Hatte heute morgen eine unglaubliche Begegnung der dritten A

Diskutiere Hatte heute morgen eine unglaubliche Begegnung der dritten A im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Hatte heute morgen eine unglaubliche Begegnung der dritten Art ... War mal wieder auf dem lokalen sehr kleinen Schrottplatz nach brauchbaren/...

  1. #1 *Frank*, 05.04.2007
    *Frank*

    *Frank* Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2004
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    1
    Hatte heute morgen eine unglaubliche Begegnung der dritten Art ...

    War mal wieder auf dem lokalen sehr kleinen Schrottplatz nach
    brauchbaren/ spannenden Bastelmaterialien zu schauen, als zwei Chinesen
    im schwarzen Anzug auftauchten und dank meiner Übersetzungshilfe dem
    relativ verdutzten Schrotthändler alle Edelmetallbestände (v.a. Kupfer)
    für den direkten Export nach China abkaufen wollten!?

    Sind wir inzwischen soweit, das China nun vor Ort Ressourcen aufkauft
    und die Rohstoffpreise demnächst wahrscheinlich exlodieren werden?
    Makroökonomisch betrachtet (sorry, bin Volkswirt) hat mir dieses
    Erlebnis jedenfalls schwer zu denken gegeben und diesen
    Schrottplatzbummel jedenfalls verdorben.

    Da kommt ja noch was auf uns zu ... :shock:
     
  2. bamf

    bamf Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    2.546
    Zustimmungen:
    7
    ...das "abkupfern" liegt in china derzeit total im trend... :D
     
  3. MaPfDe

    MaPfDe Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    Das geht auch schlimmer...

    Hallo,

    China boomt, und Metall wird immer teurer. Die Auswüchse werden dabei immer merkwürdiger:

    In Japan wird das plötzliche Verschwinden einer Rutsche von einem Spielplatz mit "organisierten Banden" von Metalldieben erklärt:
    http://www.guardian.co.uk/china/story/0,,2027044,00.html

    Andere lassen Rohre mitgehen:
    http://www.yomiuri.co.jp/dy/national/20070313TDY02002.htm

    Irgendwo hatte ich auch schon eine Story über einen Gaststudenten in Japan gelesen, der einen ganzen Container mit gestohlenem Altmetall nach China schicken wollte. Leider finde ich den Link nicht mehr.

    Grüße,

    Magnus
     
  4. #4 koffeinschock, 05.04.2007
    koffeinschock

    koffeinschock Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    4.195
    Zustimmungen:
    9
    ihr braucht da gar nicht so weit zu gehen...organisierte banden klauen von baustellen oder nicht fertiggebauten häusern die dachkannen oder gar ganze kabeltrommeln...
     
  5. #5 Kaffeesack, 05.04.2007
    Kaffeesack

    Kaffeesack Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2006
    Beiträge:
    3.491
    Zustimmungen:
    1.048
    Buntmetall-pahhh

    In D werden ja sogar mit Steuergeldern finanzierte ganze Hütten und Stahlwerke zu Schleuderpreisen verramscht und in China wieder aufgebaut...

    Aber wartet mal ab bis die alle Kaffeebestände hier aufkaufen...;-)

    ralph
     
  6. #6 gunnar0815, 05.04.2007
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.023
    Zustimmungen:
    829
    Wenn sie schon ein Stahlwerk aus Dortmund mitnehmen müssen sie ja auch noch irgendwoher das Metall bekommen oder?
    Ralph mit den Kaffeebeständen war das aber gemein. Willst du das wir alle nicht mehr schlafen können? :lol:
    Gunnar
     
  7. #7 CafeCostes, 05.04.2007
    CafeCostes

    CafeCostes Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2005
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    46
    Re: Hatte heute morgen eine unglaubliche Begegnung der dritt

    . . . das ist schon länger da . . . allerdings bin ich noch nicht diesen Herren begegnet, die sich herablassen und direkt auf dem Schrottplatz einkaufen.

    Ich plane und realisiere Ladeneinrichtungen. Das wichtigste Material ist da Stahl und in den letzten Jahren galoppierte der Stahlpreis geradezu davon, eine Preisanpassung jagte die nächste, das nennt sich in unserer Branche Teuerungszuschlag 8)
    Zeitweise war es sogar so, dass bestimmte Teile gar nicht zu bekommen waren, Haken (Warenträger) zum Beispiel - oder es gab irrsinnnige Lieferzeiten. Das alles ist auch deswegen so problematisch, weil die Preise unter Druck stehen, alles soll billiger werden, die Rohstoffpreise steigen aber explosionsartig. Manchmal macht's keinen so großen Spaß . . .

    LG
    Britta
     
  8. #8 Barista, 06.04.2007
    Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    8.413
    Zustimmungen:
    2.126
    Bei uns in der Nähe (ich glaube es war im Bereich Darmstadt, haben es Diebe geschafft, mehrere Kilometer Gleise einer stillgelegten Bahnstrecke zu klauen.
    Respekt, für die Dreistigkeit und Coolness haben die das fast verdient.
     
  9. #9 windclimber, 06.04.2007
    windclimber

    windclimber Mitglied

    Dabei seit:
    21.05.2006
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    1
    Soweit ich weiß hatten die sogar Unterstützung seitens der Stadt bekommen und die Gleisteile auf ihren Laster aufgeladen bekommen! Manchmal siegt dann doch die Frechheit... :roll:

    Gruß,
    Markus
     
  10. #10 KingCole, 06.04.2007
    KingCole

    KingCole Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2006
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Also, wenn irgendwann Chrom und Messing mit der gleichen Intensität nachgefragt werden, kann ich nur einigen hier im Forum raten

    Jungs, versteckt Eure E 61 Chrombomber, bevor die Asiaten kommen, schnell!! :D

    Gruss, Alexander
     
  11. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    729
    Ich glaube so einen Thread gab es schon oft :p :lol:


    Gruss
    Stefan
     
  12. #12 windclimber, 06.04.2007
    windclimber

    windclimber Mitglied

    Dabei seit:
    21.05.2006
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    1
    Aha, ein analoger Espressoliebhaber der Frank... :mrgreen:
     
  13. xhapu

    xhapu Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Re: Hatte heute morgen eine unglaubliche Begegnung der dritt

    Da kann ich leider nur zustimmen - ich arbeite in der Autoindustrie, wo noch eine ganze Menge anderer Metalle zum Einsatz kommen, und sämtliche Rohstoffpreise sind explodiert! Die Materialteuerungszuschläge sind beträchtlich....

    Ich bin gespannt, wann wir in Deutschland wieder ein paar Stahlwerke eröffnen, anstatt sie stillzulegen! Was meint denn der Volkswirt dazu?
     
  14. #14 nobbi-4711, 13.04.2007
    nobbi-4711

    nobbi-4711 Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    6.448
    Zustimmungen:
    1.199
    Re: Hatte heute morgen eine unglaubliche Begegnung der dritt

    Alles, was sich lohnt und nicht verboten ist, wird auch gemacht...allerdings gibts woanders weniger Umweltauflagen und die Subventionen und Steuererleichtungen fliessen auch nicht mehr so wie früher; von daher dürfen wir uns eher auf einen Zuwachs an ungarischen oder rumänischen Stahlwerken gefasst machen...

    Greetings \\//

    Marcus
     
  15. #15 alfalancia, 07.03.2008
    alfalancia

    alfalancia Mitglied

    Dabei seit:
    03.10.2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hatte heute morgen eine unglaubliche Begegnung der dritten A

    achtung, habe über google bereits eine vibiem fang shui gesichtet.
    sieht klasse aus, aber wer weiß was unten raus kommt.
    :evil:
    alfalancia
    turmix + pavoni jolly
     
  16. #16 Gregorthom, 07.03.2008
    Gregorthom

    Gregorthom Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2007
    Beiträge:
    2.929
    Zustimmungen:
    1.217
    AW: Hatte heute morgen eine unglaubliche Begegnung der dritten A

    Jetzt bin ich nicht nur der böse VA-Besitzer hier, sondern auch der böse Stahlerzeuger *duckundweg*.

    Spaß beiseite. Ich sitze quasi direkt auf dem flüssigen und festen Rohmaterial (sehr große bekannte Schmiede mit eigenem Stahlwerk für Sondergüten) und weiß, wie stark die Preise angezogen haben. Die Nachfrage nach Stahl ist enorm hoch, wir investieren im 3 stelligen Millionenbereich für eine komplett neue Anlage um der Nachfrage gerecht zu werden.

    Unser größtes Problem sind die Asiaten. Die preschen mit einem Tempo vor wie sonst keiner. Es wird in Forschung investiert, viel von Anderen abgeschaut, vorhandesn Wissen und Teilweise Know-How abgegrast, Rentnern der Stahlindustrie werden verlockende Angebote gemacht (kein Scherz). Nur leider erkennt hier in D und Europa keiner die Gefahr. Alle glauben, es dauert noch 20 Jahre bis die so weit wie wir sind, wenn die ihr Tempo aber halten, dauert es keine 10 Jahre mehr, in meinen Augen. Hier ist noch nciht angekommen, dass man die Forschungseinrichtungen wieder ausmotten sollte und nicht mehr nur "Try and Error" betreiben sollte.

    Naja, das nur aus meiner Sicht dazu. Was die Asiaten und deren Stahlindustrie angeht, bin ich ein gebranntes Kind.

    Gruß
    Gregor
     
Thema:

Hatte heute morgen eine unglaubliche Begegnung der dritten A

Die Seite wird geladen...

Hatte heute morgen eine unglaubliche Begegnung der dritten A - Ähnliche Themen

  1. Handhebel (mit Feder) und der erste Bezug am Morgen

    Handhebel (mit Feder) und der erste Bezug am Morgen: Hallo zusammen, ich spiele mit dem Gedanken, mir eine Londinium L1 oder eine Profitec Pro 800 zu bestellen. Zu dieser Art Maschinen lese ich...
  2. Mazzer Elekt. A

    Mazzer Elekt. A: Hallo! Ich bin auf der Suche nach einer gebrauchten aber gut erhaltenen Mazzer elektr. A inkl. Versand nach Wien Liebe Grüße Roman
  3. Suche ECM S-Automatik 64 oder Mazzer Mini a

    Suche ECM S-Automatik 64 oder Mazzer Mini a: Hallo Zusammen, Bin auf der Suche nach einer Mühle, entweder ECM Automatik 64 oder Mazzer Mini a Vielen Dank Lg
  4. [Verkaufe] La San Marco SM90 & SM90/A Teile

    La San Marco SM90 & SM90/A Teile: I did it again.... Ich konnte die Finger nicht davon lassen und musste mir noch eine von diesen tollen Mühlen holen. Jetzt habe ich drei Mühlen...
  5. [Verkaufe] Cimbali Alinox A Hybridmühle (Vorbild Versalab, Titus)

    Cimbali Alinox A Hybridmühle (Vorbild Versalab, Titus): Ich muss meinen Mühlenpark verkleinern und biete hier eine sehr seltene Mühle an: Cimbali Alinox A im Goldmäntelchen mit Hybridmahlwerk und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden