Hilfe bei Delonghi dedica ec 685 mit Graef Einwand Sieb

Diskutiere Hilfe bei Delonghi dedica ec 685 mit Graef Einwand Sieb im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo! Hab mich die letzten Tage viel mit dem Thema Siebträger und Espressi auseinandergesetzt. Heute kamen die Graef Siebe an und jetzt stand...

  1. #1 Sash-the-mesh, 28.09.2018
    Sash-the-mesh

    Sash-the-mesh Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Hab mich die letzten Tage viel mit dem Thema Siebträger und Espressi auseinandergesetzt.
    Heute kamen die Graef Siebe an und jetzt stand ich, ohne zu übertreiben, fast den ganzen Tag in der Küche um eine ordentliche Extraktionszeit hinzubekommen. Mehr als 14 Sekunden waren nicht drinnen.
    Habe verschiedenste Mahlgrade probiert, von grob bis klumpig fein und wieder von vorne.
    Ich hau bald die Maschine aus dem Fenster .
    An was könnte es liegen?
    Den Bohnen, diese könnten schon ca 6 Monate alt sein!?

    Und mir ist natürlich klar, dass die ec 685 kein Top- Gerät ist, hätte gerne einen lelit 81t, aber vorerst leider zu teuer.
    Wäre sehr dankbar wnn mir jemand weiterhelfen könnte.


    Equipment:
    ec 685
    Graef cm 800
    Graef Einwand Siebe
    Espresso von eza (fair trade)
     
  2. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    7.819
    Zustimmungen:
    6.184
    Damit hast Du zumindest einen Verursacher gefunden. Kauf frische Bohnen vom Röster und Du hast eine wesentliche Fehlerquelle eliminiert.
    Neben Mahlgrad könnte es auch noch an der Menge liegen, aber da scheinen mir weitere Versuche mit den überlagerten Bohnen ihnen erstmal sinnlos.
     
    Sash-the-mesh gefällt das.
  3. #3 The Rolling Stone, 28.09.2018
    The Rolling Stone

    The Rolling Stone Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2015
    Beiträge:
    2.119
    Zustimmungen:
    1.529
     
    Geschmackssinn und Sash-the-mesh gefällt das.
  4. #4 Geschmackssinn, 28.09.2018
    Geschmackssinn

    Geschmackssinn Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    2.611
    Zustimmungen:
    2.152
    mit der Dedica geht Espresso wunderbar, siehe Hauptthread.

    Voraussetzungen sind vor allem die frischen Bohnen.
    auf jeden Fall jünger als 3Monate (RÖSTdatum)
     
    Sash-the-mesh gefällt das.
  5. FG1961

    FG1961 Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2014
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    100
    Da weder Geschmack noch Crema sondern lediglich die Extraktionszeit als Knackpunkt betrachtet wird,
    kann ich mir nicht vorstellen, warum "alte" Bohnen die Extraktionszeit größer gleich 15 Sekunden verhindern können.
    Ich gehe davon aus, dass jede sehr gute Espressomühle mit jeder Kaffeebohne eine normale ST-Maschine zum Abbruch zwingen wird.
    Lass mich gerne und bereitwillig von einer andere Meinung überzeugen.
    Gruß Frank
     
    kleinet eulchen, Cappu_Tom und The Rolling Stone gefällt das.
  6. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    7.819
    Zustimmungen:
    6.184
    Dann probier es einfach mal aus. Ich hatte neulich ein halbes Jahr alte Bohnen, das ging garnicht. Das rauschte einfach nur so durch. Kann sein, dass man mit extrem feinem Mahlgrad mit geeigneter Mühle die Maschine noch irgendwie in die Blockade zwingen kann, ein gutes Ergebnis wird dabei sicher nicht mehr rauskommen.
     
  7. #7 Geschmackssinn, 29.09.2018
    Geschmackssinn

    Geschmackssinn Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    2.611
    Zustimmungen:
    2.152
    meine Erfahrung mit der Dedica bestätigt das nicht, vor allem mit einer preiswerten Mühle in Kombi.

    da bekommt man den Schritt zwischen verstopfen und durchrauschen quasi nicht hin.
    evtl. gibt es Bohnen die eh schon gerne lange liegen und dann noch einigermaßen passabel laufen.
     
    cbr-ps gefällt das.
  8. #8 kleinet eulchen, 29.09.2018
    kleinet eulchen

    kleinet eulchen Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    78
    feiner mahlen du musst.

    wenn du beim mahlgrad schon ganz unten angekommen bist, musst du deine graef-mühle aufmachen und den inneren mahldings (ka wie man das nennt) feiner stellen. das mit den kleinen schrauben da. die anleitung weiß mehr.
     
  9. #9 Sash-the-mesh, 29.09.2018
    Sash-the-mesh

    Sash-the-mesh Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hab ich schon gemacht, hab mir heute Bohnen vom Röster um die Ecke geholt, die sehen vielversprechend aus...
    Geb Bescheid wenn ich probiert habe.

    Und Danke schon Mal für die Beiträge.
     
  10. #10 Sash-the-mesh, 30.09.2018
    Zuletzt bearbeitet: 30.09.2018
    Sash-the-mesh

    Sash-the-mesh Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    So Leute!

    Es ist soweit, 23 Sekunden im 1er Sieb!

    Ich glaube, ich weiß auch wieso.

    Ich hatte die reine Wassermenge bei der Dedica ec 685 auf 41 Gramm (beim Ein- Espressoknopf) eingestellt (41 Gramm ohne Sieb und Kaffee natürlich).
    Beim alten Delonghi Sieb kamen dabei dann so ca 25 ml heraus, bei ca 7,5 Gramm.

    So, jetzt sah ich mir gestern Abend wieder ein paar Videos über Espressi an. Und was mir da auffiel war, dass viele die Wasserausgabe manuell steuerten, also erst das Wasser ausmachten, nachdem 25 ml in der Tasse waren.
    Sodann hab ich es mal probiert, dass ich bei 8 Gramm die Wasserausgabetaste für 2 Espressi drückte (Wasserausgabemenge ca 70 Gramm). Dabei wartete ich bis 25ml in der Tasse waren, und schon beim ersten mal waren es ca.23 Sekunden...
    Die Bohnen sind zwar besser als die vorigen, ich denke aber, dass es an der zu geringen Wasserausgabe(druck)menge lag.


    Zusammengefasst:
    8 Gramm Kaffee im Graef Sieb
    Mahlwerk cm 800 auf Stufe 9
    Wichtig: Den Knopf für einen doppelten Espresso drücken und bei 25ml in der Tasse wieder ausschalten.
     
  11. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    7.716
    Zustimmungen:
    2.309
    Besser nicht bei 25 ml ausschalten, sondern zu Beginn des Blondings.
     
  12. #12 Geschmackssinn, 30.09.2018
    Geschmackssinn

    Geschmackssinn Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    2.611
    Zustimmungen:
    2.152
    achsooooooo, du warst noch nichtmal soweit, dass du "Manuel' bezogen hast (#das war schon in den Stilblüten ;))

    in diesem Fall:
    - lies dich durch d3n Hauptthread
    - benutze NICHT die Programierfunktion, solange das Ergebnis nicht stimmt
    - nutze das 2er Graef Sieb
    - wiege deinen Shot, Milliliter sind ungenau (z.B. 14gMehl:~30gEspresso)
    - Zeit ist nebensache, aber versuch mal was zwischen 25-35Sek. ab Pumpenstart (Blonding erkennt man anfangs evtl. schwer)

    LG
     
  13. dastie

    dastie Mitglied

    Dabei seit:
    18.10.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    3
    hab bis auf den kaffee das gleiche equipment. den siebträger habe ich abgedreht, sodass ich die graef siebe bodenlos benutzen kann. hab gerade einen ein paar wochen alten lavazza rosso da, aber der überzeugt mich bisher nicht (kaffee lief am anfang viel zu schnell durch). ich war anfangs auch total überfordert, weil mir die zeit, die der 1er espresso und der 2er espresso zum durchlaufen brauchen ziemlich gleich vorkam. und damit komme ich hierzu:

    und

    genau den eindruck hatte ich auch! dass man manuell beziehen soll, liegt aber vielleicht gar nicht so auf der hand. vor meinem kauf hab ich mich auch schon durch sämtliche foren / youtube videos gewühlt und bin nie darauf gestoßen, dass man mit der dedica eventuell manuell beziehen müsste? ich glaube, vor dem problem stehen einige neulinge. das sollte definitiv auch in die kaffeewiki mit aufgenommen werden!

    dazu hätte ich noch ein paar fragen:

    zu 1. magst du den besagten thread verlinken?

    zu 2. warum nicht? wie gesagt: der kaffee lief bei mir ohne manuellen bezug innerhalb von 7 sekunden durch und das im graef 2er sieb (feinster mahlgrad mit der cm 800). korrigiere mich bitte, wenn das ausschließlich am lavazza lag? aber ich habe direkt danach angefangen manuell zu programmieren und jetzt ein schlechtes gewissen, dass ich alles verstellt habe :D

    zu 4. shot bedeutet: kaffee vor dem mahlen oder danach? macht das einen unterschied?
    EDIT: ich merke, vielleicht meinst du auch den "geschossenen" espresso. den wiege ich definitiv, da ich kein gefäß mit milliliterskala besitze ;)

    im endeffekt hab ich also manuell bezogen und es insgesamt mit mahlgrad hin und her (bestimmt 400g bohnen verballert) so austariert bekommen, dass mit ~14g mehl, nach ~25 sekunden ~60ml espresso rauskommen, teilweise mit ganz guter crema und verrückten geschmacksnuancen im endlichen cappuccino, die ich als laie bisher in keinem kaffee geschmeckt habe. kriege den bei weitem aber nicht jedes mal, sondern eher so alle 5-7 mal so hin :)

    bin gespannt, was die maschine mir noch zu bieten hat und freue mich auf eine endgültige antwort, die mir klarheit darüber verschafft, ob das bei der dedica normal ist, dass man, wenn man 60ml beim doppelten herausbekommen will, zwangsweise manuell beziehen muss :)
     
    Geschmackssinn gefällt das.
  14. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    7.819
    Zustimmungen:
    6.184
    Man kann es wohl nicht oft genug wiederholen: Frische Bohnen sind eine Grundvoraussetzung für einen brauchbaren Bezug, altes Industriezeug taugt dafür nicht. Ebensowenig irgendwelche Automatiken, bezieh manuell und stoppe nach Beurteilung des Ergebnis in der Tasse. Das zählt, nicht irgendein Automatikwert.
     
    Geschmackssinn gefällt das.
  15. dastie

    dastie Mitglied

    Dabei seit:
    18.10.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    3
    danke für die schnelle antwort. das mit den bohnen hab ich mir gedacht. hab auch mit der graef schon 1 woche alte röstungen gemahlen, bevor ich einen siebträger hatte, die zumindest vom laienhaften eindruck her deutlich feiner unten herauskamen als das lavazza zeug hier. ich kaufe mir nachher eine ladung quijote und werde mich bis dahin zurückhalten.
     
    Geschmackssinn und Stratocaster gefällt das.
  16. #16 Geschmackssinn, 18.10.2018
    Geschmackssinn

    Geschmackssinn Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    2.611
    Zustimmungen:
    2.152
    hier der Monster-Thread in dem alles mehrfach steht
    ec680 delonghi oder kmix021 kenwood siebträger?

    mit Shot meinte ich den fertigen Espresso.

    reproduzierbar ist schwierig...

    warum nicht die vorprogrammierten tasten nutzen? weil das ein quatsch-parameter wäre, solange du den Espresso nicht korrekt eingestellt hast. danach ist das nutzbar.
     
    cbr-ps gefällt das.
Thema:

Hilfe bei Delonghi dedica ec 685 mit Graef Einwand Sieb

Die Seite wird geladen...

Hilfe bei Delonghi dedica ec 685 mit Graef Einwand Sieb - Ähnliche Themen

  1. Delonghi EC 685.M tropft neben Brühkopf

    Delonghi EC 685.M tropft neben Brühkopf: Hallo zusammen, die Maschine tropft zunehmend neben dem Siebträger bei der Kaffeezubereitung. Mittlerweile läuft es auch manchmal an einer...
  2. [Erledigt] Tamper 41mm u. 1er Sieb

    Tamper 41mm u. 1er Sieb: Hi. Angeboten wird hier ein Tamper aus Edelstahl (ca. 192 gr) und ein 1er Sieb (LM Nachbau). Passt gut zu einer Gaggia Classic oder einer Bezzera...
  3. Espresso rinnt zu schnell durch und schmeckt bitter

    Espresso rinnt zu schnell durch und schmeckt bitter: Hallo liebe Community! Ich habe folgendes Problem: Ich besitze die Siebträgermaschine Lelit PL41 TEM und die Mühle GRAEF CM 800 welche 40...
  4. Anfänger mit Rancilio Silvia (v1?) und Anfim Haus - nix klappt

    Anfänger mit Rancilio Silvia (v1?) und Anfim Haus - nix klappt: Hallo Forum. Ich hoffe ihr könnt mir helfen, ich bin mit meinem Latein am Ende. Ich habe so viele Guides gelesen und YouTube Videos geschaut,...
  5. Pavoni Europiccola Sieb steckt fest

    Pavoni Europiccola Sieb steckt fest: Moinsen. Ich habe bei einer Reinigung das leere Sieb in die Europiccola eingesetzt und jetzt will das blöde Ding nicht wieder raus. Hat jemand...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden