Hilfe beim Bezug

Diskutiere Hilfe beim Bezug im Bohnen und Kaffee Forum im Bereich Rund um die Bohne; Hallo zusammen, ich bin Recht neu im Espresso-machen. Nachdem meine Xenia samt Mühle ankam, probiere ich nun einen halbwegs gescheiten Espresso...

  1. #1 SirBarista, 25.09.2021
    SirBarista

    SirBarista Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2021
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,


    ich bin Recht neu im Espresso-machen. Nachdem meine Xenia samt Mühle ankam,
    probiere ich nun einen halbwegs gescheiten Espresso zu zaubern.

    Café-Mehl wie von Xenia angegeben mit entsprechender Füllhöhe im Siebträger (19,5g).
    Bezugszeit ziemlich genau 30 Sek.
    Ergebnis 38g Espresso - (sollte ja Recht gut passen).

    Allerdings schmeckt das "Ergebnis" Recht sauer. Daher habe ich versucht mein Vorgehen zu dokumentieren.

    Vielleicht ist hier jemand so nett und würde mir ein paar Hinweise geben können, was ich falsch mache.
    Ich denke der Mahlgrad ist falsch?


    Viele Grüße
    SirBarista

    P.S. ich versuche noch ein Video von diesem Bezug anzuhängen.
    Wenn ich herausfinde wie das geht.

    Schritt 1: Mahlen
    IMG_2045.JPG

    Schritt 2: Verteilen
    IMG_2047.JPG

    Schritt 3: Tampern
    IMG_2048.JPG

    Schritt 4: Ergebnis
    IMG_2050.JPG

    Und nachfolgend noch das Ergebnis aus dem Siebträger.
    Anscheinend etwas Channeling
    IMG_2051.JPG IMG_2052.JPG IMG_2053.JPG
     
  2. #2 SirBarista, 25.09.2021
    SirBarista

    SirBarista Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2021
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
  3. honsl

    honsl Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    2.660
    Zustimmungen:
    2.140
    Welche Bohnen, wann geröstet?
    Viele Sorten schmecken übrigens durchaus etwas sauer, das ist so gewollt und bedeutet nicht grundsätzlich etwas schlechtes...
     
  4. #4 SirBarista, 25.09.2021
    SirBarista

    SirBarista Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2021
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Peru - No 106 - The Naked Bean - Premium Kaffee aus aller Welt
    geröstet im Juli 2021

    Falls das auf den Bildern oben nicht so schlecht aussieht, dann kann es ja durchaus sein, dass mir einfach diese Sorte nicht schmeckt.
    Ich wollte allerdings zuerst - aufgrund meiner geringen Erfahrung - die falsche Handhabung ausschließen.
    Mich hat der Mahlgrad zuerst irritiert, da sich kleine Klümpchen bilden, die sich durch schütteln am Siebträger oder in einem Glas zu größeren Klampen "verkleben".
     
  5. honsl

    honsl Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    2.660
    Zustimmungen:
    2.140
    Dieser Kaffee muss wohl so.

    Ich zitiere von der Website:
    In der Tasse besticht dieser Kaffee durch seinen unverkennbaren fruchtig-süßen Geschmack mit blumiger Intensität.


    Bezug sieht soweit gut aus. Minimales Channeling, vielleicht WDT versuchen.
     
    SirBarista gefällt das.
  6. #6 plempel, 25.09.2021
    plempel

    plempel Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    13.303
    Zustimmungen:
    10.974
    Das ist anscheinend eine Filterröstung, die auch Espresso können soll:
    So eine "kann auch Espresso"-Röstung hatte ich auch mal, war für mich, als Espresso gezapft, untrinkbar, zu sauer. Ich würde an Deiner Stelle mal eine reine Espressoröstung versuchen, mehr so in Richtung Klassiker.
     
    SirBarista gefällt das.
  7. #7 SirBarista, 25.09.2021
    SirBarista

    SirBarista Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2021
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1

    Danke für die Einschätzung.
    Das "fruchtig-süß" und "blumig" eine Formulierung für sauer ist, muss man mal drauf kommen als Anfänger ;)

    Was heißt WDT?
     
  8. honsl

    honsl Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    2.660
    Zustimmungen:
    2.140
    Hierzu zitiere ich mich mal selbst:

    WDT bitte in die Suche eingeben! Dazu steht alles geschrieben.
     
    SirBarista gefällt das.
  9. #9 SirBarista, 25.09.2021
    SirBarista

    SirBarista Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2021
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1

    Danke euch !
     
  10. #10 Iskanda, 25.09.2021
    Zuletzt bearbeitet: 25.09.2021
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    14.757
    Zustimmungen:
    14.949
    Diese Beschreibungen sind schon irreführend. Aber es ist so und wenn ich mir deine Bilder anschaue und die Sprenkel und die Färbung der Crema, dann ist das eine Art der Röstung, die man schon mögen muss. Sie hat aber nichts mit dem zu tun, was du erwartest.

    'Juli 2021' kann auch schon an der Kante sein, was das Alter angeht. Darauf deutet die scheinbar ungleichmäßige Extraktion hin.

    Unabhängig davon: Ich würde vermutlich noch etwas mehr einfüllen:
    upload_2021-9-25_17-26-4.png

    Das ändert aber an der Röstung nichts.

    Das sieht alles gut gemacht aus.
     
  11. #11 SirBarista, 25.09.2021
    SirBarista

    SirBarista Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2021
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    So schnell lernt man dazu! :)
    Ich suche tatsächlich noch den "klassischen, Italien-Urlaub, dunklen, Schokoladig-nussigen Espresso".
    Falls es da gute Empfehlungen gibt, bin ich dankbar dafür.

    Werde ich auch mal noch ausprobieren, aber an der Säure dürfte das ja nicht viel ändern...
    Also andere Bohnen :D

    Danke für die Einschätzung.
     
  12. #12 Iskanda, 26.09.2021
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    14.757
    Zustimmungen:
    14.949
    Kaffee Hagen/Heilbronn: Espresso Orginale
    Cafe Faust/ München: Monsooned Malabar
    Hannoversche Kaffeemanufaktur: Furioso
    Kettwiger Rösterei/Essen: Americano (etwas 'fruchtiger' als die anderen)
     
    SirBarista gefällt das.
  13. #13 Borboni, 07.10.2021
    Borboni

    Borboni Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2017
    Beiträge:
    920
    Zustimmungen:
    978
    ich würde den wohl noch einen ticken feiner mahlen. der darf gerne auch über 30 sekunden laufen. ich sehe auch kein blonding beim bezug, daher kann man gut ein wenig höher extrahieren. dadurch müsste die süsse besser zur geltung kommen und die säure besser einbinden. hast du den kaffee vor dem trinken mit einem löffelchen umgerührt?

    wie bereits erwähnt, ist der bezug bereits gut, aber ein kleinwenig finetuning liegt allenfalls noch drin. säure (frucht) wird aber bleiben

    edith stellt gerade fest, dass der beitrag schon 2 wochen alt ist. eh ja...evtl. hilfts ja dennoch :)
     
  14. #14 SirBarista, 08.10.2021
    SirBarista

    SirBarista Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2021
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    danke dir!
    eine vielleicht blöde Frage eines Neulings:

    Wenn ich den Mahlgrad noch feiner stelle, dann erhalte ich bei gleichem Druck und gleicher Bezugszeit weniger Espresso in der Tasse.
    An welcher Schraube drehe ich dann noch? Bezugszeit?
     
  15. #15 Iskanda, 08.10.2021
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    14.757
    Zustimmungen:
    14.949
    Theoretisch nein: Je feiner das kaffeemehl ist, desto höher wird der Druck. In der Praxis vermutlich 'ja': der Druck bleibt gleich, weil er oberhalb von 10 bar durch ein Ventil 'abgeschnitten' wird.

    Ja: weniger - weil der Widerstand des Kaffeemehls größer ist.

    Da ist mE nichts an der Maschine zu verändern.
     
    SirBarista gefällt das.
  16. #16 SirBarista, 08.10.2021
    SirBarista

    SirBarista Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2021
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1

    ok d.h. ich möchte aus z.b. 20g Mehl weniger als das "klassische" 1:2 Verhältnis erhalten.
    Somit wären z.B. 32 Espresso auch ok und würden andere Geschmacksnuancen hervorheben?
     
  17. #17 Iskanda, 08.10.2021
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    14.757
    Zustimmungen:
    14.949
    Das schlägt aber richtig auf den Magen. ;)

    Denkbar. Weniger Wasser = intensiver. Mehr Wasser = wässriger.
     
  18. #18 SirBarista, 08.10.2021
    SirBarista

    SirBarista Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2021
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1

    Daher meine Frage, ob / was ich noch anpassen sollte
    Sonst bekomme ich's nach 2 Tassen ja ans Herz :eek:
     
  19. #19 Borboni, 08.10.2021
    Borboni

    Borboni Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2017
    Beiträge:
    920
    Zustimmungen:
    978
    du kannst kannst die menge in der tasse konstant halten, indem du die bezugszeit auf beispielsweise 35 sek erhöhst. ich würde mich am blonding orientiern und den bezug so beenden.
     
  20. #20 Borboni, 08.10.2021
    Borboni

    Borboni Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2017
    Beiträge:
    920
    Zustimmungen:
    978
    Probier aus, welche brewratio dir besser schmeckt. diejenige ist die richtige.

    Beim espressozubereiten gibts keine richtig und falsch. am ende entscheidest du, was du magst. daher habe ruhig ein wenig mut mit den parametern zu spielen.
     
    DerBaron, Iskanda und SirBarista gefällt das.
Thema:

Hilfe beim Bezug

Die Seite wird geladen...

Hilfe beim Bezug - Ähnliche Themen

  1. Brauche Hilfe! Rocket Evo V2 laut beim Bezug

    Brauche Hilfe! Rocket Evo V2 laut beim Bezug: Hallo zusammen, seit einiger Zeit ist meine Rocket Evoluzione V2, die ich per Festwasser (hinter BWT Bestmax Filter und Druckminderer) betreibe...
  2. Hilfe: Überdruck im kessel beim kaffeebezug

    Hilfe: Überdruck im kessel beim kaffeebezug: Hallo ihr Lieben, Zu einem äußerst ungünstigen Zeitpunkt zwischen den Tagen verlässt mich meine ECM technika III. Beim Bezug eines Espresso baut...
  3. Anfänger braucht Hilfe: Bläschen beim Bezug

    Anfänger braucht Hilfe: Bläschen beim Bezug: Hallo, ich bin seit Gestern stolzer Besitzer einer Profitec Pro 500. Auf der Suche nach dem richtigen Mahlgrad und der richtigen Pulvermenge...
  4. Hilfe, meine BZ99 Bezzi kreischt beim Bezug

    Hilfe, meine BZ99 Bezzi kreischt beim Bezug: Meine BZ99 gibt seit einiger Zeit ein lautes Kreischen von sich beim Bezug. Hier im Forum habe ich gefunden, dass eins der beiden Ventile im...
  5. Hilfe beim Code einer Bediensoftware für Espressomaschine

    Hilfe beim Code einer Bediensoftware für Espressomaschine: Liebe Leute, ich hab eine etwas dreiste Bitte. Ich arbeite gerade an dem Umbau einer günstigen Thermoblock-Maschine aus China (CRM3605). Ich habe...