Gute und günstige Mühle für Filterkaffee

Diskutiere Gute und günstige Mühle für Filterkaffee im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo liebe Mitglieder von der Filterfront. Da ich selbst seit über 10 Jahren fast nur Espresso bzw. Cappu trinke, brauche ich mal einen Rat von...

  1. #1 cremofix, 12.05.2016
    Zuletzt bearbeitet: 12.05.2016
    cremofix

    cremofix Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2016
    Beiträge:
    526
    Zustimmungen:
    253
    Hallo liebe Mitglieder von der Filterfront.
    Da ich selbst seit über 10 Jahren fast nur Espresso bzw. Cappu trinke, brauche ich mal einen Rat von Euch.

    Ich suche für meine Mutter (ca. 75 Jahre alt) eine neue Mühle.
    Bisher hatte sie immer solche Plastikmühlen von Tchibo etc. in der 30 Euro Klasse
    Ihre jetzige gibt gerade den Geist auf.
    Nun habe ich ihr beim letzten Besuch geraten, eine höherwertige Mühle zu kaufen, da sich das vermutlich positiv auf den Geschmack Ihres Kaffees auswirken wird.

    Selbst würde ich mir vermutlich die VarioHome von Mahlkönig kaufen, da meine Mutter aber wirklich nur Filterkaffee trinkt, ist das wahrscheinlich etwas übers Ziel hinausgeschossen. Zudem wird meine Mutter kaum 400 Euro für eine Kaffeemühle ausgeben. Selbst eine gebrauchte wird nicht in Frage kommen, da die auch noch locker über 200,- kosten.

    Im Kaffeeladen haben wir uns neulich eine Graef angesehen, die erschien mir aber trotz ihrer Größe ganz schön klapprig.

    Nun habe ich hier im Forum von der WMF Skyline und der Soils Scala gelesen.
    Hat jemand eine dieser Mühlen schon im längeren Einsatz und kann eine Empfehlung aussprechen?
    Oder eine Empfehlung für eine andere Mühle?

    Folgende Vorgaben sind Pflicht:
    - elektrisch
    - Auffangbehäter für Mahlgut (verstreutes Kaffeemehl geht bei Muttern gar nicht)
    - verstellbare Mengen- bzw. Zeitsteuerung für variierende Tassenzahl
    - nicht zu klobig

    Besten Dank
     
  2. #2 Aeropress, 12.05.2016
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    9.122
    Zustimmungen:
    5.536
    Schau Dir mal die Baratza Encore an etwa optisch Vario style mäßig, ordentliche Mühle und etwas über 100 EUR. Besser und vor allem leiser als der Tschbibo Kreischer ist sie allemal.
     
  3. DF3DD

    DF3DD Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2016
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    28
    Die Encore habe ich selbst in Betrieb (vorwiegend für Filterkaffee) und bin damit zufrieden – für eine spürbare Verbesserung müsste ich wahrscheinlich recht tief in die Tasche greifen, unter pragmatischen Gesichtspunkten ist das also eine gute Lösung.

    Sie erfüllt allerdings nicht die oben genannte Anforderung „verstellbare Mengen- bzw. Zeitsteuerung für variierende Tassenzahl“. Das ist allerdings auch kein Riesenproblem: Wenn man sich damit abfinden kann, die jeweils benötigte Menge Bohnen oben einzufüllen und die Maschine dann zu Ende mahlen zu lassen, kommt man damit bestens zurecht.
     
  4. #4 Aeropress, 12.05.2016
    Zuletzt bearbeitet: 12.05.2016
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    9.122
    Zustimmungen:
    5.536
    Ich glaube auch sowas wäre gar nicht wirklich nutzbar, wenn seine Mama eher diejenige ist die sich nicht intesiv mit sowas beschäftigt. Er müßte dann anrücken und das jedes mal bei jedem neuen kaffee neu einstellen. ;) Und Mama würde sich eher jedes mal beschweren wie kompliziert das ist. Die Solis hat so einen Timer auf dem Tassenzahlen aufgedruckt sind, nun ist das ja aber nicht so, daß wenn man da 5 Tassen einstellt wirklich immer die richtige Menge Pulver für 5 Tassen rauskommt, das hängt ja wie bei jedem timer vom Mahlgrad ab, wieviel Gramm das dann sind. Und ihre bisherige Tschibomühle hatte das ja auch nicht. Kaffee für Filter kann man mit so einer Mühle auch gut im Single Dosing Mode mahlen, das ist grob genug, daß kein Bohnendruck von oben benötigt wird. Die einfachste Methode für Mama dürfte wohl die sein die sie bisher wohl auch verwendet hat, pro Kanne so und soviel Kaffeelote.Und das ist auch viel besser und genauer als jeder Timer mit vagen Tassenangaben deren Richtigkeit eher Glückssache ist.
     
  5. DF3DD

    DF3DD Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2016
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    28
    Ja, bei dem Gerät springt ab und zu mal eine der letzten Bohnen, aber spätestens beim zweiten Hopser landet sie dann richtig im Mahlwerk und wird ebenfalls gekillt. Also kein Problem.

    Man könnte auch noch auf eine Waage mahlen, aber wie ich die Damen aus der Generation kenne, würde man für diesen Vorschlag einen dezenten Fingertipper an die Stirn ernten.
     
  6. #6 cremofix, 12.05.2016
    cremofix

    cremofix Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2016
    Beiträge:
    526
    Zustimmungen:
    253
    Danke Ihr beiden.
    @DF3DD Ich glaube, mit dem Fingertipper liegst Du richtig ;)

    Ohne Timer ist undenkbar. Das würde so eine Reaktion hervorrufen wie: "Ich habe nicht mein ganzes Leben lang hart gearbeitet, um jetzt den Kaffee von Hand abzuwiegen"
    Argumente dürften in der Altersklasse auch nicht mehr viel helfen.

    @Aeropress: Anreisen zum Einstellen ist aufgrund von 650 km Distanz schwer machbar, wird aber auch nicht nötig sein. Kaffee ist seit 20 Jahren der Plums - Bremer mild und wird nicht gewechselt. Mengenänderungen aufgrund von Alter oder Luftfeuchtigkeit werden vermutlich nicht wahrgenommen.

    Muttchen braucht einfach nur für jede Tassenmenge eine Position am Regler, die sie zuordnen kann.

    habe gesehen, die Mühle gibts mit Zeitsteuerung auch unter dem Namen Virtuoso, dann aber ca. 100 Euro teurer.
    Vielleicht kann man ich ja eine Zeitsteuerung basteln.
     
  7. #7 schwawag, 22.05.2016
    schwawag

    schwawag Mitglied

    Dabei seit:
    19.12.2008
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    83
    Habe die solis ca. ein Jahr benutzt, leider konnte meine nicht espressofein mahlen, aber Deine Mutter trinkt ja Filterkaffee, dafür ist sie sehr gut geeignet: Mühle dreht langsam (Bohnen werden minimal erwärmt) und ein Abschaltschutz für Fremdkörper ist auch integriert. Immer wieder wird bemängelt, dass sich der Pulverbehälter statisch auflädt: konnte ich nicht feststellen. Würde die Solis scala als gute gebrauchte oder neu kaufen. Wie schafft es Deine Mutter, die Mühlen zu killen? Meine Eltern hatten Jahrzehnte eine Siemens mit Scheibenmahlwerk: funktioniert immer noch!
     
  8. #8 cremofix, 23.05.2016
    cremofix

    cremofix Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2016
    Beiträge:
    526
    Zustimmungen:
    253
    Gute Frage. Mahlen tut sie auch irgendwie noch. Lässt sich aber nicht mehr verstellen. Ich vermute, meine Mutter hat die Mühle ein paar mal im Stillstand feiner gestellt. Aber keie Ahnung, wohne zu weit weg, um das regelmäßig zu beobachten.
     
  9. #9 schwawag, 02.06.2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.06.2016
    schwawag

    schwawag Mitglied

    Dabei seit:
    19.12.2008
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    83
    Die wmf soll ja ganz solide sein *link auf Affilate-Seite entfernt, muss nicht sein weil wir diese Art der Werbung ablehnen * Auf Amazon gibt es aber auch Bewertungen, nach denen die Mühle nur 2 Jahre hält, dann den Geist aufgibt. Sie lasse sich nicht zerlegen.

    Bei Abt unter EUR 100 (kenne ich als seriöses Ladengeschäft): http://www.abtshop.de/Kaffee-Teewelt/Kaffee-Tee/Accessoires/WMF-Kaffeemuehle-Skyline.html

    Eine Alternative eventuell noch die Melitta Molino, siehe *link auch weg, s.o.*
     
  10. DF3DD

    DF3DD Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2016
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    28
    Offen gesagt kann ich auf der genannten Testseite nicht erkennen, woher die Betreiber die Kompetenz zur Bewertung von Kaffeemühlen beziehen. Aber vielleicht habe ich ja etwas übersehen.
     
  11. #11 Aeropress, 02.06.2016
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    9.122
    Zustimmungen:
    5.536
    Deren Kompetenz kannst Du schon anhand dieses Zitats aus dem "Test" zur CM800 ablesen "...durch die zusätzliche Nutzung eines separaten Mahlwerkes eine weitere Mahlgradstufe ergibt." ;)
     
  12. Moriat

    Moriat Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2015
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    614
    Thread abonniert!
    Ich möchte meinen Vater auch missionieren und ihm eine Mühle für Filterkaffee aufschwatzen. Bei mehr als 200€ wird das aussichtslos! :rolleyes:

    Mein Beitrag: Ich hatte mal die Skyline. Die ist zwar in der Bedienung so wie man es sich wünscht (Timer und Mahlgradeinstellung), mir aber nach etwa 2 Jahren ebenfalls abgeraucht. (Das war der Beginn meiner Espressokarriere. Daher: Vielen Dank WMF!!) Deswegen keine Empfehlung!

    BTW: Ich könnte aus heutiger Sicht leider nichts mehr zum Mahlgut sagen...
     
  13. DF3DD

    DF3DD Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2016
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    28
    Wobei der Timer ja ein etwas zwiespältiges Feature ist. Wenn man immer dieselbe Sorte verwendet, kann er sicher praktisch sein, aber beim häufigen Wechseln und Ausprobieren hat er auch seine Tücken.
     
  14. Moriat

    Moriat Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2015
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    614
    Also die Mama des TE und auch mein alter Herr wechseln die Sorte nicht so häufig.
    Wobei ich meinen Vater auch zu höherwertigen Röstungen bringen will. Aber große Experimentierfreude verspreche ich mir da nicht...
     
  15. DF3DD

    DF3DD Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2016
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    28
    Besorg ihm doch mal ein halbes Pfund der „Kaffeestunde“ von Hochland-Kaffee Hunzelmann. Das ist ein (nicht nur) für diese Altersgruppe ziemlich sicher geeigneter Kaffee. Würde mich wundern, wenn der nicht deutlich überzeugender wäre als die gängige Supermarktware.
     
    Moriat gefällt das.
  16. Moriat

    Moriat Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2015
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    614
    Danke für den Hinweis!

    Jetzt noch die passende Mühle...
     
  17. #17 schwawag, 02.06.2016
    Zuletzt bearbeitet: 02.06.2016
    schwawag

    schwawag Mitglied

    Dabei seit:
    19.12.2008
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    83
    Laut amazon https://www.amazon.de/Melitta-Kaffeemühle-elektrisch-Scheibenmahlwerk-schwarz/dp/B00R7HKAWC?ie=UTF8&camp=1638&creative=19454&creativeASIN=B00R7HKAWC&linkCode=as2&redirect=true&ref_=as_li_tl&tag=kaffeemuehle-test-21 sind die Erfahrungen mit der Melitta Molino ganz gut (1 Stern: drei von 37). Ist für mich wichtiger als die Kaffeevollautomaten-im-Test Seite. Trotzdem: anstatt an der Kompetenz der Tester 'rum zu mäkeln, wären eigene Erfahrungen oder Hinweise auf andere Tests hilfreicher. Was die Solis 166 betrifft: da habe ich noch nichts von eingebautem Ausfall gelesen. Die Solis habe ich selber und auch schon zerlegt: ist zwar Plastik, aber sehr solides, das meine tuning-Versuche überstanden hat... Gibt's denn nichts vergleichbares von Siemens oder Bosch?
     
  18. #18 quick-lu, 02.06.2016
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    9.865
    Zustimmungen:
    8.621
  19. #19 schwawag, 02.06.2016
    schwawag

    schwawag Mitglied

    Dabei seit:
    19.12.2008
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    83
  20. Moriat

    Moriat Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2015
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    614
    So drei Mühlen, die die o. g. Kriterien erfüllen:

    WMF Skyline Ging mir schonmal kaputt...
    Krups G VX2 Ging mir schonmal kaputt...
    Solis Scala Hatte ich noch nicht, wird im KN aber häufiger genannt...

    Gibt es hier jemand, der Scala schon überlebt hat? Für 80€ erwarte ich jetzt auch nicht zu viel, aber alle 2 Jahre ne neue Mühle muss ja auch nicht sein...
     
    clickclack gefällt das.
Thema:

Gute und günstige Mühle für Filterkaffee

Die Seite wird geladen...

Gute und günstige Mühle für Filterkaffee - Ähnliche Themen

  1. Empfehlung Espresso-Mühle ~500 €

    Empfehlung Espresso-Mühle ~500 €: Saluti dio! Wie der Betreff schon sagt, bin ich auf der Suche nach einer neuen Espresso-Mühle im Bereich von 500 Euro als Ersatz für meine 10...
  2. Aufzucht und Pflege des idealen Filter-Kaffees

    Aufzucht und Pflege des idealen Filter-Kaffees: Wie gut Ihr Filterkaffee wird, hängt von einer Menge Dinge ab (keine Angst, alles mach- und überblickbar) * vom idealen Hand-Kaffeefilter (von...
  3. Ersatzteilsuche Casadio Enea OD Mühle

    Ersatzteilsuche Casadio Enea OD Mühle: Hallo zusammen, Ich wollte mal das geballte Forumswissen befragen. Ich bräuchte die Krümelschale für eine Casadio Enea OD, allerdings kann ich...
  4. Mühle zum "experimentieren"

    Mühle zum "experimentieren": Hallo, steige gerade erst in die Kaffeewelt ein und versuche gerade viele verschiedene Sachen und was ich möchte ändert sich übertrieben gesagt...
  5. Suche Eureka Mythos oder Simonelli Mythos

    Suche Eureka Mythos oder Simonelli Mythos: Hallo, ich würde gerne eine Eureka Mythos kaufen, kann mir aber keine neue leisten. So hoffe ich das ich gebraucht eine bekommen kann. Hat...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden