Handmühle für Espresso gesucht

Diskutiere Handmühle für Espresso gesucht im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen, seit mehreren Jahren benutze ich eine C40 MK3 für meine Quickmill 0820. Daneben läuft eine Vario V3 mit Stahlscheiben für die...

  1. #1 BrikkaFreund, 04.05.2020
    BrikkaFreund

    BrikkaFreund Mitglied

    Dabei seit:
    20.05.2014
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    399
    Hallo zusammen,

    seit mehreren Jahren benutze ich eine C40 MK3 für meine Quickmill 0820. Daneben läuft eine Vario V3 mit Stahlscheiben für die FP. Ich möchte nun komplett auf Handmühle umstellen und die Comandante ausschließlich für Brühkaffee (FP und Clever Dripper) und diverse Herdkännchen verwenden. Daher bin ich auf der Suche nach einer passenden Handmühle. Ich habe hier viele Beiträge gelesen und versucht, mir eine Meinung zu bilden. Wichtig sind mir eine gewisse Stabilität / Qualität (ich bin die C40 gewohnt), ein vernünftiges Mahlgut für Espresso (ich bewege mich ausschließlich auf der dunklen Seite) und eine vernünftige Geschwindigkeit, die nicht langsamer sein sollte als bei der Comandante. Eigentlich wäre eine höhere Mahlgeschwindigkeit ausdrücklich erwünscht, selbst wenn das Kurbeln dann mühsamer wird.

    Auf der Liste stehen nun:
    - Kinu M47 Phoenix: €199,-, verfügbar, einfachste Kinu-Version
    - 1Zpresso JE plus: ca. €200,-?, mir ist keine deutsche bzw. europäische Bezugsquelle bekannt
    - OE Lido E: €219,-, verfügbar, unschöne Mahlgradverstellung?

    Übersehe ich etwas? Wie gut kommt man mit der Mahlgradverstellung der Lido klar? Sollte ich mit die Feld47 ansehen? Gibts weitere Kandidaten im 200-Euro-Bereich?

    Zur Frage gerastert ja/nein: ich habe vor einigen Monaten für die Comandante RedClix gekauft und diese Rasterung ist für mich ausreichend. Ohne diese Erweiterung war die Rasterung für Espresso zugegeben etwas zu grob.

    Danke fürs Lesen. Ich freue mich auf Eure Antworten und die Diskussion.
     
  2. #2 cbr-ps, 04.05.2020
    Zuletzt bearbeitet: 04.05.2020
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    13.950
    Zustimmungen:
    13.948
    ja, sehe ich neben den Kinu als einen heissen Kandidat.
     
    BrikkaFreund gefällt das.
  3. #3 NoroChips, 04.05.2020
    NoroChips

    NoroChips Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2020
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    25
    Moin Frank!

    Wieso willst du denn eine andere Handmühle kaufen als die C40 MK3? Die anderen Mühlen, die du genannt hast, spielen alle so Pi mal Daumen in der gleichen Liga.

    Ich selber habe auf jeden Fall die Feld47 und bin sehr zufrieden damit, hatte aber bisher auch keinen Vergleich zu anderen Handmühlen. Nutze ebenfalls die wunderbare QuickMill 0820 und trinke querbeet. :)
     
  4. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    13.950
    Zustimmungen:
    13.948
    Für Espresso, hat er dich geschrieben. Da gibt es, wenn es um klassisch dunklen geht, bessere und schnellere als die C40 und mit zwei Mühlen erspart man sich die permanente Mahlgradverstellung, welche mit RC noch lästiger ist als ohne.
     
    BrikkaFreund und Warmhalteplatte gefällt das.
  5. Pappi

    Pappi Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2015
    Beiträge:
    2.412
    Zustimmungen:
    1.578
    Die Mahlgradverstellung bei der Lido ist etwas :mad:
    Man stellt die Mahlgrad mit 2 drehbaren Bauteilen der Mühle fest. Eins wird links und das andere rechts rum gedreht um den Mahlgrad festzustellen. Ich hab' etwas Zeit gebraucht bis das ohne fluchen funktionierte. Da ich die Lido im Büro mit meiner QM 0820 nutze mit fast ausschließlich immer den gleichen Bohnen verstelle ich den Mahlgrad nur noch selten
     
    ok592 und BrikkaFreund gefällt das.
  6. #6 quick-lu, 04.05.2020
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    10.145
    Zustimmungen:
    9.064
    Hm, ganz ehrlich, ich würde meine C40 auch niemals hergeben, ich mag Handmühlen und verwende sie auch überraschend oft (die C40 mit RC z.B. ausschließlich für Espresso) aber die Vario Stahlscheiben gegen die C40 für FP tauschen, ich weiß ja nicht.
    Nicht das die C40 dafür nicht geeignet wäre, ganz sicher nicht, aber ich war mit der Vario Stahl für Filter und full immersion immer zufriedener.

    Würde ich mich dazu entschließen, ganz weg von elektrischen Espressomühlen zu gehen, ich würde mir eine Standhandmühle zulegen, z.B. Kinu M68.
    Ich weiß, eine Menge Geld dafür, dass man selber kurbeln darf, aber die ist flott, angenehm und leicht zu bedienen und sieht auch ganz gut aus.

    1Zpresso gäbe es z.B. hier
    Wenn auch nicht die von dir gewünschte.
     
    BrikkaFreund gefällt das.
  7. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    13.950
    Zustimmungen:
    13.948
    Nice, ist die wieder lieferbar? Den aktuellen Preis finde ich sehr ambitioniert und gebraucht selten zu kriegen. Meine gebe ich auch nicht her ;)
     
  8. #8 quick-lu, 04.05.2020
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    10.145
    Zustimmungen:
    9.064
    Ob die lieferbar ist, weiß ich nicht, gibt ja noch andere.
    Aber die Kinu habe ich selber schon bedient und war immer angetan. Kompakt, sieht gut aus, nicht zu fummelige Mahlgradverstellung (auch wenn ich da Potential für Verbesserungen sähe), leicht zu kurbeln und ausreichend schnell fertig.
    Ich denke aber, bei dem Kaufpreis hat sich mein Vorschlag sowieso schnell erledigt. Da es aber auch nicht sehr dringend erscheint (@BrikkaFreund ist ja gut ausgestattet) könnte es ja mal eine gebrauchte, z.B. auch eine HG-1, geben.
     
  9. #9 Eiszeit, 04.05.2020
    Eiszeit

    Eiszeit Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2020
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    126
    Ich habe eine Lido E.
    Positiv an der Mühle finde ich, dass sie sehr massiv in der Hand liegt und sich dadurch schnell und einfach kurbeln lässt. Praktisch finde ich den offenen Hopper, sodass man einfach Bohnen einfüllen kann, ohne vorher etwas zerlegen zu müssen.

    Zur Mahlgradverstellung: Praktisch finde ich, dass sie stufenlos ist und, dass man auf einen Blick den eingestellten Mahlgrad sieht, anstatt Klicks zählen zu müssen. An den Mechanismus muss man sich gewöhnen, das stimmt. Nach der Eingewöhnungszeit komme ich aber gut damit zurecht. Meine Lido E ist jetzt 2,5 Jahre alt und die Mahlgradverstellung funktioniert immer noch gut.
     
    ok592 und BrikkaFreund gefällt das.
  10. #10 Wrestler, 04.05.2020
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    3.728
    Zustimmungen:
    2.144
    das ist mE der wichtigste faktor in dem ganzen prozedere.
    jede hand ist anders und jeder hat gewisse vorlieben.
    die kinu ist massiv und schwer, für einen mann sicherlich toll, der massive daumen anschlag macht es einfach.
    jemand mit einer schlanken hand und weniger kraft findet das vermutlich super anstrengend.
    von daher, wenn möglich, viel ausprobieren und in die hand nehmen.

    ich finde die offenen bohnen behälter wieder nicht so toll.
    mir fliegen die bohnen raus. die deckel lösung finde ich praktischer.
    bei der C40 hebt man nur kurbel ab. da ist nix fummeliges dran.
     
  11. #11 BrikkaFreund, 04.05.2020
    BrikkaFreund

    BrikkaFreund Mitglied

    Dabei seit:
    20.05.2014
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    399
    Hallo zusammen,

    danke für Eure Antworten und Denkanstöße.
    Merci, dann schaue ich mir die Feld47 nochmal an. Gibts da nur eine Variante? Manchmal lese ich was von Traveler-Version.
    Genau, trotz einfacher Verstellmöglichkeit ist das dann doch auf Dauer nervig für FP, Dripper, Brikka, Mokapot & Espresso.
    Merci, dann muss ich mir die Videos bei youtube doch nochmal etwas genauer ansehen.
    Meine Vario produziert mehr fines und das Mahlgut der Comandante sieht irgendwie besser aus. Ich will die Mühle am Wochenende mal auseinander nehmen - irgendwas passt da nicht. Vermutlich gibt das dann einen eigenen Thread.
    Die ist mir einfach zu teuer, trotzdem danke für den Tipp.
    Die habe ich auf dem Schirm, ist halt ne Frage der Angebote hier.

    @Eiszeit @Wrestler Das mit dem offenen Behälter war mir noch nicht klar, ich muss mir die Mühle nochmal im www anschauen.

    Aus drei Möglichkeiten wurden jetzt viereinhalb, die HG-1 mal mitgerechnet. Vielleicht sollte ich erstmal den Zustand meiner Vario überprüfen. Richtig eingestellt sollte damit ja der Bereich von der Brikka bis zur FP abzudecken sein und die Comandante verrichtet weiterhin ihren Dienst für Espresso. Auf die 10s Zeitgewinn bei einer der genannten Alternativen kann ich dann ja eigentlich auch verzichten. Ich poste mal ein Bild vom Mahlgut der Vario morgen.
     
  12. #12 quick-lu, 04.05.2020
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    10.145
    Zustimmungen:
    9.064
    Das war bei mir definitiv anders. Es lagen nicht Welten dazwischen, aber auch geschmacklich hat mich meist die Vario überzeugt.
    War mir klar, wäre mir auch zu teuer, aber wenn, dann...
    Die wird aber nicht viel weniger kosten als die M68, selbst gebraucht.
    Viel Glück beim Suchen und Finden.
    Hast du einen Schüttelbecher?
    Es wäre zwar nicht der Weisheit letzter Schluss, aber eine Tendenz sollte damit schon erkennbar sein.
    Merkst du auch geschmacklich einen Unterschied zwischen C40 und Vario oder beurteilst du nur das Mahlgut?
     
    BrikkaFreund gefällt das.
  13. #13 oldsbastel, 05.05.2020
    oldsbastel

    oldsbastel Mitglied

    Dabei seit:
    30.11.2018
    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    773
    Für Espresso verwende ich die 1Zpresso K-pro. Ich habe keinen Grund zur Klage. :)
     
    Joooo gefällt das.
  14. #14 relefant14, 05.05.2020
    relefant14

    relefant14 Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2018
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    117
    Ich habe eine JE-Plus. Für 16 Gramm Bohnen (mittlerer Röstgrad) brauche ich 50-60 Sekunden. Dabei versuche ich aber nicht einen neuen Geschwindigkeitsrekord aufzustellen.
    Die Mühle an sich ist gut verarbeitet, damals habe ich sie aber auch deutlich günstiger bekommen.
     
    BrikkaFreund und Joooo gefällt das.
  15. Joooo

    Joooo Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2019
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    120
    Ich nutze ebenfalls eine JE-Plus.
    Die Abstufungen sind mehr als fein genug.
    Sie ist sehr stabil gebaut und fühlt sich auch sehr wertig an. Vielleicht könnte es für kleine Hände etwas schwer sein sie zu greifen.
    Aber ich kann absolut nicht klagen.
     
    BrikkaFreund gefällt das.
  16. #16 BrikkaFreund, 05.05.2020
    BrikkaFreund

    BrikkaFreund Mitglied

    Dabei seit:
    20.05.2014
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    399
    Hallo zusammen,

    danke erneut für die Rückmeldungen.

    Nein, könnte ich ja mal mitbestellen.
    Wenn ich das Mahlgut zwischen den Fingern verreibe, habe ich bei der Vario sehr viel mehr Fines zwischen den Fingern, die Bohnen scheinen auch eher zerhackt als gemahlen. Bei der C40 ist es einfach "schöner" ;-) Geschmacklich sind die Vario-Getränke bitterer und weniger klar. Ich braue übrigens ausschließlich nach Hoffmann. Ich schraube die Mühle am WE auf und mache dann dazu einen eigenes Thema auf.
    Oh, da bin ich mit der Comandante nicht langsamer. Hätte mir schon gewünscht, auch kleiner 40s zu kommen
    Dieses Problem werde ich nicht haben :D

    Zeitnah kann ich dann scheinbar keine Entscheidung treffen, trotzdem hätte ich Lust auf eine neue Handmühle. Aber das soll hier ja vorkommen...
     
    Silas gefällt das.
  17. #17 quick-lu, 05.05.2020
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    10.145
    Zustimmungen:
    9.064
    Ich kann dir meinen leihen, wenn du mir deine Adresse schreibst sende ich ihn dir zu, ich habe aktuell wenig Grund zum schütteln.
    Das finde ich schon merkwürdig. Bin gespannt, ob du etwas herausfindest, woran es liegt.
     
  18. #18 Eiszeit, 05.05.2020
    Eiszeit

    Eiszeit Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2020
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    126
    Nur zum Vergleich, mit der Lido E bin ich bei ca. 30 s für 18 g. ;)
     
    BrikkaFreund gefällt das.
  19. #19 BrikkaFreund, 05.05.2020
    BrikkaFreund

    BrikkaFreund Mitglied

    Dabei seit:
    20.05.2014
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    399
    Danke @quick-lu für das tolle Angebot. Ich melde mich, wenns akut wird.
     
  20. BrikkaFreund

    BrikkaFreund Mitglied

    Dabei seit:
    20.05.2014
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    399
    Kurze Rückmeldung ans Forum: ich mache weiter mit der aktuellen Kombi. Falls mir eine der genannten Handmühlen mal gebraucht in die Hände kommt, werde ich zuschlagen. Wegen der Vario mache ich einen neuen Faden auf.

    Herzlichen Dank nochmal an alle, die sich beteiligt haben!
     
Thema:

Handmühle für Espresso gesucht

Die Seite wird geladen...

Handmühle für Espresso gesucht - Ähnliche Themen

  1. Beginner: Fragen zu Eureka Mignong und Quickmill Orione 3000

    Beginner: Fragen zu Eureka Mignong und Quickmill Orione 3000: Liebes Forum, ich bin seit gestern als absoluter Anfänger in der Welt der Siebträger Maschinen angekommen. Gegönnt habe ich mir eine Quickmill...
  2. "Filterkaffee Röstungen" als Espresso im Siebträger

    "Filterkaffee Röstungen" als Espresso im Siebträger: Hallo miteinander, ich habe nun schon etwas gesucht aber meistens Diskussionen zum umgekehrten Sachverhalt gefunden. Viele Themen befassen sich...
  3. Rockket Espresso Giotto

    Rockket Espresso Giotto: Guten Morgen Unsere Rocket hat Allüren: Gestern eingeschaltet - Pumpe springt an und füllt den Kessel - prima. Danach: Nichts - ansonsten beginnt...
  4. Iso-Espresso-Tassen fürs Camping

    Iso-Espresso-Tassen fürs Camping: Hi, beim Campen bereite ich Kaffee mit einer Bialetti Brikka auf dem Gaskocher zu, die Bohnen werden frisch von Hand gemahlen. Die Kaffeemenge...
  5. Mittelklasse Siebträger gesucht

    Mittelklasse Siebträger gesucht: Hallo zusammen, unser Kaffeevollautomat ist kaputt gegangen, da ich mittlerweile lieber Filterkaffee trinke wollte ich mich mehr über Siebträger...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden