Hallo und Graef CM 501/502/503 bzw. Graef Mühlen pimpen

Diskutiere Hallo und Graef CM 501/502/503 bzw. Graef Mühlen pimpen im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo aus Ludwigsburg, ich habe mich gerade erst neu registriert und freue mich auf den Austausch mit euch. Bin vor vielen Jahren von French...

  1. uburoi

    uburoi Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2022
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    16
    Hallo aus Ludwigsburg,

    ich habe mich gerade erst neu registriert und freue mich auf den Austausch mit euch. Bin vor vielen Jahren von French Press auf Siebträger umgestiegen, aber kein "Wissenschaftler", was Kaffee angeht, eher so der Pragmatiker.

    Darum auch ein einfaches Setup aus DeLonghi Dedica 680 (die ich vor ein paar Jahren billig gebraucht geschossen habe, die aber stur ihre Arbeit tut und mich davon abhält, zu viel Geld in eine andere Maschine zu investieren) und einer Graef CM503 Mühle (das ist die in rot), die ich mir zu Weihnachten 21 gewünscht und auch bekommen hatte.

    Das man aus so einer Mühle mehr herausholen kann, darüber will ich euch hier berichten. Vielleicht motiviert das den einen oder die andere, selbst Hand anzulegen.

    Denn leider entpuppte sich die Mühle erst mal als Fehlinvestition. Selbst in der feinsten Einstellung kommt das Pulver so grob raus, dass da kein vernünftiger Espresso entstehen kann. Aus reiner Lethargie - und weil ich Espresso i.d.R. nicht pur trinke, sondern nur in Milchmischgetränken - hatte ich mich mit der Plörre arrangiert. Bis ich mal woanders wieder einen richtig guten Espresso hatte, mit toller Crema und intensivem Aroma. Ein Anruf bei GRAEF selbst brachte mich auch nicht weiter. Nein, die Mühle könne man nicht feiner verstellen, das ginge nur bei der CM 800, aber nicht bei meinem Modell. Und angeblich hätte sich da auch noch nie jemand beschwert, dass selbst FINE zu grob sei. Naja, wers glaubt...

    Eigentlich war ich also schon drauf und dran, mir eine neue Mühle zu kaufen, eine Eureka MCI oder so was in der Preisklasse. Heute morgen suche ich mehr oder weniger aus Langeweile noch mal herum, ob man da nicht doch was machen kann, und stoße sowohl bei Youtube, als auch auf diversen Seiten auf den Hinweis, dass man bei der CM 80 ab Werk 2 Unterlegscheiben mitgeliefert bekommt, mit denen man den Kegel des Mahlwerks erhöhen kann, so dass ein feinerer Mahlgrad erreicht werden kann. Leider nur bei dieser Mühle, nicht bei meiner. Obwohl das Mahlwerk ziemlich identisch aussah, wie das in meiner Mühle.

    Ich bin jetzt nicht so der Heimwerkerspecht, aber einen Achterschlüssel habe ich schon mal in der Hand gehabt. Also nehme ich den Kaffeebehälter ab, ziehe den oberen Kranz des Mahlwerks ab, wie in der Anleitung beschrieben. Säubere das Mahlwerk, schraube die Mutter oben auf dem Kegel ab (Achtung, linksdrehendes Gewinde, also rechts herum aufschrauben!), lege zwei dünne Unterlegscheiben drunter. Dabei muss man aufpassen, dass die Scheiben nicht zu dick sind, weil sonst der Dorn, der den Kegel fixiert, nicht mehr ganz in die Aussparung passt und der Kegel sich dann nicht mehr drehen würde.

    Alles flugs wieder zusammengebaut und was soll ich sagen: Endlich kommt der Kaffee so fein raus, wie es sich für eine Siebträgermaschine gehört. Allerdings bin ich echt fassungslos, dass der Service bei Graef das nicht weiß. Denen werde ich auch noch mal eine Mail schicken.

    Liebe Grüße
     
    ergojuer gefällt das.
  2. #2 muemmel, 24.01.2022
    muemmel

    muemmel Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2020
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    195
    Der Service bei Graef weiß das schon, aber wenn Du das Problem so einfach mit ner einfachen Unterlegscheibe löst, dann haben sie ja keine Chance mehr, Dir eine neue Graef CM800 zu verkaufen.
     
Thema:

Hallo und Graef CM 501/502/503 bzw. Graef Mühlen pimpen

Die Seite wird geladen...

Hallo und Graef CM 501/502/503 bzw. Graef Mühlen pimpen - Ähnliche Themen

  1. Hallo und Profiling-Maschine gesucht

    Hallo und Profiling-Maschine gesucht: Hallo zusammen, Zuallererst mal sorry für den Wall of Text (ich nehm's keinem übel, wenn er sich das nicht antun will) Ich hab hier immer wieder...
  2. Hallo zusammen !

    Hallo zusammen !: Ich bin neu im Forum, besitze eine MIcrocasa Semiautomatica und freue mich auf den Erfahrungsaustausch mit Euch...Viele Grüße Peer
  3. Hallo, ich bin der Neue!

    Hallo, ich bin der Neue!: Hallo Zusammen! Wollte Euch mal kurz begrüßen. Bisher nur als passiver Mitleser, habe ich mich nun endlich angelmeldet. Bin momentan an der...
  4. Hallo zusammen

    Hallo zusammen: Hallo, ich habe mich gerade neu registriert, weil ich ein kleines Projekt habe. Ich habe eine Jimbali Junior DT von einem Freund bekommen. Leider...
  5. [Maschinen] Hallo ich bin auf der Suche nach einem Dual-Boiler oder einem Zweikreiser

    Hallo ich bin auf der Suche nach einem Dual-Boiler oder einem Zweikreiser: Hallo ich nutze seid 3 Jahren eine Gaggia Classic und würde nun gerne upgraden, meine Traummaschine wäre eine minivivaldi. Mein Budget ist auf...