Guter heller Espresso

Diskutiere Guter heller Espresso im Bohnen und Kaffee Forum im Bereich Rund um die Bohne; Ich hatte deren Espressi noch nicht, aber die Filter sind auf jeden Fall schön hell: Pacande (Hinweis: die Tüten haben 350g)

Schlagworte:
  1. #21 braindumped, 07.02.2022
    braindumped

    braindumped Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2007
    Beiträge:
    920
    Zustimmungen:
    1.214
    Ich hatte deren Espressi noch nicht, aber die Filter sind auf jeden Fall schön hell: Pacande (Hinweis: die Tüten haben 350g)
     
    randomo gefällt das.
  2. #22 mahlmalmaik, 07.02.2022
    mahlmalmaik

    mahlmalmaik Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2015
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    1.293
    ich kenne kaum eine rösterei mit unter 30€ das kilo die wirklich hell rösten bzw omniroasts anbieten und wo dann noch die qualität stimmt. vielleicht noch flying roasters, aber selbst bei denen wirds schon schwierig und die sind preislich immer sehr bodenständig. und selbst der röster bei mir um die ecke ist bei über 10€ und da hat man immer für 7,50 was bekommen. der markt ist halt aktuell vogelwild aufgrund der lieferketten (corona), naturkatastrophen und steigenden löhnen. die preise kennen in zukunft nur eine richtung und zwar nach oben. stell dich lieber schon mal drauf ein und bleib bei mvm :D
     
    dergitarrist, cosmosoda und quick-lu gefällt das.
  3. #23 DieT‘s, 07.02.2022
    DieT‘s

    DieT‘s Mitglied

    Dabei seit:
    17.09.2020
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    11

    Zunächst einmal wurde oben erwähnt, dass vor Ort erwünscht aber kein Muss wäre.
    Die Sache hinsichtlich der Kaffee Beschreibungen auf der Website ist die, dass er die Kaffees größtenteils für Filter röstet und somit die Beschreibung meiner Meinung nach eher irreführend ist.
    Ich hatte ja oben schon erwähnt, dass ich 37 Sekunden bezogen hatte, um die Säure noch irgendwie in den Espresso integrieren zu können. Das ist laut meiner Definition schon sehr hell und ganz weit weg von Haselnuss und Schokoladen Noten wie in der Beschreibung. Ich hab mich aber auch schon das eine oder andere Mal von Kaffee Beschreibungen unterschiedlicher Röstereien in die Irre führen lassen und lasse mich da durchaus eines besseren belehren, wenn es tatsächlich noch sehr viel Raum nach oben gibt.
    .
     
    portafilter gefällt das.
  4. #24 portafilter, 07.02.2022
    portafilter

    portafilter Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2022
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    298
    Danke für viele Hinweise! ich habe jetzt als nächsten Versuch mir den von @Flattie/Fanatic empfohlenen Jam bestellt.
    Sogar 27 Euro kostet der nur: THE JAM - winter blues remedy - Good Karma Coffee
    Bin mal gespannt und werde berichten ;)

    Aber ich bin auf jeden Fall froh zu sehen, das Man vs. Machine hier genauso beliebt ist wie in meiner Wahrnehmung ;).

    Zu Flying Roasters: Ich hatte die mal ausprobiert und ich fand es immer sehr schwer selbst in den Espresso Roasts die Säure zu bändigen; letztendlich war er entweder zu sauer oder uninteressant so wie ich es ausprobiert hatte.

    Ansonsten wurden hier super viele Hinweise gegeben, die mich bestimmt ein paar Wochen beschäftigt halten mit dem Ausprobieren.
     
    Sven349 gefällt das.
  5. #25 portafilter, 07.02.2022
    portafilter

    portafilter Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2022
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    298
    Die schauen wirklich gut aus btw und Preise sehen auch gut aus. Von der Selbstdarstellung würde ich aber eher Medium Roasts erwarten?
     
  6. FRAC42

    FRAC42 Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2019
    Beiträge:
    3.410
    Zustimmungen:
    3.142
    Ich kenne auch helle Röstungen, die nussig schmecken oder nach (Vollmilch-) Schokolade. Mir scheint, das hängt nicht zuletzt auch davon ab, wo die Bohnen her kommen. Bei Afrikanern aus Äthiopien, Kenia, Uganda oder Ruanda habe ich schon oft ausgeprägte Fruchtbomben vorgefunden, Brasilianer habe ich als meist nussig in Erinnerung, bei ähnlich hellem Röstgrad.

    Zu den Röstern - wenn es auch außerhalb Münchens sein darf:
    • Machhörndl aus Franken (Nürnberg)
    • Schön aus dem Steigerwald (Burgebrach)
    • Kaffee Erhard aus dem Westzipfel (Aachen)
    Aber auch bei denen liegen die richtig coolen Fruchtbomben eher bei 50 als bei 30 € pro Kilo.
     
    Achim_Anders und portafilter gefällt das.
  7. #27 DieT‘s, 07.02.2022
    DieT‘s

    DieT‘s Mitglied

    Dabei seit:
    17.09.2020
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    11

    Die Preise haben mich anfangs fast schon verunsichert. Aber Die Qualität ist definitiv erhaben.
    Wie schon weiter oben genannt, würde ich die angebotenen Kaffees eher als hell einstufen. ich trinke eher mittlere Espressi, die eine gewisse Säure enthalten sollen, die aber im Hintergrund bleiben sollte. Das ist definitiv bei seinen Sorten nicht so.
    Außer dem Monsooned malabar (der übrigens sehr rauchig würzig und sehr lecker schmeckt) sind die folgenden eher säurelastig und habe ich immer bisher mit deutlich über 30 Sekunden bezogen:
    -Marcala (Säure habe ich fast nicht in den Griff gekriegt und dann eher als Cafe Creme getrunken)
    -Royal Momotombo
    -Sul de Minas (lag in etwa so an meiner Säure Grenze)
    -Manor Jareth (als Cortado auch sehr empfehlenswert).
    Der letztere war bei 37 Sekunden bei einem Verhältnis von 1 zu 2,5 dann schon interessant lecker, meine bessere Hälfte verzieht dabei aber immer noch das Gesicht :)
     
  8. #28 cbr-ps, 08.02.2022
    Zuletzt bearbeitet: 08.02.2022
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    25.546
    Zustimmungen:
    30.237
    Ich schätze Daniels hellen Filterröstungen sehr. Würde ich hellen Espresso mögen, probierte ich den „Schön hell“ oder den Simbi.
     
  9. #29 portafilter, 20.02.2022
    portafilter

    portafilter Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2022
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    298
    The Jam ist ausprobiert worden und für gut befunden worden! ich muss noch ein bisschen feintunen bei den Einstellungen, da er mir gerade als Espresso noch zu sauer ist aber bin überzeugt von der Bohne und dem Röster.
    Ich kann dann hier auch mein Brührezept für die Mara X teilen, wenn ich fertig bin :)
    Als nächstes wird der hier: Red Brick
    ausprobiert. (Heute bestellt.)
    94 Grad ist für James Hoffmann das Go-To für hellere Röstungen also denke ich damit könnte man den Geschmack einiger hier auch treffen ;).
    Mit 40Euro (plus Versand) das Kilo auch nicht gerade günstig, aber auch nicht teurer als die teureren von MvsM.

    Hat einer von euch schon Erfahrung mit Square Mile?
     
  10. #30 portafilter, 20.02.2022
    portafilter

    portafilter Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2022
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    298
    Nochmal danke für den Tipp @Flattie/Fanatic. Leider kann ich dir nur ein Like dafür geben ;).
     
    Sven349 und Flattie/Fanatic gefällt das.
  11. #31 quick-lu, 20.02.2022
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    13.367
    Zustimmungen:
    16.517
    Ja, hier, ich.
     
    osugi gefällt das.
  12. #32 Flattie/Fanatic, 20.02.2022
    Flattie/Fanatic

    Flattie/Fanatic Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2018
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    2.201
    Sehr gerne!

    Ja mach das gerne im "ich trinke gerade diesen Espresso"-Thread. Häng noch ein Bildchen mit an, dann freut sich der Forist :)
     
    Sven349, portafilter und FRAC42 gefällt das.
  13. #33 portafilter, 20.02.2022
    portafilter

    portafilter Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2022
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    298
    Magst du denn die Unterhaltung bereichern ;)?
     
  14. #34 quick-lu, 20.02.2022
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    13.367
    Zustimmungen:
    16.517
    Was willst du wissen?
     
  15. #35 portafilter, 20.02.2022
    portafilter

    portafilter Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2022
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    298
    gibt es denn etwas, was du teilen willst ;)?
     
  16. #36 quick-lu, 20.02.2022
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    13.367
    Zustimmungen:
    16.517
    Square Mile ist über die Jahre wohl mein Lieblingsröster.
    Und wäre der Brexit nicht, ich würde immer noch ein/zwei Mal im Jahr dort bestellen.
    Sweet Shop und Red Brick hatte ich nur zu Anfang, dann habe ich eigentlich nur noch single origin bestellt.
    Bisher keine Aussetzer, immer höchstes Niveau, Preis/Leistung fand ich immer überragend. Egal ob Filter oder Espresso.
    Den Red Brick würde ich mit 19g im Sieb, 1:2 bei 95°C starten, wohl so in 30-35 sec. ohne PI. Aber so genau kann ich das nicht sagen, die letzte Bestellung hatte ich noch eine andere Maschine.
    Wenn dir MvM liegt, machst du mit Square Mile nichts falsch.
     
    Sven349, portafilter, osugi und einer weiteren Person gefällt das.
  17. #37 portafilter, 20.02.2022
    portafilter

    portafilter Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2022
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    298
    kann man so mal stehen lassen für zukünftige Suchanfragen ;)
     
  18. #38 portafilter, 19.05.2022
    Zuletzt bearbeitet: 19.05.2022
    portafilter

    portafilter Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2022
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    298
    Nach einem experimentierfreudigem Frühling ist mein Zwischenfazit:
    Man vs. Machine ist nach wie vor mein Favorit. Habe bei Vits die Blá Serie entdeckt, die preislich sehr ähnlich sind und auch sehr lecker sind. Die Röstungen sind mMn noch etwas experimentierfreudiger als MvsM.
    Deren House Blend ist aber für eine 250g Packung preislich interessant (9.50 Euro): Specialty Blend "Alfrun" - Vits Coffee
    Aufs Kilo gerechnet ist das dann aber immer noch nicht so günstig und vermutlich sinnvoller für 1 Personen Haushalte.
    Good Karma hat auch tolle Röstungen, aber alles außer dem Jam ist noch teurer als die vorherigen beiden.
    Das sind dann aber sehr sehr interessante Kaffees.
    Eine Bestellung ging auch an SquareMile raus. Wirklich klasse, preislich an sich okay, aber Versand / Importkosten machen es ein wenig teuer in Summe dann doch.

    War kein allzu großer Fan von den Röstungen von Flying Roasters, die ich probiert habe, weil die Säure da relativ schlecht im Espresso eingebunden war. Ich habe die Bohnen dann für Filter benutzt (das war gut!). Don Quijote war mir noch zu dunkel. Das geht eher in Richtung medium Roast und wurde dann an meine Eltern (Vollautomat) verschenkt. Da hats im Milchgetränk erstaunlich gut geschmeckt. Ich denke aber für Specialty-light-roast-Jünger fällt Don Quijote leider raus.

    In Zukunft und gegenwärtig wird sich also eingedeckt (in absteigender Reihenfolge) mit:
    - MvsM
    - Vits (Blá)
    - Good Karma
     
    cygmatic, maeitn, Kaffee_Eumel und 2 anderen gefällt das.
  19. maeitn

    maeitn Mitglied

    Dabei seit:
    03.10.2020
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    135
    @portafilter , danke für's Erfahrungen teilen.

    Ich habe mir auch mal den Alfrun zugelegt, nachdem ich ihn schonmal im Cafe Bla probiert hatte, und heute in die Mühle geworfen. Ich war ehrlicherweise etwas baff: Dachte mir, ich starte ohne zu verstellen und schaue erstmal, wo ich lande. Ich habe ihn daher mit unverändertem Mahlgrad (eingestellt von GKC dunklen Röstungen) und 3 sec Pre-Infusion bezogen, nur direkt auf 1:2.5 gezielt und erstmal geringe Erwartungen an den ersten Bezug gehabt. Aber: Das Ergebnis in 27 sec war lecker. Klar kann man noch feinjustieren, aber sehr ordentlich, balanciert, eingebundene Säuren und auch schöner Körper. Erscheint mir nach ersten Tests recht dankbar zum Beziehen für eine nach eigener Aussage Third Wave Röstung.

    Darf ich fragen, wie Du den Alfrun bezogen hast? Und welche Deine Favoriten bei MvsM sind? Letztere stehen auf meiner Liste für einen der nächsten Einkäufe.
     
    portafilter und cygmatic gefällt das.
  20. #40 portafilter, 29.05.2022
    Zuletzt bearbeitet: 29.05.2022
    portafilter

    portafilter Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2022
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    298
    @maeitn
    Fand auch bei Vits / Blá erstaunlich, wie groß das Window ist, was schmeckt. Auch mein erster unterextrahierter Shot war sehr wohlschmeckend.
    Ich gehe eher auf 1:2.2 mit langer PI (10 Sekunden) und 23 Sekunden laufenden Bezug (33 insgesamt) bei 94 Grad (95 Grad am Thermometer der Mara).

    Bei MvsM finde ich alle Espresso Roasts sehr zugänglich. Der Super Natural ist mein Favorit. Habe auch einen Review im Ich trinke gerade thread hinterlassen.
    Alle anderen Espressi sind auch lecker. Die sind in etwa so dunkel wie der Alfrun also etwas dunkler als the Jam meiner Meinung nach aber immer noch definitiv light roast, den man auf 94-95 Grad beziehen sollte.
    In meinem Review ziehe ich ihn säure-ärmer als im Kaffee. Wenn du von meinem Rezept aus ein wenig (! 2 Sekunden reichen) die Kontaktzeit verringerst und auf 94 Grad gehst, dann schmeckt er genau wie im Café.

    Die Omniroasts sind ein wenig fordernder (also weniger leicht zuzubereiten), habe da den Cabana als Favorit, der leider ziemlich teuer ist.
     
    cygmatic und maeitn gefällt das.
Thema:

Guter heller Espresso

Die Seite wird geladen...

Guter heller Espresso - Ähnliche Themen

  1. Radolfzell am Bodensee guter Espresso

    Radolfzell am Bodensee guter Espresso: Hallo zusammen, ich suche in Radolfzell oder näherer Umgebung (Kreis Konstanz) eine Anlaufstelle um sehr guten Espresso zu trinken. Gerne auch um...
  2. Kaufberatung: Neue Maschine mit guter Ausstattung

    Kaufberatung: Neue Maschine mit guter Ausstattung: Hallo zusammen! Ich bin auf der Suche nach einer neuen Maschine. Derzeit habe ich eine BZ10, Alter 8 Jahre. Nutzungsprofil: - 95% Cappuccino,...
  3. Bonn: Guter und günstiger Röster zum Einstieg?

    Bonn: Guter und günstiger Röster zum Einstieg?: Hallo an alle Die erste Siebträger kommt ins Haus, daher suche ich eine qualitativ guten aber relativ preiswerten Kaffeerösterei / Shop in Bonn....
  4. Guter italienischer Espresso für eine JURA Z10

    Guter italienischer Espresso für eine JURA Z10: Hallo, wir haben einen JURA Z10 Vollautomat und haben schon sehr viele Bohnen versucht. Leider bisher keine gefunden die einen sehr guten...
  5. [Erledigt] LaCimbali Bistro m32 guter Zustand mit Festwasseranschluss

    LaCimbali Bistro m32 guter Zustand mit Festwasseranschluss: Moin. Verkaufe gut erhaltene und wenig genutzte Espressomaschine aus dem Jahr 2010 (Rechnung vorhanden). Ich habe die Maschine 2017 (Bezüge zu...