Hilfe bei kaufentscheidung

Diskutiere Hilfe bei kaufentscheidung im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, ich hoffe ich bin im richtigen Board gelandet... Habe derzeit eine sehr eine Krups Vivo und bin nun auf der Suche nach einer besseren...

  1. Andi

    Andi Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2002
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich hoffe ich bin im richtigen Board gelandet...

    Habe derzeit eine sehr eine Krups Vivo und bin nun auf der Suche nach einer besseren Maschine.

    Habe die Rancilio Silvia und die Bazzar A2 empfohlen bekommen, die sicherlich sehr gut sind, aber doch über meinen Preisvorstellungen liegen. Zudem habe ich beim Lesen hier den Eindruck gewonnen, dass man doch so einiges an Zubehör braucht (Mühle) damit man damit einen guten Espresso hinbekommt.

    Kann mir jemand noch ein paar Empfelungen in der Preisklasse um 250,00 Euro geben? Bin absoluter Einsteiger und trinke vorwiegend Cappuccino und Caffee Latte.

    Danke

    Andreas
     
  2. Azazel

    Azazel Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2002
    Beiträge:
    1.275
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Andi

    [quote:post_uid0]Bin absoluter Einsteiger und trinke vorwiegend Cappuccino und Caffee Latte.
    [/quote:post_uid0]

    Autsch! Das sind die Momente wo normalerweise die Empfehlungen für Zweikreismaschinen kommen - die fangen aber bei ca 600 Euro an...

    Zuerst einmal, wieviel Cappucino oder Latte hast du vor täglich zu trinken?
    Wenn du nur ab und zu mal einen Cappucino trinkst und nicht mehrere machen willst, dann brauchst du auch keine Zweikreismaschine.

    Wenn dem so ist, dann kommt in der von dir nachgefragten Preisklasse imho fast nur eine Gaggia Maschine in Frage. Wenn du vielelicht noch mal einen ordentlichen Betrag drauflegst, bekommst du für etwas mehr als 400 Euro die Rancilio Silvia - von der Espressoqualität her spielt die Silvia meines Wissens nach ziemlich alle Stücke. Beim Milchaufschäumen hat sie aufgrund ihres relativ grossen Kessels auch Vorteile gegenüber den Gaggia Geräten.

    Leider sind gute Espressomaschinen allgemein nicht günstig und ganz wichtig ist auch die Mühle - ohne eine gute Mühle kriegst du vielleicht schöne Crema (Saeco Maschinen mit Gran Crema Sieb) aber wohl keinen konstant guten Espreso.

    Präzisier deine Ansprüche, dann kann dir auch besser geholfen werden.

    mfg Michael
     
  3. Andi

    Andi Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2002
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    [quote:post_uid0]Präzisier deine Ansprüche, dann kann dir auch besser geholfen werden.[/quote:post_uid0]

    Hallo,

    vielen Dank erstmal.

    Ich denke meine Ansprüche sind derzeit recht gering. Ich bin mir noch nicht einmal sicher, ob ich einen perfekten Espresso von einem mäßigen unterscheiden kann - da fehlt mir auch die Erfahrung. Bisher habe ich Capuccino mal in Italien getrunken oder eben in italienischen Restaurants und ich weiß das der aus der Tüte ziemlich schrecklich schmeckt ;)

    Da ich auch Kaffee bisher nie ohne viel Milch und Zucker getrunken habe, denke ich wird deutlich, das ich nicht unbedingt als Feinschmecker in sachen Kaffee zu bezeichnen bin

    Von der Menge würde ich mal sagen maximal drei Tassen pro Tag.

    Ich kann mich bisher nur an Testberichte und Empfehlungen orientieren - laut Testbericht haben in meiner Preisvorstellung die Jura Subito und die Saeco Nero gut abgeschnitten - die wohl wirklich guten Maschinen wurden scheinbar nicht getestet.

    Ich hoffe ich konnte das nun etwas konkretisieren. :)

    Andreas
     
  4. #4 OliverK, 09.10.2002
    OliverK

    OliverK Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2002
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Andi.
    Wie Miachael schon ausgeführt hat, ist es in dem von Dir gesteckten Preisrahmen sehr schwierig.
    Ich als (nun) überzeugter Gebrauchtkäufer würde Dir durchaus empfehlen, mal bei einschlägigen Ardessen wie ebay und co zu schauen. Hier brauchst Du sicher ein wenig Geduld (vielleicht auch einige Wochen...), wirst aber sicher fündig. Ich habe meine Maschine auch von dort und bin hochgradig begeistert und dem Cappukonsum verfallen.
    Espressotutorials
    Meine Einschätzung lag zu Anfang auch bei "na ja 2-3 Tassen werden es schon"..
    Nun läuft die Maschine durch und zum Abschluß der heutigen Lernphase trinke ich grad noch einen Cappu.
    Orientiere Dich auf jeden Fall erst, denn 200 Euro können auch schnell "aus dem Fenster geworfen" sein.
    Und das neue Hobby meiner Freundin ist grad Espressobohnen kaufen. Obwohl sie früher nur Kaffee mit viel Milch getrunken hat.
    Fazit: es kann anstecken, süchtig machen, aber es schadet dem Körper weniger als der Geldbörse...

    Gruß,
    Oliver

    P.S.: Wieviel Platz darf denn die Kaffeegruppe deiner Küche berauben??



    Edited By OliverK on Okt. 09 2002 at 02:13
     
  5. #5 tasskaff, 09.10.2002
    tasskaff

    tasskaff Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2002
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Andi,

    die Bazzar AII gibts bei Strauß Innovation für offiziell 248.- EUR. Zur Zeit gebén die aber wohl 20% auf alle Artikel. Ausstellungsstücke kann man nach meinen Erfahrungen auch um 20% im Preis drücken. Mit viel Glück kämst Du dann auf 160 EUR, aber 200 EUR sollten auf jeden Fall drin sein. Die Maschinen sind nur nicht in allen Fillialen vorrätig - also suchen ...
    Zusammen mit einer Demoka-Mühle von Kaffeezentrale kommst Du dann auf 310 - 350 EUR.

    Alternativ werden bei eBay ab und an neue [b:post_uid0]Saeco Aroma Nero[/b:post_uid0] in weiß angeboten, komplett mit Mühle, Grundplatte und Sudschublade ab 222 EUR.
    Der Preis scheint mir OK zu sein - Du hast dann einen Testsieger (Stiftung Warentest) mit Crema-Siebträger und allem, was man braucht.

    Ich persönlich würde die Bazzar vorziehen. Seitdem ich eine Mühle habe bin ich sehr zufrieden mit meiner :)

    Die Qual der Wahl liegt bei Dir ;)
     
  6. wutzi

    wutzi Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2002
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Hi Andi,

    Die Diskussion dreht sich jetzt viel ums Aufschäumen. Wie siehts hier mit einem Lattewip (oder wie diese Quirle auch immer heissen..) aus? Ich hab letztin auf die schnelle 5 Latte macchiati in der Gerätekombination Kleine ungeeigente Espressomaschine, Mikrowelle und Lattewip probiert und es war auch ein taugliches Ergebnis. Hier könnte man wieder eine kleinere Maschine in Betracht ziehen....

    ..und dafür eine taugliche Mühle dazustellen (bringt echt was)

    Nur so als Anregung
    flo
     
  7. bamf

    bamf Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    2.546
    Zustimmungen:
    7
    hallo flo,

    ich höre gerade heraus das du überlegst mit einer kleinen maschine zu arbeiten und auf das aufschäumen damit zu verzichten. ich mache es im moment genause, mit mikrowelle und quirl. dieses getrennte erhitzen der milch ist natürlich immer nervig. solltest du dir deine "endgültige" maschine kaufen wollen dann hol dir lieber eine zweikreis. ich hab mir die einkreis-faema nur geholt weil ich soll schnell wie möglich nichtmehr auf die saeco angewiesen sein wollte... wenn ich genügend geld gespart habe muss die wohl einer kleinen barmaschine weichen.

    gruss -- joscha
     
  8. wutzi

    wutzi Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2002
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Hi Joscha,

    Nein so wars nicht gemeint. Das war eine Situation bei meinen Eltern anlässlich eines Besuchs. Der Jura-Nespresso-Automat war mir in der Hinsicht "Schäumen mehrer Gläser" zu umständlich. (Bei dem Jurateil entlüftet sich der Tank nach jedem Dampfabstellen - neu anheizen....) Da erschien mir die Lösung mit 5 Gläsern in der Mikro effizienter, zumal der Milchmangel mit einer schnittfesten ;) Schaumkrone gut zu kaschieren war.

    Ich träum natürlich auch von was größerem. Ich bin gespannt wie lange es meine alte Jura noch macht (irgendwie mag ich sie ja :))

    Wer hat der hat wer nicht, muss improvisieren
    flo
     
  9. Andi

    Andi Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2002
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    danke Euch für die Hinweise!

    Da ich meine Vivo heute wegen einem Defekt umtauschen musste, hab ich ein paar Euro raufgelegt und mir die Artesa 01 geholt - ist zwar nur ein kleiner Schritt nach vorne, der aber gleich größere Probleme bringt :)

    Das Aufschäumen der Milch, dass mit der Vivo wunderbar klappte, will mit der Artesa nicht richtig gelingen, trotz aller Tipps aus dem Netz und aus der Anleitung, gibt es nur sehr, sehr wenig Milchschaum.

    Gibt es von Euch noch Tipps?

    Danke

    Andreas
     
  10. #10 107-1031225195, 10.10.2002
    107-1031225195

    107-1031225195 Gast

    wenn ich die anforderungen hier so lese, möchte ich auch nochmal die jura subito erwähnen; die ist zwar für reine espressotrinker nicht zu empfehlen, da durch die kunststoffteile der espresso auf seinem weg in die tasse stark abkühlt, aber ich habe sie über 4 jahre mit einer tagesleistung von 6-12 cappus in gebrauch gehabt und war in dieser zeit sehr zufrieden. aber da kannte ich die espressoergebnisse guter siebträgergeräte noch nicht. wenn es also nur um einige cappus täglich geht, würde ich das ding mal anschauen.

    ansonsten viel spass beim stöbern, und der tip mit ner guten gebrauchten ist auch nicht zu verachten.

    grüssigkeiten, kk
     
  11. w.haas

    w.haas Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2002
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    1
    Juchu!

    Endlich jemand der die Subito hat(te). Ich versuch seit einiger Zeit mit diesem Teil Schümli Kaffee zu machen. :( Will aber nicht so recht gelingen.

    Kleiner Tipp zur Kaffeemenge und zum Mahlgrad????

    Bitte.

    Gruß Wolfgang
     
  12. #12 107-1031225195, 11.10.2002
    107-1031225195

    107-1031225195 Gast

    tja, wolfgang...

    bevor ich dieses forum entdeckte, wusste ich noch nicht mal, was schümli ist. habe demzufolge auch keine erfahrungen, da nur espresso- und cappuccino-trinker. bei der subito habe ich eine solis 166-mühle gehabt, deren mahlgradeinstellung schwankte je nach witterung zwischen 2 und 5, also eine grosse bandbreite. portioniert habe ich mittels timer, bei einer tasse einstellung zwischen 1 und 2, bei 2 tassen zwischen 2 und 3. wie gesagt, alles für espresso.

    inzwischen hat meine subito ihren plastikgeist aufgegeben; sollte jemand eine möglichkeit kennen, diese blöde spezialverschraubung aufzukriegen, wäre ich für jeden tip dankbar.

    grüssigkeiten, kk
     
Thema:

Hilfe bei kaufentscheidung

Die Seite wird geladen...

Hilfe bei kaufentscheidung - Ähnliche Themen

  1. GRIMAC La Uno - nach Testlauf ohne Funktion

    GRIMAC La Uno - nach Testlauf ohne Funktion: Hallo zusammen, ich brauche Unterstützung... ich zweifle an mir und bin etwas ratlos. Bisher habe ich immer gute Problemlösungsansätze im Forum...
  2. Hilfe: Rocket R58 verliert Wasser über Sicherheitsventil

    Hilfe: Rocket R58 verliert Wasser über Sicherheitsventil: Hallo, nach vielen Jahren treuer Dienste hat meine Rocket R58 (Dual-Boiler PID) heute angefangen zu zicken. Ich könnte mir vorstellen, dass der...
  3. Kaufentscheidung Mazzer Mini Macap M42D Bellezza Piccola60 Ceado P6

    Kaufentscheidung Mazzer Mini Macap M42D Bellezza Piccola60 Ceado P6: Liebe Wissende, ich kauf mir die erste Mühle zu einer Lelit Bianca. In Frage kommen für mich: Mazzer Mini Electronica (ich hab da nur Videos zu...
  4. Puccino PCL - Kaputte Gewindestange

    Puccino PCL - Kaputte Gewindestange: Hallöchen miteinander! Ich hab hier eine Puccino PCL günstig bekommen, da sie einen kleinen Defekt hat. Ich kenne mich zwar nicht wirklich aus,...
  5. Kaufberatung Siebträger

    Kaufberatung Siebträger: Hallo zusammen, Ich möchte, nachdem ich mir das Delonghi Dedica set gekauft habe, upgraden. Aktuell habe ich die Mühle durch eine eureka mignon...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden