Hario V60 Hilfe

Diskutiere Hario V60 Hilfe im Brühkaffee Forum im Bereich Maschinen und Technik; Herzlichen Glückwunsch !! Wie kommst Du mit der statischen Aufladung klar ? Klebt viel Pulver am Plastik-Behälter oder sonstwo ? Hast Du das mit...

  1. #21 Onkel_Tommy, 21.01.2021
    Onkel_Tommy

    Onkel_Tommy Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2021
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    10
    Moin moin, also wenn das so bleibt wie heute Früh, sehe ich keine Notwendigkeit irgendwas mit Glas zu versuchen. Bei meinen Probemahlungen von gestern Abend mit den alten Bohnen, klebte allerdings deutlich mehr an den Wänden des Behälters und das recht hartnäckig. Vielleicht sind die alten Bohnen trockener...?
    Mit dem Mahlgrad muß ich noch ein wenig spielen, der Kaffee schmeckt mir noch nicht so recht.
     
    Filterkaffee gefällt das.
  2. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    19.262
    Zustimmungen:
    20.877
    Das ist normal und passiert auch bei meiner Comandante mit Glasbehälter auch mit frischen Bohnen, solange ich auf RDT verzichte.

    „alte Bohnen“ sind keine guten Voraussetzungen für gute Ergebnisse
     
  3. #23 Onkel_Tommy, 21.01.2021
    Onkel_Tommy

    Onkel_Tommy Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2021
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    10
    Was ist RDT ?
    Die alten Bohnen waren nur noch zum malen, nicht zum trinken.
     
  4. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    19.262
    Zustimmungen:
    20.877
    siehe Beitrag #12: Hario V60 Hilfe
     
  5. #25 cosmosoda, 21.01.2021
    cosmosoda

    cosmosoda Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2017
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    197
    cbr-ps gefällt das.
  6. #26 Onkel_Tommy, 22.01.2021
    Onkel_Tommy

    Onkel_Tommy Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2021
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    10
    Ich finde es erstaunlich was das umrühren der Bohnen mit einem nassen Finger bewirkt.
    Übrigens schmeckt mir der Kaffee immer noch nicht :-(
    Ich habe 300ml mit 18g frischem Kaffee aufgebrüht. Erst angegossen, 30 Sekunden gewartet und dann den Rest in kreisenden Bewegungen.
    Nach den 30 sekunden Blooming, lief der Rest in 2:50 durch. Ist das ok oder muß das kürzer oder länger?
     
  7. Silas

    Silas Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1.281
    Klingt erstmal ok. Was war denn geschmacklich auszusetzen? Und was war es für Kaffee (Frische, Röstung, ggf. Herkunft, Varietät, Aufbereitung)?
     
  8. #28 Onkel_Tommy, 22.01.2021
    Onkel_Tommy

    Onkel_Tommy Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2021
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    10
    Das waren die Bohnen „Kölner Melange“ von der Rösterei Schamong. Haltbar bis 01/22, frisch geöffnet und etwa vor vier Wochen geliefert Ich kann nicht mal sagen was nicht geschmeckt hat. Nur, das mit mein Filterkaffee mit Dallmeyr aus der Maschine besser schmeckt.
     
  9. Silas

    Silas Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1.281
    Hmm das erschwert natürlich Tipps. Einfach anders kann ja auch bloß ungewohnt sein. Der verwendete Kaffee scheint mir eher ne Espressoröstung zu sein?! Fandest du ihn denn bitter oder gar rauchig? Die meisten hier (mich eingeschlossen) bevorzugen bei Filterkaffee hellere Röstungen.
     
  10. #30 Onkel_Tommy, 22.01.2021
    Onkel_Tommy

    Onkel_Tommy Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2021
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    10
    Hmm... echt schwer zu sagen. Mir fehlte der Whow-Effekt nach all den Anstrengungen und Anschaffungen. Irgendwie schmeckte er etwas säuerlich. Auf der Packung ist angegeben dass er für Filter geeignet ist und 2019 hat er Preise gewonnen. Nachdem alles durchgelaufen ist, liegt das Mehl platt unten in Filter. Ist das richtig?
     
  11. #31 Filterkaffee, 23.01.2021
    Filterkaffee

    Filterkaffee Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2021
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    27
    Klingt soweit ok ...
    Hast Du das Wasser nach dem Kochen ein wenig abkühlen lassen ? Sollte so ca. 85 bis max 93 Grad haben.
    Wenn das Wasser zu heiß ist, schmeckt der Kaffee bitter
     
  12. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    19.262
    Zustimmungen:
    20.877
    Ich nehme etwas mehr, 7g/100ml

    Ich habe diese Art Kaffee bitter ohne einen Anflug von Säure in Erinnerung. So etwas kannst Du von frisch gemahlener Filterröstung vom Kleinröster nicht erwarten. Wenn du viel Wumms willst, versuch mal einen Omniroast oder eine leichte Espressoröstung.
     
    Oldenborough gefällt das.
  13. Silas

    Silas Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1.281
    Also ich brühe oft mit 95-96, Hoffmann und manch andere schwören gar auf kochend. “Leicht säuerlich” klingt mir auch nicht nach zu heiß.
     
    lomolta, cbr-ps und Oldenborough gefällt das.
  14. #34 cosmosoda, 23.01.2021
    cosmosoda

    cosmosoda Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2017
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    197
    Eventuell einen Ticken feiner mahlen, um eine etwas längere Durchlaufzeit und eine stärkere Extraktion zu bekommen? Säuerlich klingt nach Unterextraktion.
     
    MartinAusW und Silas gefällt das.
  15. #35 Onkel_Tommy, 28.01.2021
    Onkel_Tommy

    Onkel_Tommy Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2021
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    10
    Sooo, ich wollte Euch mal einen aktuellen Zwischenstand geben ;)
    Mit der Mühle bin ich mehr als zufrieden. Den Finger ganz leicht angefeuchtet und einmal durch die Bohnen gefahren, bleibt wirklich nichts im Behälter hängen. Da hatte ich noch fast die meisten Bedenken weil es um meine alte Mühle immer aussah wie sau...
    Bei Hoffmann hatte ich auch gesehen das man fast noch kochend aufbrühen soll. Ich lasse das Wasser jetzt immer in der Hario Kanne auf der Gasflamme kochen, nehme den Deckel der Kanne ab, gieße den Filter an um die Schadstoffe zu entfernen und gleichzeitig die Tasse vorzuwärmen. Dann mahle ich die Bohnen, gebe sie in den Filter, bohre mit dem Finger eine Kuhle ins Mahlgut und los gehts...
    Ich variiere noch mit dem Mahlgrad und bin erstaunt was eine Einstellung gröber oder feiner schon ausmacht.

    Ich bleibe am Ball ;-)
     
    cosmosoda gefällt das.
  16. #36 cosmosoda, 28.01.2021
    cosmosoda

    cosmosoda Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2017
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    197
    Besser ist es, das Mahlgut ganz eben und flach zu haben, damit die Extraktion überall gleich ist. Ich rüttle das Mahlgut immer flach, bevor ich aufgieße.

    Ansonsten je heller die Bohnen desto heißer das Wasser bzw. je dunkler desto kühler das Wasser.
     
    Filterkaffee gefällt das.
  17. #37 Oldenborough, 28.01.2021
    Oldenborough

    Oldenborough Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2019
    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    3.242
    Ich level das Mahlgut auch. Aber dazu gibt es auch viele verschiedene Meinungen und Techniken (Birds Nest etc).
    Also allgemeingültig ist das NICHT.
     
    lomolta, Silas, Joooo und einer weiteren Person gefällt das.
  18. #38 cosmosoda, 28.01.2021
    cosmosoda

    cosmosoda Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2017
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    197
    Danke für den Hinweis. Davon habe ich tatsächlich noch nie gehört, aber scheint ja eine Alternative zu sein. Sorry für mein Halbwissen.
     
    Oldenborough gefällt das.
  19. #39 swimmer, 29.01.2021
    swimmer

    swimmer Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2009
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    621
    Ich gehe sogar noch einen Schritt weiter und mache nicht nur ein Birds Nest sondern forme mit einem Eßstäbchen einen regelrechten Trichter :D

    Ich bilde mir ein daß dadurch das Mahlgut nicht nur an der Oberfläche durchnäßt wird sondern einfach überall ...

    Keine Einbildung ist die Tatsache daß ich auch keinerlei Blasenbildung im Bloom mehr habe mit dieser Methode :rolleyes:
     
    wunderwombat, cosmosoda und Filterkaffee gefällt das.
  20. #40 Onkel_Tommy, 29.01.2021
    Onkel_Tommy

    Onkel_Tommy Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2021
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    10
    Ich rühre während dem Blooming einmal das Mahlgut durch. Das hatte ich auch irgendwo gesehen
     
Thema:

Hario V60 Hilfe

Die Seite wird geladen...

Hario V60 Hilfe - Ähnliche Themen

  1. Hilferuf....Hario V60 01

    Hilferuf....Hario V60 01: Hallo liebe Forengemeinde, ich benötige Eure Hilfe. Nach nun einigen verschiedenen Kaffeepackungen macht sich bei mir eine leichte Frustration...
  2. Gaggia Classic+Hario: Bitte um Hilfe bei Abstimmung diverser Parameter

    Gaggia Classic+Hario: Bitte um Hilfe bei Abstimmung diverser Parameter: Hallo Kaffee-Freunde, kurze Eckdaten zu meinem Setup: GC Bj. 2009, alles Original + Hario Slim + frische Espressobohnen vom Kleinröster. Ich...
  3. Filtertütenhalter für Hario-Filter

    Filtertütenhalter für Hario-Filter: Mich würde mal interessieren, was ihr dafür für Lösungen habt. Die immer aus der Tüte zu fummeln ist ja n büschen lästig.
  4. [Verkaufe] Hario dripper 02 mattschwarz

    Hario dripper 02 mattschwarz: Biete meinen mattschwarzen Hario Dripper 02 ( Metall) mit Silikonmanschette an. Keine Kratzer oder Dellen. Preis mit Versand 30€. [ATTACH][ATTACH]
  5. [Verkaufe] Hario V03 Thermoskanne

    Hario V03 Thermoskanne: Hallo zusammen, Die Kanne wurde max. 10 mal genutzt und sieht aus wie neu. Ich verkaufe Sie für 30€ inkl. Versand. Fotos folgen.