Hilfe für rancilio silvia + demoka 203 ?

Diskutiere Hilfe für rancilio silvia + demoka 203 ? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, seit einer woche habe ich die Kombi Silvia + Demoka 203 + Lektüre (Kaffee Espresso und Barista) und bin total am verzweifeln. Mir gelingt...

  1. Bono

    Bono Gast

    Hallo,
    seit einer woche habe ich die Kombi Silvia + Demoka 203 + Lektüre (Kaffee Espresso und Barista) und bin total am verzweifeln. Mir gelingt einfach kein vernüftiger Espresso.
    Das Zeugs schmeckt einfach nur bitter (Egal wie ich vorgehe). Ich benutze 2 Sorten (Schon je 0,5 kg verbraten) eines kleinen Privatrösters (In dessen Cafe schmeckt der Espresso super) hier aus dem Saarland. Die Crema und die Durchlaufzeit bekomme ich meistens hin und trotzem ist das Ergebniss immer bitter.
    Ich sollte vielleicht noch sagen, dass ich mit Doppelsieb und Profisiebträger arbeite. Mein Vorgehen richte ich nach dem Buch "Kaffee Espresso und Barista", nur einmal schreiben die man soll den Siebträger bis zum Rand füllen, glätten, dann tampern und dann schreiben sie man soll das Sieb so füllen, dass man nach dem tampern keinen Abdruck der Schraube im trockenen Kuchen sieht. Was ist denn nun richtig ? Ich gebs noch auf mit dem Traum vom perfekten Espresso.

    Danke für jede Hilfe,
    Rainer
     
  2. afx

    afx Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2003
    Beiträge:
    2.372
    Zustimmungen:
    7
    [color=#000080:post_uid0]Hi Rainer,
    beide Methoden sind richtig ;-)
    Im Ernst, nimm gerade soviel, daß vor dem Brühen kein Abdruck da ist. Beim Brühen quillt der Kaffee, wenn er dann eine leichten Abdruck bekommt passt es. Das ist meistens auch ein volles Sieb (zumindest in meiner Maschine).

    Aber das scheint nicht Dein Bitter Problem zu sein. Ich tippe mal auf zu heiss (außer die Kiste kommt gebraucht und wurde nie rückgespühlt, dann is es alter Schmodder im Brühsieb bzw. den dahinter liegenden Teilen, Brühsieb reinigen schadet nach nem Kilo auch nicht).
    Hat der Händler das Thermostat passend eingestellt?

    cheers
    afx
     
  3. Bono

    Bono Gast

    Hallo afx,
    ich weiß nicht ob der Händler das Thermostat passend eingestellt hat, müsste ich mal erfragen. Aber kann man bei einer rancilio silvia am Thermostat überhaupt etwas einstellen, ist das nicht ein fester Wert ( 100° oder 110°) ?

    Gruß
    Rainer
     
  4. #4 Gaggia_User, 26.01.2004
    Gaggia_User

    Gaggia_User Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2003
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    2
    mit solchen sachen wie temperatur einstellen haben es die italiener oft nicht so genau bei den Oscars z.b. wird nur jede 10. überprüft und ein guter händler stellt sie vor dem Verkauf ein und verkauft sie nicht aus der Kiste da stimmt die Temperatur fast nie
     
  5. afx

    afx Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2003
    Beiträge:
    2.372
    Zustimmungen:
    7
    [color=#000080:post_uid0]Meines Wissens hat die Maschine zwei einstellbare Thermostaten, einen für die Brühtemperatur und einen für die Dampftemperatur.
    Kann natürlich auch vollkommen daneben liegen und die Dinger sind fix.

    Kleiner Test:
    Wasser über Brühkopf für mehrere Tassen beziehen bis die Maschine anfängt zu heizen.
    Wenn die Maschine anfängt wieder aufzuheizen nen Espresso machen. Da sollte sie etwas kühler sein.
    Wenn's dann immer noch bitter ist, is es vermutlich nicht die Temperatur.
    Wie schaut den Dein Tassenbild aus? In Leeb/Rogalla sind da ja ganz gute Hinweise.

    Welche Farbe haben Deine Bohnen? Dunkelbraun oder eher schwarz? Die stärker gerösteten tendieren eher zu bitter wenn's ein paar Grad zu warm ist.

    cheers
    afx
     
  6. #6 Gaggia_User, 26.01.2004
    Gaggia_User

    Gaggia_User Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2003
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    2
    wenn alles von afx nichts hilft und es nicht am Kaffee liegt würde ich das gute stück mal messen lassen vom Service
     
  7. Bono

    Bono Gast

    Eine Sorte ist dunkelbraun und die andere geht eher ins schwarze über. Ich habs jetzt mit den Tips von afx und der
    dunkelbraunen Sorte probiert und es ist etwas besser geworden. Das Tassenbild liegt so zwischen optimal und überextrahiert. Wenn der Espresso gegen Richtung optimal
    tendiert, kommt aber oft zum Schluß noch ein hellerer Fleck
    dazu.
     
  8. #8 nobbi-4711, 26.01.2004
    nobbi-4711

    nobbi-4711 Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    6.449
    Zustimmungen:
    1.201
    Hi Bono,

    erst mal Glückwunsch zu Deiner Kombi. Hab ich auch seit ein paar Wochen.

    Zu Deinem Problem: Ich hab das mit dem Siebträger vollfüllen, abstreichen und tampern auch ausprobiert. Leider kann ich der Literatur und dem Forumsmitglied bluesplayer da nicht beipflichten. Der Espresso wird einfach zu bitter und zu stark. Es stimmt zwar, dass der "Kuchen" im Siebträger schön trocken und fest ist, aber das ist auch der einzige Vorteil, den ich feststellen konnte. Ich hab mich darüber mit der Inhaberin der besten Espressobar in Würzburg unterhalten, und sie hat dieselben Erfahrungen gemacht. Ich würde es mal mit genau abgemessenen 7 Gramm versuchen und dann den Mahlgrad so einstellen, dass in 28 Sekunden etwa 35 bis 40 ml herauslaufen. So, wie's eben von Rancilio empfohlen wird :) . So wird der "Kuchen" zwar ziemlich nass, aber der Espresso schmeckt mir einfach am besten.

    Als Wasser nehme ich übrigens zur Zeit Volvic, auch wenn's das teuerste ist. Aber was tut man nicht alles für den perfekten Espresso :D

    LG

    Marcus
     
  9. #9 bluesplayer, 26.01.2004
    bluesplayer

    bluesplayer Gast

    Hallo, Bono!

    Das mit dem "ohne Abdruck auf dem Kuchen" haut bei der Silvia nicht hin, dafür ist die Schraube, die das Duschsieb hält, einfach zu dick. Selbst bei genau sieben Gramm und 0,5 weniger hat man immer noch das Loch von der schraube auf dem Kuchen.

    Die Rancilio 7/28/35-Regel ist wirklich gut um einen Grundwert für einen trinkbaren Espresso zu bekommen. Danach kannst du nivellieren, bis dein Espresso rauskommt.

    Ach so 7 gr. Kaffee, 28 sek DL-zeit ab Betätigen der Taste und 35 ml im Tässchen.

    Noch ein Tipp gut andrücken. Versuch die zwanzig Kilopond zu schaffen.

    Das mit dem hellen Fleck kommt durch den Druckabfall beim Ausschalten. Zieh einfach vorher die Tasse weg, wenn es Dich stört.

    Gruß vom Blues



    Edited By bluesplayer on 1075148696
     
  10. #10 knurrfrosch, 27.01.2004
    knurrfrosch

    knurrfrosch Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    1
    [quote:post_uid0="afx"]Meines Wissens hat die Maschine zwei einstellbare Thermostaten, einen für die Brühtemperatur und einen für die Dampftemperatur.
    Kann natürlich auch vollkommen daneben liegen und die Dinger sind fix.[/quote:post_uid0]
    Hi afx,

    in diesem Punkt irrst du. Die Thermostate der Silvia sind fix, man kann sie nur austauschen, nicht aber einstellen. Allerdings, sollte bei einem Neugerät die Temperatur deutlich zu hoch sein, so würde ich das für einen Garantiefall halten.

    Gruß
    Frank
     
  11. Bono

    Bono Gast

    So, meine nächsten Versuche fanden nun mit genau 14g und einem 7 Euro/1kg Vivaldis Rondo Espresso statt und das Ergebniss war vernichtend. Kurz davor die Maschine über ebay zu verkaufen, habe ich mir eine Dose Illy gekauft und siehe da, es schmeckt zu 80 %. Jetzt fehlt nur noch die Feineinstellung und dann müsste es zu 100% passen. Leider ist der Illy ziemlich teuer. Welcher Espresso geht noch in die Geschmacksrichtung des Illy, der schmeckt mir sehr sehr gut (Alle Preisrichtungen, wenns billiger geht umso besser) ?

    Gruß
    Rainer
     
  12. afx

    afx Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2003
    Beiträge:
    2.372
    Zustimmungen:
    7
    [color=#000080:post_uid0]Illy liebt es heiß....
    Und du hast recht, er ist hier überteuert (50% mehr als in Italien!)
    Lass die Finger von allem wo süditalienisch, Napoli oder typische Barröstung drauf steht, das ist meist (ausnahmen bestätigen die Regel) dunkel geröstet und orientiere Dich an mild gerösteten Arabicas. Wenn Du in München wärst hätt ich gesagt probier Bonomi Blu (14€/Kg), aber im Saarland kenne ich da keinen Händler.
    Bestell Dir mal das Probierpaket von Langen, die sind auch eher mild geröstet und haben zivile Preise.

    cheers
    afx
     
  13. #13 Holger Schmitz, 27.01.2004
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.316
    Zustimmungen:
    1.790
    Der Langen Napoli schmeckt sehr gut, produziert gute Crema und ist universell verwendbar.

    Tüftel noch etwas weiter, dann ärgerst Du Dich später nicht wenn Du die Maschine verebayt hättest.

    Gruß
    Holger
     
  14. #14 colnago, 27.01.2004
    colnago

    colnago Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2004
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Bono,

    mit der gleichen Ausstattung wie Du (seit drei Wochen) bin ich gestern unserem gemeinsamen Ziel sehr nah gekommen: New York Extra Gran Miscela - auf Anhieb sehr guter Geschmack und (!) dicke Crema! Deutlich besser als Illy (bei mir immer säuerlich und wenig Creme trotz 7/28/35-Regel), allerdings fast genauso teuer...
    Bin also auch an günstigen (Versand-)alternativen interessiert, da ich in der Espressoprovinz wohne.

    ??? Andere Frage an alle an dieser Stelle: Muß das Ergebnis mit dem Einersieb immer schlechter als mit dem Zweier sein? Teilweise konnte man das dem board entnehmen. Ein Doppio ist mir aber in der Regel zu viel...

    Gruss, Hans
     
  15. afx

    afx Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2003
    Beiträge:
    2.372
    Zustimmungen:
    7
    [color=#000080:post_uid0][quote:post_uid0]Muß das Ergebnis mit dem Einersieb immer schlechter als mit dem Zweier sein?[/quote:post_uid0]
    Die meisten Billig-Systeme (aeh... nicht Gastro Systeme) scheinen hier Probleme zu haben und der Mahlgrad muß verstellt werden.
    Das Einer meiner Oscar staubt so vor sich hin (siehe den Oscar Siebe Thread).
    Von Cimbali Besitzern und den meisten anderen die Gastro Systeme haben hört man solche Probleme nie ;-)
    Ich denke es liegt am Siebdesign und den geregelten Rotationspumpen die den Druck gleichmäßiger liefern.

    cheers
    afx



    Edited By afx on 1075222488
     
  16. Bono

    Bono Gast

    [color=#000000:post_uid14]Also das mit der Crema beim Illy kann ich bestätigen, die ist nicht so toll. Dann werd ich mal den New York Extra Gran Miscela und den Langen Napoli unter die Lupe nehmen.

    Gruß
    Rainer[/color:post_uid14]
     
  17. #17 bluesplayer, 27.01.2004
    bluesplayer

    bluesplayer Gast

    @colnago

    Hallo!

    Du benutzt wahrscheinlich den Siebträger, der mitgeliefert wurde, für zwei Tassen. Der hat etwas weniger Masse und der Espresso für eine Tasse wird geteilt. Zum einen hält der Siebträger aufgrund der geringeren Masse die Temperatur nicht so gut, zum anderen verliert der Espresso die Temperatur, da ein dünnerer Strahl wegen der zwei Ausläufe rausläuft, damit größerer Temperaturverlust. Die Crema wird heller und das Ergebnis etwas saurer.

    Lösung für das Problem: Anschaffung des Siebträgers für Barmaschinen mit einem Auslauf (35 + 3 €).

    By the way: Was hast Du für eine Mühle? Meine Ergebnisse wurden erst mit der Innova richtig gut.

    @bono

    Damit Du den 7 € Kaffee nicht wegschmeissen musst, empfehle ich Dir die Mark of the Barista-Technik. Das heisst nichts anderes, als dass Du die ersten 1-2-Sekunden des Strahls in die Schale laufen lässt und dann die Tasse unter den Auslauf stellst. Der Mark of the Barista ist dann ein kleiner brauner Strich auf der Tasse. So hast Du den Schmodder, der nicht schmeckt in die Schale laufen lassen und der Espresso sollte etwas besser schmecken.

    Kaffee-Empfehlungen für Silvia:

    Cafe New York, die gesamte Palette (incl Cristoforo Colombo)

    Mocambo Selezione gran Bar Oro, günstig, furchtbar lecker und dicke Crema für etwas über 14 €

    Bristot Speciale

    Illy, Crema gibts auch hier und ich fand ihn gar nicht sauer

    Diemme

    Caffe Giamaica von Giovanni Erbisti (bei Kaffee-Total.com) Wahnsinns-Espresso

    Auf keinen Fall Lavazza, Cellini oder Segafredo :ghostface:

    Gruß vom Blues



    Edited By bluesplayer on 1075228711
     
  18. #18 colnago, 27.01.2004
    colnago

    colnago Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2004
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    [quote:post_uid0="bluesplayer"]Du benutzt wahrscheinlich den Siebträger, der mitgeliefert wurde, für zwei Tassen. Der hat etwas weniger Masse und der Espresso für eine Tasse wird geteilt. Zum einen hält der Siebträger aufgrund der geringeren Masse die Temperatur nicht so gut, zum anderen verliert der Espresso die Temperatur, da ein dünnerer Strahl wegen der zwei Ausläufe rausläuft, damit größerer Temperaturverlust. Die Crema wird heller und das Ergebnis etwas saurer.

    Lösung für das Problem: Anschaffung des Siebträgers für Barmaschinen mit einem Auslauf (35 + 3 €).[/quote:post_uid0]
    Hallo blues,

    ich dachte, es wäre eher ein Problem des Einzelsiebs und nicht des -trägers (deshalb warte ich zur Zeit noch auf die Siebe von La marzocco). Gibt es bei den Trägern wirklich Massenunterschiede?
    Ansonsten würde doch auch der Kauf eines Einzelauslaufs für 7-8 € bei espressoXXL ausreichen?

    Im übrigen, wie unten unschwer zu erkennen ist, nenne ich eine Demoka mein eigen...

    Gruss, Hans
     
  19. Stuhli

    Stuhli Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Kaffeeempfehlung für die Silvia??:

    Costadoro Master Club - ca. 19€/kg
    Mauro Onda D'Oro (grünes Päckchen) - ca. 15€/kg
    und als preiswerte Lösung:
    Zicaffe (braunes Päckchen) - ca. 9€/kg mein Preis/leistungsfavorit

    Und wenn du auf Einzelauslauf umstellt nicht den nehemn der den Strahl direkt nach unten gibt, sondern den mit dem Näschen auf eine Seite.

    Stuhli
     
  20. #20 bluesplayer, 28.01.2004
    bluesplayer

    bluesplayer Gast

    Der Gewichtsunterschied ist erheblich. Das merkst Du schon beim Anheben!

    Gruß vom Blues



    Edited By bluesplayer on 1075292007
     
Thema:

Hilfe für rancilio silvia + demoka 203 ?

Die Seite wird geladen...

Hilfe für rancilio silvia + demoka 203 ? - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] arturo/Faustino PID für Rancilio Silvia

    arturo/Faustino PID für Rancilio Silvia: Verkaufe mein ungenutztes PID-Kit für die Silvia, da ich eine andere Maschine gekauft habe. Neupreis 489 Euro, 300 hätte ich gerne dafür. Fotos:...
  2. Suche Boiler für Rancilio Silvia altes Modell

    Suche Boiler für Rancilio Silvia altes Modell: Suche einen Boiler für die Rancilio Silvia oder Audrey, altes Modell. Kann auch mit verschweißter, defekter Heizung sein. Über eure Angebote freut...
  3. Druckabfall der Pumpe nach 2 Jahren?

    Druckabfall der Pumpe nach 2 Jahren?: Hallo, ich bin neu hier und hätte eine Frage an alle Rancilio-Besitzer: Kann es sein, dass bereits 2 Jahre nach Kauf die Druckleistung der Pumpe...
  4. [Maschinen] Rancilio Silvia PID

    Rancilio Silvia PID: Hallo zusammen, Ich suche für meine Schwester eine Silvia mit PID (möglichst im Gehäuse integriert, mecoffee, Arduino o.ä.) Grüße und vielen Dank!
  5. Hilfe beim Tablet-Kauf

    Hilfe beim Tablet-Kauf: Ich bin grad auf der Suche nache einem (neuen) Tablet. Im Wesentlichen soll das Gerät eingesetzt werden um mich auf Reisen mit meinem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden