Hilfe für immer noch wankelmütigen:bz99-silvia-ckx

Diskutiere Hilfe für immer noch wankelmütigen:bz99-silvia-ckx im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Liebe Forumsmitglieder, beinahe hielt ich die Silvia schon in Händen, da verließ mich mein Mut wieder. Ich brauche also nochmal Eure Hilfe. Aus...

  1. #1 Dideldidu, 13.02.2005
    Dideldidu

    Dideldidu Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2005
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    5
    Liebe Forumsmitglieder,

    beinahe hielt ich die Silvia schon in Händen, da verließ mich mein Mut wieder. Ich brauche also nochmal Eure Hilfe. Aus der Forumslektüre weiß ich schon viel, aber scheinbar nicht genug. Zu meinen drei Favoriten ein paar Gedanken mit der Bitte um Ergänzung oder Richtigstellung.

    Ich suche eine Maschine für wirklich herausragenden Espresso. Da mein quantitiver Bedarf sehr klein ist (2 - 4 Tassen täglich, keine Partyrunde, wenig Milchschaum) sind die Cimbali Juniors oder Gastro Maschinen einfach überdimensioniert für mich (bin kein Sammler). Das Teil sollte außen und vor allem innen hervorragend verarbeitet sein.

    Eine Hilfe wären Fotos vom Innenleben der Silvia / BZ99 / CKX.

    Mit der Silvia liebäugele ich, weil sie schön klein ist, und meinem quantitiven Bedarf wirklich gerecht wird. Die anderen beiden sind vermutlich temperaturkonstanter (Stimmts?), weswegen die Espressoqualität konstanter wäre, systembedingt aber leider größer als die Silvia. Die CKX Maschinen gefallen mir persönlich formal besser als die BZ99. Der Mehrpreis schiene mir gerechtfertigt, wenn ich etwas mehr über die Qualität des Innenlebens wüsste.


    Silvia:
    Unverwüstlich robust. Sehr solide gebaut. Kein Thermosyphon. Viel Dampfpower mit den Einkreisüblichen Komforteinbußen. Benötigt für optimalen Espresso sog. "Temperatursurfen" - Stimmt das?, Ich will optimalen Espresso.

    BZ99:
    Teils Bauteile aus der Bezzera Gastro Linie. Wird offiziell nicht mehr gebaut. Hat keinen Thermosiphon?. Für diejenigen, die einen günstigen Zweikreiser wollen, aber nicht die Oskar.

    San Marino / Astoria / C.M.A. CKX:
    Gleiche Liga wie BZ99, jedoch in etwas schönerem Gewand. Wenig verbreitet (Warum?). Unbekannte Technik und unbekanntes Innenleben (da wenig Erfahrungsberichte hier im Forum).

    Danke nochmal für Tipps und Hilfen
    Dideldidu
     
  2. #2 Technum77, 14.02.2005
    Technum77

    Technum77 Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2004
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Dideldidu!

    Also das Innenleben der Bezzera ist meines Erachtens absolut top!

    Wenn man zusätzlich die Berichte derer in diesem Forum liest, die auch beruflich mit Wartung und Reparatur von Espressomaschinen zu tun haben, wird meine Meinung absolut bestätigt.

    Gruß
    Technum77
     
  3. #3 Holger Schmitz, 14.02.2005
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.286
    Zustimmungen:
    1.732
    Hi Dideldidu,

    Bilder von meiner Bezzi findest Du unter www.fotos.web.de/schmitz-holger im öffentlichen Bereich.
    Bei Deinem Kunsumverhalten würde ich aber wahrscheinlich auch zur Silvia tendieren wenn Milchauschäumen nur sekundär ist.

    Gruß
    Holger
     
  4. #4 knurrfrosch, 14.02.2005
    knurrfrosch

    knurrfrosch Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    1
    [quote:post_uid0="Dideldidu"]Eine Hilfe wären Fotos vom Innenleben der Silvia / BZ99 / CKX.[/quote:post_uid0]
    Fotos vom Innenleben einer Silvia gibt es hier. Ein Australischer Händler hat sie mal mit der Nemox/Quaha/Meitzner/etc/Napoletana verglichen.
    [quote:post_uid0]
    Silvia:
    Unverwüstlich robust. Sehr solide gebaut. Kein Thermosyphon. Viel Dampfpower mit den Einkreisüblichen Komforteinbußen. Benötigt für optimalen Espresso sog. "Temperatursurfen" - Stimmt das?, Ich will optimalen Espresso.[/quote:post_uid0]
    Die Beschreibung stimmt. Das Temperatursurfen halte ich nach wie vor, auch nach Jahren mit Fräulein Silvia, für ein Märchen. Ist bei meiner nicht notwendig, zumindest nicht in der Extremform wie es einige beschreiben. Ich spül den Schmodder aus dem Brühkopf und mach dann einen Espresso und die Temperatur passt. Aber durch das notwendige Nachheizen ist die Temperatur des Wassers (und nur des Wassers) nicht immer gleich. Du solltest also keinen Espresso machen, nachdem du gerade den kompletten Boilerinhalt getauscht hast.

    LG
    Frank

    ...und wie immer das Angebot an Unentschlossene, für die Bielefeld in Reichweite liegt: Rocky und Silvia können gerne mal bei mir progefahren werden.
     
  5. Ole

    Ole Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    206
    Ich hatte mich auch erst für die Silvia interessiert, da ich früher nur Espressi getrunken habe und Milchschaum nur für den Besuch interessant fand. Hatte mir trotzdem die BZ99 gekauft und z.Zt. trinke ich ausschließlich Cappus.
    Wenn Dir der Mehrpreis nicht weh tut, nimm 'n Zweikreiser. Es läßt Dir einiges mehr an Möglichkeiten.

    Grüße
    Ole
     
  6. #6 Dideldidu, 14.02.2005
    Dideldidu

    Dideldidu Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2005
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    5
    Sehr interessant schonmal.

    Gibt es noch weitere Silvia/BZ99 Eindrücke?

    Oder weiß jemand was zu den CKX (San Marino/Astoria/C.M.A.) zu sagen?

    Ich lasse mich gerne beeinflussen.


    Danke Euch


    Dideldidu
     
  7. paule

    paule Gast

    Hallo Dideldidu,

    ich habe die CKXE jetzt seit ca. einem halben Jahr.

    Die Maschine ist hervorragend verarbeitet und macht einen sehr guten Espresso. Auch die Dosierung in der E Version möchte ich nicht mehr missen. Ich betreibe sie am Festwasseranschluß. Zum Mahlen setzte ich die Macap MX5 ein.

    Vorteile :

    - Sehr solide, wertige Verarbeitung
    - 2 Wärmetauscher (heißes Wasser und Espresso immer frisch)
    - Tank und Festwasseranschluß
    - Schnelles Aufheizen (ca. 20 min.)


    Nachteile :

    - leichte Überhitzung bei längerer Standzeit (wie bei den meisten Wärmetauscher-Maschinen)
    - Vibrationspumpe (Kann auf Rotationspumpe umgerüstet werden)

    Ich stelle in den nächsten Tagen eventuell ein par Bilder ins Netz. Ich kann die Maschine nur empfehlen.

    Gruß
    Paul
     
  8. #8 nobbi-4711, 14.02.2005
    nobbi-4711

    nobbi-4711 Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    6.430
    Zustimmungen:
    1.177
    Ich kenne die Silvia und die Bezzi. Und die Bezzi macht den besseren Espresso.

    Greetings \\//

    Marcus
     
  9. #9 Dideldidu, 15.02.2005
    Dideldidu

    Dideldidu Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2005
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    5
    Danke Paule, danke Nobbi,

    der Bezzi / Silvia Espresso Vergleich ist genau das, was ich wissen wollte.

    Und die CKXE Fotos wären echt interessant.

    Paule: Warum hast Du die CKXE und nicht die CKX genommen?

    Gruß
    Dideldiu
     
  10. tov

    tov Gast

    Hi Dideldidu,

    Ich bekam letzte Woche die Bezzi und bin sehr sehr zufrieden. Fachmännische Meinung kann ich in Ermangelung genügender Vergleichsmöglichkeiten nicht abgeben, aber was den Espresso betrifft, bin ich schon sehr weit gekommen, für die paar Tage. Und ich habe ähnliche Ansprüche wie Du denke ich. (Einige erstklassige Espressi und ab und zu nen Cappu)

    Die CKX(E) kannte ich noch nicht, hab mir gerade Bilder angesehen. Sieht schon besser aus, aber die Bezzera in Edelstahl kann auch was. Mir gefällt sie gut. Das Dosieren brauch ich nicht - ich finds gut, wenn man sich bei etwas konzentrieren muss,- ist wie beim Kochen.

    Ansonsten kann ich mich jedenfalls der Meinung Oles anschliessen, dass sich die Investition in einen Zweikreiser sicherlich lohnt...

    lg
    tov
     
  11. paule

    paule Gast

    Hi Dideldidu,

    ich habe mich für die CKXE entschieden weil die gerade auf Lager war :). Die CKX hätte bestellt werden müßen. Bin aber im Nachhinein glücklich mit der Dosierung.

    Ich wollte eigentlich die Bezzi kaufen, habe mich dann vor Ort aber aufgrund der besseren Verarbeitung für die CKXE entschieden. Die CKXE ist auch vom Innenleben her sehr solide aufgebaut. Beide Maschinen standen dort nebeneinander in der Vorführung.

    Ich habe zwar auch schon mehrfach Espresso aus einer Bezzi getrunken, kann aber keinen Vergleich anstellen, da man das unter gleichen Bedingungen (Kaffeesorte usw.) testen müßte. Beide Maschinen machen hervorragenden Espresso.

    Gruß

    Paul
     
  12. jocki

    jocki Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2004
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Paule

    ich bin immernoch am hin und herüberlegen, ob ich mir die ckxe mit Rotationspumpe/FW oder mit Vibrationspumpe/Tank/FW holen soll.

    Ist die Vibrationspumpe aufdringlich laut bei diesen Gerät?
    Klirren gar die Tassen auf der Ablage?

    Nach deinen Postings zu Urteilen hättest du dich lieber für die Version mit Rotationspumpe entschieden, richtig?

    gruß
    jocki
     
  13. paule

    paule Gast

    Hi Jocki,

    die Vibrationspumpe der CKXE ist schon ziemlich laut. Das Gehäuse der Maschine vibriert aber nicht mit, wie das bei anderen Maschinen zum Teil der Fall ist, da es aus sehr dickem Edelstahl ist. Die Siebauflage der Ablaufwanne vibriert leicht mit. Ich habe das behoben indem ich einen dünnen streifen Gummi eingelegt habe.

    Wenn Du auf die Möglichkeit der Tankbefüllung verzichten kannst und ein Version mit Rotationspumpe nicht wesentlich teurer ist, dann empfehle ich die Version.
    Eine Nach- bzw. Umrüstung würde so um die 250 Euro kosten.
    Habe bisher noch nicht das Bedürfniss gehabt umzurüsten.

    Ich würde mich für die Rotaversion entscheiden wenn sie unter 1300 Euro kosten würde. Wenn sie teurer ist, kann man auch über andere Maschinen nachdenken (2 Boiler, RotaP, TRegelung...).

    Meiner Meinung nach ist die Maschine mit der Vibrationspumpe zur Zeit vom Preisleistungsverhältniss ideal. Sie ist nur wenig teurer als die Bezzi, sehr gut verarbeitet und mit integriertem Festwasseranschluss.
    Ausserdem sieht sie sehr gut aus und macht richtig was daher (Wenn man auf klassische Edelstahloptik steht).
    In USA ist die Maschine sehr verbreitet, obwohl sie meist teurer verkauft wird als in Europa. Ein komplettes Ersatzteilsortiment für die Maschine ist aber auch hier bei espressoxxl zu bekommen.

    Ausserdem sind dieLeute bei CMA in Italien sehr hilfsbereit. Als ich über eine Umrüstung nachgedacht habe haben sie mir problemlos die Liste mitden Teilen gesandt und mir Händler für den Bezug genannt.

    Gruß

    Paul
     
  14. #14 Dideldidu, 15.02.2005
    Dideldidu

    Dideldidu Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2005
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    5
    Klingt ja sehr gut, Paule.

    Hier in München scheint es keinen Händler zu geben, der die CKX Maschine hat (egal, ob von CMA, San Marino oder Astoria).

    Wo bekomm ich die her?

    Wenn ich sie mir schicken lasse...gibt es Werkstätten, die die Gewährleistungsreparaturen machen, oder müsste ich sie dann immer zurückschicken?

    Danke für Tipps
    Dideldidu
     
  15. paule

    paule Gast

    Hi Dideldidu,

    in München kenne ich keinen Händler. Habe in Frankfurt gekauft. Bin aus Belgien (Nähe Aachen). Die Maschine ist in DE nicht sehr verbreitet. Eventuell mußt Du mal bei CMA nachfragen um an einen Gastrohändler in Deiner Nähe zu kommen.

    Eventuelle Reperaturen oder Service führe ich selbst durch (Ausgleich zum administrativen Beruf. :)

    Gruß

    Paul
     
  16. afx

    afx Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    4
    [color=#000080:post_uid0]Moin Dideldidu,

    Irgendwo muss es in München Händler dafür geben, die Maschinen sieht man immer wieder mal....
    Hast Du mal CMA angeschrieben und nach nem Stützpunkt in München gefragt?

    cheers
    afx
     
  17. #17 muenchenlaim, 16.02.2005
    muenchenlaim

    muenchenlaim Mitglied

    Dabei seit:
    20.04.2003
    Beiträge:
    1.298
    Zustimmungen:
    91
    Zum einen findest Du die Maschine hier:
    http://www.reichart.de/index.shtml

    Ist immerhin in Bayern
    :D

    In München gibt es einen Gastro-Espressoladen, der Wega (=CMA?) hat. Vielleicht mal vorbeifahren und fragen. Er ist (von der Innenstadt aus gesehen) auf der Landsberger Strasse, kurz nach dem Mittleren Ring auf der linken Seite. Im Fenster stand/steht eine alte Handhebelmaschine, gegenüber ist das Hauptrzollamt.


    Christoph
     
  18. sebsei

    sebsei Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2004
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    9
  19. jocki

    jocki Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2004
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Eine Adresse für Astoria(CMA) Maschinen ist Feldhofer in München Schleisheimerstraße.

    http://www.feldhofer2000.de/

    Allerdings zahlt man dort auch die Astoria Preise. *keuch
    Im Fall der ckxe Vibrationspumpe/Tank/FW 1650.-€.
    Nach Verhandlung immernoch 1500.-€

    Aber zumindest macht Feldhofer den Service...
     
  20. sebsei

    sebsei Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2004
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    9
    Noch was: Wega Mininova/Lyra hat e61, CKX und Co eine „moderne“ Brühgruppe. Vom Styling sind sie jedoch recht ähnlich.

    Grüsse,
    Sebastian.
     
Thema:

Hilfe für immer noch wankelmütigen:bz99-silvia-ckx

Die Seite wird geladen...

Hilfe für immer noch wankelmütigen:bz99-silvia-ckx - Ähnliche Themen

  1. Bezzera Mitica S MN Reparatur für Fortgeschrittene

    Bezzera Mitica S MN Reparatur für Fortgeschrittene: hallo liebe Gemeinde, Nachdem ich lange still mitgelesen habe, aber noch keine Antworten auf meine Fragen gefunden habe, hoffe ich, dass ihr mir...
  2. [Maschinen] Rancilio Silvia V4 (Model 2015) mit ito-Kit und viel Zubehör

    Rancilio Silvia V4 (Model 2015) mit ito-Kit und viel Zubehör: Hallo zusammen, nach gut drei Jahren hat mich mal wieder die Upgraditis gepackt :rolleyes: Lisbeth ist eingezogen und Silvia muss somit leider...
  3. [Kaufberatung] Rancilio Silvia - welche Version?

    [Kaufberatung] Rancilio Silvia - welche Version?: Hallo Gemeinde, nachdem ich jetzt ein paar Wochen mitgelesen habe, hier mein erster Thread: Wie ihr schon ahnt, bin ich Einsteiger und aktuell...
  4. Klarstein - Espressionata Gusto

    Klarstein - Espressionata Gusto: Hallo liebe Kaffee-Genießer, Erfahrene, und vor allem hier an die Baristi! Bitte eines Vorweg: Ich bin kein Profi, hatte leider noch nie eine...
  5. Vibiemme Domobar spinnt

    Vibiemme Domobar spinnt: Hallo Leute, vor einiger Zeit hat mein Vater eine Vibiemme Domobar Inox älteren Semesters gebraucht erstanden und wir versuchen sie nun gemeinsam...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden