1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Guter Espresso in Fürth

Dieses Thema im Forum "Bayern" wurde erstellt von Netzer, 25. März 2010.

  1. Netzer

    Netzer Mitglied

    Beiträge:
    301
    Ort:
    Fürth
    Endlich kam man auch in Fürth einen guten Espresso trinken - und zwar im Piazzetta im Modehaus Wöhrl, Fürther Freiheit 8, Eingangsbereich. Die kleine Cafe-Bar mit Kaffee- und Maschinenverkauf bringt einen guten Gullo Premium Caffé auf den Tisch (1,20 EUR). Der "Barista" ist der Sohn des Röstereibesitzers und zwar kein ausgesprochener Fachmann, bekommt aber, scheinbar weil es auf seiner "Victoria Venus Bar" gar nicht anders geht (s. Victoria Arduino - Espressomaschinen für die Gastronomie, Fachhändler finden) einen guten Café hin.


    Gruss Günther
     
  2. pcteufel

    pcteufel Gast

    AW: Guter Espresso in Fürth

    Hallo,

    den besseren gibt es im Espressohaus in Fürth....:shock:

    An der Billinganlage direkt mit Sitzgelegenheiten drinnen und draußen, sowie Eis, Kaffeespezialistäten und Verkauf....
    :lol::lol::lol:
     
  3. Fritz KaDelle

    Fritz KaDelle Mitglied

    Beiträge:
    224
    AW: Guter Espresso in Fürth

    Espresso direkt im "Espressohaus" - das Leben auf der Insel

    Eins vorweg. Wenn ihr ins "Espressohaus" gehen wollt, braucht ihr Geduld. Ein wenig zumindestens. Denn das Espressohaus oder besser das ehemalige „Pflasterzollhaus“ liegt wie ein gestrandetes Schiff - als Verkehsinsel - mitten im tosenden Fürther Verkehrsozean in der Billinganlage.

    (siehe auch http://www.fuerthwiki.de/wiki/index.php/Billinganlage

    Der Besitzer Herr Michael F. Hößl und sein Hund haben dafür die Ruhe weg.
    In den beiden Etagen des Hauses findet man merkwürdige Exemplare der Entwicklungsgeschichte von Kaffeemaschinen, die einen wie Kunstwerke anmuten.
    Ebenerdig ist der Bar- und Schankbereich, bei schönem Wetter wird auch draußen serviert. In der Etage findet man den Verkaufsraum für hochwertige Siebträgermaschinen, Mühlen und Zubehör. Hier im Kaffee Netz oft verachtet, bereichern im Erdgeschoß neuste Kollektionen von Jura und Saeco Vollautomaten das Programm.

    Es wurde ausgeschenkt ein Doppio aus Schreyögg Kaffee Espresso - Exquisit. Diese Mischung ist nach Herstellerangaben der Prestigekaffee der Rösterei Schreyoegg aus Rabland. 80 % Arabica 20 % Robusta.
    Herr Hößl versteht sein Handwerk, der Doppio ist wunderbar heiß, mit Aromen von Nüssen, Holz, Lakritz, etwas Schokoanklang.Sicherlich auch gut für Capus. Ich ordere einen zweiten Doppelten, dazu ein Stück Guglhupf. Der Weg hat sich gelohnt.



    Espresso direkt - Espresso, Maschinen und vieles mehr!
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. November 2011
  4. Cybear

    Cybear Mitglied

    Beiträge:
    11
    Ort:
    Fürth - Nürnberg
    AW: Guter Espresso in Fürth

    gerade in der online-Ausgabe der Stadtzeitung Fürth (Nr. 22 vom 24.11.2010, S. 5) einen kleinen Artikel gefunden:

    Neu: Rösterei Lapuzia
    Seit Anfang November bietet die Kaffeerösterei Lapuzia in der Nürnberger Straße 78 ...
    Öffnungszeiten:
    dienstags bis freitags von 9 bis 19 Uhr sowie samstags von 9 bis 14 Uhr.

    ich hab' mal gegoogelt, gefunden habe ich folgende Seite:
    Kaffeersterei und Feinkost-Manufaktur - Home

    War schon mal jemand dort und hat den Kaffee/ die Bohnen dort probiert?
     
  5. Fritz KaDelle

    Fritz KaDelle Mitglied

    Beiträge:
    224
    AW: Guter Espresso in Fürth

    Derartige Angebote gehören bitte in den "Marktplatz"!

    Gruss
    FKD
     
  6. lapuzia

    lapuzia Gast

    AW: Guter Espresso in Fürth

    schon gelöscht.
     
  7. Roblbobl

    Roblbobl Mitglied

    Beiträge:
    180
    Ort:
    Altdorf b. Nürnberg
    Espressohaus Fürth-Billinganlage

    Ich kann das Espressohaus auch uneingeschränkt empfehlen. Ich brauche auch immer viel Geduld mehr aber noch Zeit. Meine erste Maschine habe ich bei Herrn Hößl gekauft. Damals allerdings statt in einem Laden in seiner Küche. Neben dem Espresso "ratschen" wir gerne und da vergisst man schon einmal, warum man eigentlich gekommen ist.

    Robert
     
  8. Netzer

    Netzer Mitglied

    Beiträge:
    301
    Ort:
    Fürth
    AW: Guter Espresso in Fürth

    Den Kaffee im "Wöhrl" kann ich inzwischen auch nicht mehr so empfehlen. Sowohl der Sohn des Rösters als auch die Victoria sind nicht mehr da, d.h. die Victoria wird gerade verkauft.

    Aber ich habe eine entgegengesetze Entdeckung gemacht. Den schlechtesten Espresso gibt´s wohl im "Michaelis" in der Ludwig-Erhard-Straße. Ich hab´ den Besitzer (auch Österreicher - ohne Wertung) auf seinen grenzwertigen Espresso (trotz guter Maschine) angesprochen. Interessierte den gar nicht. Schade, denn für mich wären es nur ein paar Schritte dorthin.

    Ich werde wohl mal im Espressohaus vorbeischauen müssen. Es ist richtig, man fährt immer nur daran vorbei. War das Espressohaus nicht früher gegenüber (Richtung Stadtmitte rechts)?
     
  9. marc25111

    marc25111 Mitglied

    Beiträge:
    3
    AW: Guter Espresso in Fürth

    Nix los in Fürth?

    Hat jetzt schon jemand Erfahrungen mit:
    "Rösterei Lapuzia" in der Nbg. Straße gemacht?

    Wenn da jemand sagen kann, dass der Kaffee net schlecht ist könnte ich da ja mal vorbei schauen...

    Leider sind die Infos auf der Homepage etwas dürftig was Herkunft und Bohnen des Kaffees sind der angeboten wird... das einzige was sich erkennen lässt ist das Verhältnis von Arabica zu Robusta...

    Liebe Grüße
     
  10. EBar

    EBar Mitglied

    Beiträge:
    76
    Na, vier Jahre später muss es ja mal gesagt werden: Die Rösterei Lapuzia ist Fürths beste Adresse für die gute Bohne. Röstmeister Jürgen Liedtke versteht sein Handwerk und bietet für jede Zubereitungsart den passenden Kaffee, ausgiebige Beratung inklusive. Serviert wird im hauseigenen Café auch vom Feinsten: Hier ist die "Cafe-Sommelier"-Serie von Kahla die Tasse der Wahl, Gebrüht wird in der DellaCorte und gemahlen in der Mahlkönig. Viel Liebe zum Detail.
     
  11. KaffeeKonrad

    KaffeeKonrad Mitglied

    Beiträge:
    5
    Kann ich nur Bestätigen, meine Tante wohnt dort und wir treffen uns immer dort auf 1-2 Espressi . Wirklich gut :)
     
  12. backpack

    backpack Mitglied

    Beiträge:
    33
    Es wurden ja schon ein paar gute Adressen hier genannt, das Lapuzia geht meiner Meinung nach mehr in die Richting säuerliche Bohne, ist aber auch schon länger her das ich dort war.
    Ein Geheimtipp in Sachen Kuchen ist die süsse Freiheit in Fürth, da wird täglich frisch gebacken, sehr lecker! Der Espresso ist so naja, haben eigentlich gute Bohnen von Fortezza und eine schöne zweigruppige Elektra aber ich glaube da gehört die Maschine mal eingestellt...
     
  13. Moriat

    Moriat Mitglied

    Beiträge:
    277
    Ort:
    Vorm Berg
    War gestern bei Lapuzia...
    Ich kannte diesen Robusta "Schwarze Pumpe" schon (hatte ich geschenkt bekommen) und war gestern in Fürth. Deshalb musste es nun auch mal ein Besuch beim Röster sein.
    Tja, leider traf ich einen wenig enthusiastischen Verkäufer an, der nicht wollte, dass wir uns hinsetzen (aus Gründen, die mir immer noch schleierhaft sind), der nur spärlich Informationen preis geben wollte und der, als außer uns noch weitere Kunden den Laden betraten, ein Gesicht zog und missmutig sagte: "Jetzt ist die Bude wieder voll..." o_O
    Weil wir nicht länger stören wollten, habe ich nur 250g Tarrazu mitgenommen und wir haben den Laden wieder verlassen.
    Ich kann leider (noch) nicht viel zu den Produkten sagen, laut eigener Aussage rösten Lapuzia eher auf der hellen Seite...
    Grundsätzlich braucht ein Kaffeeröster m. M. n. neben dem Talent / Gespür für Kaffee auch ein wenig Sozial- / Verkaufskompetenz. Ersteres ist sehr wahrscheinlich vorhanden, letzteres habe ich gestern vermisst...
    Schade!
     
  14. backpack

    backpack Mitglied

    Beiträge:
    33
    Weil wir nicht länger stören wollten
    Hahahah, wie gesagt schon länger her das ich dort war, war etwas gewöhnungsbedürftig aber zumindest habe ich damals ein paar Informationen zum rösten etc bekommen;)

    Ich kann auf jedenfall das kaffini in Nürnberg empfehlen, schöne zweigruppige myway Handhebel Maschine, und wenn der Goran da ist gibts auch top Qualität...
     
  15. gröJ

    gröJ Mitglied

    Beiträge:
    81
    Schade, dass ihr ein solches Erlebnis hattet - ich kann über das Auftreten von Jürgen nur Positives sagen, sei es bei der Beratung zum Kaffee, als auch beim netten Smalltalk.
    Das Foto von ihm und seiner Frau auf der erneuerten Homepage trifft seine Art eigentlich ganz gut...
     
  16. Moriat

    Moriat Mitglied

    Beiträge:
    277
    Ort:
    Vorm Berg
    Ich glaube auch lieber daran, dass die meisten Menschen ganz nett sind. Deswegen hatte ich meinen negativen Eindruck auch nur auf diesen Tag bezogen
    Wahrscheinlich hatte er einfach einen schlechten Tag oder wegen dem miesen Wetter schlechte Laune!?
    Sei ihm auch gegönnt...
    ;)
     
    gröJ gefällt das.

Diese Seite empfehlen