Hilfe nötig: FrancisFrancis X1 1. Generation

Diskutiere Hilfe nötig: FrancisFrancis X1 1. Generation im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo liebes Forum, ich lese seit einer ganzen Weile hier im Forum mit und möchte mich für die vielen guten Gedanken und Tips bedanken. Jetzt...

  1. #1 zuckerbrot, 12.11.2009
    zuckerbrot

    zuckerbrot Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebes Forum,

    ich lese seit einer ganzen Weile hier im Forum mit und möchte mich für die vielen guten Gedanken und Tips bedanken.
    Jetzt bin ich allerdings hier, weil meine Ausrüstung ein Problem macht.

    Ich bin recht zufrieden mit meiner Francis X1 in Chrom und mit Pulver-Siebträger, die ich gebraucht bei ebay erstanden habe und seit ca. 4 Jahren recht problemlos mit verschiedenen Kaffees nutze.

    Vorgestern tat es dann jedoch einen Knall - genauer gesagt: Zwei Knalle.
    Nach dem morgendlichen Aufheizen betätigte ich den Schalter für Kaffeebezug und nach 1-2 Sekunden tat es kurz hintereinander 2 Knalle. Ich habe alles gleich ausgeschaltet und es roch komisch.

    Seitdem kann ich die Maschine einschalten aber sie heizt nicht auf. Die Pumpe läuft noch. Nach dem Abnehmen des Deckels habe ich einen durchgebrannten Widerstand entdeckt:

    [​IMG]

    Nun bin ich kein Elektriker:
    Kann dieser Widerstand alleine für die beiden Knallgeräusche verantwortlich sein? Sonst kann ich keine Schäden erkennen.
    Wenn ich in meinem Umfeld einen Löt-Kundigen fände, was ist das überhaupt für ein Widerstand? Müsste ich sonst etwas erneuern lassen?
    Oder kennt Ihr jemand im Ruhrgebiet, der sich des Ganzen professionell annehmen kann? Einsendung bei Trepesch erscheint mir nicht als günstige, weil zeitraubende, Lösung...

    Noch eine Frage nebenbei. In der Mitte des Boilers sitzt ein Kabel völlig lose, d.h. leicht herauszuheben, in einer weißen Paste. Ist es ok, wenn das praktisch nur anliegt?

    [​IMG]

    [​IMG]

    Ich hoffe, ich bekomme die Maschine wieder zum Laufen. Gerade erst habe ich eine designmäßig passende Mühle bekommen (Ascaso i-mini, wenn ich mich recht erinnere), und jetzt wo die beiden Dinger nebeneinander stehen, geht die Maschine kaputt...

    Ich hoffe, jemand kann mir weiterhelfen.
    Besten Dank schon einmal im Voraus,

    Gruß aus Essen,

    Richard, alias zuckerbrot
     
  2. #2 zuckerbrot, 12.11.2009
    zuckerbrot

    zuckerbrot Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hilfe nötig: FrancisFrancis X1 1. Generation

    Hallo noch einmal zusammen,

    ein kleiner Zusatz noch. Ich bin kein Elektriker, aber einen Phasenprüfer besitze ich. Ich dachte, ich schalte die Maschine mal ein und sehe, ob an der Heizspirale Strom anliegt, nach dem Motto: Wenn ja und es heizt nicht, ist die Spirale evtl. auch kaputt.

    Kurios (für mich): An der Heizspirale liegt Strom - aber an beiden Polen!
    :shock:

    Vielleicht hilft das ja weiter.

    Guten Abend,
    zuckerbrot
     
  3. #3 Andros1, 13.11.2009
    Andros1

    Andros1 Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2008
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    127
    AW: Hilfe nötig: FrancisFrancis X1 1. Generation

    Was heißt Kabel liegt nur an? Ich vermute mal, es handelt sich um einen Temperaturfühler zu einem der Thermostaten.
    Wahrscheinlich sollte man mal den Kessel öffnen und die Ursache für den Kurzschluß suchen. Mir fällt auch auf, daß es deutliche Kalkspuren oben an den verschiedenen Anschlüssen gibt.
    Leider sind diese Maschinen zwar relativ teuer aber nicht sehr langlebig konstruiert.
     
  4. Sanug

    Sanug Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2008
    Beiträge:
    2.142
    Zustimmungen:
    32
    AW: Hilfe nötig: FrancisFrancis X1 1. Generation

    Das sagt mir, dass die Heizung zumindest Durchgang hat, aber dahinter (gegen Null) eine Unterbrechung ist. Den Kessel zu öffnen wird wohl kaum etwas bringen, und ohne neue Dichtung würde ich ihn keinesfalls aufschrauben (ich bin da ein gebranntes Kind mit angeblich nicht lieferbaren Boilerdichtungen). Wenn du den Stecker herumdrehst, wirst du wahrscheinlich an beiden Enden der Heizung keine Spannung haben, weil dann die Unterbrechung "vor" der Heizung liegt.

    Blöd mit dem abgerauchten Widerstand. Ohne Muster oder Bestückungsplan bekommst du nicht heraus, welchen Wert er haben muss. Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass es einen Grund für den durchgebrannten Widerstand geben muss. Im Verdacht habe ich den runden Gleichrichter mit dem Aufdruck B250C1500 unten rechts im Bild. Interessant, dass die keinen einfachen Thermostaten verbauen, sondern eine recht simpel gehaltene Elektronik mit Thermofühler.
     
  5. #5 zuckerbrot, 14.11.2009
    zuckerbrot

    zuckerbrot Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hilfe nötig: FrancisFrancis X1 1. Generation

    Hallo,

    besten Dank schon einmal für die ersten Antworten.

    Es gibt auch erste Fortschritte: Ich habe ein älteres Foto gefunden auf dem der abgerauchte Widerstand eventuell zu erkennen ist. Hier eine vergrößerte Version.

    [​IMG]

    Kann jemand mir helfen, den zu identifizieren?

    Zudem habe ich die Platine ausgebaut und ein besseres Foto gemacht:

    [​IMG]

    Auch die Unterseite kann ich jetzt erkennen. Da gibt es einen zweiten Schaden:

    [​IMG]

    vergrößert:

    [​IMG]

    Was ist denn da wohl kaputtgegangen?
    Erklärt das die beiden Knallgeräusche, die ich gehört habe?

    Wenn die Heizspirale Durchgang hat und die Pumpe läuft, dann hoffe ich auf gute Chancen, dass "mechanisch" alles in Ordnung ist.

    Es ginge dann "nur" um die Platine...

    Vielen Dank für Eure weitere Hilfe, auf die ich angewiesen bin.

    Viele Grüße aus Essen,

    zuckerbrot
     
  6. #6 subholon, 14.11.2009
    subholon

    subholon Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    10
    AW: Hilfe nötig: FrancisFrancis X1 1. Generation

    ich weiss ja nicht, wie Du technisch drauf bist aber die Verkabelung ist eigentlich recht simpel.

    Vielleicht überbrückst du einfach mal die Elektronik und schaust ob die Heizspirale heizt.

    => Vorsicht: Sobald es warm wird gleich wieder abstellen, weil die Elektronik das natürlich nicht mehr machen kann und wenn Du es vergisst, dann brennt die Heizung durch...

    Der Thermofühler gehört so lose in die Messinghülse, falls nötig würd ich wieder Wärmeleitpaste nachfüllen.

    Wenn Du die Elektronik kaputt ist, dann wirds teuer, über 100€ wenn ich mich recht erinnere. Fraglich ob sich das rentiert. Ich hab für ne Bekannte mit ähnlichem Problem die ganze Elektronik rausgeschmissen und das ganze mit einem simplen Thermoschalter für 15€ repariert. Geht wunderbar, brauchst halt ein Messingdrehteil und ist halt ein bisschen Arbeit.

    Grüße, Markus
     
  7. Sanug

    Sanug Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2008
    Beiträge:
    2.142
    Zustimmungen:
    32
    AW: Hilfe nötig: FrancisFrancis X1 1. Generation

    Die Idee, die Elektronik durch Themostaten zu ersetzen, ist erst mal nicht schlecht. Aber ich möchte zu bedenken geben, dass davon zwei nötig sein werden - einer für die Espresso- und einer für die Dampftemperatur.

    Die Platine mit ihren SMD-Bauteilen ohne Schaltbild und ohne ein funktionsfähiges Muster zu reparieren, dürfte selbst für einen erfahrenen Elektroniker nahezu aussichtslos sein. Vielleicht ist es noch der günstigste Weg, an ein Ersatzteil zu kommen, eine defekte Maschine mit funktionierender Elektronik in der Bucht zu schießen.
     
  8. #8 subholon, 16.11.2009
    subholon

    subholon Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    10
  9. #9 zuckerbrot, 18.11.2009
    zuckerbrot

    zuckerbrot Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hilfe nötig: FrancisFrancis X1 1. Generation

    Vielen vielen Dank Ihr beiden!
    Das hilft mir alles schon mal deutlich weiter.

    Leider habe ich im Moment nicht besonders viel Zeit. Hoffentlich am Sonntag komme ich dazu mal ein paar Sachen auszutesten. Dummerweise habe ich es versäumt zu testen, ob die Heizung funktioniert wenn die Maschine auf Dampftemperatur heizen soll (jetzt habe ich die Elektronik ausgebaut und das Gehäuse aus optischen Gründen (Besuch) wieder zusammengeschraubt).

    Ich werde berichten...
    Beste Grüße aus Essen,
    zuckerbrot
     
  10. #10 subholon, 19.11.2009
    subholon

    subholon Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    10
    AW: Hilfe nötig: FrancisFrancis X1 1. Generation

    LOGO, da hätten wir auch gleich draufkommen können. Im Dampf-Modus wird die Elektronik ja umgangen und der vorhandene Thermoschalter schaltet.

    Erst denken, dann schreiben... :oops: :-D
     
  11. #11 zuckerbrot, 06.12.2009
    zuckerbrot

    zuckerbrot Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hilfe nötig: FrancisFrancis X1 1. Generation

    Hallo nochmal,

    endlich bin ich dazu gekommen: Im Dampfmodus heizt die Maschine noch.

    Gut.
    Und nu?

    Immerhin scheint also nur die Platine kaputt zu sein. Die zu ersetzen ist finanziell eher unattraktiv. Schaltplan habe ich bisher keinen bekommen...

    Und ein zusätzliches Thermostat einzubauen wie Du, subholon, das traue ich mir nicht wirklich zu.

    Macht es Sinn das Gerät so wie es ist zu verkaufen?
    Vielleicht will ja jemand seiner noch funktionierenden Maschine das schöne Edelstahlgehäuse gönnen...

    Naja, vielleicht fällt mir ja noch was ein.

    Besten Dank auf jeden Fall Euch beiden bis hierher.

    zuckerbrot
     
  12. #12 AggroEppendorf, 13.12.2009
    AggroEppendorf

    AggroEppendorf Mitglied

    Dabei seit:
    13.12.2009
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    5
    AW: Hilfe nötig: FrancisFrancis X1 1. Generation

    Moin,

    ich hatte auch mal zwei von den Maschinen (allerdings die billigen schwarzen und nicht die edle Edelstahlvariante).

    Ersatzteile gibt es hier:

    Trepesch GmbH
    Berit Schwing
    Steinstr.21
    90419 Nürnberg
    Trepesch GmbH ... Service rund um den Kaffeeautomaten
    mailto:[email protected]
    Tel: 0911/ 39900-16
    Fax: 0911/ 39900-971

    Auch die Platine gibt es da bestimmt.

    Bei mir war der Temperatursensor (Thermostat) defekt. Hat EUR 4,35 zzgl. USt und Versand gekostet.

    Also, nicht verzagen. Explosionszeichung und Ersatzteile gibt es alle noch und als "Zeitgerät" für die Ferienwohnung sind die Dinger super.

    Koffeinhaltige Grüße aus HH,

    Max
     
  13. #13 zuckerbrot, 17.01.2010
    zuckerbrot

    zuckerbrot Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hilfe nötig: FrancisFrancis X1 1. Generation

    Hallo,

    ich komme leider einfach nicht dazu, mich drum zu kümmern.
    Die Maschine ist so wie sie ist jetzt bei ebay (Nr. 190365877036). Vielleicht hat ja jemand mehr Zeit als ich.

    Danke trotzdem für die Hilfe.

    Viele Grüße,

    zuckerbrot
     
  14. #14 lassjamin, 17.07.2010
    lassjamin

    lassjamin Gast

    AW: Hilfe nötig: FrancisFrancis X1 1. Generation

    Hi, habe mit Interesse gelesen das du an einer X1 der ersten Generation die Platine rausgeschmissen und einen Thermoschalter eingebaut hast! Würde mich freuen wenn du mir die Reparatur und die nötigen Teile etwas genauer beschreiben könntest.
    Oder besteht die Möglichkeit den auf der Platine eingelöteten Thermometer auszutauschen,denn der hat sich in seine Bestandteile aufgelöst!
     
  15. #15 subholon, 17.07.2010
    subholon

    subholon Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    10
    AW: Hilfe nötig: FrancisFrancis X1 1. Generation

    hallo,
    falls Du meinen Umbau meinst, dann kannst Du Dir den Link von meinem Beitrag auf Seite 1 anschauen. Dort ist ein Schaltplan drauf. Den Thermoschalter kriegst Du im Elektronik-Fachhandel, EspressoXXL hat den glaub ich auch.

    Die Messingbuchse musst Du Dir halt drehen lassen.

    Grüße, MArkus
     
  16. #16 lassjamin, 19.07.2010
    lassjamin

    lassjamin Gast

    AW: Hilfe nötig: FrancisFrancis X1 1. Generation

    Danke dir für die Info, werd mit dem Schaltplan mal zu meinen Betriebselektrikern gehen und fragen ob die das hinkriegen!

    Gruß Sven!
     
  17. #17 christoph63, 19.07.2010
    christoph63

    christoph63 Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hilfe nötig: FrancisFrancis X1 1. Generation

    Hallo zuckerbrot,

    Auf einem der Fotos glaube ich zu erkennen, dass an der Stelle an der die Heizung eingebaut ist Wasser austritt. Ich hatte das gleiche Problem und auch die Beschreibung mit dem Knall trifft zu. Was passiert ist war ein Kurzschluss der beiden Pole der Heizung. Warscheinlich ist auch an andere Stellen Wasser gekommen. (evtl auch an den Temperaturfühler)
    Das Kabel, dass so lose mit der weißen Paste eingebaut ist, ist der Temperaturfühler. Die Paste ist Wärmeleitpaste. Das ganze ist leider ein ziemlicher Pfusch, den man so eigentlich nicht verkaufen kann. Die Elektronik ist supergefährlich aufgebaut. Für die Versorgung der Temperaturregelung kommt ein sogenanntes Kondensatornetzteil zum Einsatz. Der Widerstand, der da abgeraucht ist kann eigentlich einiges an Strom ab. Ich vermute, dass da ein weiterer Defekt an dem großen Kondensator vorliegt. Den Widerstand austauschen dürfte also wohl nichts bringen.
    Den Tip mit dem Temperaturrelais kann ich eigentlich auch nicht empfehlen. Die elektronische Regelung dürfte besser sein. Ich hatte bis vor kurzem noch eine funktionierende Platine, die ich aber mittlerweile auf E-Bay für 1€ losgeworden bin :-( Meine zwei Francis laufen mittlerweile mit einer selbstgebauten PID-Temperaturregelung.
    Man kann Illy nur raten mal einen ordentlichen Ingenieur für den Aufbau ihrer Maschinen einzustellen. Die Maschine ist vom Design geil, die inneren Werte sind leider mies. Mit der PID-Modifikation macht die Maschine bei mir mittlerweile einen vorzüglichen Espresso.
    Falls du also keine Platine herbekommst oder dir das Ersatzteil zu teuer ist, dann schau dich doch mal um ob eines der billigen PID-Kits etwas für dich wäre.

    Schöne Grüße, Christoph
     
  18. #18 lassjamin, 20.07.2010
    lassjamin

    lassjamin Gast

    AW: Hilfe nötig: FrancisFrancis X1 1. Generation

    Hab leider keinen schimmer was ein PID-Kit ist, wäre super wenn du mir sagen könntest wo ich eines bekomme! (Und vor allem auch welches!)
    Danke schon mal im voraus.
    Gruß Sven.
     
  19. #19 christoph63, 20.07.2010
    christoph63

    christoph63 Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hilfe nötig: FrancisFrancis X1 1. Generation

    Hallo Sven,

    Hier im Forum wird immer der Auber-PID empfohlen. Weis aber nicht ob der für die Francis geeignet ist. Erfordert wahrscheinlich ziemlich viel Bastelarbeit.
    Eine PID regelt die Heizung um eine bestimmte Temperatur im Boiler zu bekommen. Speziell bei den kleinen Einkreisern erhöht dies oft massiv die Temperaturstabilität.
     
  20. serge

    serge Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2006
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hilfe nötig: FrancisFrancis X1 1. Generation

    Ich habe evtl noch so eine Platine, schaue mal zu Hause...

    lg
    Serge
     
Thema:

Hilfe nötig: FrancisFrancis X1 1. Generation

Die Seite wird geladen...

Hilfe nötig: FrancisFrancis X1 1. Generation - Ähnliche Themen

  1. [Maschinen] Nuova Simonelli Oscar 1

    Nuova Simonelli Oscar 1: Aufgrund eines Downgrades oder besser gesagt wechsel zu einer Thermoblock Maschine möchte ich meine sehr gepflegte Nuova Simonelli Oscar 1...
  2. Klarstein - Espressionata Gusto

    Klarstein - Espressionata Gusto: Hallo liebe Kaffee-Genießer, Erfahrene, und vor allem hier an die Baristi! Bitte eines Vorweg: Ich bin kein Profi, hatte leider noch nie eine...
  3. ECM Elektronika 1 Bauteilbezeichnung

    ECM Elektronika 1 Bauteilbezeichnung: Hallo liebe Community, Überhole gerade meine gebraucht und sanierungsbedürftig erworbene Elektronika 1. Beim Ausbau der Ulka-Pumpe ist leider...
  4. 53mm Sieb > Ratio 1:2/1:3 > Espresso Doppio 60ml - passt nicht!?

    53mm Sieb > Ratio 1:2/1:3 > Espresso Doppio 60ml - passt nicht!?: Hi. Ich hab meine Mini Vivaldi II von La Speziale ja schon ne Weile und schraube seitdem hin & her & vor & zurück um die "ideale Einstellung"...
  5. Gibt es eine Filterkaffeemaschine für 1 Becher, die auch ein Mahlwerk hat?

    Gibt es eine Filterkaffeemaschine für 1 Becher, die auch ein Mahlwerk hat?: Gibt es eine Filterkaffeemaschine für 1 Becher, die auch ein Mahlwerk hat? Gibts es sowas? Will weg, von Kapsel oder Vollautomaten! aber nicht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden