Guter Bio-Espresso?

Diskutiere Guter Bio-Espresso? im Bohnen und Kaffee Forum im Bereich Rund um die Bohne; Kann bitte jemand einen sehr guten Espresso in Bio-Qualität empfehlen? DANKE!

  1. #1 Wühlmaus, 15.06.2021
    Wühlmaus

    Wühlmaus Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2021
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    46
    Kann bitte jemand einen sehr guten Espresso in Bio-Qualität empfehlen?

    DANKE!
     
    Dal Barista gefällt das.
  2. #2 LukA1337, 15.06.2021
    LukA1337

    LukA1337 Mitglied

    Dabei seit:
    24.04.2017
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    19
    Segler, Dingelding und NoroChips gefällt das.
  3. #3 Wrestler, 15.06.2021
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    4.189
    Zustimmungen:
    2.518
  4. #4 espressomo, 15.06.2021
    espressomo

    espressomo Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2016
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    613
  5. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    1.377
    Von wo bist du denn?
     
  6. #6 Wühlmaus, 15.06.2021
    Wühlmaus

    Wühlmaus Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2021
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    46
    Aus Wien :)
     
  7. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    1.377
  8. #8 Wühlmaus, 15.06.2021
    Wühlmaus

    Wühlmaus Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2021
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    46
    Na so was: Da sagt einem ein Hamburger, wo man in Wien einen guten Kaffee bekommt :)

    Danke!
     
  9. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    1.377
    <-- Exilant ;)
     
    Cappu_Tom gefällt das.
  10. #10 Wühlmaus, 15.06.2021
    Wühlmaus

    Wühlmaus Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2021
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    46
    AHA !
     
  11. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    1.377
    Wenns "klick, hallo wach" sein soll, dann den Peng3000 von der Kaffeefabrik.
    Geschmack muss man halt mögen, ist 100% Robusta.
     
  12. #12 Wühlmaus, 15.06.2021
    Wühlmaus

    Wühlmaus Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2021
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    46
    Nicht unbedingt.
     
  13. Sekem

    Sekem Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    2.127
    Zustimmungen:
    1.371
    Merchant & Friends
     
    ginkgobaum gefällt das.
  14. #14 jani80k, 15.06.2021
    jani80k

    jani80k Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2020
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    383
    Zur Kaffeefabrik:

    Der Taramesa dürfte aus dem gleichen Rohkaffee wie der Fire Finch von Flying Roasters sein.
    Die importieren gemeinsam über Roasters United, wenn ich das richtig sehe.
    Der Sidamo könnte auch der gleiche wie der Ostrich sein.
     
    LukA1337 gefällt das.
  15. #15 ginkgobaum, 15.06.2021
    ginkgobaum

    ginkgobaum Mitglied

    Dabei seit:
    29.04.2017
    Beiträge:
    1.048
    Zustimmungen:
    457
    Supremo hat auch ganz guten
     
  16. #16 basstian, 15.06.2021
    basstian

    basstian Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2011
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    719
    Autostrada Bio von der Martermühle ist auch ganz lecker, wenn man es klassisch norditalienisch mag.
     
    DerFrank und Falcone gefällt das.
  17. #17 Kaffee_Eumel, 16.06.2021
    Kaffee_Eumel

    Kaffee_Eumel Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2020
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    344
    Hoppenworths Copperblend ist auch bio und klassisch mit kleinem fruchtigen Twist.
     
  18. #18 malbrecht, 16.06.2021
    Zuletzt bearbeitet: 16.06.2021
    malbrecht

    malbrecht Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2016
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    422
    Wenn ich leicht off-topic anmerken darf, dass ich bei "Bio" in Bezug auf "Kaffee" immer ganz große Verständnisprobleme habe, tue ich das hiermit. Aus Reportagen (zum Teil aber schon sehr lange her) habe ich gelernt, dass es nahezu unmöglich ist, das, was in Europa mit "Bio" assoziiert wird (und völlig diffus "definiert" ist), auf großen Kaffeeplantagen nicht (weder "kaum" noch "schwierig", sondern "nicht") zu realisieren. Dafür gibt es viele Gründe, darunter den, dass nicht flächendeckend ALLE Felder gleich behandelt werden (was ja hierzulande auch eines der einschlägigen Probleme in dem Kontext ist).

    Ebenso ist "nachhaltige Produktion" (eine der Unter-Varianten von "Bio") im Zusammenhang mit der wasserhungrigen Verarbeitung von Kaffee eher in einem zynischen Kontext diskutabel.

    Was ich daher beim Kaffee-Einkauf wichtiger finde als ein völlig beliebiges und vor allem TEURES (die Agenturen sind die, die gut an "Bio"-Marken verdienen) Siegel, ist, wie der Kaffee angebaut und gehandelt wird. "Fair Trade" ist bei Kakao und Kaffee ein schwieriges Thema - wegen der Erntebedingungen (bei Kakao vor allem: Kinderarbeit) und der extremen Volatilität (Schwankungen) des Handelspreises, der durch normale "Fair Trade" Modelle nicht berücksichtigt werden kann.

    Modelle wie "Fairlangen" von der Langen-Rösterei - hier aber nur als BEISPIEL angeführt - finde ich deshalb unterstützenswert: Ich zahle doch gerne 1-2 Euro pro Kilo mehr, wenn dafür die familiären Erzeugerstrukturen vom Röster auch dann wirtschaftlich unterstützt werden (und zwar WIRKLICH, nicht nur werbewirksam), wenn "Natur"katastrophen Ernteausfälle verursachen. Das ist weit "fairer" als ein zu einem Zeitpunkt X festgelegter Marktpreis. Und wenn die Röster selbst - soweit möglich - auf die Produktionsbedingungen achten, ist mir das auch wichtiger als Agentur-Siegel, deren Einhaltung schwer global zu kontrollieren ist.

    Dies nur als Einwurf/Denkanregung dazu, ob der Schlagbegriff "Bio" das ideale Suchwort bei Kaffee ist.
     
    cosmosoda, basstian, Gerwolf und 2 anderen gefällt das.
  19. #19 turriga, 16.06.2021
    turriga

    turriga Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    9.549
    Zustimmungen:
    19.127
    Völlige Zustimmung, die Bauern vor Ort können sich die unterschiedlichen Siegel der Märkte auch gar nicht leisten, beziehungsweise dies geht dann wiederum von einem eh schon geringen Ertrag ab. In einem recht aufschlussreichen Beitrag im aktuellen Slow Food - Magazin auch zu diesem Thema scheint vor Allem wichtig zu sein, dass für den Kaffee- Anbau nicht weiter Urwälder gerodet und damit weiter verdrängt werden, was für einen Wild- Kaffee spricht, der allerdings deutlich aufwendiger bei der Erntung ist.
     
    malbrecht, cosmosoda, basstian und 2 anderen gefällt das.
  20. #20 basstian, 16.06.2021
    basstian

    basstian Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2011
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    719
    Daher ist es wichtig eben nicht nur auf ein Siegel zu achten, sondern bewusst einzukaufen. Denn es gibt auch Bio Kaffee bei dem der Rest einigermaßen stimmt.

    Aber auch wenn man alles beachtet was geht, bleibt Kaffee ein Luxusprodukt mit extrem schlechtem Fußabdruck. Das sollte einem immer bewusst bleiben und entsprechend ist der Konsum mit einfließen.
     
Thema:

Guter Bio-Espresso?

Die Seite wird geladen...

Guter Bio-Espresso? - Ähnliche Themen

  1. [Erledigt] Mühle MACAP M2M Chrom gebraucht guter Zustand

    Mühle MACAP M2M Chrom gebraucht guter Zustand: Ich verkaufe hier eine MACAP M2M Chrom. Ich bin kürzlich (04/2021) als Newbie in das Siebträger-Thema eingestiegen und hatte mich gleich für den...
  2. Guter Espresso - was mache ich falsch?

    Guter Espresso - was mache ich falsch?: Hallo zusammen, ich habe eine Isomac Giada II und eine Lelit Fred Mühle. Ich benutze den Siebträger für doppelten Espresso. Ich versuche mich, an...
  3. [Erledigt] Mahlkönig EK43, weiß, gemodded, guter Zustand!

    Mahlkönig EK43, weiß, gemodded, guter Zustand!: Hallo Freunde, Verkaufe hier meine letztes Jahr erworbene und umgebaute EK43, sie ist in gutem Zustand und hat lediglich vllt. 30Kg vermahlen. Es...
  4. [Maschinen] Suche guterhaltene Mühle als 2t-Mühle

    Suche guterhaltene Mühle als 2t-Mühle: Suche aktuell eine guterhaltene Espressomühle mit elektr. Timerfunktion als 2t-Mühle. z.B: Rocket Fausto ECM S-64 Automatik Quamar M80E Mazzer...
  5. Büro-Vollautomat: Guter Kaffee, robust, selbstreinigend

    Büro-Vollautomat: Guter Kaffee, robust, selbstreinigend: Hallo zusammen, ich arbeite zu Hause mit einem schönen Setup aus BZ10 und Eureka-Mühle - damit bekomme ich schon ganz guten Kaffee hin. Deshalb...