Hilfe, Impulsdämpfer bei Quickmill 3004 undicht

Diskutiere Hilfe, Impulsdämpfer bei Quickmill 3004 undicht im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo liebe Kaffeefreunde, ich hoffe ein paar Infos zur Selbstreparatur zu bekommen. Ist sicher keine große Sache. Unsere 3004 ist nunmehr ca.7...

  1. jooooo

    jooooo Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2014
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    15
    Hallo liebe Kaffeefreunde,
    ich hoffe ein paar Infos zur Selbstreparatur zu bekommen. Ist sicher keine große Sache.

    Unsere 3004 ist nunmehr ca.7 Jahre alt und zeigt seit längerem ein Problem zu dem ich aber später komme.
    Aktuell ist der Impulsdämpfer undicht. Unter Druck sprudelt es daraus. Und zwar nicht an den Schlauchanschlüssen sondern da wo das "Schlauchteil" an das große runde Teil geschraubt ist. Ich hoffe das ist verständlich.

    Es gestaltet sich als etwas schwierig daran zu kommen, selbst wann man die Brüheinheit daneben losschraubt und etwas wegdreht. Jedenfalls krieg ich das Teil so nicht dicht und würde jetzt versuchen das auszubauen.
    Jetzt die Frage an die Profis: Wenn ich das Teil ausgebaut und auch das bißchen Kalk drumherum gesäubert habe, würde ich gerne das Gewinde mit Teflonband versehen. Funktioniert das, bzw. spricht da etwas dagegen?
    Neu kostet das Teil mit Versand 25 €. Ist nicht gerade wenig und wenn das alte noch gangbar gemacht werden kann, spare ich mir das gerne.

    Das andere Problem ist, das der andere Kreislauf für den Aufschäumer schon seit längerem nicht funktioniert. Pumpen tut die Maschine aber es kommt nichts unten raus. Als wäre irgendwo eine Verstopfung. Aber wie soll das sein? Hat da mal jemand einen Tipp? Kalk ist sehr unwahrscheinlich. Wir haben sehr weiches Wasser. Sieht man am Wasserkocher. Den muss man wenn überhaupt alle 5Jahre mal entkalken.

    Wäre es trotz dem weichen Wasser mal ratsam die Maschine zu entkalken, bzw. /Leitungen reinigen? Womit mache ich das am besten? Hab nicht wirklich Lust auf so eine Chemiekeule aber auch Angst da etwas kaputt zu machen wenn ich mit Essig oder Zitronensäure daran gehe.

    Ansonsten sind wir immer noch zufrieden. Manchmal tanzt die Manometernadel. Ich meine mich zu erinnern, das ein Bypass das Problem lösen würde. Das würde ich dann auch gleich angehen wenn ich dann doch einen neuen Impulsdämpfer kaufen müsste.

    Ich freu mich auf Antworten, vielen Dank schon einmal.
     
  2. jooooo

    jooooo Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2014
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    15
    Das mit dem Impulsdämpfer hat sich erledigt. Musste dann doch einen neuen bestellen.
     
Thema:

Hilfe, Impulsdämpfer bei Quickmill 3004 undicht

Die Seite wird geladen...

Hilfe, Impulsdämpfer bei Quickmill 3004 undicht - Ähnliche Themen

  1. Erbitte Hilfe, Pumpe defekt? Bezzera BZ07

    Erbitte Hilfe, Pumpe defekt? Bezzera BZ07: Hallo liebe Forummitglieder, lange war ich passives Mitglied und konnte durch Beiträge lesen schon viel Hilfe herausziehen. Vielen Dank erstmal...
  2. Hilfe, ich kann mich nicht entscheiden...

    Hilfe, ich kann mich nicht entscheiden...: Hallo zusammen, erst einmal vielen Dank, dass ihr hier immer so tatkräftig unterstützt! Ich habe gerade die Möglichkeit 3 Espressomaschinen zu...
  3. Hilfe, La Pavoni streikt !

    Hilfe, La Pavoni streikt !: Hallo Schrauber, Elektriker, Profis. Gibt es jemand im Raum München, der meine Pavoni prof. Bj. 95 wieder instandsetzen kann. Sie war immer in...
  4. Hilfe, es gibt keine ECM-Wasserfilter mehr!

    Hilfe, es gibt keine ECM-Wasserfilter mehr!: Guten Morgen, Bisher war ich sehr zufrieden mit meinen Filtern. Ich lege in den Wassertank meiner Profitec 300 eine Filterkartusche stecke sie an...
  5. Hilfe, Einfach überfordert! Unsere erste Maschine!

    Hilfe, Einfach überfordert! Unsere erste Maschine!: Hallo liebe Kaffe-Netz Community, ich hoffe ihr könnt uns helfen! Meine Frau und ich sind auf der Suche nach unserem ersten Siebträger… Wir...