Hilfe für den Syphon

Diskutiere Hilfe für den Syphon im Brühkaffee Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo! Fixel mein Name...ich bin der Neue ;) Wie schon oben erwähnt habe ich Probleme mit einem Hario tc-5 syphon. Ich bin noch recht neu bei den...

  1. Fixel

    Fixel Mitglied

    Dabei seit:
    23.01.2013
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hallo! Fixel mein Name...ich bin der Neue ;)
    Wie schon oben erwähnt habe ich Probleme mit einem Hario tc-5 syphon.
    Ich bin noch recht neu bei den Kaffeenerds und nannte bis Weihnachten nur eine FrenchPress und eine Chemex(Papierfilter) mein eigen.
    Unter dem Baum lag dann noch der Syphon. Seit dem bin ich am Probieren, bekomme aber ums verrecken keinen trinkbaren Kaffe hin.
    Ich bin nicht der Typ der immer gleich im Forum um Hilfe schreit. D.h. Ich hab schon viel Probiert...Syphon nach Intelligentsia, Coffeecircle und und und. Kaffee erst wenn das Wasser oben ist oder schon davor...
    Kein großer Unterschied.
    Ich vermute ja das das Wasser zu kalt ist(Spring Fondue Gasbrenner) oder der Baumwollfilter zu dreckig.

    Deshalb meine Fragen:
    Kocht ihr euren Syphonkaffee mit Thermometer oder ohne? Ab wann regelt ihr wie die Temperatur nach?

    Und natürlich.... Wie und Wie oft reinigt ihr den Baumwollfilter?
    Meinen habe ich nach dem ersten Versuch austrocknen lassen(kann das ein Grund sein?),habe ihn seit dem aber schon öfter mehrere minuten auskochen lassen(so reinige ich den Filter).
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen
    Grüße Fixel.

    Ps: Eine Beschreibung des Geschmacks wäre wohl hilfreich ;)
    Ich probiere zur Zeit mit einem Sidamo aus der Rösterei um die Ecke...eigentlich ein top Kaffee.
    Im Syphon schmeckt er nur kurz nach dem Brühen nach sich selbst(man kann es wenigstens erahnen)... Also eigentlich noch viel zu heiß.
    Lässt man ihn eine Weile stehen schmeckt er nurnoch Sauer...denke ich.
    Leider tue ich mich sehr schwer den Unterschied zwischen Sauer und Bitter immer gleich zu merken. Verurteilt mich nicht.
     
  2. #2 Rvngbby, 23.01.2013
    Rvngbby

    Rvngbby Mitglied

    Dabei seit:
    25.01.2011
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    2
    AW: Hilfe für den Syphon

    Erstmal: Herlichen Glückwunsch zu diesen Weihnachtsgeschenken! :) Das ist ja schonmal ziemlich geil...
    Vom Baumwollfilter würd ich dir abraten. Vor allem jetzt wo er trocken ist (war). Eigentlich lagert man ihn immer in einer Tasse mit Wasser damit er immer fefucht ist. Getrocknet und wieder aufgeweicht entwickelt sich ein recht merkwürdiger Geschmack, welcher jedoch nicht zu einem ungenießbaren Geschmack führt. In Kombination mit zu heißen wasser (94° + ) und eventuell dem falschen Rührwerkzeug (am besten Bambus) kann sich das jedoch schon negativ auswirken. Mit dem Thermomenter muss man nicht unbedingt arbeiten am Anfang...Das ist dann ein Detail für später. Schau nur zu dass es nicht unbedingt kocht ;)

    Zum Kaffee: Der Sidamo ist sehr Säurereicht - erinnert stark an Zitrus (Rede jetzt mal von unserer Röstung). Habe mit dem Syphon allerdings eher schlechte Erfahrungen damit gemacht. Der ist meienr Meinung nach eher was für die Chemex bzw die v60...Mir gefallen eher würzige Geschicthen wie zB Sumatra Blue Batak da viel eher! Wie siehts denn bei dir mit dem Mahlgrad aus? Das ist mti einer der entscheidensten Faktoren...Des Weiteren kannst du dich schon an die Intelligentsia Rezepte halten. Die sind super - besonders mit der Intelligenstia Brew Timer App!

    Wie siehts denn bei dir mit dem Mahlgrad aus? Der sist schon ziemlich entscheiden...
     
  3. #3 Fixel, 23.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 23.01.2013
    Fixel

    Fixel Mitglied

    Dabei seit:
    23.01.2013
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Heyho versteh mich nicht falsch....nur der Syphon lag unter dem Baum. :) Aber ein schönes Geschenk sicher :D
    Zum rühren nehme ich die von Hario mitgelieferte Löffel-Rühr-Kombi aus Kunststoff.
    Zum Thema Mahlgrad:
    Als Mühle habe ich eine Barratza Maestro mit Skala 1-40. Da nehme ich einen Mahlgrad von 17-20... Zum Vergleich mein Mahlgrad für 600ml Chemex ist 25-26.
     
  4. #4 Rvngbby, 23.01.2013
    Rvngbby

    Rvngbby Mitglied

    Dabei seit:
    25.01.2011
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    2
    AW: Hilfe für den Syphon

    Jetzt mal hier angewandte Mathematik:

    Ich nehme für den Sumatra auf der MK Guatemala mit 1-7 Mahlgrad 1,5

    7 MK - 4 BM
    1 MK - 5,7 BM
    1,5 MK - ~ 9 BM

    dh. laut meienr Methode müsstest du auf Stufe 9 Mahlen :lol: Allerdings lese ich oft genug dass zu dem von dir benutzen Mahlgrad geraten wird...Ich probier mal eben den Sidamo mit dem Mahlgrad den du hast.

    Dein Vorgehen sollte aber nichtsdestotrotz wie folgt sein:

    -Filter einspannen und festdrücken
    -Wasser aufsteigen lassen - gegebenfalls Filternachjustieren falls zu viele Blasen aufsteigen
    -Timer auf 1:30 Min stellen
    -Umrühren um leichten Wirbel zu erzeugen - dann Kaffeemehl rein und Timer starten
    -Innerhalb von ca 3 Sekunden druch Stiring Kaffeemehl mit dem Wasser vollständig verrühren
    -Temperatur etwas runterschrauben
    -Nach ca 30 - 35 Sekunden "die Kruste" brechen, dabei ruhig was tiefer reingehen um leichte Turbulenzen zu erzeugen
    -nach 40 Sekunden Temperatur nochmals runterstellen und 2 mal komplett umrühren
    -nach 45 Sekunden von der Hitzequelle nehmen und gegen Glasbehälter pusten, dadurch kühlt dieser schneller und der gesamte Kaffee sollte in weiteren 45 Sekunden durch sein

    Wenn die letzten Gase entweichen issa feddich!

    By the way: Ich nehm auf 450 ml 28g...Sollte man vielleicht auch mal erwähnen :lol:

    Ich geh jetzt mal den Sidamo testen!
     
  5. Fixel

    Fixel Mitglied

    Dabei seit:
    23.01.2013
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Tu das und viel Spaß dabei ;)
     
  6. Fixel

    Fixel Mitglied

    Dabei seit:
    23.01.2013
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Okay es scheint wohl auch wichtig zu sein, dass der Kaffee nach Ablauf des Intelligentsia- oder deines Timers wirklich unten ist. Das lässt sich mit dem Fonduebrenner leichter regeln( hab ich erst eine woche...davor musste des Gasherds kleinste Flamme herhalten ). Zusammen mit deine Tips zum Thema wirbel und Turbulenzen ;). Hab ich jetzt den wiederlichen Geschmack rausbekommen...allerdings auch einen dünnen Kaffee.
    Vieleicht sollte ich wirklich mal mit der 9 malen.
    Auf heden fall erstmal danke für deine Tips :D
     
  7. #7 Rvngbby, 23.01.2013
    Rvngbby

    Rvngbby Mitglied

    Dabei seit:
    25.01.2011
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    2
    AW: Hilfe für den Syphon

    Mein Sidamo ist auch irgendwie nciht das richtige dafür - vllt hast du ja eine geeignetere Röstung :) Viel Erfolg jedenfalls dabei!

    PS:Ich empfehle die Baumwollfilter nach ca 5- 6 maliger Benutzung auszutauschen ;) Papierfilter sind da echt richtiger und günstiger.
     
  8. Fixel

    Fixel Mitglied

    Dabei seit:
    23.01.2013
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Okay...stehen auf meiner Einkaufsliste.
     
  9. #9 Fixel, 03.02.2013
    Zuletzt bearbeitet: 03.02.2013
    Fixel

    Fixel Mitglied

    Dabei seit:
    23.01.2013
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Sooo.... Nachdem die Papierfilter jetzt da sind wird der Kaffee tatsächlich besser.
    Allerdings ist er trotzdem ziemlich bitter.
    Also wie aus ner schlechten Filtermaschine :(
    Am Wasser kann es nicht liegen. Unser Freiberger Leitungswasser ist top!
    Es macht ja auch bei der FrenchPress und der Chemex eine gute Figur.

    Ich weiß nicht so richtig an welchem "Rädchen" ich noch drehen kann/soll...
     
Thema:

Hilfe für den Syphon

Die Seite wird geladen...

Hilfe für den Syphon - Ähnliche Themen

  1. Hilfe! - Problem mit On Demand Mühlen und LSM Siebträger

    Hilfe! - Problem mit On Demand Mühlen und LSM Siebträger: Hallo Zusammen, ich habe mir kürzlich einen Handhebler mit LSM-Gruppe angeschafft und nun gemerklt, dass die Siebträger mehr oder weniger...
  2. Bezzera Mitica S MN Reparatur für Fortgeschrittene

    Bezzera Mitica S MN Reparatur für Fortgeschrittene: hallo liebe Gemeinde, Nachdem ich lange still mitgelesen habe, aber noch keine Antworten auf meine Fragen gefunden habe, hoffe ich, dass ihr mir...
  3. Klarstein - Espressionata Gusto

    Klarstein - Espressionata Gusto: Hallo liebe Kaffee-Genießer, Erfahrene, und vor allem hier an die Baristi! Bitte eines Vorweg: Ich bin kein Profi, hatte leider noch nie eine...
  4. Vibiemme Domobar spinnt

    Vibiemme Domobar spinnt: Hallo Leute, vor einiger Zeit hat mein Vater eine Vibiemme Domobar Inox älteren Semesters gebraucht erstanden und wir versuchen sie nun gemeinsam...
  5. Meine Silvia braucht Hilfe :(

    Meine Silvia braucht Hilfe :(: Tag ihr Lieben, mein erster Post dreht sich direkt um eine Reparatur-Frage. Vor 2 Monaten habe ich eine gebrauchte Silvia Baujahr 2006 mit PID...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden