Hallo erstmal!

Diskutiere Hallo erstmal! im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Ich bin jetzt seit ein paar Wochen fleissiger Leser hier im Board und hab aber (noch) zu nichts meinen Senf dazu zu geben. :) Also dachte ich ich...

  1. GreenT

    GreenT Mitglied

    Dabei seit:
    07.04.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin jetzt seit ein paar Wochen fleissiger Leser hier im Board und hab aber (noch) zu nichts meinen Senf dazu zu geben. :)
    Also dachte ich ich schreibe mal ein kleines Hallo und Dankeschön für die vielen gefundenen Infos.

    Zu mir: Bin Anfang 30 und wohne im Ruhrpott. Trinke seit Jahren Kaffee und hab die letzten Jahre einen gebrauchten VA von DeLonghi genutzt. Vorwiegend mit Supermarktbohnen. Allerdings hat der auch schon langsam nicht mehr geschmeckt (trotz frisch gereinigter Maschine) und als der 10 Jahre alte VA dann den Geist aufgegeben hat, habe ich die Gelegenheit genutzt mir was neues zu kaufen. Die Entscheidung zum Siebträger habe ich eigentlich getroffen weil dann weniger Müll in der Maschine verbleibt. Ich bin beruflich öfter mehrere Tage unterwegs. Vergessener Kaffeesatz im VA ist dann sehr unappetitlich.

    Nach einigem Suchen habe ich mich für eine Gastroback Advanced Control mit der Gastroback Advanced Mühle entschieden. Beides ist inzwischen da und auch schon fleissig im Einsatz. Nach ein paar Liter Espresso für die Tonne (Probierpaket von ElephantBeans Espresso 2012 zu drei Liter stinkender Brühe verarbeitet) hatte ich erste erfolge mit dem Plug-and-Play, auch von ElephantBeans. Zur Zeit probiere ich mich an dem Americano der Kettwiger Rösterei (sehr nette Beratung in dem Laden) und ich habe mich sogar schon getraut den einem Gast an zu bieten. Dem hats geschmeckt :)

    Der Grund für den Siebträger war also nicht das ich unzufrieden mit VA Kaffee gewesen bin, aber trotz meiner wenigen Erfahrung eröffnen sich mir gerade viele, viele neue Möglichkeiten und ich wollt nichts anderes mehr :)

    Gruß
     
  2. #2 Wasser-Mann, 18.04.2013
    Wasser-Mann

    Wasser-Mann Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hallo erstmal!

    Na erst einmal herzlich willkommen im KN :-D

    Trinke noch nicht all zu lange Kaffee und noch viel kürzer Kaffee der auch irgenwie schmeckt.
    Bin relativ schnell von Handaufguß / Maschine über Padmschine auf einen VA umgestiegen, hatte diesen aber nicht lange da der irgenwann immer vestopfte und konnte den dann an den Händler zurückgeben gegen Kauf(neu)preis, da hab ich dann in einen ST investiert.
    Jetzt hab ich schon ca. drei bis viermal soviel Ausgegeben wie der VA mal gekostet hat, aber es lohnte sich :cool: Aber nu reichts mir auch langsam mit dem investieren. Klar inzwischen hätte ich auch gern einen Dualboiler aber man kann ja träumen oder ;)

    Trinke persönlich keinen Espresso pur, daher kann ich auch an dessen Geschmal nicht sagen wie gut der ist, trinke nur Mischgetränke aber die werden auch langsam immer besser aber habe als Anfänger noch vieeel zu üben und lernen.
     
  3. sumac

    sumac Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    7.816
    Zustimmungen:
    927
  4. #4 der Praktikant, 18.04.2013
    der Praktikant

    der Praktikant Mitglied

    Dabei seit:
    22.11.2011
    Beiträge:
    893
    Zustimmungen:
    4
    AW: Hallo erstmal!

    Pott ist fast immer gut, hi GreenT, willkommen im Forum, fühl dich wohl, woll. ;-)
     
  5. #5 AngelFox, 18.04.2013
    AngelFox

    AngelFox Mitglied

    Dabei seit:
    20.06.2011
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    4
    AW: Hallo erstmal!

    Bohnen von Elephant Beans für die Tonne? Ist ja sehr schade drum:((
     
  6. #6 Coffee Hunter, 19.04.2013
    Coffee Hunter

    Coffee Hunter Mitglied

    Dabei seit:
    10.07.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    7
    AW: Hallo erstmal!

    Lieber GreenT
    Freut mich ja, dass du die Espressi von Elephant Beans probiert hast. Wenn einem ein Espresso nicht schmeckt, aber die Mahlfehlversuche mit der Kaffeequalität eines Espresso in Verbindung zu bringen, könnte man als Geschäftsschädigung interpretieren. In dem Fall würde ich das mal der fehlenden Erfahrung in der Mühleneinstellung oder der Mühle an sich zuschreiben. Da würde ich mich mal über eine Klarstellung freuen.
    Bei uns wird dieser Espresso jedenfalls von Hunderten Kunden sehr geschätzt..
    Beste Grüße
    Jörg
     
  7. #7 Tschörgen, 19.04.2013
    Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    11.961
    Zustimmungen:
    10.973
    AW: Hallo erstmal!

    Hi.

    Komm entspannen wir uns wieder. Er hat doch geschrieben dass er wenig
    Erfahrung hat und auch schon Erfolge mit dem Elefantenbohnen hatte.
    Dass seine Mühle nicht so der Kracher ist, wird er schon selber merken.

    Gruss Tschörgen
     
  8. #8 Coffee Hunter, 19.04.2013
    Coffee Hunter

    Coffee Hunter Mitglied

    Dabei seit:
    10.07.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    7
    AW: Hallo erstmal!

    Ja, ich nehm's nicht persönlich und sehe das gerne nach. War sicher nicht ganz so gemeint....
     
  9. GreenT

    GreenT Mitglied

    Dabei seit:
    07.04.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hallo erstmal!

    Das war ein Missverständnis!
    Ich habe die 3l stinkende Brühe vollends auf meine Versuche und nicht auf die Bohnen geschoben!
    Wenig Erfahrung ist untertrieben. Das sind meine ersten Versuche mit dieser Art von Kaffee überhaupt. Erste Mühle, erster ST, erste Bezüge. Da ist das Ergebnis noch nicht wirklich abhängig vom Kaffee sondern davon das ich einfach noch nicht raus habe wie man es richtig macht. Der Erste Liter war bestimmt durch bevor ich das erste mal die richtige Bezugszeit hatte.
    Also musste ich erstmal experimentieren bis überhaupt was anständiges rauskommen konnte.
    Der Plug-and-Play war am Schluss schon ziemlich lecker.

    Mit der Mühle bin ich inzwischen eigentlich sogar recht zufrieden (aber wie gesagt, meine Ansprüche vielleicht auch noch nicht so hoch ;) ). Nachdem da jetzt ca. 1 1/2Kg Kaffee gemahlen worden sind, ist die Menge reproduzierbar. Das Extra an Elektronik ist aber unnötig. Wenn man am Mahlgrad dreht, ändert sich auch sofort die Mahldauer und damit die Menge. Ohne Notizen ist man da aufgeschmissen. Und ohne die extra Unterlegscheibe um feiner zu werden ist es auch kein Spaß. Die Entscheidung zu der Mühle war eigentlich hauptsächlich das sie relativ wenig Totraum hat da der Mühlenkranz direkt über dem Auswurf ist und der Kaffee praktisch einfach nach unten fällt.

    Gruß
     
Thema:

Hallo erstmal!

Die Seite wird geladen...

Hallo erstmal! - Ähnliche Themen

  1. Hallo in die Runde

    Hallo in die Runde: Da es keinen Vorstellungsthread gibt, werfe ich an dieser Stelle ein Hallo in die Runde. Als Handfilter-Neuling war schon einige Monate stiller...
  2. Hallo an alle :)

    Hallo an alle :): Vielen Dank für die Aufnahme! Ich bin auf der Suche nach einem für mich geeigneten Kaffeezubereiter, weil ich keine Kapseln mehr nutzen möchte....
  3. Neuling mit EC685.M und CM800 sagt Hallo :)

    Neuling mit EC685.M und CM800 sagt Hallo :): Hallo, vorab erstmal vielen Dank an Alle die hier Mitwirken um diese Plattform möglich zu machen. :) Ich bin Nico, 26 Jahre alt,...
  4. Hallo Die Mühle läuft nicht an....

    Hallo Die Mühle läuft nicht an....: Das ist mitten beim Mahlen passiert Man hört sie, aber nur ganz langsam, als wenn etwas klemmt....
  5. Hallo und Moin Moin

    Hallo und Moin Moin: Ich heiße Marcus und bin neu bei Euch. :) Wohne in der schönen oder auch schönsten Stadt Hamburg. Hamburg hat eine sehr große...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden