Hallo aus dem Westen...

Diskutiere Hallo aus dem Westen... im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Guten Tag zusammen, da ich nun schon einige Zeit hier mitlese (auch wenn ich noch nicht alles verstehe), und mich eben sogar an einer...

  1. #1 Che`ne Brühe, 23.02.2021
    Che`ne Brühe

    Che`ne Brühe Mitglied

    Dabei seit:
    28.01.2021
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    16
    Guten Tag zusammen, da ich nun schon einige Zeit hier mitlese (auch wenn ich noch nicht alles verstehe), und mich eben sogar an einer Sammelbestellung beteiligt habe, möchte ich mich zumindest kurz vorstellen.
    Ich bin Mitte 50, wohne zwischen Köln und Aachen und trinke seid 30 Jahren mal mehr mal weniger Kaffee und dachte eigentlich, dass ich kein richtiger Kaffee-Typ bin, bis ich die ersten guten Espresso probieren durfte.
    Um eine lange Geschichte kurz zu machen, trank ich bis vor einem Jahr morgens zuhause einen Kaffee aus der Sanseo (Extra Strong), und dann auf der Arbeit aus dem guten Vollautomaten und guten Bohnen das stärkste was die Maschine hergab.
    Am Wochenende dann French-Press nach der Hoffmann-Methode oder handaufgebrühten Filterkaffee und zwischendurch halt nach Möglichkeit beim Cafe um die Ecke einen Espresso.
    Seid gut einem Jahr arbeite ich vorzugsweise von zuhause aus und so musste die Sanseo Ecke natürlich ausgebaut werden. Zuerst zog eine gebrauchte Isomac Kaffemühle ein und dann sollte eine Siebträgermaschine angeschafft werden. Da ich mir noch unsicher war, was und wie groß, da ich zuhause der einzige Kaffee/Espressotrinker bin, hatte ich mir wohl etwas zuviel Zeit gelassen.
    Denn dann habe ich eine neue WMF Lumero geschenkt bekommen (Gut gemeint ist nicht immer gut gemacht ;--).
    Anyway, nun wird das Teil gebraucht, bis ich mich für etwas anderes entschieden habe. Das wird dann bestimmt auf etwas gebrauchtes aus der Gegend hinauslaufen (je nach Angebotslage).
    Ich trinke gerne starke, kräftige Kaffees/Espresso. Aktuell verschiedene mit hohem Robustaanteil vom Röstkartell. Ich bin genauso wie beim Whisky nicht der Konsument, der eine halbe Stunde mit dem Tasting-Geschmacks-Begriffen herumorakelt, sondern eher zügig sagt Ja oder Nein.
    Aber das kann sich ändern, wenn der Gaumen erst einmal hinreichend sensibilisiert und trainiert wird.
    Die nächste geplante Ausbaustufe ist die G-IOTA DF64, da mir die geplante Niche seid dem UK Trara zu teuer wird.
    Danach gibts dann etwas, was qualmt und zischto_O. Oder einen Handhebler :) ... Soweit die Planung...
    Ansonsten gibt es nicht viel von meiner Seite aus zu sagen, außer das ich,
    nachdem die Kinder nicht mehr so viel Aufmerksamkeit beanspruchen,
    wieder etwas mehr Zeit für Männerthemen habe, so wie für mechanische Uhren, Messer, Whisky (vor allem gute Bourbons), alte Motorräder usw...
    Leider alles mehr oder weniger teure Hobbies, deshalb ist leider nicht immer sofort die große Wunschbestellung drin. Aber bisher bin ich ja auch durchs Leben gekommen. Vielen Dank auf jeden Fall schon mal für die ganzen guten Tipps!
     
    silverhour, cup29 und Pappi gefällt das.
  2. Tigr

    Tigr Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2013
    Beiträge:
    2.031
    Zustimmungen:
    1.337
    Willkommen im KN!

    Schön, dass du dich auch einbringen möchtest.
    Zu deinem Vorstellungsposting:
    War da jetzt eine Frage dabei, oder zunächst (wie auch der Titel erkennen lässt) erst einmal deine Vorstellung?
     
    cup29 gefällt das.
  3. #3 Che`ne Brühe, 23.02.2021
    Che`ne Brühe

    Che`ne Brühe Mitglied

    Dabei seit:
    28.01.2021
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    16
    Oh nein, keine Frage. Einfach nur ein längeres Hallo:)
     
    Tigr gefällt das.
  4. Pappi

    Pappi Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2015
    Beiträge:
    2.825
    Zustimmungen:
    1.977
    Hallo und schöne Hobbys hast du da (okay mit Whisky bin ich nicht ganz so...bin mehr der Rum)
     
  5. FRAC42

    FRAC42 Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2019
    Beiträge:
    1.579
    Zustimmungen:
    1.206
    Hallo und Willkommen im KN!

    Die Röster in Aachen kennst du schon?
     
  6. #6 Che`ne Brühe, 24.02.2021
    Che`ne Brühe

    Che`ne Brühe Mitglied

    Dabei seit:
    28.01.2021
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    16
    Danke, nein - die Röster in Aachen kenne ich NOCH nicht, da ich meine Mühle erst kurz nach dem Stubenarrest gekauft habe und Aachen aktuell genauso unerreichbar ist wie jeder andere Laden. Die Röster und Kaffeedealer in der näheren Umgebung habe ich mir für kommende Motorradrunden aufgespart. Bei Kaffeeverkostungen geht das ja besser als bei Whiskytastings, da ich grundsätzlich keinen Alkohol trinke wenn ich noch fahren muss. Da meine bessere Hälfte keinen Führerschein hat, ist das dann blöde... Aber bei Kaffee ist das ja kein Problem.
    Vor dem Stubenarrest habe ich nur gemahlenen Kaffee bze Pads gekauft. Gibts in Aachen etwas ganz besonderes, was ich mir als erstes vornehmen sollte?
     
  7. FRAC42

    FRAC42 Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2019
    Beiträge:
    1.579
    Zustimmungen:
    1.206
    Die Läden der Röster haben wie andere Lebensmittelläden auf. Einige bieten auch Kaffee und anderes zum Mitnehmen an. Mir sind 5 Röster bekannt:

    • Kaffee Erhard. Mein Favorit, röstet eher hell bis mittel.
    • Plums. Deutschlands älteste Kaffeerösterei. Eher traditionell unterwegs mit Schwerpunkt Filterkaffee. Haben meines Wissens nach letztes Jahr zum ersten Mal einen Spezialitäten Kaffee herausgebracht.
    • Leni liebt Kaffee. Deren Sortiment muss ich noch durchprobieren.
    • Maquii. Röstet sehr dunkel. Mir zu herb und rauchig.
    • Berg Kaffe. Röstet in Würselen, verkauft nur über einen Gemüseladen in Aachen. Auch hier fehlt mir noch Erfahrung.
    Lass es dir schmecken!
     
    Che`ne Brühe gefällt das.
  8. #8 Che`ne Brühe, 25.02.2021
    Che`ne Brühe

    Che`ne Brühe Mitglied

    Dabei seit:
    28.01.2021
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    16
    Vielen Dank für die Info, wirklich gehört habe ich bisher nur Plums, aber jetzt habe ich ja schon mal eine Liste.
    Einfach mit Maske rein und kaufen ohne etwas probieren zu können, macht mir keinen Spaß, da warte ich lieber noch, und bestelle in Ruhe von zuhause.
    Ich werde mich mal im Netz schlau machen...
     
  9. Pappi

    Pappi Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2015
    Beiträge:
    2.825
    Zustimmungen:
    1.977
    Che`ne Brühe gefällt das.
  10. FRAC42

    FRAC42 Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2019
    Beiträge:
    1.579
    Zustimmungen:
    1.206
    Das ist aber kein Röster, oder?
     
  11. Pappi

    Pappi Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2015
    Beiträge:
    2.825
    Zustimmungen:
    1.977
    kein Röster. dort gibt es aber immer ganz frische Böhnchen von exclusiven Röstern die man (n) oft nicht kennt. Für eure kommende Motorradtour ein lohnender Stopp da es dort ganz lecker Heißgetränke mit was zum Schnubbeln gibt. Ach ja und Delikatessen shoppen geht natürlich auch.
     
  12. FRAC42

    FRAC42 Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2019
    Beiträge:
    1.579
    Zustimmungen:
    1.206
    Dann schau ich da mal vorbei. Das ist ja bei Kaffee Erhard gleich um die Ecke.

    Probieren kann man auch ganz gut bei den mobilen Espressobars auf den Wochen- bzw. Bio-Märkten.

    Kaffee Helmut hat Bohnen von Kaffe Erhard in der Mühle (den Vivace, als ich zuletzt dort war). Und bei Baristinho gibt's Bohnen von Quijote aus Hamburg.
    Beide betreiben beeindruckende Handhebler auf ihren Ständen.
     
    espresso-starter gefällt das.
  13. #13 espresso-starter, 26.02.2021
    espresso-starter

    espresso-starter Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2012
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    39
    Da ich morgen wieder in Aachen bin habe ich mir auch den Erhardt fest vorgenommen,
    und auch bei Giorgios italienischer Feinkost riskier ich einen Besuch, obwohl ja gerade Fastenzeit ist...
     
    Pappi gefällt das.
  14. Pappi

    Pappi Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2015
    Beiträge:
    2.825
    Zustimmungen:
    1.977
    Viel Spaß und lass es dir/euch schmecken
     
    espresso-starter gefällt das.
  15. #15 espresso-starter, 27.02.2021
    espresso-starter

    espresso-starter Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2012
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    39
    mhhhmmmm... da werde ich bei beiden bestimmt noch öfter reinschauen...
     
  16. FRAC42

    FRAC42 Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2019
    Beiträge:
    1.579
    Zustimmungen:
    1.206
    Und - warst du in Aachen oder bist du noch voller Vorfreude?
     
  17. #17 espresso-starter, 27.02.2021
    espresso-starter

    espresso-starter Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2012
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    39
    Ja, war in Aachen bei meiner Schwester und hab den Con Passione beim Erhard gekauft, die Caffee-Ape auf dem Biomarkt und Feinkost Giorgio habe ich auch gefunden und z. B. Florntinerröllchen gekauft.

    @FRAC42 wie brühst du den Con Passione?
    Temperatur bei der Pro300
    17er LM-Sieb wieviel Gramm
    Tamper... Kg
    Bezugsdauer ab Maschinenstart
    Gewicht beide Tasseninhalte
    Mahlgrad bleibt dann mein Job, grins
    Sorry, bin echt noch blutiger Anfänger...
     
    Pappi gefällt das.
  18. FRAC42

    FRAC42 Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2019
    Beiträge:
    1.579
    Zustimmungen:
    1.206
    Genau so, wie Erhard das empfiehlt (wenn man ihn fragt).
    • 18 Gramm in
    • 94 Grad
    • 27 Sekunden
    • 36 (- 40) Gramm out
    Tamperdruck ist wurscht, Hauptsache du tamperst gerade und gleichmäßig.

    Der Con Passione ist mein Standard für Cappuccino. Herrlich nussig, schokoladig, erinnert an Nougat, und macht eine ganz passable Crema für Latte Art. Pur dagegen ist der mir zu brav.
     
  19. #19 espresso-starter, 27.02.2021
    espresso-starter

    espresso-starter Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2012
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    39
    Danke, bei der nächsten Sorte frag ich direkt nach, den Con Passoine hatte ich mir ja wegen deiner Cappu-Empfehlung geholt, und da wir ja sehr ähnliches Material nutzen, passt dein Tipp bestimmt gut
    als Ausgangsbasis für die Feineinstellung an der Mühle. Die ist noch neu und ich bin froh was trinkbares zu produzieren, leider noch nicht so stabil/reproduzierbar.
     
  20. #20 espresso-starter, 27.02.2021
    espresso-starter

    espresso-starter Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2012
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    39
    Dafür war der Filterkaffee heute lecker, Santa Casa von Plums klassisch mit Handfilter.
     
Thema:

Hallo aus dem Westen...

Die Seite wird geladen...

Hallo aus dem Westen... - Ähnliche Themen

  1. [Maschinen] Hallo ich bin auf der Suche nach einem Dual-Boiler oder einem Zweikreiser

    Hallo ich bin auf der Suche nach einem Dual-Boiler oder einem Zweikreiser: Hallo ich nutze seid 3 Jahren eine Gaggia Classic und würde nun gerne upgraden, meine Traummaschine wäre eine minivivaldi. Mein Budget ist auf...
  2. Hallo in die Runde =)

    Hallo in die Runde =): Ich bin der "neue" =) Da ich bisher keine Frage hatte, zu welcher ich meinen ersten Thread erstellen "muss", möchte ich hier einfach kurz Hallo...
  3. Wo kann ich denn hier "Hallo" sagen?

    Wo kann ich denn hier "Hallo" sagen?: Hier gibt es ja für alles einen großen Thread, aber offenbar haben die aktuellen Temperaturen oder zuviel Koffein im Blut meine Sinne derart...
  4. Hallo und freundliche Bitte um BDA Saeco Aroma (Kippschalter)

    Hallo und freundliche Bitte um BDA Saeco Aroma (Kippschalter): Hallo ins Netz, ich lese hier schon einige Zeit mit und habe mich kürzlich angemeldet. Bisher sind wir (meine Frau und ich) Jura...
  5. Wieviel Gramm für 1er quick mill + Hallo an Alle , binn neu ...

    Wieviel Gramm für 1er quick mill + Hallo an Alle , binn neu ...: Hallo Ihr Lieben .. Mein Haushalt wurde erweitert um eine Quick mill 0820 und eine eureka mignon ( altes modell) . Da ich jahrelang mit Aldi...