Hannover - Kaffeeröstereien

Diskutiere Hannover - Kaffeeröstereien im Bremen, Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein Forum im Bereich Der beste Espresso der Stadt; Moin! Aus meinem Urlaub habe ich die Erfahrung mitgebracht, dass es viel Spaß machen kann, gezielt Kleinröstereien bzw. deren eigene Verkaufs-...

  1. #1 ManiacEmd, 09.04.2015
    Zuletzt bearbeitet: 13.04.2015
    ManiacEmd

    ManiacEmd Mitglied

    Dabei seit:
    29.01.2015
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    24
    Moin!

    Aus meinem Urlaub habe ich die Erfahrung mitgebracht, dass es viel Spaß machen kann, gezielt Kleinröstereien bzw. deren eigene Verkaufs- bzw. Verkostungsstellen aufzusuchen, dort Kaffee zu trinken und ggf. auch mitzunehmen. Stadtbezogen fehlt leider eine sortierte und leidlich moderierte Aufstellung entsprechender Anbieter. Da es hier in Hannover schon einige Röstereien gibt, deren Sammlung und Erfahrungsberichte sich aber über zahlreiche Threads verstreuen, fange ich hier mal an. Es handelt sich um die Betriebe, bei denen ich zumindest vor der Tür gestanden habe. Zur Qualtität des Kaffees würde ich erstmal nichts sagen wollen. Zum einen sind das vor allem subjektive Eindrücke, zum anderen sicherlich auch Tagesform abhängig. Die Liste soll ja auch dazu dienen, sich selber durchzuprobieren, weitere Erfahrungsberichte werden daher gerne gelesen. Eure fachlichen Ergänzungen (weitere Betriebe, technische Daten etc.) würde ich dann nach und nach in die Liste eineditieren. Insbesondere würde ich mich über Angaben zur Bohnenauswahl und den Röstungen freuen. Da fehlt es mir etwas am KnowHow. Ich freue mich auf Eure Ergänzungen!

    Alphabetische Sortierung:

    24 Grad Kaffeerösterei (Fokus: Café; dort wird Rösterei)
    Engelbosteler Damm 52, 30167 Hannover (Nordstadt)
    Web: http://www.24grad.net
    ÖPNV: Stadtbahnlinien 6, 11, Buslinien 100, 200 (Kopernikusstraße)
    Öffnungszeiten:
    Montags bis Freitags: 8:00 Uhr bis 19:00 Uhr
    Samstags: 9:00 Uhr bis 19:00 Uhr
    Sonn- und Feiertags: 11:00 Uhr bis 19:00 Uhr
    Café: Geröstet wird im Café, wo der der Kaffee natürlich auch getrunken werden kann. Mittlere Gebäckauswahl (Cookies, kleine Kuchen).
    Equipment: Roastary-Röstmaschine, 2gr. Dalla Corte Evo, Mahlkönig K30 Twin und K30ES.
    Im Ausschank: Filterkaffee und French Press. In der Mühle für den Siebträger eine der Espresso-Hausmischungen (Hausmischung 1 oder 2), ein entkoffeinierter Espresso und eine weitere Bohne.
    Ambiente: Gemütliches Kiezcafé mit antiquarischen Möbeln.
    Neben dem Café befindet sich außerdem eine Brew Bar. Zeitweise dient deren Fläche lediglich als Erweiterung des Cafés. Zu bestimmten Öffnungszeiten kann man dort aber spezielle Zubereitungsmethoden kennenlernen. Öffnungszeiten Brew Bar: Samstags und Sonntags: 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr.

    60 Grad Kaffeerösterei (Fokus: Markhallencafé; dort wird auch geröstet)
    Stand 40/41 in der Markthalle, Karmarschstr. 49, 30159 Hannover (Mitte)
    Web: http://www.60grad.com
    ÖPNV: Stadtbahnlinien 3, 7, 9 (Markhalle)
    Öffnungszeiten:
    Juni bis September
    Montags bis Samstags: 8:00 Uhr bis 17:00 Uhr
    Oktober bis Mai
    Montags bis Samstags: 7:00 Uhr bis 18:00 Uhr
    Café: Café und Röstmaschine sind eingebettet in einen Stand der Markthalle, wo der Kaffee natürlich auch getrunken werden kann. Kein Kuchen gesehen.
    Equiptment: Probat-Röstmaschine, 3gr. La Cimbali, Macab M4D.
    Im Ausschank: (zu ergänzen)
    Ambiente: Markthallencharme, anregend, dadurch aber etwas unruhig.
    Die 60 Grad-Cafés werden als System-Gastronomie-Konzept durch die Unternehmensgruppe First Diners betrieben. Ein weiteres Café befindet sich auf der Expo Plaza 10B, 30539 Hannover (Mittelfeld). Geplant ist außerdem eine weitere Filliale in Dresden in der Markthalle Café Prag.

    Bortfeld Kaffee (Fokus: hauseigenes Café und Röstbetrieb)
    Ricklinger Stadtweg 24, 30459 Hannover (Ricklingen)
    Web: http://www.bortfeld-kaffee.de
    ÖPNV: Stadtbahnlinien 3,7 (Schünemannplatz)
    Öffnungszeiten:
    Dienstags bis Freitags: 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr
    Samstags: 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr
    Café: Das Cortado genannte hauseigene Café war leider bei meinem Besuchsversuch geschlossen, sieht aber von außen gemütlich aus.
    Equipment: (zu ergänzen)
    Im Ausschank: (zu ergänzen)
    Ambiente: s.o.

    Camolini (Fokus: Fairtradeladen; aber auch Café und Röstbetrieb)
    Lister Meile 29a, 30161 Hannover (Mitte)
    Web: http://www.contigo-hannover.de
    ÖPNV: Stadtbahnlinien 3, 7, 9 (Lister Meile/Sedanstraße) oder mit kurzem Fußweg vom Hauptbahnhof
    Öffnungszeiten:
    Montags bis Freitags: 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr
    Samstags: 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr
    Café: Kaffee kann vor Ort getrunken werden. Kein Kuchen gesehen.
    Equipment: (zu ergänzen)
    Im Ausschank: (zu ergänzen)
    Ambiente: Etwas unorthodoxes, leider wenig gemütliches Ambiente, da sich die "Kaffeeverzehrecke" in einem etwas esoterisch angehauchten Fairtrade-Laden befindet. Der Kunde sollte nicht erwarten, einen gebrühten Kaffee im vollen Rahmen der Öffnungszeiten zu bekommen.

    Hannoversche Kaffeemanufaktur (Fokus: Röstbetrieb; aber auch Cafè)
    Liepmannstraße 21, 30453 Hannover (Limmer)
    Web: http://www.hannoversche-kaffeemanufaktur.de/
    ÖPNV: Stadtbahnlinie 10, Buslinie 700 (Wunstorfer Straße)
    Öffnungszeiten:
    Werktags: 14:00 Uhr – 18:00 Uhr
    Samstags: 10:00 Uhr – 14:00 Uhr
    Café: Kaffee kann vor Ort getrunken werden. Mittelgroße Auswahl an Kaffeezubehör (Handmühlen, Filter, Herdkannen etc.). Kein Kuchen gesehen.
    Equipment: Platzhalter für Röstermaschine, Siebträger, Mahlkönig Vario Home.
    Im Ausschank: Filterkaffee, French Press. In der Mühle für den Siebträger eine der Espresso-Hausmischungen (Classico oder Clemente). Je nach anwesendem Baristi wird auch ein Sonderwunsch nach Erfahrung gemalen (in diesem Fall entkoffeinierter Espresso).
    Ambiente: Rustikale Rösterei mit sympatischem Personal und tollem Duft.
    Eine weitere Möglichkeit, einzelne Produkte zu verkosten, befindet sich außerdem bei Galeria Kaufhof in der Niki de Saint-Phalle-Promenade: Choco & Co.

    Panama Kaffee (Fokus: hauseigenes Café; gelegentlicher Röstbetrieb)
    Bödeckerstraße 85, 30161 Hannover (List)
    Web: http://www.panamakaffee.com/
    ÖPNV: Stadtbahnlinien 3, 7, 9, Buslinien 100, 200, 121, 134 und diverse andere (Lister Platz)
    Öffnungszeiten:
    Montags bis Freitags: 7:30 Uhr bis 19:00 Uhr
    Samstags: 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr
    Sonntags: 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr
    Café: Kaffee kann im hauseigenen Café getrunken werden. Gelegentlich wird dort wohl auch noch geröstet. Kleinere Auswahl an Kaffeezubehör (Filter etc.). Kleine Gebäckauswahl (Cookies etc.)
    Equipment: (zu ergänzen)
    Im Ausschank: (zu ergänzen)
    Ambiente: Kleine und modern eingerichtete Kaffeebar mit freundlichem Personal.
    Hauptrösterei: Röpkestraße 12, 30173 Hannover, hier Fabrikverkauf Dienstags von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr

    Gruß, M.
     
  2. #2 ChristofP, 25.08.2016
    ChristofP

    ChristofP Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2016
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    24
    Guten Morgen,

    die neue Lelit will auch gefüllt werden.. gibt es aktuellere Meinungen zu folgenden Röstern in Hannover bzw. Empfehlungen dazu, welche Kaffeesorten man da mal ausprobieren sollte:

    Panama Kaffee
    Machwitz
    Bortfeld
    Kaffeemanufaktur

    Ich bin eher ein Freund "knackigerer" Mischungen und jetzt nicht unbedingt der Aroma-Feingeist-Schmecker, daher gerne auch mit 20% oder mehr Prozent Robusta. Probiert habe ich von Machwitz schon den Espresso "House Blend", mit 20% Robusta, der war lecker und ist auch als ganze Bohne beim Edeka um die Ecke erhältlich.Das gilt auch für einige Sorten von Bortfeld und von der Kaffeemanufaktur.

    Vielleicht ja noch andere Alternativen?

    Gruß & Danke, Christof
     
  3. #3 janosch, 25.08.2016
    janosch

    janosch Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    1.909
    Zustimmungen:
    1.633
    ... frag mal @Bili , der arbeitet schon länger bei HKM (kp ob das aktuell noch so ist) und kennt die angebotenen sorten sehr gut

    die anderen drei kenne ich nicht, von der HKM hab ich mir aber ab und an mal was mitgenommen und war stehts zufrieden ... wenn du dir unsicher bist schadet ein besuch in dem kleinen Cafe´ in der Nikki-passage sicher nicht, dort wirst du gut beraten, kannst die meisten sorten probetrinken und bohnen kaufen


    Grüße
     
  4. Bili

    Bili Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    318
    Hi,
    Also ja, ich bin offiziell noch für die HKM tätig, habe meine Barista-Schulungen aber aus Zeitmangel an einen Kollegen abgegeben.
    Zu der Frage. Wenn ein höherer Robusta-Anteil gewünscht ist, kann ich zu unserer ganz neuen Mischung raten, den Espresso Furioso. Kräftig, würzig, mehr Richtung italienischen Espresso als unsere anderen Espressomischungen.
    Nun aber genug Werbung in eigener Sache, will hier keine Verwarnung bekommen ;)
     
    ChristofP gefällt das.
  5. #5 ChristofP, 25.08.2016
    ChristofP

    ChristofP Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2016
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    24
    Ah, das ist doch mal eine Expertise aus direkter Quelle - danke! Ich fang jetzt quasi auf höherem Niveau nochmal komplett neu an, da kann man mal fröhlich herumprobieren... derzeit sind noch zwei Sorten von Tork´s Kaffee in Grömitz im Vorrat, und dann wollte ich aber eben auch mal wieder vor Ort herumstöbern. Freu mich schon sehr auf das Experimentierstadium mit der neuen Maschine, muss ja jetzt auch noch ein paar Dinge mehr lernen...
     
  6. #6 janosch, 25.08.2016
    janosch

    janosch Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    1.909
    Zustimmungen:
    1.633
    ... ein weiterer guter tipp in hannover ist das 24Grad, die rösten auch tollen kaffee und haben echt plan ... wir haben da mal ein cupping mitgemacht, das fand ich schon recht spannend

    auch gut (allerdings keine rösterei) soll das V17 in Linden sein, die haben wechselnde kaffee´s von guten röstereien aus der ganzen welt ... ich habs aber noch nicht geschafft da mal vorbei zu gucken :(

    Grüße
     
  7. #7 janosch, 10.09.2016
    janosch

    janosch Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    1.909
    Zustimmungen:
    1.633
    ... kurzes update :

    ich habs heute mal ins V17 geschafft :

    [​IMG]

    netter kleiner laden, getrunken habe ich einen Filter und den cold-drip , beides war sehr gut :)

    für espresso wars mir zu warm, den teste ich das nächste mal ... von bekommt das V17 eine klare empfehlung, auch das bananenbrot war sehr lecker


    Grüße
     
  8. #8 Kaffee2, 17.09.2016
    Kaffee2

    Kaffee2 Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1

    Gibt es im V17 "nur" einen Ausschank oder kann man die wechselnde Sorten auch für die Maschine zu Hause kaufen?
     
  9. lumi

    lumi Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2013
    Beiträge:
    4.219
    Zustimmungen:
    3.236
    Kann man, aber sie rösten nicht selbst (jedenfalls taten sie das nicht, als ich mal dort war).
     
  10. #10 janosch, 18.09.2016
    janosch

    janosch Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    1.909
    Zustimmungen:
    1.633
    ... dort kann man auch kaffee kaufen, es gibt eine "stammsorte" und einen röster der gewechselt wird wenn die lieferung aufgebraucht ist, die auswahl war für den kleinen laden sehr gut fand ich, die beratung ist noch besser


    Grüße
     
  11. #11 orangette, 04.11.2016
    orangette

    orangette Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    1.321
    Zustimmungen:
    1.104
    [​IMG]

    [​IMG]
    War gestern auf einen Aeropress im V17. Wirklich netter kleiner Laden, hab´mich ganz wohl gefühlt. Bohnen habe ich auch gekauft. Right sight aus Spanien und white label aus Holland. Und einen Tee von monkey chief - auch von unseren orangen Nachbarn. :) Big like für V17
     
  12. mr. D

    mr. D Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2016
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    3
    Das 60 Grad in der Markthalle ist gerade voll im Trend. Da trifft sich gefühlt Hannover. Die Hannoveraner wissen bestimmt was gemeint ist
     
  13. #13 Kaaafffeee, 09.11.2016
    Kaaafffeee

    Kaaafffeee Mitglied

    Dabei seit:
    09.11.2016
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    2
    Ich bin 24Grad Fan nettes Ambiente, tolle Leute! Meines wissens gibt es noch den http://www.godshorner-roestkontor.de/ , ein ehemaliger Nachbar. Muss allerdings zu meiner Schande gestehen dort noch nie einen Kaffee verköstigt zu haben.
     
  14. #14 AllesBohne, 30.11.2016
    AllesBohne

    AllesBohne Mitglied

    Dabei seit:
    10.05.2014
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    8
    Zu #2 (habe das mit dem Zitieren noch nicht geblickt - sorry)
    "Meine" Rösterei ist Bortfeld mit angeschlossenem Cafe Cortado. Die rösten dort u. a. einen 100% Robusta aus Indien. Das ist meine persönliche Lieblingssorte. Die Röstung hat genug Kraft, um auch im Cappuccino zu bestehen und macht eine schöne Crema. Viel Spaß beim Probieren
     
Thema:

Hannover - Kaffeeröstereien

Die Seite wird geladen...

Hannover - Kaffeeröstereien - Ähnliche Themen

  1. Santosida Kaffeerösterei, Stockach

    Santosida Kaffeerösterei, Stockach: ... einfach nur richtig guter Kaffee! Das ist unser Leitsatz. Viele unserer Kaffeekunden sind der Meinung, das von uns im Kaffee.netz.de zu lesen...
  2. Wartung für Lelit Quickmill Profitec Bezerra in Hannover (o. Braunschweig Peine Wolfsburg Bielefeld)

    Wartung für Lelit Quickmill Profitec Bezerra in Hannover (o. Braunschweig Peine Wolfsburg Bielefeld): Hallo, ich suche nach Reparaturbetrieben in Hannover oder relativ nahe liegenden Städten wie Braunschweig Peine Wolfsburg Bielefeld, die...
  3. Sammelbestellung Raum Hameln, Hannover. Mögl. Quijote.

    Sammelbestellung Raum Hameln, Hannover. Mögl. Quijote.: Ich bin noch auf der Suche nach „meiner“ Bohne und würde gerne die Espressi von Quijote probieren. Falls Ihr andere Lieferanten mit möglichst...
  4. Verbundausbildung in der Kaffeerösterei

    Verbundausbildung in der Kaffeerösterei: Ich habe das Thema in Berlin, Brandenburg reingesetzt, weil es örtlich ganz gut hier reinpasst, vielleicht gibt es ja auch eine bessere Abteilung...
  5. Hofheim

    Hofheim: Genauer Hofheim - Diedenbergen, hat seit Mitte letzten Jahres die Kaffeerösterei Laux Ihre Türen geöffnet. Allerdings nur samstags um die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden