Hilfe! Turmix TX10 Dichtung

Diskutiere Hilfe! Turmix TX10 Dichtung im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen! Bin durch Zufall an eine sehr gut erhaltene Turmix TX10 gekommen und habe mich spontan verliebt :oops:. Beim reinigen ist mit...

  1. #1 peet187, 23.01.2011
    peet187

    peet187 Gast

    Hallo zusammen!

    Bin durch Zufall an eine sehr gut erhaltene Turmix TX10 gekommen und habe mich spontan verliebt :oops:.
    Beim reinigen ist mit aufgefallen, dass der Dichtungsring beim Brühkopf leider kaputt ist. Wie kommt man an sowas noch ran?
    Gibt es baugleicheiten mit anderen Geräten?
    Das Baby sieht so sexy aus, dass es schade wäre sie nur deshalb nicht nutzen zu können.;-)

    Hat jemand eine Idee?
    Und wenn wir schon dabei sind...die Wasserschläuche würde ich glcih mit tauschen...woher bekomme ich sowas?

    Viele Grüsse
    Peet
     
  2. floP

    floP Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hilfe! Turmix TX10 Dichtung

    Schliesse mich der Frage an. Brauche auch ne neue Dichtung:lol:
     
  3. #3 Granobio, 30.01.2011
    Granobio

    Granobio Mitglied

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    2
    AW: Hilfe! Turmix TX10 Dichtung

    Hast Du schon direkt bei TURMIX nachgefragt?
    Oft steckte Saeco-Technik drin.
     
  4. #4 peet187, 31.01.2011
    peet187

    peet187 Gast

    AW: Hilfe! Turmix TX10 Dichtung

    hi!

    ja habe dort angerufen. ist leider nichts zu machen.
    die besitzen keinerlei ersatzteile mehr und leider gibt es auch nicht baugleiches.

    das wars also :cry:
    sehr schade
     
  5. Bane

    Bane Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    2.414
    Zustimmungen:
    8
    AW: Hilfe! Turmix TX10 Dichtung

    nanana, nicht gleich die flinte ins korn werfen.
    poste doch mal die maße der dichtung. vielleicht weiß irgendwer was passendes.

    nur weil saeco nix hat, heißt es noch lange nicht, dass es nichts gibt....
     
  6. #6 Granobio, 31.01.2011
    Granobio

    Granobio Mitglied

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    2
  7. #7 peet187, 01.02.2011
    peet187

    peet187 Gast

    AW: Hilfe! Turmix TX10 Dichtung

    danke für deine hilf.
    aber allein schon optisch sollte mich das wirklich sehr sehr wundern wenn das passen sollte. aber klar, ich messe mal nach.
     
  8. Fritzz

    Fritzz Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    189
    AW: Hilfe! Turmix TX10 Dichtung

    Hi

    aus der Bucht "geliehene" Bilder der Dichtung:

    [​IMG]

    [​IMG]

    "Fritzz"
     
  9. #9 Granobio, 02.02.2011
    Granobio

    Granobio Mitglied

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    2
    AW: Hilfe! Turmix TX10 Dichtung

    Hm, so ein zahnradförmiger Dichtungsring ist wohl eher selten anzutreffen.

    Ist er denn komplett gerissen/zerbröselt oder klebrig? Oder kannst Du mit intensiver Pflege hinkommen, allenfalls etwas abschleifen (falls er eine harte Schicht hat)? Unter Umständen hilft auch Silikonpaste, falls er gegen die Brühgruppe undicht wäre.

    Allenfalls könntest Du Dir von TURMIX eine Liste aller Händler mit Reparaturwerkstatt geben lassen und bei denen nachfragen, ob sie vielleicht noch so eine Dichtung in einer Schublade rumliegen haben.

    Viel Glück!
     
  10. vertex

    vertex Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hilfe! Turmix TX10 Dichtung

    Hallo,

    ich habe die gleiche Maschine mit dem gleichen Problem.
    Der Dichtungsring ist bei mir schon an einer Stelle gebrochen und fängt an sich aufzulösen. Ich habe das gute Stück mal vermessen. Demnach hat er einen Innendurchmesser von 46,5mm und eine Dicke von 6mm. Der Außendurchmesser beträgt ungefähr 75mm. Die Verzahnung an der Außenseite hat, wie ich finde, keine Funktion. Es muss doch möglich sein irgend woher einen Dichtungsring mit diesen Abmaßen und einer gewissen Temperaturbeständigkeit zu bekommen...

    Weiß irgendjemand, woher ich einen neuen Ansaugschlauch für die Pumpe bekommen kann? Er hat einen Innendurchmesser von 4mm und einen Außendurchmesser von 8m. Meiner ist schon sehr vergilbt und ich würde ihn gerne durch einen neuen ersetzen.

    Ich bin für jeden Tip dankbar, denn ansonsten funktioniert meine Maschine noch einwandfrei.

    Grüße
     
  11. vertex

    vertex Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hilfe! Turmix TX10 Dichtung

    Hallo,

    ich habe mir gestern im Bauhaus Dichtungen für Waschbecken mit den Maßen 45x70 gekauft. Die passen auch sehr gut in die Maschine, nur weiß ich nicht wie das mit der Temperaturbeständigkeit aussieht und ob die Lebensmittelecht sind...
    Außerdem habe ich herausgefunden, dass man über das Internet Dichtungen in allen möglichen Maßen und Materialien bestellen kann (www.gooseal.com). Ich werde da mal anfragen, was das kosten würde.
    An peet187 und floP: Hättet ihr da auch Interesse? Wenn es was passendes geben würde, könnte man ja gleich mehrere bestellen. Und könntet ihr bitte auch mal bei euren Dichtungen nachmessen welche Maße die haben. Ich komme auf 46,5 x 75 x 6 mm. Die Außenverzahnung hat meiner Meinung nach keinen Einfluss auf die Funktion der Dichtung. Könnte evtl. eine Einbauhilfe sein...

    Grüße und einen schönen Sonntag noch!
     
  12. floP

    floP Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hilfe! Turmix TX10 Dichtung

    Hey vertex,

    waere ja der hammer, wenn das mit dem Zuschneiden klappen wuerde. Ich habe auf jedenfall auch Interesse, wenn du bestellen solltest. Wegen der Maße, kann ich dir leider erst morgen Bescheid geben. Mein Geodreieck hier sagt, dass es Pi mal Daumen stimmt. Aber ich wuerde das gerne morgen nochmal in der Uni mit nem Messschieber nachkontrollieren.

    Ich koennte mir vorstellen, dass die Verzahnung vlt auch dafuer gut ist, um ein bischen Spielraum zu schaffen falls sich der Dichtring bei der Hitze ausdehnt. Man koennte ueberlegen den Aussendurchmesser ein wenig kleiner zu machen um den gleichen Effekt zu erziehlen. Auf der einen Seite hatte der Dichtring bei naeherem Betrachten zur Mitte hin noch ne Einkerbung. Vielleicht gibt es ja irgend einen Fachmann, oder jemanden mit mehr Erfahrung der uns zu der ganzen Aktion noch sagen koennte worauf wir achten sollten.

    Bis jetzt sieht der Schlauch bei mir noch recht gut aus. Glaube er wurde einmal durch den Vorbesitzer getauscht. Ich hatte den ganz bloeden Gedanken und musste an so ne Aquariumpumpe denken. Vlt gibt es in dem Bereich ja Ersatzteile wo du mal nach gucken koenntest. Hoffe das ist nicht allzu abwegig.

    Gitbs erste Erkenntnisse zu dem Baumarktdichtring?!
     
  13. vertex

    vertex Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hilfe! Turmix TX10 Dichtung

    Hallo,

    es gibt interessante Neuigkeiten.
    Das Beste zuerst: Ich habe eine Dichtung gefunden die ganz gut passt. Zwar nicht zu 100% aber bei den ersten paar mal Espresso machen war alles dicht. Jetzt mal schauen wie sich das Teil auf Dauer hält. Die Dichtung ist eine Ersatzdichtung für eine Saeco Aroma Inox. Der Innendurchmesser ist zwar ein wenig zu groß, aber wie gesagt funktioniert das bis jetzt :) Bekommen habe ich das Teil bei einer Rösterei die auch Maschinen reparieren. Die hatten auch einen neuen Silikonschlauch für mich.
    Das mit den Baumarktdichtungen hat nicht geklappt, die hatten zu viel Spiel und haben geleckt...
    Von Gooseal habe ich eine Absage bekommen, mit der Begründung sie würden keine Privatpersonen beliefern. Scheint, als wollen die kein Geld verdienen...
    So jetzt werde ich nochmal die Dichtung testen und hoffe, dass das gute Teil etwas hält :)

    Grüße!
     
  14. floP

    floP Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hilfe! Turmix TX10 Dichtung

    Hey sehr gut!!!

    Bin auf deinen Endbericht in einer Woche gespannt ;-)
    Wenns dann immer noch so gut funktioniert dann werd ich auch mal Ausschau danach halten :)
    Meine Turmix muss sich wohl noch so lange hier halbzerlegt ausruhen:)

    Dir Viel Spass beim Espresso geniessen & Danke fuer die Infos!
     
  15. vertex

    vertex Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hilfe! Turmix TX10 Dichtung

    Hey,

    die Dichtung funktioniert nach wie vor gut und hält schön dicht. Ich kann also nur empfehlen die auch mal auszuprobieren. Mich hat das gute Stück 4 Euro gekostet. Allerdings habe ich noch einen Dichtungsring vom Baumarkt unter die eigentliche Dichtung gelegt. Das sind 70x45 Flachdichtungen aus dem Sanitärbereich.
    Die Silikonschläuche habe ich auch aus dem Laden aus dem ich die Dichtung habe. So habe ich jetzt für unter zehn Euro die Turmix wieder Instand gesetzt.
    Ein Problem gibt es allerdings bei mir noch. Und zwar funktioniert es nicht immer aus der Dampflanze Dampf zu beziehen. Da springt die Pumpe manchmal einfach nicht an und das typische Tok-Tok ist nicht zu hören. Ich gehe mal davon aus, dass die Elektronik, die die Pumpe steuert kaputt ist. Weiß jemand wie ich das evtl. reparieren könnte?

    Grüße!
     
  16. floP

    floP Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hilfe! Turmix TX10 Dichtung

    Cool dass es immer noch dicht haelt...

    Ich will auch wieder espresso :( Was hat denn die Dcihtung aus dem Baummarkt fuer einen Sinn? Erhoeht sie den Druck womit der Siebtrager an den Dichtring gedrueckt wird?

    Das mit der Pumpe hatte ich auch mal, aber nur, dass die eine bischen brauchte bis das "tok-tok" zu hoeren war weiss nicht 2-4 sekunden verzoegerung. Ganz ausgeblieben ist es, soweit ich mich erinnern kann noch nie.

    Hab die dann entkalkt, weil ich dachte, dass da vlt irgendwas blockiert und die erst nen gewissen Druck aufbauenmuss bis die Blockade geloest wird. Danach gings wieder.

    Weiss nicht, ob dir das weiterhilft.

    flo
     
  17. vertex

    vertex Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hilfe! Turmix TX10 Dichtung

    Ja das funktioniert ganz gut.
    Ich bin aber immer noch in der Experimentierphase was den Mahlgrad, die Pulvermenge und so weiter betrifft. Wenn ich zu fein mahle und zu fest andrücke, kann es schon mal passieren, dass etwas Wasser über die Dichtung läuft. Vielleicht muss ich einfach noch eine flache Dichtung dazwischen packen. Die flache Dichtung habe ich rein gemacht, weil mir die Ersatzdichtung nicht dick genug erschien.
    Hast du denn eigentlich einen passenden 52mm Tamper für die Maschine? Ich behelfe mir im Moment mit einem ungefähr passendem Wasserglas... Denn mindestens 20€ für einen Tamper will ich nicht ausgeben...
    Dampf kommt aus der Dampflanze immer noch nicht raus... Bei dieser Hebelstellung passiert einfach mal gar nix. Naja, nächstes WE habe ich mal Zeit und werde mir die Elektronik, die die Pumpe steuert, genauer anschauen. Die Pumpe an sich funktioniert noch tadellos.
     
  18. floP

    floP Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hilfe! Turmix TX10 Dichtung

    Aber das Wasser laeuft nicht zwischen den Dichtungen raus oder? Das wuerde mir naemlich Sorgen machen. Wuesste nicht, ob man Dichtungen kleben kann die dem Druck dann standhalten koennten.

    Will keine Schleichwerbung machen, aber ich habe sehr gute Erfahrungen mit
    Coffeethek - Kaffee, Espresso & Kaffeevollautomaten Online Shop gemacht. Finde guter Service sollte belohnt werden! Die haben mir angeboten eines der Siebe mitzuschicken, um die passende Tamperbase auszuwaehlen. Konnte mein 2 Tassensieb kurzzeitig entbehren :lol: und es kam heraus das ein 50mm Tamper am besten passt. 51mm ist wohl ein Stueckchen zu gross.

    Hmm ja ist schon nicht billig. Hab vorher mit nem Suessstoffbehaelter angedrueckt, aber das war nicht so das wahre :) Den Tamper habe ich mir zu Weihnachten gegoennt^^
     
  19. floP

    floP Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hilfe! Turmix TX10 Dichtung

    keine Antwort? ...:roll:

    Habe erfahren, dass ich hier an meiner Hochschule(in einer der Werkstaetten) die Moeglichkeit hab' mit nem LaserCutter Dinge zu schneiden. Grade bin ich damit beschaeftigt, das richtige Gummi zu finden welches Lebensmittel echt ist und gegen die hohen Temperaturen Standhalten kann. Habe mich bei Herstellern von Gummi erkundigt. Hoffentlich kommen diese Woche erste Material Proben an.

    Wenn alles klappt koennte ich bald die exakte Form der Dichtung produzieren.
    (Bei Interesse koennt ihr ja Bescheid geben:lol:)
     
  20. vertex

    vertex Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hilfe! Turmix TX10 Dichtung

    Na das wäre ja super, wenn das klappen würde. Ich hätte auf jeden Fall Interesse.
    Ich habe mal bei einem Geschäft für Industriebedarf und Hydraulik nachgefragt. Die könnten solche Dichtungen herstellen lassen. Da das keine Standardmaße sind, würde eine aber um die 20€ kosten...
    Ich habe eben nochmal eine zweite Anfrage über das Internet gemacht, mal schauen was da so rauskommt.
    Es wäre schon gut eine andere Dichtung zu bekommen als die die ich im Moment habe. Der Innendurchmesser ist nämlich etwas zu groß und das mit der dazwischen gelegten flachen Dichtung ist auch nicht optimal. Einmal musste ich diese schon wechseln. Die ist aus dem Sanitärbereich und wohl doch nicht so gut für solche Temperaturen geeignet...
    Mit meiner nicht funktionierenden Dampflanze bin ich noch nicht weiter gekommen. Ich habe das blaue Kästchen mal ausgebaut. Aber da führen nur drei Kabel rein, man hat keine Möglichkeit das mal auf zu machen... Naja, vielleicht fällt mir dazu ja noch was ein.
     
Thema:

Hilfe! Turmix TX10 Dichtung

Die Seite wird geladen...

Hilfe! Turmix TX10 Dichtung - Ähnliche Themen

  1. Profitec Pro 600 Sammelthread! Alles rund um diese Maschine!

    Profitec Pro 600 Sammelthread! Alles rund um diese Maschine!: Liebe Profitec Pro 600 Besitzer! Da es hier schon spezielle Threads zu speziellen Mühlen und Maschinen gibt möchte ich für ‚unseren‘ Siebträger...
  2. Rocket Appartamento defekt?

    Rocket Appartamento defekt?: Hallo zusammen, ich bin schon länger interessierter Leser dieses Forums und wollte mich hier irgendwann einmal selber anmelden. Nun ist es unter...
  3. ECM Technika IV Dichtungen Dampfrohr an der Überwurfmutter

    ECM Technika IV Dichtungen Dampfrohr an der Überwurfmutter: Bei mir hat sich der O-Ring in der Nut in der Überwurfmutter zerlegt, jetzt will ich den O-Ring und auch die Teflondichtung oben an der...
  4. HILFE! Bezugshebel klemmt und klickt

    HILFE! Bezugshebel klemmt und klickt: Hallo zusammen! Im April habe ich die Bezzera Duo MN gekauft. Leider musste ich vorgestern feststellen, dass sich der Bezugshebel nur noch durch...
  5. HILFE++Einstellung für Siemens EQ9 S900

    HILFE++Einstellung für Siemens EQ9 S900: Hallo, haben diese, nicht gerade günstige Maschine gekauft! Sind aber recht enttäuscht, habt ihr eine gute Einstellung zb. für die Option Caffee...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden