Heizung aus Bolier entfernen

Diskutiere Heizung aus Bolier entfernen im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo zusammen, da bei meine Vibiemme immer wenn ich sie angeschaltet habe der FI-Schalter rausgeflogen ist, würde ich gerne die Heizung...

  1. #1 Philip, 19.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 19.01.2019
    Philip

    Philip Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    22
    Hallo zusammen,

    da bei meine Vibiemme immer wenn ich sie angeschaltet habe der FI-Schalter rausgeflogen ist, würde ich gerne die Heizung tauschen... Gemessen habe ich die Heizung nicht, aber bei meiner Vibiemme ist bei Schalterposition 1 alles ok und bei Position 2 fliegt sofort der Fi-Schalter.
    Der Unterschied zwischen Position 1 und Position 2 ist, dass bei 2 die Heizung dazugeschaltet wird.

    Ich habe jetzt den Boiler ausgebaut und würde ihn gerne bei dieser Gelegenheit auch gerne direkt entkalken...

    Wie aber bekommt man eine schön festgebackene Heizung aus dem Boiler geschraubt, ohne diesen zu beschädigen.

    So schaut es bei mir aus:

    [​IMG] [​IMG]

    P.s.: Die Ausblühungn um den Dichtungsring der Heizung habe ich schon weggewischt!

    Bin für jede Hilfe dankbar...

    Beste Grüße,

    Philip
     
  2. #2 Espressojung, 20.01.2019
    Espressojung

    Espressojung Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    3.460
    Zustimmungen:
    1.184
    Wenn du einen stabilen Schraubstock hast - den Sechskant der Heizung einspannen
    und mit einem Bandschlüssel (zum Lösen der Ölfilterpatrone beim Auto) den Kessel lösen.

    Wenn alles nichts hilft, dann ==> "Schlagschrauber"


     
  3. Philip

    Philip Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    22
    Danke schon mal für die Antwort.

    Ich hatte mir jetzt überlegt, erst mal zu entkalken und dann zu schauen, ob es sich besser löst.

    Ich würde gerne die Anschlüsse angeschraubt lassen. Schadet es dem teflonband, wenn ich mit amidosulfonsäure entkalke?
     
  4. #4 Espressojung, 20.01.2019
    Espressojung

    Espressojung Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    3.460
    Zustimmungen:
    1.184
    Nein, das schadet nicht.
     
  5. brun0x

    brun0x Mitglied

    Dabei seit:
    24.02.2015
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    24
    Wenn der Sechskant der Heizung bereits im Schraubstock ist, kann man bei Bedarf auch noch mit Hitze (Brenner) an den Boiler ran.
     
  6. Philip

    Philip Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    22
    Hallo zusammen,

    es hat etwas gedauert, bis ich Zeit hatte, mich der Reparatur anzunehmen.

    Der Tipp mit dem Schraubstock war super. Ich habe den Sechskant der Heizung eingespannt und dann mit den Händen den Boiler gedreht. Das hat sehr gut geklappt, vielen Dank!
     
  7. #7 Londoner, 29.01.2019
    Londoner

    Londoner Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    1.257
    Zustimmungen:
    502
    Schön, dass du die Heizung rausbekommen hast.

    Bist du denn 100%ig sicher, dass die Heizung defekt ist oder könnte es eine andere Fehlerquelle sein?
    (Meine nur, bevor du eine neue orderst).

    Ich weiß grad nicht, um welche Maschine es sich handelt, aber ich würde jetzt mit ausgebauterm Kessel/ausgebauter Heizung die Maschine nochmal auf "2" schalten und schauen was passiert.
    Die von der Heizung abgezogenen Kabel sollten dabei keine Metallteile der Maschine berühren!
    Fliegt der FI trotzdem, hat es wahrscheinlich gar nichts mit der Heizung zu tun.

    Als zweiten Check könntest du noch den ausgebauten Heizstab für einige Sekunden direkt an 220V hängen.
    Fliegt hier auch der FI, kannst du wohl davon ausgehen, dass die Heizung durch ist.

    Tu dies bitte nur, wenn du einigermaßen fit im Umgang mit Elektrik bist!!!

    BG
     
  8. Philip

    Philip Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    22
    Hi Londoner,

    vielen Dank für deine Tipps!

    Ich habe bereits die Heizung getauscht und wieder alles zusammengebaut.

    Es hat alles geklappt und auch die Heizung heizt ohne, dass der FI rausspringt.

    Allerdings hat wohl das Sicherheitsventil das Entkalken nicht überlebt und löst nun aus, sobald das Unterdruckventil schließt.

    Werde hier ein neues Sicherheitsventil einbauen und dann sollte hoffentlich weiterhin alles dicht sein und funktionieren.

    Beste Grüße
     
  9. #9 Londoner, 30.01.2019
    Londoner

    Londoner Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    1.257
    Zustimmungen:
    502
    Gern.

    Vielleicht muss gar kein neues Sicherheitsventil her.
    Würde mich wundern, wenn das Ventil nur durch's Entkalken durch wäre.
    Kannst du es zerlegen?
    Mag sein, dass es durch das Entkalken etwas schwergängig geworden ist und nicht mehr dicht schließt.
    Da könnte schon etwas Silikonfett helfen.

    Wobei das Sicherheitsventil natürlich die "letzte Notbremse" ist, die den Kessel vor Überdruck schützt,
    falls der Presso mal ausfällt. Daher sollte das schon ordentlich funktionieren und ein neues Ventil
    vielleicht mehr Sicherheit bietet (oder zumindest ein besseres Gewissen gibt :) ).

    Viel Erfolg so oder so,
    Jürgen
     
  10. #10 Philip, 30.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 30.01.2019
    Philip

    Philip Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    22
    Das neue Ventil ist schon bestellt...

    Bin jetzt ca. 2 Wochen ohne meine Maschine, da macht sich das Verlangen schon deutlich, dass alles wieder funktioniert. Wollte nicht noch mehr Zeit verlieren.

    Allerdings sieht das Ventil auch nicht danach aus, als ob es sich zerlegen lassen würde. Ich schau heute Abend mal nach.

    Gruß Philip

    Edit:
    Das Ventil lässt sich zerlegen. Allerdings hab ich keine Ahnung wie tief ich die Kappe mit dem Imbus reinschrauben muss, damit es bei 1,8 Bar auslöst, wie es soll.

    Wenn das neue Ventil da ist, wird zur Sicherheit ausgetauscht

    Habe es mal testweise zugeschraubt und wieder eingebaut. Jetzt hält das Ventil, aber irgendwo in der Verschraubung der Teile ist noch eine kleine Undichtigkeit, da es ab und an ganz leicht zischt und in der Nähe des Rückschlagventils auch ein Tropfen Wasser zu sehen war.
     
Thema:

Heizung aus Bolier entfernen

Die Seite wird geladen...

Heizung aus Bolier entfernen - Ähnliche Themen

  1. ECM Classika neu Heizung

    ECM Classika neu Heizung: Hallo, ich hoffe jemand kann mir dazu eine Info geben. Bei meiner Classika muss die Heizung gewechselt werden. Alt war 1200W. Jetzt gibt es diese...
  2. Pavoni Europiccola - Heizung durchgebrandt?

    Pavoni Europiccola - Heizung durchgebrandt?: Hallo in die Runde, mir ist ein kleines Missgeschick bei meiner Europiccola unterlaufen. Habe unglücklicherweise das Geräte eingeschalten und...
  3. [Zubehör] Pavoni Heizung mit Messingboden

    Pavoni Heizung mit Messingboden: Hallo, Jemand zufällig noch eine alte, gerne defekte Pavoni Heizung mit Messingboden? Nur Dicht sollte sie sein. Mein Pavoni-Gas-Umbauprojekt...
  4. Isomac Millennium Heizung defekt oder nicht?

    Isomac Millennium Heizung defekt oder nicht?: Hallo Kaffefreunde, ich habe hier eine Isomac Millennium, ca 15 Jahre alt und in der Zeit schon öfter vom Fachmann gewartet und repariert. Jetzt...
  5. Kurzschluss vermutlich Heizung defekt

    Kurzschluss vermutlich Heizung defekt: Hallo zusammen, ich hatte mir eine gebrauchte Linea UNO besorgt. Nun ist es so wenn ich sie einschalte fliegt sofort die Sicherung raus....