Heißwasserbereitung bei Gaggia Baby Twin

Diskutiere Heißwasserbereitung bei Gaggia Baby Twin im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo zusammen. Nach nun schon anderthalb Jahren intensiven Mitlesens hier im Forum möchte ich jetzt auch mal aktiv hier mitmachen. Nachdem ich...

  1. #1 schmackofatz, 21.12.2011
    schmackofatz

    schmackofatz Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen.
    Nach nun schon anderthalb Jahren intensiven Mitlesens hier im Forum möchte ich jetzt auch mal aktiv hier mitmachen.
    Nachdem ich nun von Aldi zu Gaggia umgestiegen bin, habe ich da mal eine Frage zur Bedienung.
    Bei meiner Baby Twin (gebraucht aus der Bucht) gibt es ja die Möglichkeit, auch Heißwasser zu entnehmen durch Drücken der Taste mit dem Wassertropfen. Hier kommt aber nur ca. 5 Sekunden ein dünner Strahl Wasser, und dann jede Menge Dampf.
    Eigentlich genauso, als wenn man nach dem Espressobezug den Dampfknopf aufdreht, um zu schäumen.
    Eine weitere Frage ist: Bin ich bei einer Umdrehung mit dem Dampfknopf schon auf auf, oder muss ich noch weiterdrehen (Das geht nämlich endlos)?
    Was mir auch noch auffällt ist, dass bei Aufdrehen des Dampfknopfes keinerlei Pumpengeräusche zu hören sind, ist das korrekt?
    Ansonsten macht die Maschine einen wirklich guten Espresso, mit dem LM 1er, versteht sich.
    Ach ja, kann man die Lanze (mit Kugelgelenk) gegen eine Silvia-Lanze tauschen? Da liest man nämlich auch widersprüchliches.
    Entkalkt und entfettet ist die Maschine, den Boiler hatte ich noch nicht auf, habe aber beim Entkalken keine Rückstände entdecken können.
    Schönen Gruss an alle Leser und Poster;-),
    Micha
     
  2. Indigo

    Indigo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2008
    Beiträge:
    1.481
    Zustimmungen:
    70
    AW: Heißwasserbereitung bei Gaggia Baby Twin

    Der Dampfknopf der Twin macht von Anschlag zu Anschlag nur eine halbe Umdrehung. Am Ende dieser halben Umdrehung ist dann auch der Sensorpunkt, der auf Dampferzeugung umstellt. Dann sollte die Pumpe stossweise ansprigen (und intern auch der Dampferzeuger).
    Falls es bei dir weitergeht und keine Pumpe, dann ist entweder ein Schräubchen an dem Dampfknopf gelöst oder aber tatsächlich etwas abgebrochen (das war bei mir der Fall; ließ sich kleben).
     
  3. #3 schmackofatz, 21.12.2011
    schmackofatz

    schmackofatz Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: Heißwasserbereitung bei Gaggia Baby Twin

    Hallo Indigo, vielen Dank für die schnelle Antwort.
    Der Dampfknopf hat bei mir kein Schräubchen und gefühlt auch keinen Anschlag. Lässt sich mehrere Umdrehungen im Uhrzeigersinn drehen und wandert dabei leicht nach oben. Irgendwann ist aber dann Schluß und der Knopf "überdreht". Und kein Pumpengeräusch. Aber ca. 15 bis 20 Sekunden Dampf, der dann stark nachlässt und dann ganz aufhört. Bei Drücken der Wasserbezugstaste und Dampfknopf auf genauso wie bei einfach so Dampfknopf auf.
    Was soll das bedeuten???
     
  4. #4 obrigado, 21.12.2011
    obrigado

    obrigado Mitglied

    Dabei seit:
    15.10.2011
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    2
    AW: Heißwasserbereitung bei Gaggia Baby Twin

    Hi!

    Man lernt nie aus. Ich habe bisher heisses Wasser über "M" bezogen.

    Hab es soeben über den Tropfen und die Dampfdüse gemacht und bekomme bei vollem Anschlag des Drehreglers heißes Wasser ohne Dampf. Also die Position des Drehreglers ändert nichts in Richtung Dampf, auch wenn ich den Tank leerlaufe lasse. Wenn ich nicht voll aufdrehe, plätschert das Wasser langsam mit Pausen aus der Düse.

    Weiß ja nicht für was Du das Wasser brauchst, ich trinke viel grünen Tee und der Bezug via "M" und Tasse drunter stellen ist temperaturtechnisch bei der Twin absolut perfekt.

    IMHO ändert der Sensorpunkt nur dann etwas wenn man im "Dampfmodus" bedient.

    Gruß, Obri
     
  5. #5 schmackofatz, 21.12.2011
    schmackofatz

    schmackofatz Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: Heißwasserbereitung bei Gaggia Baby Twin

    Hi!

    Die Methode mit dem "M" Wasser zu beziehen klappt bei mir auch, allerdings kommt aus dem Siebträger auch jede Menge Wasser. Das ist natürlich net so optimal.

    Wenn die Pumpe läuft, kommt natürlich auch ein kräftiger Strahl aus der Dampflanze, bei der Variante laut Bedienungsanleitung mit Taste "Tropfen":
    "Tropfen" drücken und Dampfknopf langsam öffnen, bis gewünschte Menge in der Tasse ist. Dann Dampfknopf wieder zu drehen und nochmal auf "Tropfen" drücken, um den Bezug zu stoppen.

    Wie gesagt, bei der Variante springt keine Pumpe an, es kommt 5 Sekunden Wasser und dann Dampf, der nach ca. 15 Sekunden nachläßt, bis garnix mehr kommt.

    Hat die Maschine eigentlich eine Pumpe, oder noch eine zweite für den Thermoblock?

    Und wie krieg ich den Knopf ab?

    Gruß, Micha
     
Thema:

Heißwasserbereitung bei Gaggia Baby Twin

Die Seite wird geladen...

Heißwasserbereitung bei Gaggia Baby Twin - Ähnliche Themen

  1. Gaggia NewBaby (2012) - Brühschalter rastet beim Drücken nicht mehr ein

    Gaggia NewBaby (2012) - Brühschalter rastet beim Drücken nicht mehr ein: Hallo, bei meiner Gaggia NewBaby mit den runden Drucknöpfen an der Front rastet der Brühschalter schlecht oder nicht mehr ein, weshalb man beim...
  2. Gaggia Classic / neue ULKA EX5 fördert nicht

    Gaggia Classic / neue ULKA EX5 fördert nicht: Hallo zusammen, ich darf mich kurz vorstellen - ich habe seit knapp 3 Jahren eine Gaggia Classic (Gold) und war seither immer nur stiller...
  3. Gaggia E90, D90 oder anderes Modell?

    Gaggia E90, D90 oder anderes Modell?: Servus zusammen, dieses Gastro-Gerät hat den Weg zu mir gefunden. Leider kein Typenschild erkennbar. Kennt jemand die genaue Modellbezeichnung?...
  4. Gaggia D90 verliert Wasser

    Gaggia D90 verliert Wasser: Hallo Forum, ich habe zwei Probleme mit meiner ansonsten tadellosen D90, die ich beide poste, weil vielleicht ein Zusammenhang besteht. (1.) kommt...
  5. Gaggia Classic - keine Inbusschrauben beim Brühkopf ?

    Gaggia Classic - keine Inbusschrauben beim Brühkopf ?: Hallo, Eigentlich will ich bei meiner Gaggia die Brühkopfdichtung tauschen. Dazu gibt es schon einige Beiträge hier im Forum und im Netz. Nur...