Hario V60 02, Keramik vs. Metall

Diskutiere Hario V60 02, Keramik vs. Metall im Brühkaffee Forum im Bereich Maschinen und Technik; Ich hatte ja immer etwas Probleme mit dem Ergebnis aus der keramischen V60. Kam mir immer dumpf, muffig, wenig ausdrucksstark und deutlich weniger...

  1. #1 quick-lu, 11.11.2018
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    10.409
    Zustimmungen:
    9.473
    Ich hatte ja immer etwas Probleme mit dem Ergebnis aus der keramischen V60.
    Kam mir immer dumpf, muffig, wenig ausdrucksstark und deutlich weniger fruchtig vor, im Vergleich zur Chemex u. Kalita.

    Dann habe ich mir ergänzend noch eine Plastik V60 Gr. 01 gekauft, da war das dann völlig anders, hat von Anfang an gepasst.

    Man gab mir den Hinweis, dass ich vermutlich nicht genug den Filter spüle und somit die V60 zu viel Temperatur entziehe.
    Also habe ich mir noch die Metall V60 Gr. 02 zugelegt und heute mal verglichen.

    Als Kaffee wurde ein single origin aus Guatemala von Nord Coast verwendet, der mir unheimlich gut aus der kleinen Plaste V60 geschmeckt hat.
    Ich habe nun auch schon ein paar Tage die größere Metall V60 in Verwendung, hat von Anfang an keinen nennenswerten Unterschied zur Plastik Version gegeben. Hat ebenfalls alles einwandfrei gepasst.

    Ich habe folgendermaßen verglichen:
    jeweils 22,8 Gramm Kaffee, gemahlen mit der ProM, single dosing (Mahlgrad ist verhältnismäßig fein)

    Die Filter habe ich jeweils mit 200g kochendem Wasser gespült, langsam eingegossen (so wie ich das immer handhabe)

    Aufgegossen habe ich folgendermaßen:
    Wassertemperatur recht heiß mit ca. 95°C aus dem Fellow Stagg

    60g bloom ca. 50 sec.
    1. pour bis 200g
    2. pour bis 300g
    Finale dann bis 380g (diese Mengen haben sich bei diesem Mahlgrad und der Röstung als optimal herausgestellt)
    So gieße ich aktuell standardmäßig auf (auch mit der Gr. 01)

    Durchlaufzeit bei Keramik 3:53
    Durchlaufzeit bei Metall 3:24

    Temperatur des Kaffees im Server bei Keramik 67°C
    Temperatur des Kaffees im Server bei Metall 73°C

    Geschmacklich ein toller Kaffee, perfekte Balance aus Säure und Fruchtigkeit, völlig ohne Bitterkeit, schöne Pflaume gepaart mit leichtem Schokoaroma. Kein Ausbund an Ausdruckskraft, aber eben sehr ausgewogen.
    Und das aber aus beiden Filtern, der Unterschied war für mich nahezu nicht erkennbar, aus dem Keramikfilter wenn überhaupt dann zurückhaltendere Frucht die aus dem Metallfilter etwas lebhafter erschien.
    Aber nicht das, was ich erwartet hätte.

    DSC_0045.JPG
    DSC_0050.JPG
    DSC_0052.JPG
    DSC_0053.JPG
     
    Paddo, Alias, Zockerherz und 4 anderen gefällt das.
  2. Paddo

    Paddo Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Wenn ich dich richtig verstehe, gibt es also abgesehen von der niedrigeren Temperatur des Kaffees im Server bei Keramik keinen/kaum einen Unterschied im Endergebnis, bzw eine leicht fruchtigere Note in der Metallversion.
    Da bin ich aber froh die günstige Plastikversion zu haben !! hab mir schon ein bisschen Gedanken gemacht, ob ich nicht doch die Keramik nehmen soll, das hat sich dann aber erledigt :)
    Vielen Dank für deinen Vergleich.
     
  3. #3 quick-lu, 23.11.2018
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    10.409
    Zustimmungen:
    9.473
    Im direkten Vergleich war der Geschmack mit dieser Bohne nahezu identisch.
    Feiner Zungen mögen hier vermutlich noch mehr Unterschied herausschmecken.
    Mir ging es in erster Linie darum, meinen Fehler mit der Keramik-Version zu erkennen.
     
  4. Kenia

    Kenia Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2017
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    403
    Ich verwende den Hario 02 aus Glas, Keramik und Platik. Da sind mir auch keine Unterschiede aufgefallen. Habe allerdings nie einen 1:1-Vergleich gemacht.
     
    bean shaped gefällt das.
  5. #5 Aeropress, 24.11.2018
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    9.288
    Zustimmungen:
    5.674
    Im Ergebnis alles wie erwartet und schon öfter prophezeit, aber jetzt weißt Du es halt auch. :)
    Es gibt soviele Leute (fast alle ;)) die mit der Keramikversion wunderbar zurecht kommen, es kann halt fast nur am Bediener liegen wenns da einen Unterschied gibt.
     
    bean shaped gefällt das.
  6. #6 quick-lu, 24.11.2018
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    10.409
    Zustimmungen:
    9.473
    Ja, das ist jetzt schön, dass du das noch mal hervorhebst, ich habe auch nie etwas anderes behauptet und trotzdem weiß ich nicht, was ich damals anders, also falsch gemacht habe.
    Sei's drum, jetzt hängt noch ein Kone herum, wenn ich ehrlich bin, ist mir der metallene eh lieber, weil weniger empfindlich.
     
    DaBougi gefällt das.
Thema:

Hario V60 02, Keramik vs. Metall

Die Seite wird geladen...

Hario V60 02, Keramik vs. Metall - Ähnliche Themen

  1. [Erledigt] Hario 01 + Filter

    Hario 01 + Filter: Verkaufe meine gesamte Kaffeeausrüstung, da ich aus gesundheitlichen Gründen leider keinen Kaffee mehr trinken kann. Hier mein Hario 01 - Filter...
  2. [Erledigt] Hario Filter 02 mit Filtern

    Hario Filter 02 mit Filtern: Verkaufe meine gesamte Kaffeeausrüstung, da ich aus gesundheitlichen Gründen leider keinen Kaffee mehr trinken kann. Hier verkaufe ich meinen...
  3. Richtig Reinigen: Rückspülen vs. Aufschrauben

    Richtig Reinigen: Rückspülen vs. Aufschrauben: Hallo liebes Forum, erstmal wollte ich mich für die vielen tollen Beiträge und Erfahrungsberichte bedanken, welche mir in den letzten Monaten den...
  4. Mahlkönig E65s vs Anfim Practica

    Mahlkönig E65s vs Anfim Practica: Tach zusammen, hat jemand Erfahrung mit diesen Mühlen für den 'gehobenen' privaten Einsatz? Meine Mahlkönig Vario Home erreicht so langsam das...
  5. Ascaso PID Duo Steel vs. Lelit Mara X

    Ascaso PID Duo Steel vs. Lelit Mara X: Hi zusammen, ich suche eine neue Siebträgermaschine. ich besaß bisher eine Lelit Grace (PL81T) mit der ich als Einstiegsgerät wirklich happy war....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden