Hilfsgesuch: Demoka M203t Reparatur Timer Platine

Diskutiere Hilfsgesuch: Demoka M203t Reparatur Timer Platine im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo liebes Forum, ich habe vor kurzem eine Demoka M203t (Modell mit werkseitigem Timer) erstanden. Leider ist die Mühle aufgrund eines...

  1. Lucas9

    Lucas9 Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Hallo liebes Forum,

    ich habe vor kurzem eine Demoka M203t (Modell mit werkseitigem Timer) erstanden.

    Leider ist die Mühle aufgrund eines Kurzschlusses auf der Platine nicht funktionstüchtig.

    MEINE FRAGE IN DIE RUNDE:

    Hat jemand einen Schaltplan der Platine oder ggf. eine Ahnung, wo man die Platine für das t-Modell (die Platine für das normale Modell ist ja bei den einschlägigen Händlern zu bekommen) bestellen könnte?

    Falls jemand ebenfalls eine 203t besitzt und hier ein Foto der Platine einstellen könnte, wäre mir auch schon geholfen!!

    Problematisch ist, dass aufgrund des Kurzschlusses nicht mehr alle Teile für mich zu identifizieren sind (insbesondere der große Widerstand zwischen den beiden Kondensatoren). Als absoluter Laie, was Elektronik betrifft, kann ich zwar den neuen Widerstand/ Teile einlöten, jedoch aus dem verkohlten (geschwärztem) Widerstand nicht auf die benötigte Stärke schließen...

    Im Forum und Internet bin ich hierzu bislang leider nicht fündig geworden. Ich hoffe, Ihr wisst Rat.

    Besten Dank im Voraus und liebe Grüße,
    Lucas
     
  2. #2 Espressojung, 26.02.2021
    Espressojung

    Espressojung Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    3.461
    Zustimmungen:
    1.185
  3. Lucas9

    Lucas9 Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1

    Hallo Espressojung,

    das ist die Platine für die Mühle ohne Timer.
    Ich habe auch schon überlegt, diese im Zweifelsfall einzubauen, dann wäre die Mühle auch wieder nutzbar.

    Praktisch wäre natürlich, wenn es die Platine für das Modell m203t, also mit Timer, noch irgendwo gäbe, dann könnte ich die Mühle mit Timer nutzen. Gefunden habe ich diese jedoch bislang nicht, daher der hoffnungsvolle Thread hier...

    Danke dir trotzdem vielmals!!
    Lucas
     
  4. ccce4

    ccce4 Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2020
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    143
    Hast du die Platine ausgebaut und evtl Fotos für hier? Evtl. ists ja nur ein kl. behebbarer defekt.

    Lg chris
     
  5. ccce4

    ccce4 Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2020
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    143
    Sieht man irgendwelchen Bauteilen nen Defekt an? Oft sind zB. Trafos oder seltener XY-Kondensatoren defekt.
     
  6. ccce4

    ccce4 Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2020
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    143
  7. #7 S.Bresseau, 26.02.2021
    Zuletzt bearbeitet: 27.02.2021
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    20.469
    Zustimmungen:
    8.651
    Hier gibts Fotos von der Platine

    Mittlerweile gibt es schöne externe Lösungen
    Timer mit Wifi-Steckdose
    Gegen Ende des Threads gibt es auch eine aktuellere und einfachere Lösung
     
    gogega gefällt das.
  8. Lucas9

    Lucas9 Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,

    ersteinmal danke für die schnellen Antworten!!

    Ich hänge auch mal Bilder an, da hier die Defekte glaube ich gut deutlich werden. Ich brauche die Widerstandsgröße zwischen den beiden Kondensatoren (bei mir gelb). Die kann ich auf den Bildern leider aufgrund der darüberliegenden Kabel nicht erkennen...

    Vielleicht erkennt ja jemand auch bereits einen Fehler, den ich gemacht habe.. Wie gesagt, sollte jemand eine gleiche Platine zum Vergleich oder besser noch einen Schaltplan (zum Aufbau einer komplett neuen Platine) haben, würde das glaube ich am Besten helfen... :D

    Bin aber natürlich für jede Anregung dankbar!

    Besten Dank euch!!
    Lucas
     

    Anhänge:

  9. #9 S.Bresseau, 26.02.2021
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    20.469
    Zustimmungen:
    8.651
    Wer weiß, woher der Kurzschluss stammt. Mit einem Tausch der Widerstände ist es ggfs. nicht getan.

    Ich bin kein Freund von Timern, versuchs doch erst mal ohne, und mit single dosing. Weiter oben wurden ja schon Tipps zur Totraumminimierung verlinkt.
     
    ccce4 gefällt das.
  10. ccce4

    ccce4 Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2020
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    143
    Sicher dass das ein Widerstand und keine Drossel ist? Soweit ich im anderen Thread gelesen habe ist der Demoka-Motor ein Gleichstrommotor, deswegen auch die Dioden (selbst auf der ohne Timer). An der Platine wurden auf jeden Fall schon Bauteile ausgetauscht, also wirds evtl schwierig mit der Fehlersuche.

    Und keinesfalls ohne Platine den Motor schalten. Der will Gleichspannung, keine 230V AC
     
    S.Bresseau gefällt das.
  11. Lucas9

    Lucas9 Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Chris,

    Das kann auch sein, ich bin was das angeht absoluter Laie und kann das defekte Teil auch aufgrund des Defekts schwer identifizieren...

    Die restlichen Teile sind, soweit ich sie mit den im Forum vorhandenen und auch hier schon zitierten Fotos vergleichen konnte, korrekt und auch korrekt eingebaut.

    Ein Schaltplan wäre natürlich am Komfortabelsten, den Hersteller habe ich diesbezüglich bereits erfolglos (keine Reaktion) kontaktiert...

    Keine Sorge, auch als Laie komme ich nicht auf so eine Idee (Motor ohne Platine betreiben). :D

    Grundsätzlich würde ich die Mühle gerne in Stand setzten (persönlicher Ergeiz und Spaß dann der Bastelei). Im Zweifelsfall werde ich wohl oder übel die o.g. Platine der m203 (ohne Timer) kaufen und verbauen müssen, das wäre aber für mich die „Notlösung“. :D :D
     
  12. ccce4

    ccce4 Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2020
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    143
  13. jokapu

    jokapu Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2021
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    81
    an welchen Leitungen hängt der Motor ? Gibt es auf dem Antrieb irgendwelche Daten zu lesen ?
     
  14. Lucas9

    Lucas9 Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Du meinst also, ein Tausch der 4 Dioden (1N4007, wenn ich nicht irre) wäre auch sinnvoll?

    Trotzdem müsste ich ja die Stärke der Drossel/ des Widerstands noch haben/ herausfinden, um ein Ersatzteil bestellen zu können... :(

    Der Motor hängt am roten und schwarzen Kabel, Bilder hänge ich an.
     

    Anhänge:

  15. #15 S.Bresseau, 26.02.2021
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    20.469
    Zustimmungen:
    8.651
    Das PCB sieht schon etwas mitgenommen aus, fachmännisch geht anders.

    Keine Ahnung warum die Dioden nicht liegend eingelötet wurden, sehen eigentlich nicht zu groß aus. Wegen Hitzeentwicklung?

    Vielleicht kann @SchlagRat was zu den Dioden sagen
     
  16. Lucas9

    Lucas9 Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Das stimmt, daher wäre mir ein neues oder ein Schaltplan zum Selbstaufbau am liebsten... im Zweifelsfall werde ich halt erstmal die defekten Teile ersetzten, sofern ich die richtigen Teile finde...

    Die Dioden scheinen, trotz unfachmännischer Montage, die richtigen und richtig eingerichtet zu sein (Fotovergleich mit den o.g. Bildern hier im Forum)... nach dem, was ihr hier schreibt und im Forum zu lesen ist, macht ein Austausch pro Forma vermutlich trotzdem Sinn... ;D
     
  17. ccce4

    ccce4 Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2020
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    143
    Wie ist die Drossel/der Widerstand denn verbunden?

    Soweit ich das sehe, gibts nen Entstörfilter (schwarzes rundes Teil), nen X2 Entstörkondensator (der vom Lötkolben angeschmort wurde), die 4 Dioden zum gleichrichten und danach nen weiteren Folienkondensator, könnte auch nen Tantalkondensator original gewesen sein (Foto aus anderem Thread). Und eben den Widerstand/die Drosselspule, welche(r) offenbar abgefackelt ist.

    Hast du nen besseres Pic von den Leiterbahnen der Stelle? Hinten

    @S.Bresseau glaub die eingelöteten Dioden waren best-effort, aka jemand hat sich bemüht.
     
  18. jokapu

    jokapu Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2021
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    81
    also laut Aufschrift ist das ein 230v Wechselstrommotor, wieso sie den mit Gleichstrom befeuern weiss ich nicht.

    scheint aber zu gehen, also sofern Platine i.O. :rolleyes:

    Einphasen-Reihenschlussmotor – Wikipedia

    d.h. man könnte die evtl. Platine auch einfach weglassen.... bzw. einen einfachen 230v delay timer reinbasteln.

    aber nichts genaues weiß man nicht:D, von daher kann ich dir auch nur empfehlen den Urzustand herzustellen, allerdings ist die Frage was den Gleichspannungsteil auf der Platine zerstört hat, wenn z.B. der Motor defekt ist war die ganze Mühe umsonst .....
     
    ccce4 gefällt das.
  19. ccce4

    ccce4 Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2020
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    143
    Am besten mal alles durchmessen, wenn nen Multimeter vorhanden ist
     
  20. Lucas9

    Lucas9 Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Durchmessen werde ich morgen (bzw. später :D) mal.

    Ein Bild hänge ich dir gerne an, viel ist aufgrund des Lötzinns und der Verkohlungen leider nicht zu erkennen :(
     

    Anhänge:

    ccce4 gefällt das.
Thema:

Hilfsgesuch: Demoka M203t Reparatur Timer Platine

Die Seite wird geladen...

Hilfsgesuch: Demoka M203t Reparatur Timer Platine - Ähnliche Themen

  1. Sudschublade für Demoka Minimoka?

    Sudschublade für Demoka Minimoka?: Liebe Gemeinde, ich suche eine Sudschublade, die unter meine Demoka Minimoka in matt passt. Habt ihr Empfehlungen? Finde im Netz nur...
  2. [Erledigt] Demoka Minimoka M-203 [erledigt]

    Demoka Minimoka M-203 [erledigt]: Hallo zusammen, ich biete hier meine Demoka Minimoka Espressomühle an. Ich habe sie selbst gebraucht gekauft, laut Vorbesitzer hat sie ca. 5 Jahre...
  3. Glasbehälter für Demoka M203 - gibt es da noch was?

    Glasbehälter für Demoka M203 - gibt es da noch was?: Nachdem die alte Threads dazu von 2008 oder 2012 sind und alle Informationen veraltet sind hier die Frage. Gibt es irgendwo noch die Möglichkeit...
  4. Demoka M203 Sauerei und Totraum verringern.

    Demoka M203 Sauerei und Totraum verringern.: Mal ein aktueller Beitrag zur Demoka Mühle. Ich habe mir diese gekauft und gelesen, dass sie viel herumsaut. War verwirrt da bei mir keinerlei...
  5. [Zubehör] Suche Glasbehälter für Demoka 203 bzw. Bazzar Callas

    Suche Glasbehälter für Demoka 203 bzw. Bazzar Callas: Wie der Titel schon sagt bin ich auf der Suche nach einem Kaffebohnenbehälter aus Glas für die Demoka 203 bzw. die baugleiche Bazzar Callas. Wenn...