Hat Kaffee mit Mineralwasser zubereitet weniger Koffein?

Diskutiere Hat Kaffee mit Mineralwasser zubereitet weniger Koffein? im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo, ich mache derzeit meinen Kaffee mit Mineralwasser. Das Mineralwasser unterscheidet sich von den Inhaltsstoffen ja doch um Einiges vom...

  1. berti

    berti Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ich mache derzeit meinen Kaffee mit Mineralwasser. Das Mineralwasser unterscheidet sich von den Inhaltsstoffen ja doch um Einiges vom Leitungswasser, u.a. sind im Mineralwasser wohl mehr Mineralien als im Leitungswasser.

    Ich stelle mir nun die Frage, ob es vielleicht sein kann, dass sich im mit Mineralwasser zubereiteten Kaffee weniger Koffein befindet als wenn man Leitungswasser verwendet? Zum Beispiel weil sich im Mineralwasser weniger Koffein löst als im Leitungswasser?

    Könnte das theoretisch der Fall sein oder ist das hinsichtlich des gelösten Koffeins egal ob man Mineralwasser oder Leitungswasser verwendet?

    Viele Grüße
    berti
     
  2. Fritzz

    Fritzz Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    190
    Hi

    hat mich jetzt auch einmal interessiert - und habe gegoogelt.
    Habe längst nicht alle Treffer gelesen - aber aus einem (Zitat):
    Mineralwasser für die Zubereitung von Kaffee ist wegen des oft hohen Gehalts an Mineralien und Härtebildnern meist weniger geeignet
    Quelle: http://www.kaffee-schmecker.de/kaffeezubereitung/gutes-kaffeewasser
    Aber ob dies der Weisheit letzter Schluß ist?

    "Fritzz"
     
  3. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    8.336
    Zustimmungen:
    2.866
    Nein.
    Es gibt übrigens viele "Mineralwasser" Sorten (sprich Wasser in Flaschen), die besonders wenig Mineralien enthalten. Die mit wenig härtebildenden sind besonders für Espressomaschinen (und andere Wasser-verarbeitende Geräte) geeignet.
     
  4. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    8.336
    Zustimmungen:
    2.866
    Nein.
    Im sogenannten "Mineralwasser" (also Wasser aus Flaschen) sind Mineralien in der Menge vorhanden, wie sie auf dem Etikett stehen. Das können mehr, weniger, oder beides gleichzeitig (die einen Mineralien mehr, die anderen weniger) sein, wie bei Leitungswasser - bei dem die Veröffentlichungen des jeweiligen Lieferanten ausweisen (übrigens deutlich weiter gehend als bei Flaschenwasser), welche Mineralien und sonstige Stoffe vorkommen.
     
  5. #5 frankie_four, 20.11.2016
    frankie_four

    frankie_four Mitglied

    Dabei seit:
    27.04.2015
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    167
    Koffein ist ein relativ gut wasserlösliches Molekül, daher macht es im Bezug auf handelsübliche Wässer keinen Unterschied ob das Verwendete einen hohen oder niedrigen Anteil an Mineralien besitzt.
     
  6. berti

    berti Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    1
    Ok danke, das wollte ich wissen. Mir ging es gar nicht darum, ob im Leitungswasser mehr oder weniger Mineralien sind als im Mineralwasser und auch nicht um den geschmacklichen Unterschied des Kaffees sondern lediglich darum, ob es aus irgendwelchen Gründen sein kann, dass sich im Mineralwasser weniger Koffein löst als im Leitungswasser. Weil hätte ja sein können, dass aufgrund der Mineralien im Mineralwasser das Wasser schon mehr "gesättigt" ist und daher sich nicht mehr soviel Koffein lösen könnte wie in einem Wasser das weniger Mineralien enthält. Ist nur eine Überlegung eines Laien, weil ich von Biochemie usw. keine Ahnung habe ;)
     
  7. #7 frankie_four, 21.11.2016
    frankie_four

    frankie_four Mitglied

    Dabei seit:
    27.04.2015
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    167
    Keine Sorge. Bei einem Liter Wasser benötigst du beispielsweise ca. 36g Kochsalz bis zur Sättigung. Wenn man sich die Mineralwässer anschaut, dann findet man dort Werte weit unter 1g/L für Natrium, Magnesium, Calcium, Kalium usw.. Da ist also noch Luft nach oben ;)
     
  8. horo

    horo Mitglied

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    221
    Das ist etwa die Salzkonzentration in den großen Meeren - Nordsee, Atlantik, Pazifik... Die Sättigung tritt bei der zehnfachen Menge ein, GESTIS sagt:
    Ciao, Martin
     
  9. #9 frankie_four, 22.11.2016
    frankie_four

    frankie_four Mitglied

    Dabei seit:
    27.04.2015
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    167
    Oh die Gestis-Datenbank, die habe ich ganz vergessen. Anorganische und Organische Chemie gab es nur im Grundstudium :rolleyes:

    Danke @horo!
     
Thema:

Hat Kaffee mit Mineralwasser zubereitet weniger Koffein?

Die Seite wird geladen...

Hat Kaffee mit Mineralwasser zubereitet weniger Koffein? - Ähnliche Themen

  1. Seltsamer Geruch und Geschmack von Heißwasser/Kaffee

    Seltsamer Geruch und Geschmack von Heißwasser/Kaffee: Hallo ich habe meine Lelit PL042TEMD jetzt seit 10 Tagen. Heute morgen habe ich das erste Mal Kaffee weggeschüttet, weil er seltsam faulig roch...
  2. [Verkaufe] Mahlscheiben Mahlkönig EK43 Kaffee/Gewürze neuwertig

    Mahlscheiben Mahlkönig EK43 Kaffee/Gewürze neuwertig: Hallo, Ich versuche es noch einmal, dieses mal aber korrekt:). Ich habe einen Satz Mahlscheiben Kaffee/Gewürze neuer Schliff gegen einen Satz mit...
  3. Ecm Synchronika Kaffee sehr bitte und sauer

    Ecm Synchronika Kaffee sehr bitte und sauer: Hallo, ich habe mir eine Ecm Synchronika angeschafft weil ich dachte, ich kann guten Kaffee mit der trinken. Ich bin irgendwie furchtbar...
  4. Kaffee mit Grappa verkaufen. Genehmigung?

    Kaffee mit Grappa verkaufen. Genehmigung?: Moin. Weiß jemand, was für eine Genehmigung ich brauche, wenn ich einen Café Corretto (mit Grappa) verkaufen will?
  5. Siebträger neu / Sieb alt / Kaffee schmeckt nicht mehr

    Siebträger neu / Sieb alt / Kaffee schmeckt nicht mehr: Hallo, ich bin leicht verwirrt, habe eine Saeco Nina und einen neuen Siebträger. Zuvor hatte ich einen Bodenlosen und den Original Siebträger von...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden