Help!!! Reinigen einer Sage Barista Express funktioniert nicht

Diskutiere Help!!! Reinigen einer Sage Barista Express funktioniert nicht im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo zusammen, ich habe mir eine neue Sage - Barista Express vor ca. 3-4 Wochen gekauft. nun ist zum ersten mal die "Clean Me" Lampe...

  1. #1 Ray Banson, 25.12.2018
    Ray Banson

    Ray Banson Mitglied

    Dabei seit:
    25.12.2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe mir eine neue Sage - Barista Express vor ca. 3-4 Wochen gekauft. nun ist zum ersten mal die "Clean Me" Lampe aufgeleuchtet..also habe ich die entsprechende Prozedur durchgeführt, nur leider mit dem Ergebnis, dass bei mir kein Wasser aus dem Siebträger raus läuft. Der einzusetzende Gummiring, auf den ich die Tablette lege, dichtet den Siebträger so ab, dass keinerlei Wasser durchläuft. ich habe mir nun entsprechende YouTube Videos angeschaut und bei allen lief direkt nach dem Start des Reinigungsprogrammes Wasser aus dem Siebträger.

    Hat jemand ähnliches schon erlebt und kann mir hier bitte jemand weiterhelfen!?

    Vielen Dank für Eure Hilfe!!

    PS: habe dann mal versucht einen einfachen Espresso mit dem Gummieinsatz durchlaufen zu lassen. auch hier das gleiche Ergebnis. Die Maschine baut unheimlich Druck auf, aber aus dem Siebträger kommt nichts raus.

    Die Maschine hat nach dem Durchlauf auch nur einmal gepiepst und es war auch noch Restpulver in dem Gummieinsatz vorhanden.

    I
     
  2. ReneK.

    ReneK. Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2018
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    157
    Sinn einer Gummidichtung ist ja den Siebträger abzudichten, auch die Tablette löst sich nicht komplett rückstandsfrei auf. Funktioniert alles soweit richtig ;)
    Wenn der Gummistopfen eingelegt ist sollte auch kein Wasser mehr durchkommen ... ist von der Funktion her ein Blindsieb ...
     
  3. Alias

    Alias Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2017
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    334
    sieht hier aber so aus, als müsste etwas rauskommen...vermutlich "erwartet" der TE bei seiner Maschine das so auch

     
  4. Alias

    Alias Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2017
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    334
    Auszug BA:

    upload_2018-12-25_20-12-56.png
     
  5. #5 Ray Banson, 25.12.2018
    Ray Banson

    Ray Banson Mitglied

    Dabei seit:
    25.12.2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ja die Funktion des Gummieinsatzes habe ich mir auch so gedacht, aber in jedem Video läuft hier der halbe Tank durch und die benutzen kein anderes Equipment als ich. So wie das was hier hochgeladen wurde. Da setzt er es auch normal ein und das läuft einwandfrei durch. Wenn das Sieb dicht sein sollte, warum soll dann der Wassertank komplett voll sein und was soll ich eine große Schüssel darunter stellen wenn nix raus kommt
     
  6. Alias

    Alias Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2017
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    334
    Es ist wie Du schreibst. Im Handbuch steht ja auch zur Reinigung, dort unter Punkt 6, genau was Du beschreibst. Nur warum kann ich Dir leider nicht sagen. Wassertank ist voll? Gummischeibe richtig herum eingelegt?
     
  7. #7 Ray Banson, 25.12.2018
    Ray Banson

    Ray Banson Mitglied

    Dabei seit:
    25.12.2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ja genau. Da kann man ja nicht arg viel falsch einlegen. Den gummieinsatz so einigen, dass das Teil mit dem knubbel oben ist und darauf die Tablette legen..genauso wie im video. Aber passieren tut nix. Hast du auch so eine Maschine?
     
  8. Alias

    Alias Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2017
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    334
    Nein.

    Sieb und Siebträger die Gleichen wie im Video? Drückst Die die Tasten wie beschrieben 10s oder kürzer? Im Video geht es schneller, in der deutschen Anleitung steht aber 10s....
     
  9. #9 Ray Banson, 25.12.2018
    Ray Banson

    Ray Banson Mitglied

    Dabei seit:
    25.12.2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ja. Habe die gleiche Maschine. Ne. Habe auch nur so lange gedrückt wie der im Video. Danach ging die Maschine von alleine los und danach erlosch auch die „clean me“ Leuchte. Hat soweit alles geklappt nur kam kein wasser unten raus
     
  10. Alias

    Alias Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2017
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    334
    Die Maschine muss - soweit ich das erkenne - aus sein bevor die Tasten gedrückt werden. Im Video ist erkennbar, dass die clean me Diode aus ist und dann erst zu blinken beginnt und nicht wie Du schreibst erlischt!?
     
  11. Alias

    Alias Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2017
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    334
    Ja, Maschine muss aus sein.
     
  12. #12 Ray Banson, 25.12.2018
    Ray Banson

    Ray Banson Mitglied

    Dabei seit:
    25.12.2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe das nach Anweisung gemacht. Wenn man die Prozedur startet muss die Maschine aus sein. Bis man nicht das reinigungsprogramm gestartet hat ist die Diode an um anzuzeigen, dass man die Maschine reinigen soll. Und nachdem der reinigunhszyklus durchgeführt war ist die Diode aus beim erneuten starten.
    Ich meine auch, dass die Maschine nur einmal anstatt 3x gehupt hat
     
  13. Alias

    Alias Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2017
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    334
    Also, wenn Du es Schritt für Schritt gemacht hast wie in der Anleitung (hier unter #4), dann drücke die Tastenkombination einfach mal ca. 10s. Kann mir fast nicht vorstellen, dass die sich verschrieben haben.
     
  14. #14 Ray Banson, 25.12.2018
    Ray Banson

    Ray Banson Mitglied

    Dabei seit:
    25.12.2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Die hat ja ganz normal das Reinigungsprogramm gestartet..genauso wie im Video
     
  15. Alias

    Alias Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2017
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    334
    Es kommt kein Wasser. Ggf. trifft einer der hier genannten Gründe zu?

    upload_2018-12-25_22-52-39.png
     
  16. #16 Ray Banson, 25.12.2018
    Ray Banson

    Ray Banson Mitglied

    Dabei seit:
    25.12.2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ne. Da passt kein einziger Grund. Ich habe davor einen Espresso gemacht und danach dann direkt die Maschine ausgeschaltet und direkt das Reinigungsprogramm gestartet. Ich ruf am Donnerstag mal direkt bei Sage an und frag da mal nach
     
  17. #17 Alias, 25.12.2018
    Zuletzt bearbeitet: 25.12.2018
    Alias

    Alias Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2017
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    334
    Na das ist jedenfalls nicht nach Anleitung!

    Ich weiß nicht ob das was ausmacht, aber in der Anleitung steht erst an Position 4, dass die Maschine ausgeschalten werden soll...Ich vermute, die Maschine will in noch angeschaltetem Zustand, dass die Tropfschale raus genommen und leer wieder eingesetzt wird um sicher zu gehen, dass die auch wirklich ausgeleert wurde. Dann kann sie ausgeschalten werden. Ist jedenfalls bei KVA so.

    Richtiges Sieb (Einzelsiebeinsatz) hatte wir schon besprochen? Viel Erfolg und gebe ruhig mal bescheid hier.
     
  18. #18 Ray Banson, 25.12.2018
    Ray Banson

    Ray Banson Mitglied

    Dabei seit:
    25.12.2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hab’s jetzt nochmal genau nach Anweisung gemacht und wieder das gleiche. Da läuft gar nix unten raus. Meine Schüssel ist komplett trocken.
    Hat auch gerade nur 2x gepiepst anstatt 3x
     
  19. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    8.089
    Zustimmungen:
    2.654
    Tja, so ist das halt manchmal mit chinesischer Billigelektronik ;)
     
    Determann gefällt das.
  20. Tigr

    Tigr Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2013
    Beiträge:
    850
    Zustimmungen:
    332
    Nö, nicht zwingend.;)
    Ich habe eine Maschine von Graef, die im Prinzip gleich funktioniert.
    Die einzusetzende Silikonscheibe hat in der Mitte ein winziges Loch, was mit der Reinigungstablette abgedeckt wird.

    Also. Am Anfang soll nix aus dem Siebträger rauslaufenda die Reinigungstablette das Loch abdeckt. Im Laufe des Reinigungszyklus kommt dann Wasser heraus.
    Evtl. Ist bei dir das Loch in der Silikonscheibe durch Pulverreste (Kaffee oder Reinigungspulver) verstopft.

    Aber bei mir plätschert das Wasser in keinem Fall so wie im Video gezeigt raus.
    Dies tut es nur, wenn ich statt der Tablette das Pulycaff Reinigungspulver nehme.

    Sinn des Reinigungszyklusses ist es auch, die Siebe in der Brühgruppe vom Kaffeefett und Pulverresten zu reinigen. Je weniger durchläuft, desto besser.
    Bei meiner Graef ist die Tablette nach der Reinigungsprozedur aber immer komplett aufgelöst.

    Ob bei so einer Maschine es drei mal piept oder nur einmal oder zweimal...darauf würde ich so lange nichts gebe, solange sie immer gleich viele Mal nach Abschluss der Reinigungsprozedur piept. Die Elektronik fährt das Reinigungsprogramm einfach durch und meldet dann, dass sie fertig ist. Mehr nicht. Eine "nicht erfolgreiche" Reinigungsprozedur wird es nicht geben. Also da wird nix analysiert, obs sauber ist oder nicht. Es ist einfach eine Abfolge von Druckaufbau und Wartezeit. Und am Ende wird noch kräftig durchgespült, ohne Druckaufbau.
     
    Alias gefällt das.
Thema:

Help!!! Reinigen einer Sage Barista Express funktioniert nicht

Die Seite wird geladen...

Help!!! Reinigen einer Sage Barista Express funktioniert nicht - Ähnliche Themen

  1. Kaufen oder nicht? Sage SE500 + Mühle

    Kaufen oder nicht? Sage SE500 + Mühle: Hallo zusammen, Ich war bisher stiller Mitleser, habe mich aber nun aus aktuellem Anlass doch mal angemeldet :) Ich bin seit ein paar Jahren -...
  2. Duschsieb Gastroback 42609 Advanced S / Sage Duo Temp entnehmen zur Reinigung

    Duschsieb Gastroback 42609 Advanced S / Sage Duo Temp entnehmen zur Reinigung: Hallo zusammen, ich würde gerne an meiner Gastroback 42609 Advanced S (baugleich mit Sage Duo Temp) das Duschsieb zur Reinigung entnehmen. Es hat...
  3. Olympia Club Brühgruppe reinigen

    Olympia Club Brühgruppe reinigen: Hallo zusammen, ich habe noch wenig Ahnung und Erfahrung mit Siebträgern. Die Olympia ist auch meine erste Maschine. Ich habe gelesen das man die...
  4. [Verkaufe] Pavoni Europicola Barista

    Pavoni Europicola Barista: 500€ von ca 2001. Großes VHB BG 60mm Frisch überholt: Neuer Kolben aus Metall Neue Brühkopfdichtungen alle Druckmannometer für die Überprüfung des...
  5. Regelmäßige Reinigung Baratza Virtuoso - Benötige Rat!

    Regelmäßige Reinigung Baratza Virtuoso - Benötige Rat!: Hallo, ich habe mittlerweile seit einiger Zeit eine Virtuoso. Reinigen tue ich diese gelegentlich, eigentlich immer wenn meine 350g Kaffee...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden