Handhebler: Rückschritt zu Dual-Boiler?

Diskutiere Handhebler: Rückschritt zu Dual-Boiler? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Ich bin gespannt, was die Londinium Vectis kann und ob die noch in diesem Jahr das Licht der Welt erblickt… angeblich noch um Weihnachten rum,...

  1. #41 mahlmalmaik, 05.10.2022
    mahlmalmaik

    mahlmalmaik Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2015
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    1.560
    angeblich noch um Weihnachten rum, und im JAN 23 wird dann die Produktion erhöht. 1000 GBP + Delivery + Tax. Bin auch echt gespannt!
     
    yoshi005 gefällt das.
  2. #42 Pepperoni, 05.10.2022
    Pepperoni

    Pepperoni Mitglied

    Dabei seit:
    19.07.2019
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    171
    Ich habe den selben Schritt hinter mir. Sogar von der Rocket R58 V3.
    Freue mich jeden Morgen wenn ich die Pro 800 sehe und es macht mir wesentlich mehr Spaß damit Espresse zu machen.
    Und für mir schmecken die dunklen Röstungen angenehmer und Runder.
     

    Anhänge:

    jabu, Apoc991, Pappi und einer weiteren Person gefällt das.
  3. #43 cappufan, 05.10.2022
    cappufan

    cappufan Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    4.779
    Zustimmungen:
    239
    Zumindest eine gastro(!) Handhebel ist schon eine heiße Sache und für viele Bezüge nacheinander ausgelegt. Die Izzo Pompeji weniger als z.B. unserer frühere sehr temperaturstabile Rancilio Classe 6 Leva (heute: Classe 7 oder vielleicht schon 8? Kenne den Markt nicht mehr, war 11 Jahre auf Kaffeeabstinenz). Sie war trotz wirklich häufiger Benutzung im privaten Umfeld letzten Endes überdimensioniert.

    Wenn ich also lese, daß jemand nur relativ selten am Tag Kaffee zapft, würde ich aus eigener Erfahrung PID-Dualboiler vorziehen, damit nichts überhitzt - kommt natürlich auf die Maschine an. Ich kann nur für die Ranci sprechen, die aber kein PID hatte.

    Nur mal im Hinterkopf behalten, daß eine moderne Gastro-Handhebel im privaten Einsatz echt viel Power/Masse hat - je nach Auslastung auch zu viel. Wenn man also nicht mindestens ein Eiscafé betreibt... ;-) ...hebelt man sie privat nicht in die Knie.

    Ich bin persönlich auch der Meinung, daß diverse robustahaltige Blends nicht allzu heiß gebrüht werden sollten, auch manche dunklen, süditalienischen Sorten würde ich nicht "verbrennen" wollen.

    Kenne aber z.B. die semiprofessionellen Hebelmaschinen-Modelle nicht!

    Mit Dual-PID ist man jedenfalls flexibel und kann die Maschine der Röstung anpassen - nicht umgekehrt... ;-)

    Ansonsten ist so ein klassischer Hebel klasse! Wenn man ihn viel nutzt. :)

    Habe jetzt nicht den ganzen Thread (und die genannten Modelle) im Detail durchgeguckt, wollte nur mal einen kleinen Hinweis einstreuen.
     
  4. #44 pressoman, 05.10.2022
    pressoman

    pressoman Mitglied

    Dabei seit:
    18.11.2010
    Beiträge:
    3.104
    Zustimmungen:
    3.301
    Temperaturstabilitaet ist fuer zuhause doch ziemlich unwichtig.
     
  5. #45 pressoman, 06.10.2022
    pressoman

    pressoman Mitglied

    Dabei seit:
    18.11.2010
    Beiträge:
    3.104
    Zustimmungen:
    3.301
    Ich hab 10 Jahre eine Pompei gehabt.Sehr temp.stabiel.Ich hab das mal gemessen.Bezuege nach ein ander.Da hat sich kaum was gemacht.Sehe Ich also anders.Und fuer einen Kleinhaushalt sehr geeignet.Ist aber gross.
     
  6. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    26.983
    Zustimmungen:
    32.895
    Warum sollten Heimnutzer Temperaturschwankungen besser akzeptieren können als Profis? Auf das Ergebnis in der Tasse hat es bei beiden dieselben Folgen.
     
    jabu, ESPRESSONERD und Pappi gefällt das.
  7. #47 pressoman, 06.10.2022
    pressoman

    pressoman Mitglied

    Dabei seit:
    18.11.2010
    Beiträge:
    3.104
    Zustimmungen:
    3.301
    Ein typischer Heimnutzer macht ein oder zwei Getraenke und konsumiert die. Da hat die Machine genuegend Zeit um wieder ihre Ausgangstemperatur zu erreichen bevor der Nutzer sich evt einen neuen Espresso machen moechte. In einer Gastro-umgebung wird der eine nach den anderen Bezug gemacht und sind die Zeitraueme zwischen den Bezuegen oft kleiner.
     
    cappufan gefällt das.
  8. #48 Dale B. Cooper, 06.10.2022
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    8.898
    Zustimmungen:
    3.659
    Bei Dipper-Auslegungen ist das idR scheinbar etwas anders, oder es liegt an der CMA-Gruppe, die ich kenne. Die funktioniert nicht so dolle bei maximalem Durchsatz. Wird halt zu heiß.
     
    ESPRESSONERD gefällt das.
  9. #49 cappufan, 06.10.2022
    cappufan

    cappufan Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    4.779
    Zustimmungen:
    239
    Na dann um so besser.

    Wie geschrieben, kann ich ja nur für unsere damalige Rancilio sprechen. Die wäre in der privaten Küche überdimensioniert, wenn man nicht viele Bezüge macht (Kanone auf Spatz). Also lieber Großfamilie/Freundeskreis statt Kleinhaushalt - so würde ich es bei diesem Modell sehen.

    Meine o. g. Beobachtungen bezogen sich auf den Einsatz einer 3-gruppigen Pompei in einer Espressobar, bei der der Barista immer wieder die BG und auch mal den ST mit heissem Wasser übergossen hat, um, wie er sagte, die Temperatur zu halten. Der sehr espressokundige Besitzer kennt seinen Liebling. Woraus ich schließe, daß zumindest sein Expemplar irgendwann ein wenig abzukühlen scheint. Vielleicht darf sie nicht zu lange Pausen haben - was ja für den privaten Einsatz sprechen würde. :)

    Und da Du das ja explizit aus eigener Erfahrung bestätigst, dann ist das ja für den Fragesteller ideal.
     
Thema:

Handhebler: Rückschritt zu Dual-Boiler?

Die Seite wird geladen...

Handhebler: Rückschritt zu Dual-Boiler? - Ähnliche Themen

  1. Neuer Handhebler: Izzo Valchiria

    Neuer Handhebler: Izzo Valchiria: Ich suche ja immer nach unvernünftig großen eingruppigen Handheblern, die mit Wassertank funktionieren. Ich liebe meine Quick Mill Achille und...
  2. Handhebler: Alternativen zu Pavoni und Ponte Vecchio

    Handhebler: Alternativen zu Pavoni und Ponte Vecchio: Einen wunderschönen Mittwoch wünsche ich! Ich bin einer der vielen stillen Mitleser der sich mit einem bestimmten Thema jetzt doch anmeldet....
  3. Elektrik kleiner Handhebler: Pressostat/*thermo*- Empfehlung?

    Elektrik kleiner Handhebler: Pressostat/*thermo*- Empfehlung?: Liebe Elektrik-Experten, bei diesen Elektriksachen würde ich gern auf Nummer sicher gehen: Welcher Presso (1/4 Zoll-Gewinde) und welches...