Hilfe! Sehr unregelmäßige Röstung mit dem i-Roast 2!

Diskutiere Hilfe! Sehr unregelmäßige Röstung mit dem i-Roast 2! im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Hallo liebe Heimröster, seit gut zwei Wochen habe ich jetzt einen i-Roast 2 und war gerade dabei, die ersten leckeren Röstungen zu...

  1. Ernie

    Ernie Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2005
    Beiträge:
    1.788
    Zustimmungen:
    12
    Hallo liebe Heimröster,

    seit gut zwei Wochen habe ich jetzt einen i-Roast 2 und war gerade dabei, die ersten leckeren Röstungen zu produzieren.....doch nun vergeht mir der Spaß am Rösten etwas: Das Röstbild der Bohnen ist sehr ungleichmäßig, fast "bunt"!
    [​IMG]

    Zwischen der hellsten und der dunkelsten Bohne liegen Welten!
    [​IMG]

    Mit dem, was dazwischen liegt bin ich recht zufrieden, aber das ist doch so nicht normal, oder?

    Bei den ersten Röstungen wirbelte dauernd ca. die Hälfte der Bohnen durch die Luft, das Röstergebnis war mangels Erfahrung nicht berauschend, aber relativ gleichmäßig.
    Jetzt wälzen sich die Bohnen ziemlich träge auf dem Blech dahin, nur noch etwa ein Viertel der Bohnen ist in der Luft.
    Ich benutze immer zwei Füllungen des beigelegten Meßbechers, also insgesamt 1 cup und habe bisher Indian Monsooned Malabar, Brasil Santos und Java geröstet.
    Wenn ich mehr Bohnen nehme (was EIGENTLICH möglich sein sollte), ist das Ergebnis gar nicht zu gebrauchen, einige verbrennen mir gnadenlos, während andere noch ganz ganz hell sind.
    Des weiteren ist mir aufgefallen, dass der i-Roast ungleichmäßig pustet, also zwischendurch "aufheult".
    Ist das bei andern i-Roast-Besitzern hier im Forum auch so?

    Ich bedanke mich im Voraus schon einmal für eure Hilfe, die ich wirklich dringend benötige :cry:
     
  2. #2 Axel2803, 12.10.2006
    Axel2803

    Axel2803 Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2005
    Beiträge:
    753
    Zustimmungen:
    13
    moin Ernie,

    versuche die Menge die du verwendest mal abzuwiegen. Gerade bei dem Malabar solltes du maximal 130g einfüllen, da er sehr voluminös ist.

    Das Aufheulen zwischendurch kenne ich, da wird dann kurzzeitig zwischengekühlt. Das passiert bei mir auch hin und wieder Richtung Ende des Röstvorgangs und geht meist mit Rauchentwicklung einher.

    Hast du ein Abluftschlauch angeschlossen? Du must dafür sorgen, dass die Kiste die Abluft vernünftig loswird.

    Gruß, Axel
     
  3. Ernie

    Ernie Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2005
    Beiträge:
    1.788
    Zustimmungen:
    12
    Hallo Axel,

    danke fü deine schnelle Antwort, da bin ich zumindest zum Teil beruhigt,
    Die eingefüllte Menge lag bei mir immer zwischen 100 und 120g...

    LG Steffi

    EDIT: Ach ja, vergessen: Ich habe ein Abluftrohr am Gerät, welches ich aus dem Fenster hänge.
     
  4. #4 Axel2803, 12.10.2006
    Axel2803

    Axel2803 Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2005
    Beiträge:
    753
    Zustimmungen:
    13
    Hi Steffi,

    ich würde erste Versuche mit dem Malabar unternehmen, da dieser wenig Häutchen abstößt. Der Santos ist auch kaum zu "ver"-rösten, jedoch müssen bei dieser Bohne nach jedem Durchgang unbedingt der Auffangbehälter für die Häutchen sowie der Filter gereinigt werden.

    Gruß, Axel
     
  5. odo

    odo Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2005
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    1
    Auch moglich: ein zu niedrige temperatur. Vielleicht gibt es bessern ergebnisse bei hohere temp. Es kann auch sein dass die Iroast die beobachte temp. nicht erreicht. Wenn mann denn Iroast fullt mit 120 bis 150 gr. erreicht mann die programmierte temp. fruher.

    Auch die (aussen)lufttemp. hat grosse influsse.
     
  6. Ernie

    Ernie Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2005
    Beiträge:
    1.788
    Zustimmungen:
    12
    Danke für die nette Hilfe. Habe heute mal mit Preset 1 geröstet, die Menge etwas reduziert und schönere Ergebnisse erzielt... Hoffentlich geht es so weiter! :D
     
  7. #7 Philanthrop, 14.10.2006
    Philanthrop

    Philanthrop Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2006
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    288
    Moin Steffi,

    hast Du diesen Thread gelesen?
     
  8. Ernie

    Ernie Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2005
    Beiträge:
    1.788
    Zustimmungen:
    12
    Hallo Tubesox,

    vielen Dank für den Tipp - trotz (offensichtlich nicht ausreichend) gründlicher Durchforstung des Forums mittels der Suchfunktion bin ich auf diese Infos nicht gestoßen.

    Merci!
     
  9. #9 Monsooned_Bean, 18.10.2006
    Monsooned_Bean

    Monsooned_Bean Mitglied

    Dabei seit:
    29.04.2005
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Steffi,

    kann es sein, da� der obig abegebildete ungleichm��ig ger�stete Kaffee der Monsooned Malabar ist ?

    --> Vor dem Umbau (@Threadhinweis von Tubesox) wurde dieser n�mlich meist durch , wie ich annehme, die zu schnelle R�stung bei mir auch sehr ungleichm��ig; ich sch�tze das hat wohl was mit dem schwankenden Feuchtigkeitsanteil der Bohnen aufgrund der Monsooning Behandlung zu tun. Ist also recht normal w�rde ich mal behaupten.

    Wenn ich den Malabar (vor allem am Anfang der r�stung) langsam angehe was die Temperatur angeht wird er schon wesentlich regelm��iger, aber auch meist nicht vollkommen regelm��ig. Das schaffe ich nur wenn ich den Malabar mit dem CR 100 quasi zu tode backe, was sicherlich auch nicht erw�nscht ist.

    Wie lange r�stest Du denn durchschnittlich ?

    Gru�

    Jan
     
  10. Ernie

    Ernie Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2005
    Beiträge:
    1.788
    Zustimmungen:
    12
    Hi Jan,

    ja ich meine, dass das auf dem Bild der Monsooned ist. Die Röstung hat da vielleicht 8 Minuten gedauert. Inzwischen liege ich durch einige Veränderungen (Menge, Temperatur) im Schnitt bei 10/11 Minuten.

    LG Steffi
     
Thema:

Hilfe! Sehr unregelmäßige Röstung mit dem i-Roast 2!

Die Seite wird geladen...

Hilfe! Sehr unregelmäßige Röstung mit dem i-Roast 2! - Ähnliche Themen

  1. Handfilter gesucht für große Mengen Kaffee (2, 5 bis 30l?)

    Handfilter gesucht für große Mengen Kaffee (2, 5 bis 30l?): Hallo Kaffeefreunde, (wer nicht alles Lesen will springt gleich zum letzen Absatz) Ich hab mich jetzt mal im Forum angemeldet in der Hoffnung...
  2. Hilfe bei der Suche nach dem passenden Siebträger

    Hilfe bei der Suche nach dem passenden Siebträger: Hallo zusammen, mein Name ist Sebastian und ich bin neu hier. Ich lese mir nun schon eine Weile hier und im www möglichst viele Informationen...
  3. Quamar M80 - hilfe

    Quamar M80 - hilfe: Hallo zusammen, ich kämpfe schon seit einigen Wochen mit meiner alten Quamar M80 Mühle (erste Generation) rum. So langsam verzweifel ich...
  4. [Verkaufe] Astoria Storm Kupfer 2 Gruppig (Vorführgerät)

    Astoria Storm Kupfer 2 Gruppig (Vorführgerät): Zum Verkauf steht eine wunderschöne Astoria Storm in Kupfer 2 Gruppig Das Gerät ist lediglich zu Vorführzwecken auf der Hoga-Messe in Nürnberg...
  5. unbekannte Mühle - Hilfe erbeten

    unbekannte Mühle - Hilfe erbeten: Hallo liebe kaffe-netz Community. Mir ist durch Zufall eine Gastro-Mühle in die Hände gefallen. Da ich eher der Aeropress/Frenchpress Typ bin...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden