Hands on: Comandante C40 MK2

Diskutiere Hands on: Comandante C40 MK2 im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Ich verwende nun seit circa 4 Wochen eine C40 MK2 und wollte daher mal kurz meine Erfahrungen dazu in den Raum stellen. Da im Forum meist Bilder...

  1. #1 domo, 21.11.2014
    Zuletzt bearbeitet: 19.12.2014
    domo

    domo Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2014
    Beiträge:
    1.968
    Zustimmungen:
    1.521
    Ich verwende nun seit circa 4 Wochen eine C40 MK2 und wollte daher mal kurz meine Erfahrungen dazu in den Raum stellen. Da im Forum meist Bilder gefordert werden habe ich mich dazu durchgerungen welche zu machen, obwohl eigentlich weder ich noch die Kamera dazu geeignet sind.

    [​IMG]
    Lieferumfang

    Aufbau
    Die Mühle setzt sich grundsätzlich aus drei Teilen zusammen: dem kleinen Glas, welches das Mahlgut auffängt, dem Korpus aus Metall bis Holzlaminat und der abnehmbaren Kurbel, die zugleich den Korpus oben komplett verschließt.

    Gewicht: 612g (inklusiv Kaffeereste ;-))
    Höhe Korpus: 10cm
    Höhe gesamt: 18cm
    Durchmesser: 6cm​

    [​IMG]
    Aufnahme von oben ohne Kurbel.

    [​IMG]
    Bauteile der Mühle mit herausgeschraubtem Kegel

    [​IMG]
    Alle Bauteile der Mühle; die vier Torkschrauben verbinden die Aufhängung der Achse, die Befestigung am Korpus, die Aufhängung des Gläschens (blaues Plastik) und die Befestigung des Kegels (Metallring)


    Mahlwerk und Aufhängung
    Die Mühle verfügt über ein kleines Kegelmahlwerk - Durchmesser Kegel 3cm. Das Mahlwerk ist aus Edelstahl (BB04?) und kann komplett demontiert werden. Im obigen Bild ist die doppelte Aufhängung gut zu erkennen.
    Die Einstellung des Mahlgrades erfolgt über ein Raster im Boden des Kegels. Von „geschlossen“ bis zum Abnehmen des Kegels sind es ca. 85 Raster; meine derzeitige Einstellung für V60 ist bei ca. 15 Rasten nach „geschlossen“


    [​IMG]
    Mühle von unten mit entferntem Kegel; die vier Torxschrauben sind gut zu erkennen.

    [​IMG]
    Aüßerer Ring des Mahlwerks. Bis an den Rand geschliffen.

    [​IMG]
    Innerer Kegel des Mahlwerks


    Einsatz
    Da ich selbst Filterkaffetrinker bin enthalte ich mich eines Kommentars zur Nutzung als Espressomühle. Für die verschiedenen Filterarten ist die Mühle absolut empfehlenswert, wenn man keine größeren Mengen als ca. 35-40g mahlen möchte. Mehr fasst weder der Korpus, noch das Gläschen. Durch die doppelte Lagerung ist das Mahlgut schön homogen, sodass sich in den Filtern kein/kaum eine „Schlacke“ nach dem Filtern abzeichnet. Auch in der Pressstempelkanne konnte mich die Mühle überzeugen, da der Kaffee nicht trüb wurde, sondern klar blieb.

    [​IMG]
    Filtermahlgut; es sind definitiv kleinere Partikel zu erkennen.
    (Ist ein koffeinfreier Brasilianer von Bonafede; sehr lecker! erinnert mich ein wenig an Likör/Bailey :) )

    [​IMG]
    Mahlgut für Brikka; die Mühle kann noch zwei "Raster" feiner


    Verfügbarkeit
    Der Release der Mühle wird voraussichtlich im 1.Quartal 2015 sein, die derzeitig erhältlichem Modelle entsprechen – nach Angabe von Supremo – noch nicht in allen Details den Serienmodellen (wobei davon auszugehen ist, dass es keine großen Veränderungen mehr geben wird).

    Zusammenfassung
    Ich würde mir die Mühle für Filterkaffee wieder kaufen, da es keinen vergleichbaren Ersatz in Bezug auf Preis/Leistung gibt. Das geringe Volumen der Mühle mag bei Espresso kein Thema sein, bei Filtermethoden für mehrere Trinker ist es jedoch ein definitiver Nachteil.
    Die Mühle mahlt jedoch von Werk aus nicht fein genug für Espresso! Selbst wenn man sie so fein einstellt, dass man jede Rille des Mahlwerks beim Kurbeln spürt läuft das Wasser bei einer La Pavoni nach ca. 5sec ohne manuellen Druckaufbau durch.
     
    PAPPL, Bob de Cafea und zwicko gefällt das.
  2. Bili

    Bili Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    321
    Ich persönlich bin Student und wäre auch in der Lage einen Artikel in dieser Form zu erstellen. Ist alles eine Frage der Übung oder falls man die nicht hat des Engagement.

    Mich persönlich würde der Preis einmal interessieren. Gibt es da schon Tendenzen?
     
  3. #3 domo, 21.11.2014
    Zuletzt bearbeitet: 22.11.2014
    domo

    domo Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2014
    Beiträge:
    1.968
    Zustimmungen:
    1.521
    Das nehme ich mal als Kompliment ;)
    Spaß beiseite; ich arbeite in einer geisteswissenschaftlichen Forschungseinrichtung und der bewusste Einsatz der Sprache ist das grundlegendste Rüstzeug ohne das ich nicht arbeiten kann. Soll ich nun hier im Forum extra bescheiden schreiben?
    Ich habe versucht für die aktuelle Diskussion eine bildliche Grundlage zu schaffen, damit endlich sachlich argumentiert werden kann. Und ich finde es zum Kotzen, dass ich von Usern verdächtigt werde dafür auch nur einen Cent zu bekommen. Ich habe heute frei und habe in dieser Zeit ca. 1h damit verbracht für User wie dich den Bericht zu verfassen, ich brauche den nicht, ich habe die Mühle. Ich versuche hier im Forum konstruktive Beiträge zu leisten und nicht nur in Knuddelthreads Rezepte für Brote, Bilder von süßen Katzen oder ähnlichen Nonsens zu verbreiten.

    Die Form des Artikels habe ich von outdoorseiten.net übernommen, da ich diese Art sinnvoll und übersichtlich finde. Meiner Meinung nach wäre es für Alle von Vorteil, wenn sich diese Art durchsetzen würde.
    Soll ich jede Bewertung für einen Kaffee, den ich gut finde nun in den Marktplatz stellen, nur weil ein paar User meinen KaffeeFleck, Good Karma Coffee, Quijote und Co. könnten mir dafür zwei Bohnen extra geben?

    Ich habe 128€ gezahlt, der Preis soll aber bei der Serienversion höher sein.
     
    old_bean, knight_killer, onluxtex und 5 anderen gefällt das.
  4. zwicko

    zwicko Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2012
    Beiträge:
    805
    Zustimmungen:
    643
    Das finde ich jetzt ehrlich gesagt ein bisschen harsch.
    Hier sind Enthusiasten am Start, die Freude an ihrem Hobby haben und sich unter Gleichgesinnten austauschen.
    Wo, wenn nicht hier, sollte jemand eine Mühle auseinandernehmen, fotografieren und vorstellen?
     
    DF3DD und irotier gefällt das.
  5. #5 leverguy, 21.11.2014
    leverguy

    leverguy Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2013
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    22
    Ich denke es dürfte mittlerweile nicht nur den alten Hasen aufgefallen sein, was hier gespielt wird. Das war doch schon bei der 1. Version genau dieselbe Aktion.
     
  6. #6 nenni 2.0, 21.11.2014
    nenni 2.0

    nenni 2.0 Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2013
    Beiträge:
    16.110
    Zustimmungen:
    15.034
    Ich gehör zwar zu der aufgeführten Kuschelliebhaberfraktion, aber der Bericht gefällt mir - und ich seh da auch keine Verkaufinschwungbring- oder Werbeaktion (vielleicht hängt das aber ja mit meiner inneren Auffassung zusammen).
    Wenn ich nächstes Jahr vielleicht wieder auf Tour geh, weiß ich jedenfalls, welche Gesellschaft meine Bialetti bekommt, nicht nur aus praktischen, sondern auch aus Gefallgründen ;).
     
  7. domo

    domo Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2014
    Beiträge:
    1.968
    Zustimmungen:
    1.521
    Ich finde es mittlerweile echt traurig und befremdlich, wie hier reagiert wird. Warum soll es sich bei meinem Bericht um einen bezahlten handeln, der von dir verlinkte Bericht aber nicht? Die C40 kann man einfach bestellen, die Feldgrind und die anderen Neuerungen von Knock bekommt man nur in Ausnahmefällen. Und warum trägst du nicht was sinnvolles mit Substanz bei und machst mal ein ordentliches Review zu deinen Mühlen?
     
  8. #8 leverguy, 21.11.2014
    leverguy

    leverguy Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2013
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    22
    Du hast die Vorlage selbst geliefert: Bevor ich so viele schöne Bilder und nicht nachvollziehbare Lobpreisungen abgebe, müsste mir schon jemand etwas zah.... :p:D
     
  9. zwicko

    zwicko Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2012
    Beiträge:
    805
    Zustimmungen:
    643
    @leverguy: Kannst du bitte in einem anderen Thread rumstänkern? Eher empfinde ich deinen missionarischer Eifer gegen die C40 als befremdlich.
     
    DF3DD und nenni 2.0 gefällt das.
  10. #10 S.Bresseau, 21.11.2014
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    18.196
    Zustimmungen:
    6.074
    genau das ist der Knackpunkt. die C40 ist wirklich hübsch. Aber das kostet halt auch Geld. Mir persönlich ist an der Mühle zu viel Plastik, das Mahlwerk ist wohl selbstgemacht und proprietär (*) und die stufige Verstellung gefällt mir auch nicht. Ich habe schon mit meiner gestuften Best so meine Problemchen im Vergleich zur Challenge oder BB005.

    (*) oder kann man es gegen das Konische, das es überall für 30 Euro gibt, tauschen?
     
  11. domo

    domo Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2014
    Beiträge:
    1.968
    Zustimmungen:
    1.521
    Schick mir das Mahlwerk zu und ich probiers ;)
    Das mit dem Plastik würde ich (bisher) auch als größtes Manko sehen, anderseits dürfte sich Plastik nicht so sehr verziehen wie z.B. das Holz an der Hausgrind(?). Davon abgesehen, dass ich von Plastik am Essen/Trinken wenig halte ist es bei der C40 so störend, da es gerade die Befestigungen der Schrauben und des Gläschens sind. Das Glas schraubt man täglich mehrmals täglich und die Torxschrauben zum kompletten Säubern ab.
     
  12. #12 nenni 2.0, 21.11.2014
    nenni 2.0

    nenni 2.0 Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2013
    Beiträge:
    16.110
    Zustimmungen:
    15.034
    Noch hab ich eh kein Geld für sowas, mir gefällt sie halt (besser als all die anderen, die noch so angepriesen werden).
    Ich glaub, ich bleib eh bei meiner kleinen Lennartz Holzmühle - die kann French Press und Bialetti, das reicht, und sooo viel größer isse ja auch nich ;).
     
    Adler19600 gefällt das.
  13. #13 S.Bresseau, 21.11.2014
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    18.196
    Zustimmungen:
    6.074
    Im Ernst? Kann sogar sein, dass ich irgendwo noch abgerockte Steine habe. Ich würde mich dann melden.
     
  14. UliD

    UliD Mitglied

    Dabei seit:
    27.12.2011
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    138
    Danke für den gut gemachten Beitrag, Domo. Für mich ist das Interessanteste die Homogenität des Mahlguts bei grober Mahlung. Das kann ich auf deinen Bildern noch nicht so gut erkennen. Wäre toll, wenn du noch ein Foto mit einem gröberen Mahlgrad und etwas weiter auseinander gezogenem Mahlgut machen könntest.

    Tipp aus irgendeinem Forum (hier oder HB): Besonders gut sieht man's auf Küchenpapier.
     
  15. #15 domo, 21.11.2014
    Zuletzt bearbeitet: 21.11.2014
    domo

    domo Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2014
    Beiträge:
    1.968
    Zustimmungen:
    1.521
    Klar, warum nicht? Vermutlich wird es aber nicht passen; auf dem Bild mit dem separaten Mahlkranz kann man außen auf 12 Uhr (sehr schlecht^^) eine Aussparung erkennen. Diese läuft entlang der ganzen Höhe und bildet die Aussparung für einen Fixpunkt/Metallbobel an der Befestigung des Kranzes; vermutlich als weitere Sicherung, dass der Kranz nicht verrutscht.

    @UliD
    Ich werde es probieren, da die Bilder jedoch mit einer 0815 Digicam gemacht werden ist es recht schwer einen bracubaren Fokus zu bekommen

    EDIT: War nicht persönlich gemeint @nenni, aber wir haben offensichtlich Unterschiedliche Erwartungen an ein Forum.;)
     
  16. #16 S.Bresseau, 21.11.2014
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    18.196
    Zustimmungen:
    6.074
    ja, passt nicht. Der Verdrehschutz der "normalen" 38er (aus der Lux, Challenge etc.) besteht darin, dass eine Außenseite des Kranzes abgeflacht ist.
     
  17. #17 Iskanda, 21.11.2014
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    12.087
    Zustimmungen:
    9.403
    Beiträge dieser Art gibt es wirklich zu Hauf, ohne das es den Verdacht der verdeckten Werbung gibt.
    Ich mag verdeckte Werbung wie viele andere hier auch nicht. Aber hier ist nichts zu beanstanden, finde ich.
     
  18. #18 nenni 2.0, 21.11.2014
    Zuletzt bearbeitet: 21.11.2014
    nenni 2.0

    nenni 2.0 Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2013
    Beiträge:
    16.110
    Zustimmungen:
    15.034
    domo: hab ich auch nicht persönlich aufgefaßt, aber: ich erwarte eben von so einem Forum, daß es Kabbel- und Kuschelecken gibt, und deshalb bin ich ja auch zufrieden :)!
    Aber das wurde ja schon öfter ausführlich diskudebattiert ;)
    Auf jeden Fall gefällt mir die Mühle - deshalb werd ich mal weiter beobachten, was so draus wird.
     
  19. domo

    domo Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2014
    Beiträge:
    1.968
    Zustimmungen:
    1.521
    Das ist deine subjektive Auffassung, die kann dir niemand verbieten. Mir persönlich ist deine Reaktion mehr wert, als eine Löschung; davon abgesehen sollen Threads möglichst zusammenhängend sein und blieben.
     
  20. #20 espressionistin, 22.11.2014
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    10.128
    Zustimmungen:
    6.079
    Domo hat mir glaubhaft dargelegt, dass er die Mühle frei erworben hat, ein ganz normaler Vorgang also. Es gibt also keinen ernsthaften Grund hier eine Marketingmaßnahme zu vermuten. Ich bitte daher, diese unsägliche Diskussion ein für alle mal einzustellen und den Thread (wie auch den anderen zur Comandante!) als das zu betrachten, was es ist: Die Vorstellung eines Produktes von jemandem, der es ganz normal gekauft hat. Ab jetzt bitte nur noch Beiträge zum Gerät. Danke.
     
    Mart, Hrabnar und nenni 2.0 gefällt das.
Thema:

Hands on: Comandante C40 MK2

Die Seite wird geladen...

Hands on: Comandante C40 MK2 - Ähnliche Themen

  1. Comandante C40 Mk3 Kerben im Mahlwerk normal?

    Comandante C40 Mk3 Kerben im Mahlwerk normal?: Hallo Forengemeinde, ich habe heute meine Comandante C40 Mk3 erhalten. Sie scheint nagelneu zu sein, die "Banderole" war noch zu. Sie wirkt auch...
  2. [Zubehör] Comandante C40 MK3 Nitro Blade in American Cherry

    Comandante C40 MK3 Nitro Blade in American Cherry: Hey allerseits, falls sich jemand von seiner Comandante C40 MK 3 in der Ausführung American Cherry trennen möchte, nehmt bitte Kontakt auf. Bei...
  3. [Erledigt] Comandante Ironhaert/Ironsword

    Comandante Ironhaert/Ironsword: Suche eine gut erhaltene Ironheart/Ironsword. Freue mich über eure Angebote, LG Nima Erledigt, danke an ein nettes Mitglied
  4. [Erledigt] Comandante C40 MK3 Nitro Blade schwarz

    Comandante C40 MK3 Nitro Blade schwarz: Die Mühle ist bis Geldeingang reserviert! Hallo, hiermit biete ich die Comandante C40 MK3 Nitro Blade in schwarz zum Verkauf an. Ich habe sie am...
  5. Ersatzteile für Handmühle Comandante, Lido und Kinu

    Ersatzteile für Handmühle Comandante, Lido und Kinu: Eigentlich bin ich seit über 20 Jahren bekennender Espressotrinker mit großzügig bemessenem Maschinenpark. Jetzt denke ich über die Anschaffung...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden