Guter Espresso auch bei einem Vollautomaten oder auf jeden Fall Siebträger?

Diskutiere Guter Espresso auch bei einem Vollautomaten oder auf jeden Fall Siebträger? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen, ich hoffe ihr könnt mir als einem Neuling in diesem Eurem Forum ein wenig weiterhelfen. Ich habe mich schon durch das Forum...

  1. #1 MeisterPetz, 28.10.2013
    MeisterPetz

    MeisterPetz Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich hoffe ihr könnt mir als einem Neuling in diesem Eurem Forum ein wenig weiterhelfen. Ich habe mich schon durch das Forum geforstet, bin dabei aber noch nicht auf die Lösung meines Problems gestoßen.
    Ich versuche auf das nächste Kaffee-Level zu gelangen und mich von Kapselmaschinen und Bialetti zu verabschieden (ok., ab und zu eine Bialetti muss schon noch sein...).
    Ich bin begeisterter Espresso-Trinker, meine Freundin trinkt neben Espresso auch noch gerne Capu/Latte. Da meine Freunde es gut gemeint haben sind sie auf die Idee gekommen zusammen zu legen und haben mir eine DeLonghi Ecam 22.110 geschenkt. Der Vollautomat kommt bei vielen sehr gut weg, von daher ja schon mal eine gute Wahl.
    Jetzt aber das für mich Entscheidende: Werde ich als Espresso-Trinker damit auch zufrieden gestellt oder soll ich die Möglichkeit des Umtauschs wahrnehmen und mir einen Siebträger zulegen (Wenn ja, hättet ihr einen Vorschlag welchen?)? Sollte dann im ähnlichen Preissegment liegen (max. 320€). Dass ich beim Siebträger mehr zu tun habe ist natürlich klar. Bekomme ich für diesen Preis etwas Vernünftiges?
    Könnt ihr mir da weiterhelfen?

    Schon mal vielen Dank,

    Thorsten
     
  2. #2 betateilchen, 28.10.2013
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Guter Espresso auch bei einem Vollautomaten oder auf jeden Fall Siebträger?

    Deine Frage ist in EINEM Forum gestellt völlig ausreichend.
     
  3. W1cht3lm@nn

    Dabei seit:
    10.07.2008
    Beiträge:
    1.719
    Zustimmungen:
    63
    AW: Guter Espresso auch bei einem Vollautomaten oder auf jeden Fall Siebträger?

    Besser als Nespresso wird es mit der Kunststoffbrühgruppe nicht werden, eher noch etwas schlechter. (Bei Verwendung von guten Bohnen, sonst noch sehr viel schlechter)

    Sicher empfehlenswert wäre z.B. eine Gaggia CC, kleine Lelit oder ähnliches.
    Dazu eine Mühle wie die Demoka, Graef CM800, Rancilio Rocky etc.

    Gib mal "Kaufberatung Einsteiger" in die Suchfunktion, dazu gibt es hier hunderte Themen.
     
  4. #4 MeisterPetz, 28.10.2013
    MeisterPetz

    MeisterPetz Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: Guter Espresso auch bei einem Vollautomaten oder auf jeden Fall Siebträger?

    Stimmt schon, dachte aber mehr Leser, mehr Antworten...
     
  5. #5 HHarlekin, 28.10.2013
    HHarlekin

    HHarlekin Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2009
    Beiträge:
    2.074
    Zustimmungen:
    545
    AW: Guter Espresso auch bei einem Vollautomaten oder auf jeden Fall Siebträger?

    Hi, "MeisterPetz",

    die Kaffeequalität dürfte in Ordnung gehen.
    Wir hatten jahrelang neben Siebträgern VAs von Saeco,
    bis meine Frau nach wiederholtem Defekt auf eine Gaggia CC umgestiegen ist.
    Die Kaffeequalität war absolut in Ordnung, aber Espresso geht nicht mit VA
    (von einigen wenigen wie einem Quickmill 5000 abgesehen, die aber auch sehr teuer sind).
    Werde dir klar, was du möchtest.
    Wenn Siebträger, dann brauchst du auch eine espressofähige Mühle.
    (Im VA ist ja eine eingebaut, welche ihren Anteil daran hat, daß die Kaffeequalität aus VAs meist nicht schlecht ist, geeignete Bohnen vorausgesetzt, zum Siebträger brauchst du unbedingt eine)

    Deshalb meine Frage: Gelten die 320,-- € nur für den Siebträger, oder auch für die Mühle?
    Nur mal als Beispiel: Eine Gaggia New Baby bekommst du u. U. neu für 200,-- €,
    eine Graef CM800 für ab 120,-- €. Dann kommen aber auch bei Mindestaufwand nochmal 30 - 40 € drauf (Tamper u. a. Utensilien), du liegst also mindestens neu bei 350 - 360,-- € bei Neukauf.
    Eine Gaggia Classic kostet schon 260,-- €.

    Das wäre aber eine solide Kombi bei Neukauf, die dein Budget nur wenig übersteigen würde.
    Wenn du auch Gebrauchtkauf akzeptieren kannst, sieht es noch etwas anders aus, da gibts hier im Forum immer mal wieder gute Angebote.

    Grüße
     
  6. #6 MeisterPetz, 29.10.2013
    MeisterPetz

    MeisterPetz Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: Guter Espresso auch bei einem Vollautomaten oder auf jeden Fall Siebträger?

    Danke für Deinen Beitrag Harlekin,

    Das Budget von 320€ kommt davon, dass es der Wert des VA ist. Die Mühle könnte ich mir ja vlt. auch noch zu Weihnachten gönnen. Die Gaggia Classic kommt ja bei den meisten hier ziemlich gut weg. Beim Gebrauchtkauf ist ja immer auch ein gewisses Risiko dabei, da bleibt die Frage ob sich dieses lohnt. Aber generell scheint ein wirklich guter Espresso mit meinen VA-Geschenk nicht wirklich machbar zu sein, sprich eine Rückgabe und Wechsel zum Siebträger scheint Sinn zu machen.
     
  7. #7 strauch, 29.10.2013
    strauch

    strauch Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2008
    Beiträge:
    1.678
    Zustimmungen:
    140
    AW: Guter Espresso auch bei einem Vollautomaten oder auf jeden Fall Siebträger?

    Nicht wirklich. Die Maschinen sind so einfach aufgebaut, das da wirklich jeder selber Reparaturen durchführen kann. Ich habe bisher 3 gebrauchte Maschinen gekauft. Keine war Kaputt. Hier und da musste mal eine Dichtung getauscht werden, aber mehr auch nicht.

    Und man kann sie ohne großen Verlust weiter verkaufen.
     
  8. #8 ElPresso, 29.10.2013
    ElPresso

    ElPresso Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    1.774
    Zustimmungen:
    50
    AW: Guter Espresso auch bei einem Vollautomaten oder auf jeden Fall Siebträger?

    Kein Rost möglich?
     
  9. #9 strauch, 29.10.2013
    strauch

    strauch Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2008
    Beiträge:
    1.678
    Zustimmungen:
    140
    AW: Guter Espresso auch bei einem Vollautomaten oder auf jeden Fall Siebträger?

    Bei den meisten nicht. Meine waren entweder aus Kunststoff oder Edelmetallen und auch rostende Teile liessen sich ja austauschen. Bei Silvia kann es unter der Abtropfschale rosten. Aber meine Isomacvenus war aus Edelstahl oder Messing.
     
  10. #10 HHarlekin, 29.10.2013
    HHarlekin

    HHarlekin Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2009
    Beiträge:
    2.074
    Zustimmungen:
    545
    AW: Guter Espresso auch bei einem Vollautomaten oder auf jeden Fall Siebträger?

    Hi "MeisterPetz",

    da kann ich dir noch einen Tip für das begrenzte Budget geben:
    bei rakuten.de gibts z. Zt. die Gaggia New Baby (technisch wie die Classic)
    für knapp 190,-- , und die Classic für knapp 250,-- neu plus Versand.

    Dazu eine Graef CM800 (auf idealo.de ab 120,-- zu finden), und du wärst diesbezgl. versorgt.

    Wenn du jetzt nur eine Gaggia kaufst, und Weihnachten die Mühle, ist der Frust vorprogrammiert, da du sämtliches Supermarkt-Kaffeepulver vergessen kannst, das funktioniert nicht, da es meist zu grob und vor allem zu alt ist.

    Vorgemahlenes Pulver kaufen ist eine Glücksache, und klappt eigentlich nur dann, wenn du einen Röster in der Nähe hast, bei dem du sehr kleine Mengen kaufen kannst, mit denen du den Mahlgrad solange testest, bis ihr den Richtigen gefunden habt.
    Das kann man als Behelf natürlich eine Zeitlang machen, aber froh wird man auf Dauer eher nicht auf diese Weise.

    Dann rate ich immer noch eher zur Graef CM70, was ich nicht so gern tue, obwohl wir sie mit unserer Gaggia als Zweitmühle nutzen.
    Das ist die kleinste der Graef-Mühlen im kompletten Plastikkleid, aber die bekommt man schon für ab 70,-- €, sie hat das gleiche Mahlwerk wie die anderen Graef-Mühlen, hat 24 Mahlgrade, und tut solide ihren Dienst.
    Oder du nimmst eine Handmühle wie die Hario Mini Mill für ca. 35,-- €,
    um die Zeit zu überbrücken.

    Oder du schaust hier im Forum nach etwas Gebrauchtem.
    Natürlich steckt man auch hier nicht wirklich drin, Garantie gibts keine, aber zu den Boardies hier habe ich erheblich mehr Vertrauen als etwa zu ebay.
    Manchmal werden auch z. B. alte, hergerichtete Gaggias zu einem passablen Preis verkauft, was immer mal wieder so manches Schnäppchen möglich macht.
    2 Maschinen und eine Mühle habe ich aus dem Forum, und es nicht bereut.

    Grüße
     
  11. #11 MeisterPetz, 30.10.2013
    MeisterPetz

    MeisterPetz Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: Guter Espresso auch bei einem Vollautomaten oder auf jeden Fall Siebträger?

    Super, das hilft mir schon enorm weiter. Werde mich mal im Forum umschauen, ob etwas Gebrauchtes angeboten wird. Ansonsten tendiere ich zur Gaggia Classic.
    Wie sieht es mit der Gaggia Baby Class aus, die gibt es gerade auch für 259€: http://www.amazon.de/GAGGIA-RI9301-...id=1383146147&sr=8-2&keywords=Gaggia+New+Baby

    Dann bin ich in diesem Preissegment noch auf die DeLonghi EC860 gestoßen: http://www.amazon.de/GAGGIA-RI9301-...id=1383146147&sr=8-2&keywords=Gaggia+New+Baby

    Wären die auch noch eine Alternative?

    Dankbare Grüße
     
  12. #12 HHarlekin, 30.10.2013
    HHarlekin

    HHarlekin Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2009
    Beiträge:
    2.074
    Zustimmungen:
    545
    AW: Guter Espresso auch bei einem Vollautomaten oder auf jeden Fall Siebträger?

    Hi "MeisterPetz",

    die Baby Class ist die Gaggia New Baby - Variante im Edelstahlkleid, also selbstverständlich auch empfehlenswert.
    Da sie meist aber noch mehr als die Classic kostet habe ich sie nicht erwähnt. ;-)

    Zur "DeLonghi EC860" kann ich nichts sagen, außer, daß ich sie mir aufgrund der gemachten Hersteller-Angaben und Kundenberichte nicht kaufen würde.

    Diese Formulierung in einem Käuferbericht:

    "Die Maschine liefert aus vorgemahlenen Espresso Pulver (z.B. von Lavazza) einen trinkbaren Espresso, profitiert allerdings kaum von einer richtigen Espressomühle inkl. frischen Bohnen."

    wäre für mich alleine schon sofort der "Killer".

    Mit "normalen", soliden Siebträgern a´la Gaggia Classic/Baby, Rancilio Silvia u. Co. hat sie teilweise sogar etwas gemeinsam, soll aber wohl eher Leute zufriedenstellen, die Vollautomaten-Komfort mit Siebträgerfeeling verbinden möchten, wer das sucht, kann damit vielleicht sogar glücklich werden.
    Es gibt mittlerweile eine ganze Reihe solcher "Halb"-Automaten von verschiedenen Herstellern, auch die neue Gaggia Carezza gehört dazu.
    Rein subjektiv: Für mich käme so ein Gerät, wie gesagt, nicht in Frage.

    Aber vielleicht kennt sie ja jemand anderer, und kann etwas dazu erzählen?
    Möglicherweise ist sie für manche ja eine passable Maschine?

    Grüße
     
  13. #13 Flowrider78, 30.10.2013
    Flowrider78

    Flowrider78 Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Guter Espresso auch bei einem Vollautomaten oder auf jeden Fall Siebträger?

    Habe mir vor kurzem eine Lelit pm41 plus Graef cm800 gekauft. Kann die Kombi nur wärmstes empfehlen, speziell für Einsteiger.
     
  14. pibach

    pibach Mitglied

    Dabei seit:
    13.03.2010
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    1
    AW: Guter Espresso auch bei einem Vollautomaten oder auf jeden Fall Siebträger?

    Wenn man mal einen Siebträger beobachtet hat (am besten mit Bottomless Sieb), und mitbekommt, wie Mahlgrad, exakte Befüllung des Siebträgers, Tampern, Druckaufbau, Brühtemperatur usw. Einfluss auf die Qualität des Ergebnisses haben, dann ist danach kaum vorstellbar, dass ein Vollautomat sowas hinbekommt. Auch die Druckfestigkeit und Temoeraturstabilität eines massiven brühkopfes/Siebträgers ist so kaum erreichbar. Zudem fehlt die optische Rückkopplung und Optimierbarkeit der Parameter. Auch die sich ansammelnden Rückstände und die Reinigung stellen Probleme dar, die bei Vollautomaten kaum wirklich gelöst werden können.
     
  15. #15 Holger Schmitz, 31.10.2013
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.224
    Zustimmungen:
    1.649
    AW: Guter Espresso auch bei einem Vollautomaten oder auf jeden Fall Siebträger?

    Doch, können sie, ist nur eine Frage des Preises...
     
  16. #16 Heretic, 31.10.2013
    Heretic

    Heretic Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    AW: Guter Espresso auch bei einem Vollautomaten oder auf jeden Fall Siebträger?

    Es tut mir leid aber man braucht einen Siebträger. Selbst mit einer sehr gute Kaffeemühle und frisch geröstet Kaffebohnen kann Vollautomat keinen gute Espresso machen.
     
  17. #17 domimü, 31.10.2013
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.959
    Zustimmungen:
    3.083
    AW: Guter Espresso auch bei einem Vollautomaten oder auf jeden Fall Siebträger?

    Ach weißt du, es gibt genug Boardies, die schon zugegeben haben, aus einem Franke-KVA einen sehr guten Espresso bekommen zu haben, mir gefallen die von Egro noch besser. Dem stehen meiner eigenen Erfahrung viele missglückte Espressi in italienische Restaurants mit Elektra-Siebträger gegenüber.
     
  18. #18 betateilchen, 31.10.2013
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Guter Espresso auch bei einem Vollautomaten oder auf jeden Fall Siebträger?

    Diese Aussage ist definitiv Unfug.
     
  19. #19 Melitta, 31.10.2013
    Melitta

    Melitta Mitglied

    Dabei seit:
    18.05.2012
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    203
    AW: Guter Espresso auch bei einem Vollautomaten oder auf jeden Fall Siebträger?

    Deine "Antwort" braucht man sogar in gar keinem Forum!
     
  20. #20 Melitta, 31.10.2013
    Melitta

    Melitta Mitglied

    Dabei seit:
    18.05.2012
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    203
    AW: Guter Espresso auch bei einem Vollautomaten oder auf jeden Fall Siebträger?

    Hallo Thorsten,

    ich finde, dass ein Siebträger mehr bzw. besser nachvollziehbare Variationsmöglichkeiten bietet. Damit kann man natürlich die Qualität des Produkts in beide Richtungen bewegen. Mit einiger Übung ist allerdings die Zufriedenheit über eine "selbstgemachtes" Produkt bei vielen größer. Bei vielen Vollautomaten hat man zudem das Gefühl des "eingebauten Verfallsdatums". Ist das erreicht, steht eine aufwendige Überholung oder Neukauf an. Zudem habe ich bei einem Siebträger ggf. mit Rückspülmöglichkeit, den Eindruck einer besser kontrollierbaren Hygiene.
     
Thema:

Guter Espresso auch bei einem Vollautomaten oder auf jeden Fall Siebträger?

Die Seite wird geladen...

Guter Espresso auch bei einem Vollautomaten oder auf jeden Fall Siebträger? - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung - manueller Espresso und Waage

    Kaufberatung - manueller Espresso und Waage: Hallo liebe Forumsmitglieder, seit einer ganzen Weile lese ich hier schon passiv mit und habe einiges von euch gelernt. Seit einem Jahr habe ich...
  2. HGZ Royal - Espresso- und Kaffeemaschinen aus der Schweiz

    HGZ Royal - Espresso- und Kaffeemaschinen aus der Schweiz: Aus der Bucht gefischt, nicht unbedingt schön, eher eigenwillig und der schweizer Sachlichkeit verpflichtet: [ATTACH] [ATTACH] HGZ Royal...
  3. Wie ist mein Espresso?

    Wie ist mein Espresso?: Hallo zusammen, nachdem ich mir eine ECM Mechanika IV am Donnerstag gekauft habe, bin ich hier auf das Forum gestoßen und habe schon einige...
  4. [Verkaufe] Rocket Espresso Shot Timer!

    Rocket Espresso Shot Timer!: Nach langer abstinenz mach ich hier auch mal wieder ein wenig Werbung! [IMG] presentiert die neuen Rocket Espresso Geräte mit Shottimer. Kurzer...
  5. [Verkaufe] La Marzocco Siebträger mit 1er Auslauf

    La Marzocco Siebträger mit 1er Auslauf: Weiter geht´s mit dem Aufräumen. Die Siebträger-Sammlung muss kleiner werden. Deshalb geht dieser nahezu unbenutzte Marzocco Siebträger mit 1er...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden