Habe ich mich verkauft?

Diskutiere Habe ich mich verkauft? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo liebe Forumler, nachdem ich nun zwei Vollautomaten nach jeweils 4 Jahren in die ewigen Jagdgründe geschickt habe, ist bei mir letzte Woche...

  1. 40DUS

    40DUS Mitglied

    Dabei seit:
    17.12.2016
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    12
    Hallo liebe Forumler,

    nachdem ich nun zwei Vollautomaten nach jeweils 4 Jahren in die ewigen Jagdgründe geschickt habe, ist bei mir letzte Woche die "Sicherung durchgebrannt" und habe ein kleines Vermögen für einen Siebträger ausgegeben, da ich es mit den Vollautomaten nun endlich leid bin. Nach einiger Zeit haben die einfach immer wieder Reparaturen und der Kaffee schmeckte mir auch irgendwie nie so richtig.

    Wir trinken in der Regel Michgetränke, ab und zu auch einen Espresso.

    Also, irgendwie hatte es mich dann gepackt und nach nur ein wenig Internet Recherche binn ich losgefahren und habe mir nun gekauft: ECM Technika iv mit Rotationspumpe, ECM S-Manuale 64 und Tamperzubehör.

    Ich vermute mal, das gleiche hätte ich wohl auch billiger von einer anderen Firma bekommen, aber ich hatte da auch keine Lust noch tagelang zu suchen und nachher dann Zweifel zu bekommen ob ich soviel GEld überhaupt ausgeben will. Daher die schnelle Entscheidung, ein paar Tage später hätte ich mir es womöglich nochmal überlegt.

    Milchaufschäumen funktioniert schon ganz gut, aber entweder ist die Milch nach dem Aufschämen zu heiss oder zu kalt (ich nehme ein 500ml Kännchen).

    Im Moment habe ich koffeinfreie Bohnen in der Mühle (100% Arabika, Illy), da meine Frau Koffein nicht verträgt. Irgendwie macht die Maschine aber keine Crema, obwohl die Espresso Menge in ca. 30 Sekunden gaaaanz langsam aus dem Siebträger läuft (praktisch kurz vorm Trpfen ist).

    Was könnte ich denn noch falsch machen? Ist ist der Kaffee und die Maschine ist nur für Espresso mit Koffein geeignet? Sollte ich einfach den koffeinfreien vormalen und in einer Dose aufbewahren und ich vernünftigen Kaffee für mich in die Mühl schütten?

    Ich würde Eure generelle Meinung mal hören.

    Lg,
    Michael
     
  2. #2 quick-lu, 17.12.2016
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    8.980
    Zustimmungen:
    7.203
    Hallo im KN,
    Die Frage ist, was du richtig machen mußt:)
    Nämlich frische Röstungen kaufen. Die kommen selten von Illy, Lavazza oder anderen Großröstern.

    Ich habe diese selber noch nie gehabt, also kann ich auch nicht sagen, wie sie schmecken, aber relativ frisch wären sie und vergleichbar mit den Illy.
    Auch ein empfehlenswerter Röster, allerdings wird hier bei weitem nicht so dunkel geröstet (die Röstung hatte ich auch noch nicht selber)
    Es gibt aber noch einige mehr empfehlenswerte Kleinröster die entkoffeiniert anbieten.

    Noch besser wäre es, wenn ihr euch einen Kleinröster in eurer Nähe sucht, der das auch anbietet. Ihr werdet euch ein bisschen durchprobieren müssen.
     
  3. #3 Nightshade, 17.12.2016
    Nightshade

    Nightshade Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2016
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    85
    Das kommt mir irgendwie bekannt vor...déjà-vu :)

    Nach einer Woche würde ich die Flinte noch nicht ins Korn werfen, Illy-Bohnen habe ich am Anfang bei vergleichbarem Equipment auch ausgetestet (keine entcoffeinierten allerdings) und bin ganz schnell für mich zum Schluss gekommen, dass da wohl nur die Dose taugt. Ich würde mir ja gegebenenfalls noch eine preiswerte Zweitmühle anschaffen (viell. eine Graef) und dort den Standard-koffeinfreien mahlen. Die andere Mühle dann für wechselnde Sorten benutzen. Vormahlen würde ich nix, die Aromen verfliegen viel zu schnell.
    Crema wird überbewertet, allerdings ist die Wahrscheinlichkeit eine vernünftige Crema zu bekommen bei frischen Bohnen sehr viel höher. Wenn es schmeckt wäre mir persönlich die Crema wirklich zweitrangig.
     
  4. #4 Methyltheobromin, 17.12.2016
    Methyltheobromin

    Methyltheobromin Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    306
    Maschine und Mühle sind gut, mit frischem Kaffee sollte dann alles gut werden, wie schon oben gesagt. Wenn der entkoffeinierte Illy aus dem Supermarkt stammt ist er wahrscheinlich schon uralt. Kaffee hat zwar meistens zwei Jahre Haltbarkeit aufgedruckt, aber so ab drei bis sechs Monate nach Röstung sieht es mit der Crema dann schon ziemlich mau aus, und wenn er schon ein Jahr "gereift" ist dann kam man machen was man will, schönen espresso kriegt man da nicht mehr raus.
     
  5. #5 Kantenhocker, 17.12.2016
    Kantenhocker

    Kantenhocker Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2007
    Beiträge:
    1.316
    Zustimmungen:
    526
    Crema ist für's Auge, nicht für den Geaschmack und wichtig ist, dass der Espresso schmeckt. Die Crema selber mag ich z.B. gar nicht so gerne.
    Mit entkoffeinfreime Kaffe habe ich allerdings keine Erfahrung und kann nicht sagen, ob sich bei dem die Crema schwer tut.
     
    kusi_surfer und FG1961 gefällt das.
  6. #6 stud7008, 17.12.2016
    stud7008

    stud7008 Mitglied

    Dabei seit:
    02.03.2014
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    38
    Im Wesentlichen haben meine Vorschreiber schon alles gesagt.
    Mich hätte nur noch kurz interessiert: Hat Dir der Kaffee denn geschmeckt?
    Falls ja: Dann würde ich echt nicht zuuu viel auf die Crema geben (auch wenn es schon 'schick' ist, wenn man einen schön cremigen/öligen Espresso bezieht...)

    Ansonsten hätte ich noch folgende Ideen:
    Den Siebträger hast Du beim Aufheizen in der Gruppe? Der sollte näml. schön mit aufgeheizt sein, da sonst der Kaffee beim Auslaufen zu sehr abkühlen kann.

    @Workflow: Siebträger rausnehmen, kurz trocknen (falls nötig). Kaffee reinmahlen & ordentlich verteilen. Tampern. Colling flush (i.d.R. überhitzt das Wasser in der Gruppe mit der Zeit - trotz Thermosyphon). Siebträger einspannen und sofort Bezug starten (sonst 'verbrennt' Dir der Kaffee). Machst Du so?

    Und sonst natürlich das, was die anderen geschrieben haben: Guten, frischen Kaffee (Supremo hat m.W. mehrere entkoeffinierte Sorten).

    Zur Milch: Ging mir zu Beginn auch so. Hab mir dann ein Thermometer gekauft, das man in die Kanne klipsen kann. Vielleicht eine Überlegung wert? Kostet nicht die Welt.

    Und last not least (zum Thread-Titel): Keinesfalls! Ist - finde ich - ne tolle Kombi an der Du noch sehr viel Freude haben wirst! :)

    Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
     
  7. #7 Aeropress, 17.12.2016
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.825
    Zustimmungen:
    5.110
    Guter Ansatz jeder kapriziert sich sofort auf den Kaffee (wahrscheinlich zu recht ;) ), aber wir wissen ja gar nichts drüber wie er ihn zubereitet hat, ist die Maschien lange genug aufgeheizt, Bezugsparameter, Cooling Flush etc.. Wären gerade bei jemandem der vom Automaten kennt abzufragen um alle möglichen Ursachen einzugrenzen, der Kaffee ist da nur eine mögliche. (Und Illy ist nicht soo schlecht wenn er denn einiegrmaßen frisch ist, allerdings in der roten Dose sicher eh keine Cremabombe)
     
    stud7008 gefällt das.
  8. #8 Altefrau, 17.12.2016
    Altefrau

    Altefrau Mitglied

    Dabei seit:
    23.01.2013
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    102
    Ich würde auch sagen, im ersten Schuss mal guten frischen Kaffee frisch mahlen und dann klappt das auch. Guck doch mal bei Youtube Menschen zu, die Espresso machen. Da sieht man sich relativ schnell, wie so etwas für klappt und dann musst du dir einen "Cooling flush" nicht erst mühsam googlen. Auch einfach nach deiner Maschine... :)
     
  9. 40DUS

    40DUS Mitglied

    Dabei seit:
    17.12.2016
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    12
    Hallo zusammen,

    vielen Dank für Eure umfangreichen Antworten. Ich habe mich mal im Netz umgeschaut und in Heiligenhaus gibt es eine Rösterie "Kult-Kaffe", die ist nicht allzu weit von mir entfernt und da könnte ich den Kaffee sogar persönlich abholen gehen.

    Bzgl. des Siebträgers: Ich habe ihn beim aufheizen bisher nicht mit eingespannt gehabt, da er sont über die Küchenarbeitsplatte hinaus schaut und ich Angst habe, dass die Kinder dran hängen bleiben. Cooling flush habe ich jetzt mal ausprobiert - da kommt ja am Anfang durchaus erstmal Dampf mit. Könnte mir vorstellen, dass dies schon von Nachteil ist. Aufgeheizt ist die Machine bestimmt, ziehe den ersten Kaffee nach ca. 20 Minuten und danach ja sogar noch später.

    Mir ist allerdings aufgefallen, dass das linke Manometer bei 1bar steht und nicht darüber. Das rechte beim Beziehen steht bei 8,5-9 bar. Ich dachte immer, dass der Druck doch eher bei 9,5-10 sein sollte?

    Ich glaube ich verbrate noch den Illy und gehe dann nochmal auf einen richtige Kaffee mit Koffein über - muss sich im Zweifelsfall meine bessere Hälfte eben mit Senseo und Co zufrieden geben:))

    Lieben Gruß
    Michael
     
  10. cake66

    cake66 Mitglied

    Dabei seit:
    22.02.2014
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    90
    Guter Punkt! Bei einer E61 sollte man schon mindestens 30 min inkl. Siebträger vorheizen...

    Was noch gar nicht genug betont wurde, ist das klassische Dilemma mit mehreren Bohnensorten. Man kann nicht einfach und schnell wechseln, da jede Bohne einen anderen Mahlgrad benötigt und im Totraum der Mühle noch altes Kaffeemehl lagert, d.h. man muss nach jedem Wechsel erst neu justieren und altes Mehl rausmahlen, bis es wieder passt. Es sei denn, man nutzt die Mühle zum Single Dosing aber das klappt nicht bei jeder Mühle.

    Nicht umsonst geht hier im Forum der Trend zur Zweitmühle...;)

    Ich würde für die koffeinfreien Bohnen eine platzsparende, aber qualitativ hochwertige Handmühle wie die Feldgrind, Comandante oder ganz neu: Kinu M38 bzw M47 empfehlen...
     
  11. #11 Aeropress, 17.12.2016
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.825
    Zustimmungen:
    5.110
    Für eine Rota Pumpe recht üblich. Ansonsten mal den Druck mit dem Blindsieb messen das ist aussagekräftiger. 9 bar wären da aber für eine Rotapumpe völlig korrekt.
     
  12. #12 caliber, 17.12.2016
    caliber

    caliber Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2011
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    12
    Zum Thema (Keine Crema) kann ich nur bestätigen dass es extrem von der Bohnensorte abhängt Vorrausgesetzt die Parameter stimmen so etwa also Dünner Strahl (Mäuseschwänzchen) und in ca 25 Sek +- 2,5 Sek. 25 +- 2,5ml in der Tasse.
    Ich hatte es schon öfter dass man mit manchen Bohnen einfach keine Crema hinbekommt und man schon an seinem Verstand / der Maschine / Mühle zweifelt. Dann weil der Kaffee alle war neue Bohnen gekauft und ohne grossartig was an den Einstellungen zu ändern....bäm! Crema satt!

    Zum Thema zu heisse oder zu kalte Milch, hast du denn eine Hand bzw. paar Finger am Kännchen wärend du aufschäumst als Fühler? Da den richtigen Punkt zu finden wo du dann aufhören musst mit dem Schäumen ist dann halt lernen und Erfahrung sammeln. Wenn du zusätzlich ein Milchthermometer benutzt kannst du ja dann lernen wie sich die richtige Temperatur anfühlt.
     
  13. 40DUS

    40DUS Mitglied

    Dabei seit:
    17.12.2016
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    12
    Hallo,

    danke nochmal. Ich denke es wird wie bei den Vollautomaten. Verschiedene Sorten Kaffee ausprobieren bis man den richtigen Kaffee für sich gefunden hat. Ihr habt ja eine Menge Anhaltspunkte gegeben.

    Einen habe ich noch: Welche Temperatur sollte die Milch nach dem Aufschäumen denn haben und welche Größe der Milchkanne nehmt ihr? Ihc habe mir eine Motta 500ml Kanne geholt. DIe kommt mir aber nun sehr klein vor.

    Lg
    Michael
     
  14. #14 StSDijle, 17.12.2016
    StSDijle

    StSDijle Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2014
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    146
    Du brauchst in deinem Haushalt ne 2. Mühle ;). Zum überstehenden ST, leg den ST doch auf die Tassenablage und nach 20min sind die Tassen ja noch nicht mit warm (zumindest bei meiner SAB nicht) deswegen mache ich immer einen Leerbezug durch den ST in die Tasse, dann ist alles wichtige warm.

    Zur Milch: kuckst du hier. https://www.kaffeewiki.de/index.php?title=Milchaufschäumen
    Milch sollte nicht über die 65°C hinaus erwärmt werden, dann fängt sie an komisch zu schmecken. Wenn alles in eine ordentlich vorgewärmte Tasse kommt, dann sind 60 beim schäumen genug um sich am Endprodukt noch fast die Lippen zu verbrennen.

    Grüße
    Stefan
     
  15. #15 Aeropress, 17.12.2016
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.825
    Zustimmungen:
    5.110
    60-70° man hört auf wenn die Kanne so heiß ist, daß man sie nciht mehr anfassen will. 500ml sollten für 2 Cappuccino dicke reichen. Ein Cappuccino ist eine 150ml Tasse. ;)
     
    Kaffeesack gefällt das.
  16. face

    face Mitglied

    Dabei seit:
    18.06.2012
    Beiträge:
    1.892
    Zustimmungen:
    379
    Illy ist so ganz ok, in Espressomaschinen tu ich den Kram aber nicht. Supermarktkaffee ist erstmal sowieso schon blöd weil zu alt und meist überteuerte schlechte Qualität, dann auch entkoffeiniert ist der Gau. Ich hab in meinem Leben noch keinen leckeren entkoffeinierten Espresso aus einer Siebträgermaschine oder generell sonst wo raus getrunken.

    Anstatt entkoffeiniertem Kaffee würde ich Tee empfehlen. Entkoffeinierter schwarzer Tee oder so. Das schmeckt dann wenigstens einigermaßen. Prinzipiell hätte ich auch gerne entkoffeinierten Kaffee für Abends, aber durch die Herstellungsverfahren dafür verliert der sowas von viel an Geschmack... nicht nur dass er nach weniger schmeckt, er schmeckt auch viel unangenehmer.

    Das mit der Milch kommt mit Übung oder einem Thermometer für Milchkännchen.
     
  17. #17 caliber, 17.12.2016
    caliber

    caliber Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2011
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    12
    Ich kenn die Regel, dass man kurz bevor es am Finger unangenehm Heiss wird also bevor es schmerzt aufhören soll. Man sieht natürlich wie schwammig solche Faustregeln sind da jeder ein anderes Schmerzempfinden hat. Deswegen lieber mit Thermometer das eigene Gefühl abgleichen. Ich merke bei mir immer wenn der Milchschaum zu fest wird dass die Milch zu heiss geworden ist (Bauschaum) dann hört man beim nächsten mal wieder etwas früher auf und es ist wieder schöner cremiger Michschaum. Als Konsistenz Anhaltspunkt gibts noch die Aussage wenn man das Milchkännchen nach dem Aufschäumen schwenkt sollte es glänzig sein wie weisse Wandfarbe

    Ich hab grad mein Motta Kännchen gemessen es hat ca 700ml Volumen für zwei Cappus fülle ich Milch bis ca. unterhalb der Ausgussnase ein = ca. 400ml Da ist dann noch genug Platz in der Kanne
     
  18. #18 espressionistin, 17.12.2016
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    9.745
    Zustimmungen:
    5.412
    Evtl auch mal ein paar entkoffeinierte vom Kleinröster probieren, die sind wenigstens einigermaßen frisch.
    Langen, Die-Kaffee, Caffe-a-due, Wildkaffee zB haben eigentlich alle auch entkoffeinierten im Programm.

    Ich finde zwar auch, er kommt geschmacklich nicht an "vollwertigen" Espresso ran, aber probieren kannst du es. Hab das ne Zeitlang auch mal getrunken.

    Ansonsten, 30 Minuten mindestens aufheizen, dann den Cooling Flush durch den Siebträger, dann sollte es auch ohne vorher einspannen gehen.

    Milchkännchen kommt auf die Größe der Getränke an, die du zubereiten willst. 500 ist eigentlich schon eher groß, für einen Cappuccino nehme ich am liebsten eine 350 ml, die 500 ml nehme ich nur für Latte Macchiato.
    Zwei Cappus mache ich lieber auf zweimal in der kleinen Kanne, weil sonst für den zweiten meist nur flüssiges bleibt.
     
  19. Ingo

    Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2007
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    72
    Ich schäume Milch grundsätzlich nur mit einem Thermometer. Ich benutze das Thermometer von Motta http://www.baresta.com/domo-baresta...e=googlebase&gclid=CLCb1PS0-9ACFZCdGwodKxYI1A und das Ergebnis ist damit natürlich sehr konstant.
    Das Thermometer ist etwas träge, weshalb ich immer 5° vor der Zieltemperatur den Dampfhahn zudrehe.
     
  20. dk

    dk Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2015
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    86
    Nur mal kurz zum entkoffeinierten - seit ich meine Rösterei geöffnet habe, habe ich eine Wette am laufen, dass jeder der bei einer Blindverkostung unter 5 verschiedenen Espressi den entkoffeinierten herausschmeckt eine Packung Kaffee geschenkt bekommt. Dabei gab es einige verwunderte Gesichter :)
     
    cup29, Heißluftröster, stud7008 und 2 anderen gefällt das.
Thema:

Habe ich mich verkauft?

Die Seite wird geladen...

Habe ich mich verkauft? - Ähnliche Themen

  1. [Erledigt] VERKAUFT - Bezzera BZ07 + Macap M4D + viele Extras: Perfektes Einsteigerset!

    VERKAUFT - Bezzera BZ07 + Macap M4D + viele Extras: Perfektes Einsteigerset!: Da ich mich nach 10 Jahren wieder intensiver dem Thema Kaffee widmen und ein Upgrade machen möchte, verkaufe ich komplett meine treuen...
  2. [Erledigt] Verkaufe Carimali Italiana/ edit: ist nun verkauft

    Verkaufe Carimali Italiana/ edit: ist nun verkauft: Ich verkaufe eine Carimali Italiana. Alles Wichtige zu der Maschine findet sich im Kaffeewiki. Die angebotene Maschine ist voll funktionstüchtig....
  3. [Erledigt] Macap MXD R Chrom - Verkauft!

    Macap MXD R Chrom - Verkauft!: hi, Auch wenn viele auf mein Angebot der Niche warten, biete ich hier erstmal ein anderes Schätzchen an. Die Macap MXD R ist für mich DIE Mühle...
  4. [Erledigt] Verkauf Ascaso I-Mini 2 (I-3) - Verkauft

    Verkauf Ascaso I-Mini 2 (I-3) - Verkauft: Servus, ich verkaufe meine treue Ascaso Mini i-2. Sie läuft bis jetzt sehr gut und ist derzeit auch noch im Einsatz. Ich möchte aber mal wieder...
  5. [Erledigt] Tamper Olive gefladert, 58mm - verkauft!

    Tamper Olive gefladert, 58mm - verkauft!: Ich habe damals zusammen mit der Xenia diesen Tamper in den Warenkorb gelegt, bin aber doch bei einem anderen Tamper geblieben. Er wurde...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden