[Erledigt] Handhebler Rega Jupiter 2000 (CMA-Astoria-Gruppe) --> VERKAUFT!

Diskutiere Handhebler Rega Jupiter 2000 (CMA-Astoria-Gruppe) --> VERKAUFT! im Archiv Forum im Bereich Ankauf, Verkauf, Tausch; Möchte hier meine sanierte Handhebelmaschine Rega Jupiter 2000 anbieten. Habe die Maschine ca. April 2017 selbst von einem freundlichen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hape1

    Hape1 Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    121
    Möchte hier meine sanierte Handhebelmaschine Rega Jupiter 2000 anbieten.

    Habe die Maschine ca. April 2017 selbst von einem freundlichen Forumsmitglied gekauft.

    Zustand und Funktion der Maschine ist sehr gut.

    Verbaut ist eine CMA-Astoria Handhebelgruppe. Ersatzteile sind hierfür noch in reichlichem Umfang bei den üblichen Verdächtigen verfügbar.

    Betrieb der Maschine über Festwasseranschluss oder Flow-Jet. Dies ist die Kesselversion mit separatem HX (hufeisenförmig), d.h. es wird immer Frischwasser für den eigentlichen Espressobezug genutzt. Ebenso ist eine automatische Kesselfüllung verbaut, aber natürlich ist auch eine händische Befüllung per Hebel möglich.

    Das Maschinchen verfügt über einen Quecksilberpressostaten in einwandfreiem Zustand. Für diesen habe ich nachträglich noch eine passende originale Bakelit-Abdeckung besorgt, dann sieht man aber den Lichtblitz beim Schalten der Heizung nicht ...

    Ende 2017 tat sich die bei dieser Bauversion des Kessels nicht unübliche Schwachstelle einer gerissenen Lötnaht am HX-Flansch zur Gruppe auf. Nach längerem Suchen habe ich einen Fachbetrieb finden können, der den gesamten Flansch neu hartgelötet hat --> seitdem war die Maschine jeden Tag in Betrieb und ich gehe davon aus, das es an dieser Stelle keine weiteren Probleme mehr geben wird.

    Zusätzlich wurde die Maschine im Inneren von mir mit Winkelblechen (reversibel) versteift.

    Folgende Teile wurden von mir neu angeschafft:

    -neues Sicherheitsventil
    -neues Entlüftungsventil
    -neues Magnetventil Wasserzulauf
    -neue Feder für die Hebelgruppe
    -neue Führungshülse mit Dichtungen für den Kolben der Hebelgruppe
    -neue Kesseldichtung
    -neue Gruppendichtung
    -neue Kolbendichtungen
    -neue Siebträgerdichtung
    -die Gruppenabdeckung aus Guss (?) habe ich neu verchromen lassen
    -neue (alternative) Gruppenabdeckung aus Kunststoff schwarz
    -Bakelit-Abdeckung für Quecksilber-Pressostat
    -zwei neue bodenlose Siebträger

    Das alte Sicherheitsventil (Bleigewicht, Messingauflage usw.) ist noch vorhanden, ebenso ein Siebträger mit Doppelauslauf und ein weiterer mit Einfachauslauf.

    Die Seiten- und das Rückblech(e) wurden nur foliert, somit ist ein leichter Rückbau für eine andere Lackierung oder ähnlich problemlos möglich.

    Einziger Makel: Das Manometer geht im abgekühlten Zustand nicht mehr auf 0 zurück, sondern stoppt bei etwa 0,3 bar ... aufgeheizt zeigt es dann aber korrekt an.

    Hier ein paar Bilder:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Die rote Leuchte links neben dem Hauptschalter ist nur aktiv wenn die Heizung arbeitet, die Schauglasbeleuchtung dann, wenn die Maschine eingeschaltet ist.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Maße: Breite 49cm, Höhe bis Oberkante Tassenreling 50 cm, Höhe mit Hebel in Ruhezustand 70 cm, Tiefe 43,5 cm, Gewicht etwa 35 kg.

    Die Maschine war bei mir kein Anschauungsobjekt, sondern jeden Tag in Betrieb. Sie wird nur verkauft, weil ein "neues" (altes) Schätzchen eingezogen ist und ich keinen Platz für eine weitere Maschine habe.

    Meine Preisvorstellung inkl. dem obigen gesamten Zubehör liegt bei € 1.290,--.

    Bitte keinen Tausch oder ähnlich.

    Einen Versand wird ausgeschlossen, nur Abholung (42xxx Solingen).

    Weitere Bilder schicke ich bei konkretem Interesse gerne.
     
    turriga, Meistersuppe, Lenin und 6 anderen gefällt das.
  2. Hape1

    Hape1 Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    121
    ... auf Grund einiger Fragen zu dem originalen Sicherheitsventil hier für alle Interessenten noch ein Bild der zusammengehörenden Komponenten. Ein Rückbau auf das Gewicht ist in 5 min. erledigt:


    [​IMG]
     
    turriga gefällt das.
  3. Hape1

    Hape1 Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    121
    Auf Grund doch einiger Anfragen bzgl. Versand:

    Am liebsten wäre mir nach wie vor eine persönliche Abholung. Wenn sich der Interessent aber selbst um eine Versandmöglichkeit kümmert können wir aber auch über einen eben solchen reden ... Gewicht der Maschine ca. 35 kg zzgl. dem Zubehör!
     
  4. Hape1

    Hape1 Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    121
    Update zum angedachten Verkaufspreis:

    Ich selbst habe für die Maschine € 1.200,00 bezahlt und dann noch mal etwa € 300 zusätzlich investiert, somit ergibt sich eine Gesamtsumme von € 1.500,00. Diese Summe halte ich auf der einen Seite als Verkaufspreis für unrealistisch und auf der anderen Seite ergibt sich ein gewisser "Verlust" durch den Gebrauch. Verschenken möchte ich die Maschine aber auch nicht.

    Deshalb hier noch ein paar Bilder von den Teilen, die zum Verkaufsumfang der Maschine gehören:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Und da wir uns der kalten Jahreszeit nähern:

    Preisreduktion auf € 1.190,00 mit dem kompletten Zubehör usw. wie oben gelistet!


    Nach wie vor gilt: Abholung mit Vorführung bevorzugt, Versand nur unter der Voraussetzung, das der Verkäufer diesen organisiert und die Kosten hierfür übernimmt.
     
    red_hood und Berner gefällt das.
  5. Hape1

    Hape1 Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    121

    Preisreduktion auf € 1.150,00 mit dem kompletten Zubehör usw. wie oben gelistet!


    Nach wie vor gilt: Abholung mit Vorführung bevorzugt, Versand nur unter der Voraussetzung, das der Verkäufer diesen organisiert und die Kosten hierfür übernimmt.
     
  6. Hape1

    Hape1 Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    121
    Update:

    Die Rega ist bei mir nicht in Betrieb und als Zweitgerät definitiv viel zu Schade.

    Fest steht, das sie einen Vergleich mit meiner Hauptmaschine (LaSanMarco80) nicht zu scheuen braucht. Sie ist trotz ihres Alters ist eine absolut alltagstaugliche Maschine und bringt einen sehr konstanten Espresso in die Tasse. Und im Gegensatz zu aktuellen Designs ist sie halt weniger tief, bringt aber dafür eine breitere Ablage/Abstellfläche mit.

    Will sagen: Mann kann mit mir (bitte im Rahmen) über den Preis sprechen ...
     
    Kirschbaum gefällt das.
  7. Hape1

    Hape1 Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    121
    ... VIELEN DANK -> VERKAUFT!
     
Thema:

Handhebler Rega Jupiter 2000 (CMA-Astoria-Gruppe) --> VERKAUFT!

Die Seite wird geladen...

Handhebler Rega Jupiter 2000 (CMA-Astoria-Gruppe) --> VERKAUFT! - Ähnliche Themen

  1. [Erledigt] ***VERKAUFT*** Baratza Sette 270wi

    ***VERKAUFT*** Baratza Sette 270wi: Servus zusammen. Ich möchte mich von meiner Mühle trennen. Es ist eine Baratza Sette 270 wi und ist gute 5 Monate in Gebrauch. Ursprüngliches...
  2. Astoria Rapallo hinteres Plexiglass 2Gr

    Astoria Rapallo hinteres Plexiglass 2Gr: Hallo Freunde, ich bin auf der dringenden Suche nach dem hinteren Plexiglass einer Rapallo 2Gr. Die Astoria Artikelnummer lautet 75269765. Ich...
  3. [Verkaufe] Reparaturkit e61 Original-Gruppe

    Reparaturkit e61 Original-Gruppe: Habe aus einem Stock 4 Kits übrig und gebe sie ab für € 30,- / Stück. Es handelt sich um komplett-Kits inklusive aller Wellen und Federn. Passend...
  4. [Verkaufe] Mazzer Major Electronic (gelabelt für CMA)

    Mazzer Major Electronic (gelabelt für CMA): Ich reduziere weiter meinen Bestand an Mühlen... Nachdem ich noch eine zweite Mazzer Major habe und ich mir eingestehen muss, dass die Kaffeebar...
  5. Beliebte Handhebler- die Minimalisten

    Beliebte Handhebler- die Minimalisten: Welche fallen euch da ein? Es gibt viele kleine Handhebler, die oftmals nicht mal eine Heizung besitzen. Welche ist am Besten? natürlich: Pavoni...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden