Gute wahl für wenig geld? - Student der gerne cappuccino trinkt

Diskutiere Gute wahl für wenig geld? - Student der gerne cappuccino trinkt im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hi erstmal, bin neu hier :) Was haltet ihr von diesem Espressokocher? Kann man da auch problemlos weniger reinfüllen oder muss man den immer...

  1. Nuld

    Nuld Gast

    Hi erstmal, bin neu hier :)

    Was haltet ihr von diesem Espressokocher? Kann man da auch problemlos weniger reinfüllen oder muss man den immer voll machen? (Hoffe die Frage ist jetzt nicth allzu dumm). Denn er ist ja nur wenig teurer als dieser, hat aber noch einige weitere Features (außer der Größe).

    Und würdet ihr eher diesen oder diesen Creamer empfehlen?

    Danke schon mal für eure Hilfe!

    Nuld
     
  2. #2 Holger Schmitz, 07.04.2003
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.883
    Zustimmungen:
    2.492
    Hallo Nuld,

    die Kocher muß man schon so voll machen wie es drauf steht, weniger macht keinen Sinn. Wenn Du eine Herdplatte hast würde ich so oder so eher ein Kännchen ohne "Elektroanschluß" nehmen, das kannst Du dann auch im Urlaub mit dem Benzin oder Gaskocher verwenden.

    Zum Milchaufschäumen würde ich eher zu diesem Stampfer tendieren, die gibt es auch günstig von Bodum und funktioniert sehr gut, vor allem bist Du nicht von leeren Batterien abhängig...

    Gruß
    Holger
     
  3. #3 107-1031225195, 07.04.2003
    107-1031225195

    107-1031225195 Gast

    hi nuld,

    warum ein espressokocher und creamer, wenns für wenig mehr auch schon eine maschine gibt, mit der du flexibler bist und auch ne schöne crema hinbekommst? schau dir mal die jura subito an (die ist unproblematisch in bezug auf den mahlgrad und kommt auch mit vorgemahlenem caffe aus)...

    grüssigkeiten, kk
     
  4. #4 caffè olivier, 07.04.2003
    caffè olivier

    caffè olivier Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2003
    Beiträge:
    1.245
    Zustimmungen:
    57
    hallo!

    hm, "ein wenig mehr" ....?

    espressokocher 15 € -- jura mind. 200 €

    würde nuld auf jedenfall zu kocher und creamer raten - erstmal - wenn du dann merkst, dass du dich zum espresso-/cappuccino-fetischisten entwickelst kannst du dich immer noch mit den diversen maschinen auseinandersetzen!

    auch aus den kochern kann ein hervorragender espresso fliessen - kocher, creamer (elekt.oder bodum) und eventuell noch eine kleine mühle die fein genug mahlen kann (wenn du keinen röster in der nähe hast der dir den kaffee auch mahlt) reichen m.M.n - nicht nur für den anfang - völlig aus!

    jmho

    grüsse
    olivier
     
  5. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    732
    @ Holger + Nuld

    Es gibt auch Espressokocher mit verstellbaren/wendbaren Siebeinsätzen für unterschiedliche Mengen. Ob die abgebildeten Modelle dies haben, ist leider nicht ersichtlich...

    Gruss
    Stefan
     
  6. Nuld

    Nuld Gast

    @Holger:
    Ich habe halt eher zu einem elektrischen tendiert, da ich diesen auch mal irgendwohin mitnehmen kann, wo keine Herdplatte zur Verfügung steht.
    Wie funktionieren die Teile denn überhaupt? Kann mir das gar nicth so richtig vorstellen... sind die zweigeteilt, ein Teil für das frische Wasser und ein Teil für den bereits durchgelaufenen Espresso?
    Wegen dem Stampfer: ich fand diesen halt praktisch, weil man die Milch direkt darin erwärmen kann. Andererseits habe ich hier gestern ein bisschen rumgelesen und dabei nie von jemandem gehört, der so einen Stampfer verwendet... den Aerolatte haben aber ja scheinbar einige...

    @kkcologne
    Naja wenig mehr ist gut, das Teil kostet ja knapp das 3fache von dem Kocher + Creamer ???

    Nuld
     
  7. #7 107-1031225195, 08.04.2003
    107-1031225195

    107-1031225195 Gast

    @ nuld

    ...irgendwann kaufste dir eh ne maschine, warum nicht gleich nägel mit köpfen machen? dass du ne mobile lösung brauchst, war mir unklar.

    grüssigkeiten, kk
     
  8. INTRU

    INTRU Gast

    Ich bin mit meinem Espressokocher von Cilio sehr zufrieden. Zusammen mit einem billigem Creamer bekomme ich ziemlich guten Cappuccino hin. Ich erhitze die Milch erst in einem Topf und schäume sie dann in dem Creamer auf.
    Den Creamer werde ich aber demnächst durch ein besseres Modell austauschen. Wahrscheinlich den Cappuccino Creamer 'Exklusiv' von cilio!

    Schon witzig... ich bekomme mit meiner Kombination deutlich besseren Cappuccio hin, als (bisher) ein Kumpel mit seiner teueren Jura S9.

    ca 50-70 Euro vs. ca. 1200-1300 Euro

    Allerdings ist die ganze Prozedur schon ein wenig aufwändig... und dauert. Aber das Ergebnis ist wirklich gut!

    Wenn ich mehr Geld habe, werde ich mir aber wohl auch einen Siebträger zulegen (wahrscheinlich Oscar).



    Edited By INTRU on 1049802980
     
  9. Nuld

    Nuld Gast

    [quote:post_uid0="INTRU"]Ich bin mit meinem Espressokocher von Cilio sehr zufrieden. Zusammen mit einem billigem Creamer bekomme ich ziemlich guten Cappuccino hin. Ich erhitze die Milch erst in einem Topf und schäume sie dann in dem Creamer auf.
    Den Creamer werde ich aber demnächst durch ein besseres Modell austauschen. Wahrscheinlich den Cappuccino Creamer 'Exklusiv' von cilio!

    Schon witzig... ich bekomme mit meiner Kombination deutlich besseren Cappuccio hin, als (bisher) ein Kumpel mit seiner teueren Jura S9.

    ca 50-70 Euro vs. ca. 1200-1300 Euro

    Allerdings ist die ganze Prozedur schon ein wenig aufwändig... und dauert. Aber das Ergebnis ist wirklich gut!

    Wenn ich mehr Geld habe, werde ich mir aber wohl auch einen Siebträger zulegen (wahrscheinlich Oscar).[/quote:post_uid0]
    Wo hast du den Cilio Kontessa denn bestellt?
    Und könntest du mir vielleicht mal kurz das Funktionsprinzip dieser Kocher erklären? Ich kann mir das irgendwie nicht so richtig vorstellen.

    Wie lange brauchst du ungefähr, um dir einen Cappuccino zu bereiten?

    Danke!

    Nuld
     
  10. #10 Holger Schmitz, 08.04.2003
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.883
    Zustimmungen:
    2.492
  11. Nuld

    Nuld Gast

    [quote:post_uid0="Holger Schmitz"]Hallo Nuld,

    die Suchfunktion ist recht ergiebig :

    wie funktioniert das Espressokännchen

    Gruß
    Holger :D[/quote:post_uid0]
    Hmm habe die Suchfunktion schon des öfteren bemüht, aber auf die Idee, dass ich auch auf diese Frage eine Antwort finden könnte, bin ich irgendwie nicht gekommen :cool:

    Danke!

    Nuld
     
  12. INTRU

    INTRU Gast

    [quote:post_uid0="Nuld"][quote:post_uid0]Wie lange brauchst du ungefähr, um dir einen Cappuccino zu bereiten?[/quote:post_uid0]
    Ich habe bisher noch nicht auf die Uhr geschaut :laugh:

    ... aber das dauert bestimmt 10-15 Minuten bis der Cappuccio fertig ist. Hinterher muss man dann alles spülen - dauert auch wieder etwas. Mein jetziger Aufschäumer kann ich aber nicht auf den Herd stellen. Mache die Milch immer in einem Topf warm.

    Mein Kocher ist für 2 Espressi ausgelegt.
    Beim Cappuccino kipp ich meist die 2 "Portionen" in eine Tasse... Ich habe den Eindruck, dass der Cappuccino in meinem Fall dann sogar besser schmeckt als wenn ich damit zwei Cappucci mache... (zumindest in dieser Tasse).

    Ansonsten muss ich ja noch hinterher einen Espresso trinken (wenn ich allein bin) :D

    Tja, ein schöner Siebträger wäre was feines...



    Edited By INTRU on 1049876916
     
  13. Nuld

    Nuld Gast

    Ich bin jetzt doch am überlegen, ob ich mir nicht eine Maschine besorgen soll. Dabei ist mir, neben dem Preis, vor allem wichtig, dass die Zubereitung und Reinigung schnell von statten geht, um möglichst wenig abgelenkt zu werden, wenn ich gerade am Lernen bin. Und die Qualität des Ergebnisses sollte natürlich auch stimmen (ich bin aber auch kein extremer Freinschmecker).

    Was meint ihr anderen zu dem Vorschlag von kkcologne bezüglich der Jura Subito? Ich habe sie für 231,90 zzgl. Versand gefunden, ich denke das ist ein guter Preis oder?
    Ich würde wohl hauptsächlich Schümli und Cappuccino mit der Maschine machen.
    Allerdings bin ich ein bisschen unentschlossen, da ich mittlerweile schon auf diversen Seiten von einer kurzen Lebensdauer gelesen habe.
    Was sind diesbezüglich eure Erfahrungen oder was habt ihr gehört?

    Und wie gut und einfach bekommt man mit ihr Schaum für den Cappuccino hin?

    Nuld



    Edited By Nuld on 1049992750
     
  14. wutzi

    wutzi Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2002
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Nuld,

    was bist denn Du für ein Student?? Ich bin zwar auch grad in der Prüfungsphase, aber so ein bisschen manuelle Betätigung und ein Päuschen zwischendurch braucht man doch!

    Nein ich werde jetzt hier nicht über Neurologische Grundlagen und Lerntheorie schreiben (die Prüfung hab ich gestern bestanden :cool: )

    Also ich kann Dir hier auch von positiven Erfahrungswerten berichten. :;):

    Zur Subito denke ich: is eine gute Sache, dennoch hat sie auch Reinigungsbedarf, schießlich sammelt sich unter dem Ufo auch jede menge Kaffeekrümel. Zu einem normalen Siebträger schenkt sie siech wahrscheinlich nicht viel. Den Tropfbehälter muss man ausleeren, entkalken muss man ebenfalls beide. Und ob ich das Teil auseinandernehm oder meinen Siebträger ins Wasser halte macht keinen Wahnsinnsunterschied.
    Zur Lebenszeit: Die Subito hat wesentlich mehr bewegliche Teile, Dichtungen, etc. Da ist ein Siebträger wahrscheinlich robuster (mal ausgenommen von meinem ersten 100DM-Teil, wo der Kessel schnell durch war...).

    Viel Spaß beim entscheiden - was studierst Du eigentlich?
    gruß
    flo
     
  15. Nuld

    Nuld Gast

    Hi wutzi,

    ich studiere Wirtschaftsinformatik. Und vonwegen ein paar Päuschen zwischendurch: Die mache ich auch so schon viel zu häufig und will deshalb möglichst noch einen zusätzlichen Grund zum Pause machen vermeiden :D

    Klar muss die Subito auch gereinigt werden, aber da könnte ich es halt einmal täglich am Abend machen. Aber natürlich bin ich auch offen für andere Vorschläge!

    Nuld
     
  16. wutzi

    wutzi Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2002
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Tja Nuld,

    ich befürchte es ist zu spät, du hast jetzt die Espressopäuschen auch noch an der Backe :;):
    Ich denke der Zeitunterschied ist im Rahmen von Messungenauigkeiten... So hast Du beid der Subito keine Tassenwärmmöglichkeit außer durch den Dampf. Und nachdem ich davon ausgehe, dass Du Espresso genießen und nicht nur runterschütten willst, wirst Du Dich ans Waschbecken stellen, heisses wasser laufen lassen oder die Mikrowelle bemühen oder heiswasser aus der subito tanken und wieder wegschütten....
    Das nimmt sich nicht viel mit einem eingespielten Aufwand beim Siebträger (m.E.).
    Aber das soll kein Argument gegen die Subito sein. In Bezug auf Schümli kamen da bessere Ergebnisse als ich mit meinen Maschinchen zu produzieren fähig war (spielen in der Studentenklasse :;): )

    Mach Dir keine Sorgen, wenn man sich gelegentlich beloht dann lernt sichs besser.
    Gruß
    flo
     
  17. INTRU

    INTRU Gast

    Ich bin auch Student :)

    Ich kenne die Subito nicht... aber allein wenn ich die schon sehe... Naja

    Ich für meinen Teil bleibe vorerst bei meinem Kocher :cool: ... und wenn ich mir dann mal einen Siebträger zulege -> gleich einen RICHTIGEN (z.B. die Oscar)

    Also eine Gaggia Classic (ca. 350€) ist bestimmt auch keine schlechte Wahl und bestimmt besser als eine Subito. Kostet aber wieder mehr. ;)

    Ciao



    Edited By INTRU on 1050049406
     
  18. #18 107-1031225195, 17.04.2003
    107-1031225195

    107-1031225195 Gast

    hi nuld,

    zur haltbarkeit der subito: meine hat gut 4 jahre heftigster beanspruchung getrotzt (in der regel 10-12 bezüge pro tag als minimum), danach war sie allerdings wirtschaftlich schrott (komplizierter aufbau und somit viele arbeitsstunden). dazu hatte ich eine solis mühle, die hab ich weiterverkauft für den halben kaufpreis. bei einem freund leistet eine subito seit gut 3 jahren treue dienste...

    das aufschäumen mit der subito erfordert etwas übung, aber wenn man den bogen raus hat, gehts prima.

    in punkto schnelligkeit ist die subito meines erachtens unschlagbar (darum heisst sie wohl auch so); sowohl das produzieren als auch das reinigen geht schnell und ist völlig problemlos. entkalken sollte man sie aber regelmässig, aber auch das ist in der anleitung idiotensicher beschrieben. ich habe sie so alle 2-3 monate entkalkt bei sehr kalkhaltigem wasser (köln hat furchtbares wasser).

    ich war jedenfalls die ganzen jahre sehr zufrieden mit der subito und habe nur deshalb gewechselt, weil sie a) kaputt war und b) ich eine sehr günstige vbm gebraucht mit garantie bekommen habe.

    hoffe, etwas licht ins dunkle gebracht zu haben,

    grüssigkeiten, kk
     
Thema:

Gute wahl für wenig geld? - Student der gerne cappuccino trinkt

Die Seite wird geladen...

Gute wahl für wenig geld? - Student der gerne cappuccino trinkt - Ähnliche Themen

  1. Kessel läuft voll

    Kessel läuft voll: Hallo liebe Kaffee Liebhaber, ich habe eine Rocket Celini Evo, die bereits defekt war, als ich sie bekommen habe. Ich schraube gerne und bin auch...
  2. Guter Nachfolger für SAECO Magic Comfort +

    Guter Nachfolger für SAECO Magic Comfort +: Ich habe meine SAECO Magic Comfort + seit dem Jahre 2006 und hatte sie damals neu gekauft. Mittlerweile hat sie tolle 48000 Bezüge geleistet und...
  3. Apollo 060 Quick Mill 3035 zu wenig Mahlgut beim Mahlen

    Apollo 060 Quick Mill 3035 zu wenig Mahlgut beim Mahlen: Hallo, ich bin ratlos. Verstehe nicht was jetzt los ist. Ich habe die Mahlscheiben getauscht da 6 Jahre alt. Na 20€ ist nicht die Welt. Jetzt...
  4. GUTE Kaffeemaschine mit GUTER Mühle?

    GUTE Kaffeemaschine mit GUTER Mühle?: Hi, gibt es sowas? Hintergrund - eigenltich Espressotrinker mit gutem Siebträger und Mühle. Ich möchte aber mal ein wenig Abwechslung und wenn...
  5. Ein Newbie sucht eine gute Maschine xD

    Ein Newbie sucht eine gute Maschine xD: Hi, ich hoffe ich bekomme hier vllt die Hilfe, die ich brauch :D Ich bin aktuell auf der Suche nach einem Siebträger (idealer weiße mit Mühle, da...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden