Handmühle für Espresso

Diskutiere Handmühle für Espresso im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Schau dir auch vllt. mal die Apollo Handmühle an, wenn die nicht zu teuer ist. Die scheint überhaupt keine Probleme zu machen und ist extrem gut...

  1. #21 draxiot, 18.05.2019
    draxiot

    draxiot Mitglied

    Dabei seit:
    30.11.2018
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    21
    Schau dir auch vllt. mal die Apollo Handmühle an, wenn die nicht zu teuer ist. Die scheint überhaupt keine Probleme zu machen und ist extrem gut verarbeitet.
     
    braindumped gefällt das.
  2. #22 Avvocato, 18.05.2019
    Avvocato

    Avvocato Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2015
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    10
     
  3. fr3sh

    fr3sh Mitglied

    Dabei seit:
    17.07.2018
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    5
    Hallo zusammen,

    die Apollo Mühle hatte ich erstmal auch im Blick - aber ich glaube inkl. Zoll kommt man da auf ca. 360 € oder so!?
    Ansonsten wäre die natürlich nonplus-ultra für meine Zwecke denke ich.

    @Avvocato:
    Danke für den Link - kannte ich bereits.
    Zusammenfassend:
    Seiner Meinung nach: 1. Platz MK47, 2. Platz C40, 3. Platz Helor 101 - aber welche auch immer man von seinen Testmühlen bereits haben sollte - ist sicher super so... und Upgrades wirken sich nicht so aus. Der Test wirkt ein wenig oberflächlich angelegt, aber informativ ist es dennoch.
     
  4. #24 Avvocato, 18.05.2019
    Avvocato

    Avvocato Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2015
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    10
    Klar, könnte man sicher noch wissenschaftlicher angehen das Ganze - für einen ersten Überblick insbesondere auch zum Handling find ich das Video aber recht hilfreich.
    Ich benutze für Espresso die Kinu M47 und finde die super. „Built like a tank“ trifft’s ganz gut Probleme mit der Mahlgradverstellung hatte ich bislang auch keine. Ist aber durchaus ein stattliches Investment mittlerweile (ich hab sie zum Glück noch deutlich günstiger erstanden).
     
    fr3sh gefällt das.
  5. #25 norbifly, 18.05.2019
    norbifly

    norbifly Mitglied

    Dabei seit:
    15.10.2010
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    124
    Die Apollo ist der Hammer, solider Brummer, aus einem Block gefräst, super Mahlwerk und gut zugängliche Verstellung von oben.

    Die Bestellung auf der Herstellerwebseite ging ohne Probleme, die Mühle war nach fünf Tagen da.

    Der Preis ist in Dollar, da kann man ja den Kurs etwas beobachten, aber wenn sie einmal gekauft ist: ... das Gehirn vergisst schnell.
     
    andriy, fr3sh, draxiot und einer weiteren Person gefällt das.
  6. fr3sh

    fr3sh Mitglied

    Dabei seit:
    17.07.2018
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    5
    Nach reiflicher Überlegung wird es nun doch die Apollo Mühle werden.
    Tatsächlich warte ich trotzdem noch ab was Kinu nächsten Monat vorstellt, aber an sich steht meine Entscheidung fest.
    Ich halte Euch auf dem Laufenden sobald ich die Mühle habe.

    Vielen vielen Dank für Eure Tipps und Erfahrungsberichte!
     
    braindumped und draxiot gefällt das.
  7. andriy

    andriy Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2019
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    5
    @norbifly Aus welchem Land ist sie dann verschickt worden?
     
  8. #28 draxiot, 19.05.2019
    draxiot

    draxiot Mitglied

    Dabei seit:
    30.11.2018
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    21
    Bplus versendet aus China meine ich
     
    andriy gefällt das.
  9. #29 wienermischung, 19.05.2019
    wienermischung

    wienermischung Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2019
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    26
    Hoffe hier liest nicht der ein oder andere Taiwaner mit ;)

    Wo hast du das gelesen, dass von Kinu was neues kommt?
     
  10. fr3sh

    fr3sh Mitglied

    Dabei seit:
    17.07.2018
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    5
    Und falls doch - wäre derjenige so nett und bringt mir die Apollo von der Heimat mit? :)
     
    draxiot gefällt das.
  11. #31 Dirk2/3, 20.05.2019
    Dirk2/3

    Dirk2/3 Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    2.021
    Zustimmungen:
    651
    Wer so einen Blödsinn schreibt, sollte die Mühle selber erstmal testen.
    Die Commandante NB ist eine reine Espressomühle, die, ganz neu uneingemahlen für Filterkaffee durchaus zu gebrauchen ist.
    Nach einiger Zeit ist die Mühle aber besonders für Espresso geeignet.
    NB ist etwas schwerer zu drehen, dafür verträgt die RDT besser, was ein grosser Vorteil ist.
    Geschmacklich scheint die IB in Tests etwas vorne zu liegen. Bei hellen Bohnen würde ich die IB bevorzugen, da es sonst zum Muskeltraining wird. (Das habe ich nur gelesen, kann deshalb nur raten)
    Filterkaffee geht mit jeder Mühle, aber es sind leider bessere Resultate mit speziellen Mühlen, die unimodal mahlen, zu bevorzugen.
    Trotzdem ist es mit dieser Mühle möglich, wie mit jeder anderen Espressomühle, wenn man den Mahlgrad etwas gröber als gewöhnlich einstellt, da sonst der Filter verstopft.
    Das sind meine Erfahrungen, andere Erfahrungen habe ich nicht.
    Dieses "Commandante= Filterkaffeemühle" scheint ein unausrottbares Gerücht zu sein.
    Die Mühle ist super und kann richtig gute Espressi zaubern.
    Deshalb habe ich die und gebe Sie nicht mehr her.
    Gruß
     
  12. #32 domimü, 20.05.2019
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.872
    Zustimmungen:
    2.949
    Einspruch (oder wäre "selber" angebracht?). Sie wird vielmehr sogar bei vielen Brühkaffee-Wettbewerben eingesetzt. Aus meiner Sicht ist sie für hellere Espressi oder eben auch Filterkaffee sehr gut geeignet.
     
    draxiot, braindumped, Mr. Crumble 2.0 und einer weiteren Person gefällt das.
  13. #33 norbifly, 20.05.2019
    norbifly

    norbifly Mitglied

    Dabei seit:
    15.10.2010
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    124
    Ja die kommt Apollo kommt direkt aus Taiwan von BPLUS.

    Ich habe sie in die Schweiz versenden lassen, Versandkosten sind aber identisch für EU und CH.


    Google mal Pavoni Taiwan, da findest Du eine sehr aktive Community, die wohl auch mit der Mühle zu tun haben.
     
  14. #34 Dirk2/3, 20.05.2019
    Dirk2/3

    Dirk2/3 Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    2.021
    Zustimmungen:
    651
    Eben, wie gesagt, für Espressi und hellere.
    Ich kann nur von Vergleichen mit echten unimodalen Mühlen sprechen.
    Da zeigt die Commandante NB deutliche Schwächen.
    Aber es ist möglich und Vorteilhaft aufgrund der Singledosingtauglichkeit.
    Möglich ist alles, aber es ist eine Espressomühle. Für dunkle wie mittelhelle Röstungen gut geeignet.
    Ganz helle Röstungen trinke ich sowieso nicht.
    Vielleicht ist ein Vergleich mit einer Guatemala auch ungerecht.
    Gruß
     
  15. #35 cbr-ps, 20.05.2019
    Zuletzt bearbeitet: 20.05.2019
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    8.521
    Zustimmungen:
    7.086
    Deine Meinung sei dir gegönnt und mag für helle Espressoröstungen auch zutreffen.
    Ich habe sowohl eine Comandante, als auch andere, aus meiner Sicht für dunkle Espressoröstungen besser und für Brühkaffee schlechter geeignete Mühlen.
    Bei dieser Einschätzung bleibe ich, auch wenn Du sie nicht teilen magst.
    Mag sein, dass es noch ein paar bessere High End Mühlen gibt, aber da sind wir dann wohl weit jenseits der hier diskutierten 200€ Handmühlen.

    Zum Thema „ist keine Brühkaffeemühle“: Interessant, dass es auf dem Coffee Festival in Berlin 2018 einen Comandante Cup gab bei dem gebrüht wurde. Haben die sich da so doll vertan?
     
    Azalee gefällt das.
  16. #36 DaBougi, 20.05.2019
    DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    2.150
    Zustimmungen:
    1.565
    Kann ich so unterschreiben

    Der "Blödsinn" kommt von Leuten die die Comandante nutzen, so auch der zitierte Herr. Ich übrigens auch, und bestätige, dass sie weniger Schlamm im v60 verursacht als andere Handmühlen und auch geschmacklich klarer ist.
    Die Espressoeignung spricht ihr aber keiner ab, da kannst du noch so Rumpelstilzchenhaft rumhüpfen.

    Im Vergleich zur Apollo (und mutmaßlich auch zur Kinu) nicht. Mit der NB krieg ich alles relativ leicht klein (dauert aber viel länger), mit der Apollo schaff ichs nur mit einem extremen Kraftakt, dafür wesentlich schneller. Aber der Kraft/Geschwindigkeitszusammenhang ist nix neues
     
    draxiot und cbr-ps gefällt das.
  17. #37 Dirk2/3, 20.05.2019
    Dirk2/3

    Dirk2/3 Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    2.021
    Zustimmungen:
    651
    Ich bleibe bei Blödsinn.:p
    Die Rede war von "eher Stärken bei Brühkaffee".
    Das ist falsch und unpräzise.
    In meinen Augen kann man jeder Mühle Dinge andichten und verallgemeinern.
    Die Mühle ist nur, im Vergleich zu ungeeigneten Brühkaffeehandmühlen betrachtet, ein Vorteil.
    Eine häufige Benutzung dafür schließt das nicht aus.
    Eine besondere Eignung bei Brühkaffee kann ich nicht feststellen.
    Sie ist lediglich geeigneter als andere, die noch weniger geeignet sind.
    Die Wettbewerbsszene ist für mich kein Anhaltspunkt.
    Ich brühe Kaffee mit einer dafür vorgesehenen Mühle und kann vergleichen.

    Die PEDE aus den 50ern macht besseres Mahlgut für Brühkaffee, dafür ist die komplett ungeeignet für Espresso.

    Gruß
     
  18. #38 domimü, 20.05.2019
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.872
    Zustimmungen:
    2.949
    Na ich ehe davon aus, dass dieWettbewerbsszene schon weiß, was sie treibt, und zwar losgelöst von "preiswerten" Lösungen.
    Ich vermeide es strikt, heißes Wasser in die Mühle zu gießen. Womit wir wieder beim Blösdsinn sind.
     
    cbr-ps und Mr. Crumble 2.0 gefällt das.
  19. #39 DaBougi, 20.05.2019
    DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    2.150
    Zustimmungen:
    1.565
    Alles ist geeigneter als etwas, das noch ungeeigneter ist :rolleyes:

    Aber dann sag mal, welche ist deiner Meinung nach die beste Handmühle für Brühkaffee?
     
  20. #40 Dirk2/3, 20.05.2019
    Dirk2/3

    Dirk2/3 Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    2.021
    Zustimmungen:
    651
    Unter diesem Aspekt könnte ich mir vorstellen, das die Comandante unter Ihren Mitbewerbern bei Baritaevents, durchaus die Mühle der Wahl sein kann.
    Es geht ja auch um vergleichbare Ergebnisse, wenn viele die Mühle nutzen. Was mich dabei wundert, ist der Standard, der mit diesen Mühlen gesetzt wird.
    Warum nutzt man keine besser geeignete Mühle, z.b. die Ek43?
    Ich benutze die Mühle im Notfall, wenn meine Gua nicht zur Verfügung steht,
    unterwegs, gerne für diesen Fall.
    Zuhause benutze ich die Comandante nur für Espresso mit der La Pavoni.
    Das klappt ziemlich perfekt. Gerade italienische, dunkle Röstungen schmecken sehr gut. Und die Reproduzierbarkeit ist sehr gut.
    Ich habe die Mühle ursprünglich tatsächlich für die Mahlung von Filterkaffee angeschafft, war aber nach einiger Zeit überrascht, wie die Mahleigenschaften sich in Richtung Espresso entwickelt haben.
    Deshalb für mich ganz klar "Espressomühle".:):cool:
    Gruß
     
Thema:

Handmühle für Espresso

Die Seite wird geladen...

Handmühle für Espresso - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Comandante Handmühle American Cherry

    Comandante Handmühle American Cherry: Die Mühle wird nur noch in geringen Stückzahlen bzw. gar nicht mehr produziert. Wir haben noch einige Exemplare auf Lager. [IMG] Der Preis inkl....
  2. Espresso läuft schnell, ist aber bitter

    Espresso läuft schnell, ist aber bitter: Hallo zusammen, der Name des Threads verrät ja eigentlich schon worum es geht. Ich probiere seit 2 Wochen herum und komme zu keinem trinkbaren...
  3. [Erledigt] Biete Bacchi Espresso

    Biete Bacchi Espresso: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Ich biete hier meine kürzlich hier im Forum erworbene Bacchi Espresso wieder zum kauf an. Gekauft hatte ich sie, um...
  4. [Maschinen] Flair Espresso Maker

    Flair Espresso Maker: Moin, ich suche für Campingausflüge und Urlaube einen Flair Espresso Maker, aufgrund des Preises gerne Classic. Falls jemand seinen abgeben würde,...
  5. Vibiemme Domobar Inox - Espresso sprudelt nach Wechel von Siebträger Dichtung

    Vibiemme Domobar Inox - Espresso sprudelt nach Wechel von Siebträger Dichtung: Hi, ich habe ein kleine Problem mit meiner Vibiemme Domobar Inox. Ich habe die DSiebträgerdichtung gewechselt. Vorher war eine sehr harte verbaut...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden