Handfilter für > 4 Personen

Diskutiere Handfilter für > 4 Personen im Brühkaffee Forum im Bereich Maschinen und Technik; Guten Morgen zusammen, wir haben im Haushalt neben der Siebträgerausrüstung einen Hario V60 02 und eine Bodum French Press in der Größe 1l. Ich...

  1. Azalee

    Azalee Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2013
    Beiträge:
    1.944
    Zustimmungen:
    1.355
    Guten Morgen zusammen,

    wir haben im Haushalt neben der Siebträgerausrüstung einen Hario V60 02 und eine Bodum French Press in der Größe 1l. Ich mag den Kaffee aus dem V60 mittlerweile lieber, trinke aber nicht sooo regelmäßig Brühkaffee. Wenn, dann ist aber der V60 02 genau richtig, weil mir der Kaffee auch unterfüllt gut schmeckt (wobei unterfüllt nicht ganz stimmt, Hario gibt ja 1-4 Tassen an).

    Das "Problem(chen)" entsteht erst dann, wenn ich bei Besuch für mehr als 4 Personen bzw. mehr als 4 Tassen aufbrühen möchte, z.B. für 3-4 Leute, die relativ zügig hinereinander jeder zwei Tassen trinken. Dann möchte ich nicht gleich wieder aufstehen und die nächste Runde aufgießen, sondern hätte lieber den Kaffee schon fertig auf dem Tisch stehen. Dafür kommt derzeit die French Press zum Einsatz, was auch völlig ok ist. Ich frage mich aber, mit welchem Handfilter ich am besten in einem Durchgang auf eine ähnliche Menge Kaffee komme und den ich im Idealfall auch für eine kleine Menge an Kaffee nutzen könnte:

    1. Hario V60 03 als Ergänzung bzw. Ersatz für den 02? (Sind dann aber auch nur 6 Tassen).
    2. Chemex für 8 (oder gar 10) Tassen? Kann man die unterfüllen?
    3. Etwas ganz anderes?

    Am ehesten würde mich die Chemex reizen, weil das eine neue Brühmethode für mich wäre, besonders wenn es möglich sein sollte, auch mit einer größeren Version nur eine kleine Menge zu brühen. Geht das? Also z.B. 2 Tassen mit der Version für "bis zu 8 Tassen"? Wenn sie lediglich bei viel Besuch zum Einsatz käme, wäre mir die Anschaffung zu aufwendig, dann tut's auch weiterhin die FP...

    Ich freue mich auf eure Meinungen :)

    Und einen guten Rutsch heute Abend!
     
    Zockerherz gefällt das.
  2. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    16.203
    Zustimmungen:
    16.693
    Ich nehme den V60 03 bis zu einem Liter.
     
    whereiscrumble, Oldenborough und Azalee gefällt das.
  3. Azalee

    Azalee Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2013
    Beiträge:
    1.944
    Zustimmungen:
    1.355
    Also würdest du sagen, der V60 03 taugt sowohl für 2 als auch für 8 Tassen? Das wäre ja super. Den Mahlgrad muss man vermutlich (deutlich?) anpassen?
     
    whereiscrumble gefällt das.
  4. #4 Zockerherz, 31.12.2019
    Zuletzt bearbeitet: 31.12.2019
    Zockerherz

    Zockerherz Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2015
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    179
    Kauf Dir in jedem Fall eine Chemex :D
    Ich habe mich kürzlich dazu entschlossen mir selber eine zu kaufen. Bisher hatte ich das nicht gewollt, da ja so viele Öle herausgefiltert werden und der Kaffee oftmals als Teeähnlich beschrieben wird. Kurz und Knapp: Chemex Kaffee schmeckt ausgezeichnet und gefällt mir sogar besser als mein V60 oder die Moccamaster ;)

    Ob man mit der 8 Tassen Chemex auch weniger machen kann würde mich aber auch Interessieren. Für mich alleine reicht die 3 Cup aus, aber wie du schon sagtest: Gerade wenn Besuch kommt wäre es besser mehr machen zu können. :)

    EDIT:
    Chemex-Kaffeekaraffe
    In den Rezensionen steht, dass die 6 Cup bei weniger Mengen zu schnell durch läuft und man für eine Tasse lieber die 1-3 Version nehmen solle.
     
    Azalee gefällt das.
  5. #5 silverhour, 31.12.2019
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    12.002
    Zustimmungen:
    7.469
    Meine subjektiven Ratschläge:
    Eine große Chemex! Dazu ein Tee-Stövchen damit der Kaffee nicht schnell abkühlt. "Unterfüllen" ist kein Problem, ich brühe in meiner 6er Karaffee meistens nur 3 Tassen auf, kein Problem. Auch kannst Du im Zweifel Hario-Papier verwenden. Aber - eine "neue Brühmethode" ist es nicht! Die Methode ist nicht anders wie bei Hario...
    Alternativ, wenn es preiswerter sein soll: Melitta 1x6, das Filterpapier gibt es in jedem Supermarkt, dazu ein Plastikfilterhalter für ein paar Euronen.
     
    Azalee gefällt das.
  6. #6 Aeropress, 31.12.2019
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    9.398
    Zustimmungen:
    5.812
    Von Brewista gibts auch einen Chemex Clone (Hour Glass) den man auch mit Melitta Papier nutzen kann, hab ich letzens im Ausverkauf eine 8er bei coffee Hit für 15 EUR geholt. :) Natürlich geht auch das Original damit einwandfrei. Ist dort aber jetzt leider ausverkauft.
     
  7. #7 Zockerherz, 31.12.2019
    Zockerherz

    Zockerherz Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2015
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    179
    Ich dachte eigentlich immer dass für den besonderen Chemex Geschmack das besonders dicke und feinporige Filterpapier verantwortlich ist, was die meisten Öle zurück hält? :)

    Mit einem Melitta Filter Käme doch wieder ein ganz anderer Geschmack bei heraus oder?
     
  8. #8 Aeropress, 31.12.2019
    Zuletzt bearbeitet: 31.12.2019
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    9.398
    Zustimmungen:
    5.812
    Das ja, aber der muss ja nicht schlecht sein (ist er auch nicht) und spart Geld. Ich nutze natürlich auch das Original je nach Kaffee. Chemex Kaffee ist der aus der Melitta natürlich dann nicht mehr, genausowenig wenn man einen der Metallfilter dafür verwendet, das hat man nur bei Originalpapier. Wobei das ja so ist, daß das teeartige gar nicht so jedem sein Ding ist. ;) Insofern die freie Wahl zu haben ist ne gute Sache. Kone Filter gehen auch in der Originalkaraffe, da gilt dann natürlich das Geliche.
     
  9. #9 Hi-Jack, 31.12.2019
    Hi-Jack

    Hi-Jack Mitglied

    Dabei seit:
    23.01.2017
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    58
    Ich hatte mal versucht mit einem großen Melitta-Filterhalter ca. 2 Liter Filterkaffee zu produzieren. Aus meiner Sicht kann das kaum zu einem zufriedenstellenden Ergebnis führen. Bei dieser riesigen Menge an Kaffeemehl und Wasser ist es wahnsinnig schwierig den richtigen Durchlaufzeit-Mahlgrad-Kompromiss zu finden und gleichzeitig eine annehmbare Extraktion zu erreichen. Die Durchlaufzeit variiert ja schon bei kleinen Mengen von Röstung zu Röstung. Bei dieser Menge hat das dann einen entsprechend größeren Effekt.

    Ich habe jetzt zu Weihnachten einfach zweimal den großen v06-Filter durchlaufen lassen und hatte dann 1,6 Liter okayen Kaffee. Für richtig gut eingestellten Kaffee bekomme ich die Parameter momentan nur mit zwei Tassen (ca 500ml) eingestellt.
     
    Oldenborough gefällt das.
  10. #10 Aeropress, 31.12.2019
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    9.398
    Zustimmungen:
    5.812
    Die Original Melitta Filterhalter haben viel zu wenig Durchfluss. Aber das ist ja nicht Schuld der Filter, die selber sind durchaus gut, auch für größere Mengen in besseren Frendsystemen wie z.B. der genannten Brewista Hour Glas.
     
  11. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    16.203
    Zustimmungen:
    16.693
    Für kleine Mengen nehme ich den 02, hast Du ja eh schon. Ginge wahrscheinlich auch mit dem 03, aber das fühlt sich unharmonisch an. Außerdem ist mein Kunststoff 02 einfacher vorzuwärmen als der Glas 03.
     
    Azalee gefällt das.
  12. #12 Aeropress, 31.12.2019
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    9.398
    Zustimmungen:
    5.812
    Das geht auf jedem Fall, der Winkel der Steigung ist bei allen V60 Varianten identisch. Du darfst dann natürlich nicht die volle Höhe nutzen bei Mindermengen. Das einzige Problem was sich dabei ergeben könnte, schnellere Abkühlung als in einem kleinen Dipper. Also gut vorwärmen und ev. Kunststoff Version verwenden.
     
    Azalee, Oldenborough und whereiscrumble gefällt das.
  13. #13 Bohnasdias, 01.01.2020
    Bohnasdias

    Bohnasdias Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2018
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    75
    Hallo, ich empfehle den Hario 03 Kunststoffdripper, ist preiswert und sehr unkompliziert in der Handhabung, wenig Gewicht, schnell ausgespült und weggeräumt; oft setze ich hier ebenso den Hario 02 Papierfilter ein und kann damit die gesamte Papierhöhe voll ausnutzen und das reicht, um bei zB 40g Bohnen 700 ml aufzugießen; um mehr Kaffee zu erhalten ( so habe ich es auch an Weihnachten gemacht ) brühe ich zB 3 mal 600 ml mit einem jeweils neuen Papierfilter auf- so erreiche ich meinen gewünschten Geschmack, ansonsten überwiegt der Bittergeschmack, weil sich die Extraktionszeit exorbitant verlängert; besser finde ich aber grundsätzlich geringere Mengen zu brühen, zB 320 ml auf 20g Bohnen ( Brührate 1:16 ), dann ist alles weniger bitter, also mehr Süße und Frucht. Bei der 6 bis 8 Tassen Chemex ist eine geringe Menge auch überzeugend, ein Zuviel an Wasser verlängert hier die Extraktionszeit kolossal, es kann kaum Kaffee über die Papierwände extrahieren, was bedeutet, dass das Kaffeemehl ( bei mir ) zu schnell nach unten in die Spitze des Filters rutscht und dort ( eventuell ? ) überextrahiert; aber der Kaffee aus der Chemex schmeckt: weniger Körper, klarer und fruchtbetonter, Gruß Andreas
     
    Oldenborough gefällt das.
  14. #14 whereiscrumble, 01.01.2020
    whereiscrumble

    whereiscrumble Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2019
    Beiträge:
    1.039
    Zustimmungen:
    3.428
    Als Alternative zur Chemex könnte man noch die Brewista Hourglass Serie erwähnen. Nimmt sich preislich nicht viel..
     
  15. j4y_z

    j4y_z Mitglied

    Dabei seit:
    17.12.2016
    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    759
    Ich mache das relativ einfach. Ich brühe mit 2 V60 02 gleichzeitig in 2 verschiedene Server, so wie das in einer Brew Bar auch gemacht wird. Danach schütte ich um in eine Thermoskanne.
    Voila, 1 Liter Kaffee. Mit dem 03er geht natürlich noch mehr.
     
    antony und whereiscrumble gefällt das.
  16. Azalee

    Azalee Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2013
    Beiträge:
    1.944
    Zustimmungen:
    1.355
    Naja, aber bevor ich mir einen zweiten V60 02 kaufe, nehme ich doch lieber einen V60 03 ;) Bzw. habe ich vorhin bestellt. Bin gespannt. Bis 600ml geht es ja ganz gut, aber just heute brauchte ich wieder mehr und bin dann nach der ersten Runde Kaffee direkt noch mal brühen gegangen. Es gibt schlimmeres, aber demnächst mache ich dann gleich 1l und gut ist's :)

    Danke für eure Beratung, ich werde berichten, wenn ich den V60 03 ausprobiert habe!
     
  17. #17 j4y_z, 03.01.2020
    Zuletzt bearbeitet: 03.01.2020
    j4y_z

    j4y_z Mitglied

    Dabei seit:
    17.12.2016
    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    759
    Ja, kannst ja auch gleichzeitig 02 und 03 brühen und dann zusammenschütten. Ist nur schwieriger, weil du bei jedem Wechsel die Wassermenge beim Pour ändern musst. Ergo mein Tipp: nimm, was du hast, kaufs nochmal und mach die gleichen Handgriffe zweimal zeitversetzt (ich fange mit dem zweiten an, 10 Sekunden bevor der erste durchs Blooming ist). So bist du absolut sicher, dass beide Brews gleich schmecken. Außerdem kannst du dein Rezept und deine Gießtechnik beibehalten, weil selbes Brewdevice.
    Jetzt kann man zwar sagen, dass man ein 02er-Rezept auch genau so im 03er verwenden kann. Das dachte ich auch, und hab mal direkt nacheinander das gleiche Rezept im 02er und 03er gebrüht (3x insgesamt, 02er Papier). Ergebnis: jedes mal längere Durchlaufzeiten beim 03er. Selbes bei 01 und 02 jeweils mit 01er Papier.
    Ich hab keine Ahnung warum. Jedenfalls habe ich mich dann dazu entschlossen, mit 2 gleichen Brewern zu arbeiten.
     
  18. umi

    umi Mitglied

    Dabei seit:
    28.03.2014
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    264
    Nee, gleiches Brewdevice ;)

    Aber im Ernst:
    Das Schöne an der V60 ist doch, dass die unteren Teile der Kegel jeweils identisch sind (halt die namensgebenden 60° aufweisen), und man also auch die V3 exakt wie eine V2 (sogar mit V2-Papier) benutzen kann ... bloß noch additiv Luft nach oben hat, falls man das haben will.

    Bei verschiedenen Chemex-Größen in der gemeinsamen Verwendung könnte ich das Argument verstehen, aber nicht bei der V60. Oder übersehe ich da etwas?
     
  19. j4y_z

    j4y_z Mitglied

    Dabei seit:
    17.12.2016
    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    759
    @umi siehe editierten Post, sorry, war unvollständig.
    Das hat bei mir nicht so funktioniert, wie es die Theorie vorsieht.
    Eine vage Beobachtung war, dass sich das 02er Papier im 03er irgendwie enger an die Innenwand gelegt hat und damit den Flow verlangsamt hat? Wie gesagt, keine Ahnung. Es hat halt nicht gepasst.
     
  20. umi

    umi Mitglied

    Dabei seit:
    28.03.2014
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    264
    OK, interessant. Tatsächlich auch seltsam, da ich in der Hario Switch den V2-Kegel durch einen V3 ausgetauscht habe (und gefühlt klappt das problemlos) ... aber gut, das ist natürlich auch ein anderes Brühverfahren. Trotzdem wäre es interessant zu hören, wenn jemand eine Erklärung dafür hat.
     
Thema:

Handfilter für > 4 Personen

Die Seite wird geladen...

Handfilter für > 4 Personen - Ähnliche Themen

  1. ECM Mechnika 4 Brühtemperatur gering

    ECM Mechnika 4 Brühtemperatur gering: [MEDIA]Hallo in die Runde, Bei meiner ECM Mechanika komme ich aktuell nur auf rund 65 Grad Brühtemperatur. der Druck im Kessel liegt bei 1,4 bar....
  2. Brewtus 4 heizt nur bis 90 Grad

    Brewtus 4 heizt nur bis 90 Grad: Hallo, habe bei meiner Brewtus 4 mal mit einem Wasserthermometer die Temperatur direkt an der Dusche gemesssen. Was direkt auffällt ist, dass die...
  3. Expobar Brewtus 4 - Dampfkessel heizt nicht auf

    Expobar Brewtus 4 - Dampfkessel heizt nicht auf: Liebes Forum, Ich nutze dieses Forum bereits seit einiger Zeit und habe viele Dinge über Siebträgermaschinen und Mühlen erfahren dürfen. Nun bin...
  4. Kaffee- Handfilter

    Kaffee- Handfilter: Hallo zusammen, bin neu hier im Forum, da ich mal dringend eure Hilfe bräuchte. Vorweg: meine Familie und ich trinken zwar gerne Kaffee, sind aber...
  5. 1/4 Umdrehung Spiel am Dampfhahn

    1/4 Umdrehung Spiel am Dampfhahn: Hallo zusammen, meine gebrauchte La Spaziale Dream hat ca. 1/4 Umdrehung Spiel am Dampfhahn, bevor das Ventil greift und öffnet. Der Widerstand...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden