Hart- oder Weichlöten ?

Diskutiere Hart- oder Weichlöten ? im Restaurierungen und Raritäten Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hi, es gibt viele Meinungen und Tipps zum Thema Löten von Fittings, aber immer nur im Nebensatz. Wie werden heutzutage Kupferleitungen an...

Schlagworte:
  1. #1 Christian Niesytto, 23.06.2020
    Christian Niesytto

    Christian Niesytto Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2020
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    es gibt viele Meinungen und Tipps zum Thema Löten von Fittings, aber immer nur im Nebensatz. Wie werden heutzutage Kupferleitungen an Fittings gelötet ? Hart- oder Weichlöten ? War es in den 50er Jahren genauso ? Welches Lot sollte verwendet werden ?

    Danke für Eure Mühen..Christian
     
  2. #2 Iskanda, 23.06.2020
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    14.765
    Zustimmungen:
    14.957
    Wir haben immer 'weichlöten' mit einem Gerät von Roller gemacht. Ging 1A und hält.
     
  3. #3 mactree, 23.06.2020
    mactree

    mactree Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2013
    Beiträge:
    1.310
    Zustimmungen:
    1.186
    Ich löte Fittinge immer hart mit einem Silberlot.
     
  4. #4 Kantenhocker, 23.06.2020
    Kantenhocker

    Kantenhocker Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2007
    Beiträge:
    1.691
    Zustimmungen:
    777
    So habe ich s mal gelesen;
    Bis 28 mm musste (oder muss) man Kuper in Trinkwasserinstallationen weichlöten.
    Größere Rohrdurchmeser daf man auch hartlöten.
    Das muss natürlich nicht für Kaffeemaschinen gelten
     
  5. #5 Cappu_Tom, 23.06.2020
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    4.301
    Zustimmungen:
    3.857
    Oder verpressen? Das wird stark von deiner Anwendung abhängen: Medium, Temperatur, Vorschriften, Kosten ...
     
  6. #6 ezlbaak, 23.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 23.06.2020
    ezlbaak

    ezlbaak Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2012
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    656
    Heute häufig verpresst. Früher bei Spenglern: weichlöten, bei Apparatebauern wohl eher: Hartlöten (ich hoff, es steinigt mich jetzt keiner :)). Unterschied habe ich eben bei einem alten modifizierten Kessel feststellen können: Weichlot aus den 60ern korrodiert und abgerissen, Hartlot hält wie eh und je (wenn gut gelötet). Ich würde vermuten, dass der damalige Fachmann bei Weichlot die Nase gerümpft hätte. Wenn Du originalgetreu restaurieren möchtest, würd ich deshalb Hartlot empfehlen. Ich hab hier bspw. ein Lot mit 55% Silbergehalt (Silberlot A314: FONTARGEN A 314), das zudem inzw. natürlich auch cadmiumfrei zu sein hat, Schmelzbereich zw. 620 und 660 Grad (je tief desto gut, um möglichst weit weg vom Schmelzpunkt des Trägermaterials zu sein, deshalb auch der hohe Silberanteil, Achtung teuer).

    Alte Lötstellen mit Weichlot:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Fürs Hartlöten vorbereitet, gereinigt (wichtig):

    [​IMG]

    Aufheizen des Deckels (ca. 3-4 Minuten, bis auf Temperatur, bei Kessel noch länger), rechts fertige Lötstelle (noch mit Flussmittel):

    [​IMG]

    Hier im Detail, noch mit Flussmittel (weissl. Belag):

    [​IMG]

    Bei Leitungen natürlich alles mit entsprechend weniger Heizen, da weniger Hitze abgeleitet wird, aber vom Prinzip her dasselbe.
     
    Maria Ingenting, Feitz, Sansibar99 und 2 anderen gefällt das.
Thema:

Hart- oder Weichlöten ?

Die Seite wird geladen...

Hart- oder Weichlöten ? - Ähnliche Themen

  1. günstiger Ein- oder Zweikreiser mit PID gesucht

    günstiger Ein- oder Zweikreiser mit PID gesucht: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einem günstigen Einkreiser mit PID oder einem günstigen Zweikreiser mit PID oder E61 Brühgruppe...
  2. VA Eagle One Prima oder doch die Ascasao Baby T Plus?

    VA Eagle One Prima oder doch die Ascasao Baby T Plus?: Hallo zusammen, seit Anfang 2021 habe ich mit Siebträger + Mühle zutun, davor Nespresso geschädigt. Angefangen mit Sage Barista Touch, die aber...
  3. Siebträger Einsteiger: E61 / Boiler oder Thermoblock Maschine?

    Siebträger Einsteiger: E61 / Boiler oder Thermoblock Maschine?: Liebe Kaffeefreunde, Nach vielen Lesestunden hier im Forum und Recherchen im Netz macht sich bei mir etwas Unsicherheit breit. Welche Maschine...
  4. [Mühlen] Verkaufe oder tausche Fiorenzato F64E

    Verkaufe oder tausche Fiorenzato F64E: Moin zusammen, Ich verkaufe hier eine Fiorenzato F 64 E in grau mit knapp über 5000 Bezügen. Sie lässt sich je nach Einstellung per Tastendruck...
  5. Kaufberatung: Ein- oder Zweikreiser

    Kaufberatung: Ein- oder Zweikreiser: Hallo, ich komme gleich zur Sache: Welche Getränke sollen es werden: [x] Espresso / Cappuccino wie beim guten (!) Italiener Budget für die...