Handhebler Kaufberatung

Diskutiere Handhebler Kaufberatung im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Ich suche einen Handhebler mit folgenden Eigenschaften: Festwasser (PI über Festwasser, kein Zweikreiser) Edelstahlboiler eine Gruppe Presso oder...

  1. Hagel

    Hagel Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2014
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    11
    Ich suche einen Handhebler mit folgenden Eigenschaften:
    Festwasser (PI über Festwasser, kein Zweikreiser)
    Edelstahlboiler
    eine Gruppe

    Presso oder PID ist eigentlich egal
    nicht zu groß (Perla wäre auch als Edelstahlboilerversion z.B. einfach zu groß, die QM Achille nicht (die hat z.B. aber auch Kupferboiler wie Izzo/L1/800..))

    Eigentlich würde z.B. die Quickmill Veloce passen, wenn sie Festwasser hätte - ich habe keinen Umbau gefunden - oder halt die Bosco Sorrento... die ist halt preislich etwas hoch angesiedelt.

    Vielleicht kennt ja jemand auch einen Vintage Handhebler mit Edelstahlboiler.


    (Optisch hätte ich ja am Liebsten die Victoria Arduino Oyarzun von espressodm (bucht)... die hat zwar auch keinen Edelstahlboiler etc., ist aber vor allem umfänglich renovierungsbedürftig und dann wohl auch nicht mehr preislich stimmig...)


    Sind eigentlich zwei Themen... ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand zu dem einen oder anderen etwas sagen kann...
     
  2. #2 Alexsey, 24.03.2017
    Alexsey

    Alexsey Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2012
    Beiträge:
    2.472
    Zustimmungen:
    1.330
    PI über Festwasser bedeuted eigentlich Zweikreiser. Als Handhebel mit Edelstahlboiler kenne ich nur die Veloce und die Olympia Cremina. Beide haben aber PI mit Kesseldruck. Umbau auf Festwasser (zur Kesselfüllung) sollte jedoch denke ich bei der Veloce möglich sein. Eventuell bei Rimprezza anfragen.
     
  3. Hagel

    Hagel Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2014
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    11
    Vielleicht sollte ich besser sagen: PI über Festwasser.... am Besten ist die Machine ganz ohne Pumpen, evtl. noch Rota (Vibra geht garnicht, ich frage mal wegen des Umbaus der Veloce bei Rimprezza nach... (Vibra ... das Geräusch :confused:))
    Die Strega FW kommt nah, hat aber einen Kupferboiler... und gefällt mir auch sonst nicht so sehr.
     
  4. #4 nnamretsuM, 24.03.2017
    nnamretsuM

    nnamretsuM Mitglied

    Dabei seit:
    17.07.2015
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    301
    Gab es nicht ein Foto hier von einem Edelstahlkessel in einer QM Achille?
     
  5. #5 Alexsey, 24.03.2017
    Alexsey

    Alexsey Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2012
    Beiträge:
    2.472
    Zustimmungen:
    1.330
    Wie geschrieben, Veloce hat PI über Kesseldruck. Und ja, Vibra finde ich auch sehr nervig am Handhebel.

    PI mit Festwasser haben meines Wissens nach Londinium, Victoria Arduino Athena, KVDW Idrocompresso und Aurora Brugnetti. Sind meines Wissens nach aber alle mit Kupferkessel.
     
  6. 1968

    1968 Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2008
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    480
    Meine Achille hat einen Edelstahl Kessel. Das scheint aber eher eine Ausnahme zu sein?:rolleyes:
    Wie wäre es denn mit der Profitec 800?
    Bei der Frage PID oder Presso finde ich neben der Temperatur Kontrolle auch die Geräuschkollisse interessant. Bei meiner Achille hat mich das klacken des Pressos und das anschließende Aufheizgeräusch genervt. Deshalb habe ich meine Maschine nachträglich mit einem PID versehen.

    Gruss
     
  7. #7 Aeropress, 25.03.2017
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.733
    Zustimmungen:
    4.988
    Das war wohl eher das Bild von imprezza einer Veloce. Aber auch da ist das wohl nicht gesichert, da Quickmill selber was anderes auf ihrer Webseite schreibt.
     
  8. #8 Daniele di Berlino, 25.03.2017
    Daniele di Berlino

    Daniele di Berlino Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2016
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    114
    Edelstahl nehmen die meisten Hersteller (zumindest sagte man das bei ECM) nicht für einen HH, da er weniger flexibel an den Verbindungsstellen ist und durch das ständige hebeln evtl irgendwann bräche.
    Habe dazu aber bisher keine negativen Erfahrungen mit der Veloce gelesen. Ist sicher auch eher eine Langzeitfolge.
    Die Boscos haben, soweit ich weiss, auch Kupferboiler, die sie dann vernickeln, sodass sie silbern glänzen und weniger Korrosionsanfällig sind.


    Gesendet von meinem C6603 mit Tapatalk
     
  9. #9 frizzzcat, 25.03.2017
    frizzzcat

    frizzzcat Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2017
    Beiträge:
    1.807
    Zustimmungen:
    385
    Bei der Frage Messing (z.B. die ILLY MIE Kapselmaschine!!) , Kupfer oder "Edelstahl" bin ich eindeutig gegen Edelstahl da keiner sagt WELCHER Edelstahl es ist.
    Austhenitisch? V4A? . Mittlerweile gibt es "Edelstahl" das hundert mal giftiger ist, als alles was es sonst an Metallen gibt.
    Ich persönlich bin Kupferfreak, da Kupfer nicht bis zur Perversion "veredelt" werden kann- obwohl China da natürlich sicher bald "grossartiges" leisten wird.
    Der ganze Edelstahl Hype ist für die Katz.... :)
     
  10. #10 Aeropress, 25.03.2017
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.733
    Zustimmungen:
    4.988
    Und Du glaubst der wäre zugelassen für Lebensmittel?
    Zur Aussage von ECM, das gilt sicher für Maschinen mit Kesselflansch, die QM haben aber Thermosyphon, da übt die Brühgruppe keinen Druck auf den Kessel aus beim hebeln.
     
  11. #11 nnamretsuM, 25.03.2017
    nnamretsuM

    nnamretsuM Mitglied

    Dabei seit:
    17.07.2015
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    301
    Nein. Das Bild meine ich nicht.
    So ähnlich sehen sich die Maschinen nicht... :D
     
  12. #12 frizzzcat, 25.03.2017
    frizzzcat

    frizzzcat Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2017
    Beiträge:
    1.807
    Zustimmungen:
    385
    Ja- eindeutig. Es gibt x tausend Materialien die für den Lebensmittelbereich zugelassen, und nachweislich schädlich sind.
    erst langsam werden z.B. Weichmacher aus KINDERtellern verboten- in den Erwachsenentellern bleiben sie freilich drin.
    Hinzu kommt, daß China gerne was draufschreibt das den Gesetzen entspricht in Wahrheit aber die "Afrikaausführung" verkauft.
    Wenn Du glaubst, die Industrie und der Handel hätten IRGENDEIn Ineresse am Käuferschutz, dann mag das sicher deinen inneren Frieden erhalten- die Realität sieht anders aus. Da droht man z.B. dem - von der chem Industrie beherrschten "Bundesgesundheitsamt" eindeutig mit Prozessen vor einem privaten Schiedsgericht.
    Also hier sollte man besser keine Illusionen haben....;)
    Besonders bei Edelstahl- die Zusammensetzung von verschiedenen Edelstählen kennst Du? Was da alles rein MUSS? Das sind x legierungen mit Chrom, Vanadium, und viel unbekannteren Materialien.
     
  13. #13 Aeropress, 25.03.2017
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.733
    Zustimmungen:
    4.988
    Wir waren bei Stahl, welcher giftige Stahl ist lebensmittelzugelassen, bitte mal konkret werden statt nur was behaupten.
    Noch besser nenn doch mal einen Espressomaschinenhersteller der so einen schlechten Stahl verwendet. Weil so das in den Raum zu stellen ohne Nachweis, daß es so ist, ist das ja ne bloße Unterstellung um nicht zu sagen üble Nachrede.
     
    Dirk7110 gefällt das.
  14. #14 frizzzcat, 25.03.2017
    frizzzcat

    frizzzcat Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2017
    Beiträge:
    1.807
    Zustimmungen:
    385
    Ähhem....
    Wir waren nicht bei Stahl, wir waren bei Edel"stahl" ok?
    SOO schlechten Edelstahl verwendet jeder der Edelstahl verwendet- da das Gift Produktspezifisch ist.
    <<
    Die weitaus häufigsten Legierungselemente , die allesamt per se"giftig"sind, sind:

    • Chrom (Cr) für Chromstahl
    • Chrom und Nickel (Ni) für Chromnickelstahl
    • Molybdän (Mo) für Molybdänstahl, mit Cr Chrom-Molybdänstahl, auch mit Ni
    • Titan (Ti), mit Cr und Ni für Titanstahl, mit Niob (Nb) und Aluminium (Al) zur Herstellung von hochtemperaturfestem RSH-Stahl.
    • Niob (Nb)
    • Wolfram (W) für hitzebeständige Stähle, meist in Verbindung mit Molybdän (Mo), Vanadium (V) und Kobalt (Co) z. B. HSS
    • Vanadium (V) meist in Verbindung mit Chrom und Molybdän z. B. X 22 Cr Mo V 12 1 (Turbinenschaufelstahl)[1]
    • Kobalt (Co) zur Herstellung von hochfestem Kobaltstahl[2] mit Härten > 60 HRC.tl.

      Hier der komplette Link https://de.wikipedia.org/wiki/Edelstahl
      Dem erst mal folgen und dich informieren- Vielen Dank.
    • PS: In Deinem Deostick ist Aluminium- hochgiftig und zugelassen.
     
  15. #15 Aeropress, 25.03.2017
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.733
    Zustimmungen:
    4.988
    Tja Du hast jetzt schön erklärt woraus man Edelstahl herstellt danke als Saarländer weiß man das schon :), aber immer noch nichts konkretes geliefert was in Espresso Maschinen verwendet wird und der dort verbaute Stahl wieder abgibt und wieviel (das ist ja das entscheidende und nun ist Kupfer ja nun auch alles andere als reaktionsfest ;) ). Wenn da nichts konkreteres kommt werte ich das mal für mich dann als haltlos.
     
  16. #16 frizzzcat, 25.03.2017
    frizzzcat

    frizzzcat Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2017
    Beiträge:
    1.807
    Zustimmungen:
    385
    Völlig haltlos. Die konkreteste Info kriegst sicher bei den Herstellern. Nur werde die dir das Gleiche sagen, weil jeder Hersteller der VA verbaut diese Inhaltstoffe im VA eben hat. Verstehst Du das auch als Saarländer? Es ist das MATERIAL nicht der Hersteller! Un"giftiger" Edelstahl ist nicht erhältlich. So WHERE is the "Verleumdung"???
     
  17. #17 turriga, 25.03.2017
    turriga

    turriga Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    7.370
    Zustimmungen:
    12.867
    Reloaded:rolleyes::
    Stimmt, eins.
    :cool::D
     
  18. #18 Alexsey, 25.03.2017
    Alexsey

    Alexsey Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2012
    Beiträge:
    2.472
    Zustimmungen:
    1.330
    Können wir das Edelstahl vs Kupfer Thema hier raushalten. Dafür gibt es eigene Threads und wurde schon zu genüge heftig diskutiert. Der Threadstarter interessiert sich für einen Edelstahlboiler.
     
    Jova, _aton, cbr-ps und 6 anderen gefällt das.
  19. #19 Aeropress, 25.03.2017
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.733
    Zustimmungen:
    4.988
    Kleiner Widerspruch am Samstag. :)
    Ansonsten wenn hier halt jemand pauschalisierte frei Bauch raus Aussagen macht, dann ist Diskussion quasi vorprogrammiert, weil kommentarlos stehen lassen wäre jetzt auch nicht unbedingt threadförderlich gerade weils ja Edelstahl werden soll und der Threadsteller sonst glauben könnte er vergiftet sich wirklich, wenn das keiner kommentiert. (auf jedem Fall threadrelevanter als der Freizeitdeutschlehrer);)
     
  20. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    9.235
    Zustimmungen:
    8.147
    Die ist nur dann vorprogrammiert, wenn jemand wie du den Ball aufnimmt. Man könnte die Meinung auch einfach als solche stehen lassen. Es ist kaum zu erwarten, dass einer von euch beiden auf Grund dieser Diskussion seine Meinung ändert, zudem ist der Austausch von mehr oder weniger fundierten Positionen hier in diesem Thread völlig deplatziert, da stimme ich @Alexsey uneingeschränkt zu. @Hagel hat hier eine konkrete Frage gestellt und sich offensichtlich vorher seine Rahmenbedingungen definiert. Diese Diskussion um Sinn oder Unsinn des Materials sollte tatsächlich im eigens dafür eingerichteten Thread geführt werden, statt diesen hier dafür zu kapern.
     
    Bitter, Maxbau, Jova und 3 anderen gefällt das.
Thema:

Handhebler Kaufberatung

Die Seite wird geladen...

Handhebler Kaufberatung - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung - manueller Espresso und Waage

    Kaufberatung - manueller Espresso und Waage: Hallo liebe Forumsmitglieder, seit einer ganzen Weile lese ich hier schon passiv mit und habe einiges von euch gelernt. Seit einem Jahr habe ich...
  2. Kaufberatung: gebrauchter VA um 300 Euro gesucht

    Kaufberatung: gebrauchter VA um 300 Euro gesucht: Moin, für unser kleines Büro soll ein VA her (5 Kaffeetrinker - ca. 10 Tassen/Tag). Neue Geräte fielen mir bei dem Budget nur Delonghi ECAM...
  3. Carimali ETA BETA 2 2002 eine gute Maschine?

    Carimali ETA BETA 2 2002 eine gute Maschine?: Ich habe eine europiccola die ich liebe, und trinke 1-2 espressi pro Tag. Möchte aber eine andere Maschine ausprobieren und habe eine Carimali ETA...
  4. Siebträger mit Festwasseranschluss?!

    Siebträger mit Festwasseranschluss?!: Hallo Leute, ich möchte mir meine erste Siebträger-Maschine kaufen. Habe mir die letzten Wochen viel angelesen und mir lokal angeschaut. Unser...
  5. Kaufberatung gesucht. Ersatz für unsere Rocket Büromaschine

    Kaufberatung gesucht. Ersatz für unsere Rocket Büromaschine: Dear all. Wir haben eine 5 Jahre alte Rocket Giotto-Maschine, die unserem Büro tapfer ihren Dienst tat. 8h angeschaltet und ca. 20-30 Kaffees pro...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden