Heimröstung in Chiang Mai

Diskutiere Heimröstung in Chiang Mai im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Zurück von unserer Asien Tour: Java (Glen Nevis, Jampit und Blawan), Thailand (Kaffeeanbau bei Chiang Mai) und Seoul (Cafe Show) hier die ersten...

  1. jutta

    jutta Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    51
    Zurück von unserer Asien Tour: Java (Glen Nevis, Jampit und Blawan), Thailand (Kaffeeanbau bei Chiang Mai) und Seoul (Cafe Show) hier die ersten Bilder, natürlich vom Heimrösten in Chiang Mai. Andere Infos werden folgen.

    Durch Bhantes Info hatten wir Kontakt zu einem Kaffee-Netz Mitglied in Chiang Mai. Das gab uns Gelegenheit ein Muster von Glen Nevis (eine Robusta Plantage in Ost Java) zu rösten. Konkret handelt es sich um einen wilden Kopi Luwak Robusta.

    [​IMG]

    Der Rost fiel sehr gleichmässig aus und auch bei der Zubereitung waren unangenehme Robusta Bestandteile nicht dominant. Hat jemand Erfahrung mit wilden Kopi Luwak Robustas? Nach meiner Erfahrung (Indien und Indonesien) verändert sich ein gewaschener Robusta sensorisch gegenüber dem ungewaschenen deutlich. Dieser Kopi Luwak verhielt sich ähnlich. Wri haben auch Muster von anderen (gewaschenen) Robusta aus der Region und können dann gelegentlich vergleichen.

    Der Kaffee aus der Region um Chiang Mai, war deutlich anders. Der Arabica Rohkaffee war etwas ausgebleicht und leicht gelblich.

    [​IMG]

    Die Röstung fiel etwas stumpfer und ungleichmässiger aus. Sensorisch war er als Espresso in Ordnung. Da Thaland als auftrebendes Kaffeeland gilt, hatte ich mir etwas mehr versprochen. Aber die Anbaubedingungen sind nicht optimal. Über das Kaffeedorf in einem gesonderten Beitrag.

    [​IMG]

    Interessant auch der "honey processed" Kaffee unseres Kaffee-Netz Mitglieds. Er pflanzte einige Bäume in seinem Garten in der Ebene, dies war die erste Ernte, das Bild zeigt den Kaffee noch im Parchment.

    Da wir nicht die ertsen vor Ort waren, wären andere Erfahrungen hilfreich.

    Vielen Dank

    Karlheinz
     
  2. #2 cafesolo, 27.11.2013
    cafesolo

    cafesolo Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2004
    Beiträge:
    2.628
    Zustimmungen:
    425
    AW: Heimröstung in Chiang Mai

    Hallo Karlheinz,

    danke für den Kurzbericht u. die Bilder. Der Rohkaffee (Arabica) aus der Region Chiang Mai sieht nicht wirklich sehr qualitativ aus. Bis zu welcher Höhe wird oder kann denn der Arabica dort angebaut werden ?

    Coole Sache der Rohkaffee des Boardmitgliedes. Freue mich auf weitere Bilder u. Infos.

    Gruß Uwe
     
Thema:

Heimröstung in Chiang Mai

Die Seite wird geladen...

Heimröstung in Chiang Mai - Ähnliche Themen

  1. [Maschinen] Suche Gene CBR Röster

    Suche Gene CBR Röster: Hallo Liebe Kaffeeliebhaber, Ich würde gerne mir einen Gene CBR 101 Röster kaufen, wenn jemand das gerne in kommenden Wochen/Monaten abgeben...
  2. Rösten im Philips Airfryer?

    Rösten im Philips Airfryer?: Hallo zusammen, meine Suche im Forum hat leider zu keinem Erfolg geführt. Hier wird zwar eine Klarstein Heißluftfriteuse mit Korb beschrieben,...
  3. [Suche] Partner / Wiederverkäufer: Heimrösten

    Partner / Wiederverkäufer: Heimrösten: Wir suchen zur Zeit lokale Partnerbetriebe, welche kaffeeverrückt genug sind um das Thema "Heimrösten" resp. "Kaffee selber rösten" in ihrem...
  4. [Verkaufe] (( ito )) Produktion Apr-Mai

    (( ito )) Produktion Apr-Mai: ito ist ein Mikrocontroller mit Solid-State-Relais, Wifi und optionaler on-board 230V-Stromversorgung (Über ito, Video). Durch Aufspielen der...
  5. [Veranstaltung] Heimröster Workshop in Zürich

    Heimröster Workshop in Zürich: Da wir regelmässig gefragt wurden, ob wir auch Heimröster Kurse anbieten, haben wir nun einen Heimröster Workshop entwickelt, den wir Euch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden