Hofer/Aldi Gourmet Cafe Crema - NewCoffee Gmbh

Diskutiere Hofer/Aldi Gourmet Cafe Crema - NewCoffee Gmbh im Österreich Forum im Bereich Der beste Espresso der Stadt; Hallo Leute Ich bin zugegeben neu in der "Tiefergehenden" Materie und komme aus Graz/Umgebung. Hab mir vor 4 Wochen eine Lelite PL92 .. als Mühle...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 pezibaer, 23.12.2019
    pezibaer

    pezibaer Mitglied

    Dabei seit:
    23.12.2019
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Leute

    Ich bin zugegeben neu in der "Tiefergehenden" Materie und komme aus Graz/Umgebung. Hab mir vor 4 Wochen eine Lelite PL92 .. als Mühle die PL72 gegönnt und meine alte Jura E65 nach 17 Jahren endlich und vorsätzlich in Pension geschickt. Jetzt so nach 7-8 verschiedenen Kaffeesorten aus dem Supermarkt durch mit teils ernüchternden Ergebniss mit fruchtlosen Optimierungsversuche. Bin jetzt mal über den oben genannten Hofer Kaffee gestoplert und finde den eigentlich ziemlich gut. Nachdem ich die einschlägige Expertenmeinung über Kaffee vom Discounter kenne, stell ich mir jetzt schon die Frage bin ich ein solcher Kaffee Banause oder ist der wirklich nicht sooo schlecht?


    lg
     
  2. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    16.783
    Zustimmungen:
    17.338
    Das kannst Du dir nur selbst beantworten. Wenn Dir das ausreicht, ist es ok für dich. Was willst Du da diskutieren?
    Hast Du schon mal Bohnen vom Kleinröster probiert und wenn ja: erkennst Du den Unterschied?
     
    The Rolling Stone gefällt das.
  3. #3 Brewbie, 23.12.2019
    Brewbie

    Brewbie Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2019
    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    1.320
    Es muss nicht jeder „Discounter-Kaffee“ schlecht oder minderwertig sein. Wie beim Wein oder bei Räucherware ist Geschmack höchst individuell und erlaubt ist, was gefällt. Ich hatte auch schon Bohnen aus dem Drogeriemarkt, die mir wirklich gut geschmeckt haben.
     
    pezibaer gefällt das.
  4. #4 Adjacent, 23.12.2019
    Adjacent

    Adjacent Mitglied

    Dabei seit:
    14.07.2017
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    752
    Einen ganz wichtigen Punkt hast Du in Deinem Eingangsposting nicht erwähnt:
    Wie alt sind die Bohnen, also wann wurden sie geröstet?
    Vielleicht hast Du jetzt gerade Glück gehabt und eine frische Lieferung erwischt. Die Wahrscheinlichkeit ist dann leider hoch, dass das die Ausnahme bleibt.

    Ich habe jetzt mal im Lidl eine 250 g Packung der "Barista Edition" aus Neugier etwas genauer angeschaut. Sie war Anfang April geröstet worden...
     
  5. #5 wienermischung, 23.12.2019
    wienermischung

    wienermischung Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2019
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    695
    Wenn es schmeckt dann passt es :)

    Habe bis jetzt nur vom Kleinröster gekauft, aber bin selber mal durch die Cafeecke eines Supermarkts gegangen und wollte mal einen der namhaften Bohnen aus Italien testen. Illy, Lavazza oder was auch immer da war. Das Problem war, das die alle zu "alt" waren für richtigen Espresso und ich es dehalb sein hab lassen. Aber wenn du frische Bohnen findest und es dir schmeckt. Dann wohl bekommts.
     
  6. #6 The Rolling Stone, 23.12.2019
    The Rolling Stone

    The Rolling Stone Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2015
    Beiträge:
    2.479
    Zustimmungen:
    2.066
    ALDi hat eigene Röstereien und der billige Kaffee wird sehr viel verkauft - genau deshalb ist das Alter Bohnen hier häufig nicht das Problem. Und wer gerne dunkle Röstungen mag, für den sind die Bohnen mindestens so gut wie der "tolle" Lavazza oder der teure Dallmayr, den es nur zu den Festtagen gibt.

    Ich empfehle einfach mal aus der Kaffeetüte eine halbe Hand voll Bohnen herauszugreifen und sich die Bohnen anzusehen. Wieviele davon sind wirklich ganze, unbeschädigte Bohnen? Ich hatte vor ein paar Tagen eine Hand voll aus einer Discounter-Tüte vor mir - einfach blind reingegriffen - mindestens die Hälfte der Bohnen hatte irgendwelche Beschädigungen, waren zerbrochen oder sonstetwas. Ich glaube, die Tüte war nicht von ALDI, aber ich denke das ist vergleichbar.
    Wenn ich in die Tüte von Quijote oder anderen Kleinröstern reingreife - da muss man Bruchware suchen.

    Und vom Geschmack her - einfach mal testen, und über Geschmack lässt sich sowieso nicht streiten.
     
    Bianca_Steuernag und cbr-ps gefällt das.
  7. #7 pezibaer, 23.12.2019
    Zuletzt bearbeitet: 23.12.2019
    pezibaer

    pezibaer Mitglied

    Dabei seit:
    23.12.2019
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    3
    Ich sags es euch ganz ehrlich wo mein persönliches Problem mit den Kleinrösterrein liegt, die ich sicher bevorzugen täte, schlicht und einfach das wir keine im Ort haben und ich zu keiner komme.

    Ich weiß nicht ob ich mit 39 Jahren der 20 Jahre in der IT arbeitet schon zur zu alten Generation gehöre, aber ich seh es wirklich nicht ein das man jetzt Kaffee welcher zu den täglichen Bedarfsartikel gehöhrt in Kleinmengen online bestellen muß. Ich mein das ist ja ökologisch der Wahnsinn schlechthin. Bin sicher kein Weltverbesserer, und schon gar kein Greta Fan, und bestelle laufend online Dinge die ich beruflich benötige. Aber Lebens und Genussmittel wie Kaffee die ich täglich brauche, damit fang ich sicher nicht an.. Nur leider bringt es ja nix wenn ich Kaffee vorrat auf ein Halbes Jahr auf einmal bestelle, weil dann passt das Röstdatum ja erst wieder nicht.

    Deswegen ich weiß es ist nicht optimal aber ich probier halt aus der gegebenen Situation das beste rauszuholen.

    Ich hab jetzt mal die Bohnen 2mal fotographiert.. ist das Bohnenbild hier allgemein gut oder schlecht zu bewerten?

    IMG_20191223_211911.jpg IMG_20191223_211935.jpg

    Einzige denbkbare Alternative wäre noch selber rösten anfangen, weil Rohbohnen,was ich so gehöhrt hab, hätten lange Lagerzeiten, nur an gute Rohbohnen zu kommen ist sicher wieder ein anderes Thema
     
  8. #8 cbr-ps, 23.12.2019
    Zuletzt bearbeitet: 23.12.2019
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    16.783
    Zustimmungen:
    17.338
    Na das ist schon ziemlich dick aufgetragen. Aus ökologischen Gesichtspunkten dürfte Kaffee egal wie er zu dir kommt ziemlich mies dastehen.
    Ob die Öko- und Sozialbilanz eines Aldi/Hofer Kaffee wie auch immer der produziert wurde und in den Laden gekommen ist besser ist als die eines potentiell etwas umsichtiger produzierten Kaffee der per Paketdienst gebracht wird wäre zu prüfen, bevor eine solche These tatsächlich das entscheidende Kriterium für die Auswahl wird.
     
    Menne, NiTo und Oldenborough gefällt das.
  9. #9 pezibaer, 23.12.2019
    Zuletzt bearbeitet: 23.12.2019
    pezibaer

    pezibaer Mitglied

    Dabei seit:
    23.12.2019
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    3
    Najo was ist da dick aufgetragen wenn man findet das es nicht notwending ist das man Kaffee im 1kg Paket alle 2 Wochen einzeln quer durch Europa schickt? Ich mein das ist ja keine These, das liegt ja offen auf, was ökologisch vom versand von kleinmengen zu halten ist. Ich bestell ja nicht 5 Ton. Ich bestell ja auch nicht die 5L Milch aus der Schweiz und meine Frühstücksbrötchen in München. Und nur weil ich mir 30dag Parmaschinken im laden um die ecke kaufe würde ich nicht diese geringe Menge Schinken direkt in Italien bestellen, auch wenns ab Italien in Parma noch frischer wäre ;) .. sehs als meine motivation Lebensmittel Regional beim Händler zu kaufen.
     
  10. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    16.783
    Zustimmungen:
    17.338
    8C6AD12A-BF5C-4025-8977-F11915E377BA.jpeg
    Naja, dem Foto nach zu urteilen sieht das nicht so berauschend aus
     
    Wasu gefällt das.
  11. Wasu

    Wasu Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    2.116
    Zustimmungen:
    739
    Das Bohnenbild zeigt zwar wenig Bruch aber viele deformierte Bohnen bzw. unterschiedliche Sorten.
    Ich würde beim Kleinröster in der Nähe kaufen, und wenn du noch sagst woher du bist kann man dir auch Tipps geben. ;)
     
    cbr-ps gefällt das.
  12. #12 cbr-ps, 23.12.2019
    Zuletzt bearbeitet: 23.12.2019
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    16.783
    Zustimmungen:
    17.338
    Du glaubst wirklich, ein Paketdienst transportiert dein Paket - von wo nach wo? - „einzeln quer durch Europa“?
    Es gibt Untersuchungen die belegen, dass die Paketdienste bisweilen ökologisch freundlicher arbeiten als jemand, der seine Einkäufe ein paar Kilometer mit dem eigenen Auto transportiert. Zudem hat der Kaffee schon einige tausend Kilometer hinter sich, bevor er überhaupt im Laden/Versand ist.
    Der Transport hat ohnehin nur einen kleinen Anteil an der Ökobilanz. Die Kaffeeproduktion dürfte einen weitaus höheren Anteil am ökologischen Fußabdruck haben.
     
    Milchschaum, NiTo, Luke85 und 2 anderen gefällt das.
  13. Wasu

    Wasu Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    2.116
    Zustimmungen:
    739
    So sieht es derzeit in meinem Hopper aus. ;) 20191223_220243.jpg
     
    rebecmeer, Oldenborough und pezibaer gefällt das.
  14. #14 pezibaer, 23.12.2019
    pezibaer

    pezibaer Mitglied

    Dabei seit:
    23.12.2019
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    3
    Sorry aber was redest du hier zusammen? Ich bezweifel nicht das du dich mit Kaffee auskennst,.aber deine allgemeine Argumentation im Bezug auf Versand ist nicht realtiäts nah. Gehst du wirklich davon aus das jemand nur wegen einem Paket Kaffees oder anderem Produkts zum LebensmittelGeschäft fährt? Kauf ich vielleicht noch weitere 30 andere Sachen ein die ich sowieso in zugedessen einkaufe? Also sag mir bitte nicht das die Ökobilanz hier bei einem normalen Sammeleinkauf schlechter ist als wenn ich jedes Produkt des täglichen Bedarfs mir einzeln per Paketdienst anliefern lasse. Wenn das alle in allen Bereichen des täglichen Bedarfs machen würden dann können wir einpacken, weil es gibt ja noch 10.000 andere dinge die man bestellen könnte... Klopapier, seife duschgel,.. amazon wäre sicher beschäftigt :)

    Danke für das bild das schaut gut aus, gefällt mir. Was hast da drin?
     
  15. #15 cbr-ps, 23.12.2019
    Zuletzt bearbeitet: 23.12.2019
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    16.783
    Zustimmungen:
    17.338
    ok, meine praktische Erfahrungen mit dem Einkauf per Auto sind zugegebenermassen sehr beschränkt, ich nehme das Fahrrad und ÖPNV für Produkte des täglichen Bedarfs, die ich vor Ort kriege, einen PKW habe ich nicht mehr. Lediglich Genussmittel und Konsumgüter, die ich nicht in gewünschter Qualität oder Ausführung vor Ort bekomme, lasse ich mir liefern.

    Dann ignoriere die anderen Aspekte der Kaffeeproduktion und Bedingungen in den Erzeugerländern und genieße deinen Discounterkaffee. Wir müssen ja nicht zwingend einer Meinung sein...
     
    Oldenborough gefällt das.
  16. #16 pezibaer, 23.12.2019
    Zuletzt bearbeitet: 23.12.2019
    pezibaer

    pezibaer Mitglied

    Dabei seit:
    23.12.2019
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    3
    Du eh nicht ist auch ein anderes Kapitel.. :)

    Was mich jetzt Kaffeetechnisch interssiert wegen deiner Markierung. Inwievern bzw wie stark wirken sich einzelne gebrochene Bohnen die nach oder Bei der Röstung brechen auf das Kaffeearoma aus weil wenn ich jetzt so eine ganze Bohne zerbreche ist die von der Konsistenz ja auch nicht anders aus als wenn schon eine halbe drin ist? Mir leuchte es ein wenn eine Traube bei der Weinernte zuvor zermatsch wird und dann schon faulig ankommt. Hat das jetzt im fall von Harten Kaffeebohnen die bei der Röstung brechen und dann aromageschützt verpackt werden so gravierende Auswirkungen im Anbetracht wie klein das ganze beim mahlen dann weiter zerkleinert wird?
     
  17. Wasu

    Wasu Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    2.116
    Zustimmungen:
    739
    Die Umweltbilanz von Paketdiensten ist nicht so schlecht, das Problem ist die Verpackung und der hohe Anteil an Retouren.
    Das Problem bei billigem Discountkaffee ist aber oftmals die unfaire Bezahlung der Kaffeebauern, Kinderarbeit und Umweltzerstörung. Der Paketdienst ist da nicht das Problem........
     
    langbein, NiTo, Luke85 und 3 anderen gefällt das.
  18. #18 cbr-ps, 23.12.2019
    Zuletzt bearbeitet: 23.12.2019
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    16.783
    Zustimmungen:
    17.338
    Intakte, gut sortierte Bohnen ergeben bei fachgerechter Röstung keinen Bruch, sondern bleiben ganz. Also entweder waren die Bohnen schon vor der Röstung defekt, was zu Fehlaromen führt oder sie wurden zu schnell und heiss geröstet, was bei Industrieröstungen Standard ist, wodurch sie zum brechen neigen. Beides ist dem Aroma nicht wirklich zuträglich.

    Probier einfach mal eine hochwertige Röstung eines handwerklich arbeitenden Kleinrösters, der gutes Ausgangsmaterial verarbeitet und bilde Dir dein eigenes Bild.
    Wenn dich das Ergebnis nicht überzeugt, bleib halt bei den Discounterbohnen, andernfalls such eine Lösung für dein persönliches Dilemma. Die ist aus meiner Sicht sehr einfach, wenn Du die anderen Aspekte der Kaffeeproduktion einbeziehst. Schonend produzierte Bohnen ohne Individualtransport auf die letzten km zum und vom Paketzentrum - um mehr geht es letztlich bei deinem gefühlten Ökoproblem garnicht, zwischen den Paketzentren fahren genauso LKW wie zwischen Lager und und Geschäft des Discounters, dort plus Lieferung vom Produzenten an das Lager, die bei Direktbestellung entfällt - wirst Du nicht kriegen.
    Wenn letztlich doch der doppelte Preis das Problem sein sollte, wäre die Diskussion eh hinfällig.
     
    Oldenborough und Wasu gefällt das.
  19. Wasu

    Wasu Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    2.116
    Zustimmungen:
    739
    Ich empfehle ein Buch über Kaffee, es gibt Stinkerbohnen, Frostbohnen, Grasbohnen, insektengeschädigte Bohnen, deformierte Bohnen usw.....
    Die Gemeinsamkeit ist, dass die eben nicht schmecken und auch nicht gut aussehen.
    Wenn du dein Bohnenbild und mein Bohnenbild vergleichst wirst du erkennen was ich meine.
    Meine Bohnen haben vermutlich das 3-fache als vom Discounter gekostet und sind vom Mt. Meru.
    Link --> All

    Das ist es mir wert! :)

    Und nur sicherheitshalber......die schicken keine 250gr-Säckchen einzeln nach Österreich, sondern Kleinröster kaufen dort größere Mengen ein und Rösten dann vielleicht sogar bei Dir ums Eck, ganz frisch und fair.
     
    Oldenborough und cbr-ps gefällt das.
  20. #20 pezibaer, 23.12.2019
    pezibaer

    pezibaer Mitglied

    Dabei seit:
    23.12.2019
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    3
    Kein Thema, wenn ichs lokal bekomme, Versand kommt mir wort wörtlich nicht in die Tüte. Geld ist nicht wirklich das Problem sonst hött ich mir nicht die Lelite Kombi gekauft sondern eine Delongi 685 ;) Aber ich werde es gerne mal bei Gelegenheit probieren wenn ich mal bei einem Vorbeikomm, es ist ja nicht so als wenn ich nie die gelegenheit habe. Nur es ist keine dauerhafte Option dann zuhaus vor der Maschine zu stehen und mal wieder wochenlang keinen Kaffee zu haben weil keiner Zeit hat einen Kaffee zu besorgen, weil dann bekomm ich die Kündigung zuhause, und die wird dann richtig teuer. Weil ich weiß aus erfahrung wohin das dann läuft .. Kaffee wird alle => nach bestellen.... hast du bestellt.. nein.. mach ich gleich.. hast du bestellt.. mist vergessen.. wann kommt er nächste Woche.. usw usw.. ;)
     
Thema:

Hofer/Aldi Gourmet Cafe Crema - NewCoffee Gmbh

Die Seite wird geladen...

Hofer/Aldi Gourmet Cafe Crema - NewCoffee Gmbh - Ähnliche Themen

  1. [Maschinen] Cafe Lat Robot Barista

    Cafe Lat Robot Barista: Wer möchte den für schmales Geld verkaufen??
  2. Hanseatic Coffee House Crema für Espresso?

    Hanseatic Coffee House Crema für Espresso?: Hallo, kann mir jemand sagen, ob dieser Kaffee: Coffee House Crema sinnvoll für Espresso ist, oder macht das nur Sinn bei Cafe Creme? Viele...
  3. [Verkaufe] FAIR CAFE LIQUEUR

    FAIR CAFE LIQUEUR: Hallo zusammen, wir haben gerade etwas feines im Sortiment. [ATTACH] Fairer Handel ist nicht nur der Name, sondern eine Leidenschaft für dieses...
  4. Cafe Bonitas brüht kein espresso oder es kommt nur wasser

    Cafe Bonitas brüht kein espresso oder es kommt nur wasser: Hallo Ich trinke gerne espresso und bekomme aus meinen kaffeevollautomat keinen. Auch der Kaffee schmeckt ein wenig wässrig. Manchmal bekomme ich...
  5. [Erledigt] Gene Cafe CBR-101

    Gene Cafe CBR-101: Hallo zusammen, mangels Zeit fürs Hobby verkaufe ich schweren Herzens meinen Kaffee Röster in sehr gutem Zustand. Bisher weniger als 10 Kg...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden