Hilfe. Mein Espresso läuft zu schnell durch.

Diskutiere Hilfe. Mein Espresso läuft zu schnell durch. im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo in die Runde. Ich muss zum Anfang gestehen, ich bin noch ein Anfänger im Thema Home Barista. Ich versuche die Richtige Kombination aus...

Schlagworte:
  1. #1 General_Roestii, 25.11.2021
    General_Roestii

    General_Roestii Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2020
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hallo in die Runde.

    Ich muss zum Anfang gestehen, ich bin noch ein Anfänger im Thema Home Barista.

    Ich versuche die Richtige Kombination aus Mahlgrad und Pulvermenge für den richtigen Bezug feststellen. Bei 18 Gramm Input und 36g Output dauert der Bezug nur 17-18 Sekunden. Viel zu schnell. Beim mahlen des Kaffees jedoch bilden sich Klumpen. Was kann ich tun um die Bezugszeit auf die vorgesehenen 25-30 Sekunden zu bringen? Ist meine Mühle zu fein oder zu grob eingestellt? Nutze ich zu viel oder zu wenig Kaffee in meinem Sieb?

    Danke im Voraus!
     
  2. #2 Mirre, 25.11.2021
    Zuletzt bearbeitet: 25.11.2021
    Mirre

    Mirre Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2015
    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    484
    Nutze zum üben und damit Du eine Reproduzierbarkeit hast das 18g Sieb mit dem Doppelauslauf. Dann wiegst Du exakt 18g Kaffeemehl ab. Nutze dazu eine Kaffeewaage. Die 18g behältst Du bei, bei jedem neuen Shot. Und nun fängst Du an den Mahlgrad soweit zu verändern/anzupassen, bis Du in 25-30 sek 18g IN und 36g OUT hast.

    Bei 17-18 Sek und exakt 18g, ist der Mahlgrad zu grob.

    Mach das so wie oben beschrieben und Du bist in 2-3 Shots am Ziel

    Grüsse
     
    Milarnese und General_Roestii gefällt das.
  3. #3 benötigt, 25.11.2021
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    7.242
    Zustimmungen:
    6.053
    Du musst bitte noch ergänzen...

    ... welche Mühle?
    ... welche Bohnen?
    ... welches Röstdatum?

    Da liegt der Hase oft im Pfeffer...
     
    Mirre gefällt das.
  4. Mirre

    Mirre Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2015
    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    484
    das stimmt und hat recht
     
  5. #5 General_Roestii, 25.11.2021
    General_Roestii

    General_Roestii Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2020
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
  6. Mirre

    Mirre Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2015
    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    484
    Ich gehe mal davon aus das die Bohnen noch frisch sind. Die Mühle ist ok.

    Mach das mal wie ich oben beschrieben habe. Die feste Grüße sind die 18g und der Mahlgrad wird angepasst bis IN und OUT passen. Bei 25 Sek. hast Du dann eine Ration von 1:2.

    Und dann kannst Du anfangen mit der Bezugszeit zu spielen. Kürzer betont die Säure und länger die Bitterkeit.

    Lass von Dir hören.

    Grüße
     
    General_Roestii gefällt das.
  7. #7 Kater_Blumenkohl, 25.11.2021
    Kater_Blumenkohl

    Kater_Blumenkohl Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2020
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    32
    Klingt mir jetzt nach etwas zu grob gemahlen.

    Die Eureka Mignon neigt zu Klumpenbildung, das sagt nichts über den Mahlgrad aus...
    Im Zweifel einfach nachher mit einem Zahnstocher durchrühren, wenn es Probleme macht (Channeling o.ä.). Gibt dafür auch professionellere Tools.

    Leichtes (!) Anfeuchten der Bohnen hilft auch, das verringert die statische Aufladung.
     
    General_Roestii gefällt das.
  8. #8 Mirre, 25.11.2021
    Zuletzt bearbeitet: 26.11.2021
    Mirre

    Mirre Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2015
    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    484
    Danke für deine Hilfe. Habe das oben gleich mal korrigiert, mein Fehler. Die Zeit spricht natürlich für zu grob gemahlen. Mea Culpa
     
    General_Roestii gefällt das.
  9. #9 General_Roestii, 25.11.2021
    General_Roestii

    General_Roestii Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2020
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Nachrichten! Wenn ich den Grad feiner gestellt habe, muss ich dann mehrfach Bohnen durchjagen, sodass das Mehl den richtigen Grad erreicht hat?
     
  10. Li-Si

    Li-Si Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2015
    Beiträge:
    2.156
    Zustimmungen:
    1.744
    Und dran denken, erst der zweite Espresso nach dem Verstellen der Mühle zählt. Du hast immer noch etwas des vorherigen Mahlgrades in der Mühle. Bist also erst nach 4-6 Espressi am Ziel. ;)
     
    Milarnese und Mirre gefällt das.
  11. Mirre

    Mirre Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2015
    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    484
    Nein, ist wie @Li-Si geschrieben hat. Beim zweiten Shot wirst Du eine Veränderung merken. Wir sprechen also von 18g.
    Wobei auch der Shot nach dem Verstellen schon ein Indiz zeigt. Wie schon geschrieben. 2-3 Shots und dann bist Du bestimmt am Ziel.

    Grüße
     
  12. FRAC42

    FRAC42 Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2019
    Beiträge:
    6.244
    Zustimmungen:
    7.543
    Zwei Fragen:
    • Hast du eine Feinwaage, die 0,1 g Auflösung hat? Normale Küchenwaagen sind viel zu ungenau. Brauchbare Feinwaagen gibt es schon für kaum mehr als 10€.
    • Wann wurde dein Kaffee geröstet? Wenn er jünger als 2 oder älter als 12 Wochen ist wird's schwierig.
     
    Milarnese gefällt das.
  13. #13 onluxtex, 26.11.2021
    onluxtex

    onluxtex Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2013
    Beiträge:
    4.579
    Zustimmungen:
    6.863
    Lancer und Milarnese gefällt das.
  14. #14 IceDude, 26.11.2021
    IceDude

    IceDude Mitglied

    Dabei seit:
    13.04.2011
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    52
    Die Dame kenne ich gar nicht....oder meinst Du evtl -> Mea Culpa?
     
    Milarnese gefällt das.
  15. Mirre

    Mirre Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2015
    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    484
    Dank Dir, genau das meinte ich :D
     
Thema:

Hilfe. Mein Espresso läuft zu schnell durch.

Die Seite wird geladen...

Hilfe. Mein Espresso läuft zu schnell durch. - Ähnliche Themen

  1. Hilfe... meine Iberital Challenge macht komische Geräusche

    Hilfe... meine Iberital Challenge macht komische Geräusche: Hallo zusammen, meine "first love" Iberital Challange ( mit Timer) macht seit längerem so komische Geräusche beim Mahlen... so'n heulen.. schwer...
  2. Hilfe.....!!! Habe meine Vibiemme verkocht :-(

    Hilfe.....!!! Habe meine Vibiemme verkocht :-(: Hallo liebe Kaffeefreunde, ihr kennt das sicherlich: Ihr steht morgens auf und freut euch schon auf einen richtig guten, frisch gezapften Kaffe...
  3. Interessierter blutiger Anfänger will Gaggia Coffee umbauen und braucht dabei Hilfe.

    Interessierter blutiger Anfänger will Gaggia Coffee umbauen und braucht dabei Hilfe.: Ich bin mir nicht ganz sicher aus welchem Baujahr diese Gaggia Coffee Stammt aber nach meinen Recherchen wahrscheinlich aus 97. Hat wie man auf...
  4. Quickmill 0835 soll ein Manometer bekommen. Hilfe....

    Quickmill 0835 soll ein Manometer bekommen. Hilfe....: Hallo Leutz, ich möchte gern meine QM 0835 (0820 mit Mühle) mit dem einem Manometer ausstatten. Ich habe nun das Kaffeenetz mal nach einer...
  5. Hilfe...Dichtigkeit Verschraubung Dampfventil ECM Technika IV

    Hilfe...Dichtigkeit Verschraubung Dampfventil ECM Technika IV: Hallo Gemeinde, ich brauche mal euren Rat. Ich musste den Dampfschnörpfel an meiner ECM Technika IV abschrauben und reinigen, da dieser extrem...