Hiku Coffee Grinder @ Kickstarter

Diskutiere Hiku Coffee Grinder @ Kickstarter im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Auf der Suche nach einer neuen Kaffeemühle bin ich auch über das Kickstarter Projekt von Hiku gestossen. Das Ding gefällt mir richtig gut. Vor...

  1. #1 Caturra, 15.12.2017
    Caturra

    Caturra Mitglied

    Dabei seit:
    08.12.2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    23
    Auf der Suche nach einer neuen Kaffeemühle bin ich auch über das Kickstarter Projekt von Hiku gestossen. Das Ding gefällt mir richtig gut. Vor allem finde ich die Mahlgrad Einstellung, im Gegensatz zu Aergrind, Feldgrind und Commandante gelungener..

    Gibt es hier noch andere Interessenten für diese Mühle?
     
    infusione, heli9, BubvomLand und 2 anderen gefällt das.
  2. #2 genii, 15.12.2017
    Zuletzt bearbeitet: 16.12.2017
    genii

    genii Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2017
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    107
    Das sieht wirklich interessant aus. Auch wenn viele Faktoren natürlich nicht zu beurteilen sind, geben sie zumindest vor, sich zu vielen relevanten Aspekten Gedanken gemacht zu haben. Ich wäre interessiert.
     
  3. #3 BubvomLand, 15.12.2017
    BubvomLand

    BubvomLand Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2017
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    8
    Sieht ja nicht schlecht aus das Teil. Ziemlich groß und stabil. Würde mir auch gefallen ;-)
     
  4. #4 Equinox83, 15.12.2017
    Equinox83

    Equinox83 Gast

    Auf gerade mal einer 80° Drehung hat die Mühle die Mahlgradverstellung zwischen Espresso und French Press. Da stelle ich es mir sehr schwer vor den Mahlgrad für Espresso präzise anzupassen, weil sich kleinste Änderungen gleich ziemlich stark auf den Mahlgrad auswirken sollten. Bei der Aergrind liegen z.B. zwischen Espresso und FP 2 komplette Umdrehungen der Verstellscheibe.
     
    schneckerl, Jova, nnamretsuM und einer weiteren Person gefällt das.
  5. #5 Caturra, 15.12.2017
    Caturra

    Caturra Mitglied

    Dabei seit:
    08.12.2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    23
    Ich bereite meinen Kaffee überwiegend im V60 und der Aero Press zu. Hin und wieder kommt auch die French Press zum Einsatz.

    Da gebe ich dir natürlich recht. Allerdings weiß man so etwas erst nachdem man die Mühle getestet hat.
     
  6. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    11.375
    Zustimmungen:
    10.827
    Wirklich gesichert schon. Aber wenn ich sehe, dass ich bei meiner M68 für Espresso einen Einstellbereich von 3/10 Umdrehungen je nach Sorte nutze und Brühkaffee zwei komplette Umdrehungen davon entfernt ist, erscheint der Einstellbereich der Hiku schon sehr eng. Für Brühkaffee mag es noch gehen - aber Feinabstimmung Espresso? Das könnte eng werden...
     
    Equinox83 gefällt das.
  7. #7 quick-lu, 15.12.2017
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    9.473
    Zustimmungen:
    7.939
    Für mich sieht das auch eher geeignet für Filtervermahlung aus.
    Ob das selbstentwickelte Mahlwerk tatsächlich durch ausreichende Unimodalität glänzt bleibt abzuwarten, das Design scheint in erster Linie auf Geschwindigkeit hin optimiert.
     
  8. Burny

    Burny Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2009
    Beiträge:
    869
    Zustimmungen:
    807
    Hab ich das richtig gesehen, dass der Mahlkegel massig kleine Zähne am Rand hat? In (hinkender) EK43-Analogie könnte das vielversprechend sein.
     
  9. genii

    genii Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2017
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    107
    Ja, das ist mir auch schon aufgefallen. Dazu sagen sie in der KS-Kommentaren, dass sie verschiedene Mahlkegeldesigns anhand ihrer Partikelgrößenverteilungen evaluiert haben. Dabei haben sie laut Aussage an verschiedenen Stellen Uniformität des Mahlguts angestrebt. Vielleicht alles Marketing, vielleicht ist aber auch etwas dran. Ich bin auf jeden Fall höchst neugierig.
     
  10. #10 Equinox83, 16.12.2017
    Equinox83

    Equinox83 Gast

    Irgendwie ist das bei Kickstarter ziemlich viel heiße (Marketing-) Luft und ordentliches Austeilen gegen die Konkurrenz. Ein seriöses Auftreten sieht für mich irgendwie anders aus. Ich bin ja mal gespannt, ob die am Ende auch liefern können, was sie versprechen.
     
    Fischers Panda, teivos und Francois1 gefällt das.
  11. #11 Caturra, 19.12.2017
    Caturra

    Caturra Mitglied

    Dabei seit:
    08.12.2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    23
    Ich werd es dich dann wissen lassen sobald ich das Ding getestet habe.. Weihnachtseinkäufe erledigt :)

    [​IMG]
     
    Berlinmalte, irmicio und Mr. Crumble gefällt das.
  12. #12 Berlinmalte, 20.12.2017
    Berlinmalte

    Berlinmalte Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2003
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    231
    Ziemlich erbärmlich Orphan Espresso, die für die heutigen handbetriebenen Mühlen viel Pionierarbeit geleistet haben, hier als Negativfolie aufzuziehen; dass mag zwar Nordamerikanischer Werbekultur entsprechen, befindet sich aber auch in einer Liga mit der „Niche Zero: The best conical burr coffee grinder” und der „Decent Espresso: Rethinking everything about espresso”, was die Marktschreierei betrifft. Damit möchte ich nicht ausschließen, dass hinter dem ein oder anderen genannten Produkt nicht durchaus auch eine gescheite Maschine steht. @Caturra bin auf deinen Bericht gespannt.
     
    infusione, Francois1, Mr. Crumble und 3 anderen gefällt das.
  13. #13 st. k.aus, 21.12.2017
    st. k.aus

    st. k.aus Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2015
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    694
    Berlinmalte, wo steht das mit orphan?
     
  14. genii

    genii Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2017
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    107
    Ist im Video zu sehen. Dort wird die Lido 2 als Referenz für langsames Mahlen herangezogen (was ich schon allein deshalb unglücklich finde, weil die Lidos zu den schnelleren Mühlen gehören müssten).
     
  15. #15 Equinox83, 21.12.2017
    Equinox83

    Equinox83 Gast

    Es geht ja noch weiter, bei den Herstellern der Mahlwerke lästern sie ziemlich offensichtlich über eine italienische (Italmill) und eine schweizer (Etzinger) Firma.
     
    Francois1 gefällt das.
  16. #16 Francois1, 22.12.2017
    Francois1

    Francois1 Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2008
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    267
    Denke nicht das es typisch für "Nordamerikanische Werbekultur" ist als eher für Direktfinanzierung ala Indiegogo, Kickstarter etc. Da hat sich eine Marktschreierkultur herausgebildet mit gekauften Peudotests und "wissenschaftlichen" Kindergartenuntersuchungen untermauert. Wer am lautesten schreit verkauft sich. Funktioniert ja leider immer wieder und auch wenn es hart klingt ist die Kaffeeszene (nicht nur die) da oft sehr naiv und überprüft den Anbieter nicht auf Glaubwürdigkeit (vorherige Projektabwicklung, Aussagen, Fertigungszeitlinie, Versandkosten..etc). Solange es nur cool und stylish genug präsentiert ist wird unterstützt. Behauptungen werden als Fakten akzeptiert.

    Gab ja letztes Jahr einen kleinen Skandal bei Brettspielen über Kickstarter als herauskam das ein omnipräsenter Tester, der bei fast jedem größeren Projekt vertreten war, sich für wohlwollende Tests hat bezahlen lassen ohne dies offenzulegen. Nicht anders wird es im Kaffeebereich sein.
     
  17. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    11.375
    Zustimmungen:
    10.827
    Ich werde dem Teil für Brühkaffee eine Chance geben und habe 214 CA$ Risikokapital (inkl. Versand) investiert. Schauen wir mal, was wann kommt und was es dann taugt. Bis Mai ist ja noch eine Weile hin...
     
    genii, irmicio, Caturra und einer weiteren Person gefällt das.
  18. genii

    genii Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2017
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    107
    Ich habe auch investiert. Einige meiner Nachfragen wurden auch schon recht zufriedenstellend beantwortet, einige allerdings auch eher weniger. Ich bin sehr gespannt. Sie versprechen viel, halten sich in entscheidenden Punkten aber noch sehr bedeckt. Der Konus macht einen guten Eindruck und die Idee der metrischen Mahlgradverstellung finde ich großartig. Auch, wie sie in das Design eingebunden wurde. Falls sie wirklich so viel in die Entwicklung investiert haben, wie sie in der Kampagne, den Fotos und den Kommentaren suggerieren bin ich beeindruckt und zuversichtlich.
     
    irmicio und Caturra gefällt das.
  19. #19 Caturra, 05.01.2018
    Caturra

    Caturra Mitglied

    Dabei seit:
    08.12.2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    23
    Zum Risikokapital kommt dann noch Einfuhrumsatzsteuer drauf. Also je nachdem wie sie das Paket deklarieren...

    Bin auch gespannt wie ein Flitzebogen! Hoffentlich lohnt sich der Verzicht auf einen Commandante Grinder?!
     
  20. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    8.858
    Zustimmungen:
    3.254
    Du spielst auf Zollvergehen und Unterstützung von Steuerhinterziehung an?
     
Thema:

Hiku Coffee Grinder @ Kickstarter

Die Seite wird geladen...

Hiku Coffee Grinder @ Kickstarter - Ähnliche Themen

  1. Alternative zu Coffee Circle Toleyo

    Alternative zu Coffee Circle Toleyo: Hallo zusammen, ich brühe schon seit einigen Jahren mit Handfilter und Pressstempel auf und habe verschiedene lokale Röstereien in Düsseldorf...
  2. Swiss Coffee Festival 8/9 Feb. Zürich

    Swiss Coffee Festival 8/9 Feb. Zürich: Swiss Coffee Festival - SCA Schweiz
  3. [Verkaufe] Espazzola 53/54mm & Coffee Gator Kaffeedose

    Espazzola 53/54mm & Coffee Gator Kaffeedose: 1. ESPAZZOLA Gebraucht, aber guter Zustand. Habe meine Maschine verkauft, daher auch verkauf des Reinigungstools. Ist ja bekannt hier im Forum,...
  4. KN Treffen Düsseldorf-Köln-Bonn kurzfristig 11.01.2020 Bornheim-Sechtem Track One Coffee

    KN Treffen Düsseldorf-Köln-Bonn kurzfristig 11.01.2020 Bornheim-Sechtem Track One Coffee: Hallo liebe KNler! Für das neue Jahr habe ich einen Termin zwischengeschoben damit es keine Kurzweil gibt. Gastgeber ist: Deniz Müller in...
  5. [Vorstellung] MYBALI-COFFEE, Indonesischer Spitzenkaffee!

    MYBALI-COFFEE, Indonesischer Spitzenkaffee!: Hallo Ihr Lieben! Ich bin noch neu auf dieser Plattform und finde es wirklich interessant, dass es so viele Kaffeebegeisterte und vor allem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden