Hoher Durchsatz am Anfang des Bezugs

Diskutiere Hoher Durchsatz am Anfang des Bezugs im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; In der Suche konnte ich leider nichts finden, daher stelle ich die Frage kurz hier und hoffe mir kann jemand helfen. Folgendes Problem: Ich habe...

  1. #1 espressoarchitekt, 22.05.2015
    espressoarchitekt

    espressoarchitekt Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2014
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    In der Suche konnte ich leider nichts finden, daher stelle ich die Frage kurz hier und hoffe mir kann jemand helfen.
    Folgendes Problem:
    Ich habe am Anfang des Bezugs einen recht hohen Durchsatz (ca. 1 Sekunde), bevor sich die Extraktion dann "einpendelt". Sprich es kommt erst ein mal ein ziemlich großer "Schwall" an Kaffee durch, anschließend kommen dann je nach Mahlgrad entweder nur noch Tropfen raus oder wie es eigentlich optimal wäre der "Mäuseschwanz". Nur wenn ich den Mahlgrad so fein einstelle, dass gar nichts mehr durch die Maschine kommt, verschwindet das Phänomen.
    Im Anschluss fällt mir noch auf, dass sehr schnell blondig auftritt. Channeling trat beim Experimentieren teilweise auf, jedoch trat das Phänomen auch auf, wenn kein Channeling feststellbar war.
    Auch an der Füllmenge habe ich schon rumprobiert, auch hier habe ich keinen Einfluss feststellen können.
    Maschine ist eine Lelit pl41em und als Mühle dient eine Lelit pl43.
    Hat jemand einen Tipp, woran das liegen könnte?
     
  2. #2 espressionistin, 22.05.2015
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    10.503
    Zustimmungen:
    6.737
    Hi,

    Ich könnte mir vorstellen, dass es am Kaffee liegt. Manche Sorten haben, insbesondere wenn sie sehr frisch sind, noch ordentlich CO2 im Bauch und quellen zu Beginn ziemlich üppig aus dem Siebträger. Kaffee mit hohem Malabar-Anteil zum Beispiel verhält sich gern mal so.
    Vielleicht ist dies auch bei dir der Fall, die Crema ist bei diesen Sorten auch oft mit hellen Striemen durchzogen und nicht klassisch Haselnussbraun mit Leopardenmuster.

    So lange es schmeckt, finde ich das nicht so schlimm. Im Zweifelsfall hilft es, den Kaffee etwas altern zu lassen. Ich würde ihn in keinem Fall mit zu feinem Mahlgrad in die Knie zwingen, dann leidet idR nur der Geschmack.

    Da ist aber nur eine mögliche Idee von mir, für eine genauere Analyse wären Bilder und/oder Video hilfreich, falls du die Möglichkeit hast :).
     
  3. sumac

    sumac Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    7.833
    Zustimmungen:
    940
    welchen kaffee hast du? wann geröstet bzw. MHD?
     
  4. #4 espressoarchitekt, 22.05.2015
    espressoarchitekt

    espressoarchitekt Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2014
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    ich habe gerade zwei verschiedene da, einen direkt aus einer kleinen Rösterei in Italien (Cremona), vor 4 Wochen geröstet und eine Meinl Espressobohne (schon etwas älter, geröstet im November 14). Tritt aber bei beiden auf.
     
  5. #5 quick-lu, 23.05.2015
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    10.589
    Zustimmungen:
    9.779
    Hallo,

    wie sieht den der Druckaufbau am Manometer aus?

    Gruß
    Ludwig
     
  6. #6 coopera, 26.05.2015
    coopera

    coopera Gast

    Ich hab das auch... wenn ich mich anhängen darf...

    heute hab ich der schnelle wegen kalter maschiene den Bondenlosen mitn einser genommen, und da ist am Anfang ein richiges gemetzel...und wie oben auch nach 2 sec ist ruhe und alles im lot... geschmacklich nämlich auch nicht so weit weg das ich sagen könnte es passt überhaupt nicht...

    ich kann das aber grundsätzlich jetzt bei mir so immer feststellen das tendenziell da nicht ein paar Tröpfchen zum Stahl werden sondern mal scharf geschossen wird... mit einer kleinen nachhut die den kaffe bringt ist...

    ich hab ne r58 also rotapumpe...espresso ist ein Heissenberger Tiziano
    http://www.heissenberger.com/details.php5?art=kaffee&artikelnummer=500584

    Roli
     
  7. #7 pressomacchiato, 27.05.2015
    pressomacchiato

    pressomacchiato Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2014
    Beiträge:
    1.113
    Zustimmungen:
    674
    Welche Mühle?
    Was heisst genau "Gemetzel"?
    Das hört sich eherso an, als ob das Kaffeemehl nicht richtig verteilt und getampt wäre. Erst wenn das Wasser kommt, "setzt" sich das Kaffeemehl richtig. Hab zwar bis jetzt noch nie sowas gesehen oder davon gehört, aber wer weiss.
     
  8. #8 coopera, 27.05.2015
    coopera

    coopera Gast

    Ja....was kann ich dabei falsch machen, ich mahle mit der Ceado e37s und streiche den siebträger in alle ecken glatt und tampere leicht eiernd... mitn geraden Tamper....

    ich mach mal fotos um 9....

    roli
     
  9. #9 pressomacchiato, 27.05.2015
    pressomacchiato

    pressomacchiato Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2014
    Beiträge:
    1.113
    Zustimmungen:
    674
    Keine Ahnung, was nicht stimmen/passen könnte. Vielleicht stimmt alles und es hängt mit der Kaffeesorte zusammen.
     
  10. #10 Enniefahrer, 27.05.2015
    Enniefahrer

    Enniefahrer Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    1.130
    Zustimmungen:
    400
    Hallo Espressoarchitekt,

    An deiner Maschinenkombination scheint es nicht zu liegen, bei uns läuft das gleiche Gerät ohne Deine geschilderten Probleme. Den Mahlgrad variiere ich, je nachdem ich einen Espresso oder einen "längeren Kaffee zubereite, für den Espresso drehe ich die Mühle noch einmal 3 komplette Umdrehungen zu. Der Druck baut sich nach und nach bis auf 8 Bar auf, das Tampern wird prakrisch nur mit dem Gewicht des Tampers erledigt. Zumeist kommt bei uns das Einersieb zum Einsatz, ich habe aber auch festgestellt, dass ich mit dem Zweiersieb weniger gleichmäßige Ergebnisse bekomme, es mag aber auch an der mangelnden Routine liegen, da ich zumeist nur morgens für meine Frau das Zweiersieb benutze.
    Eine Präinfusion bei Espresso führe ich nicht durch, es wäre aber eventuell eine Lösungsmöglichkeit.
    Den Siebträger fülle ich so, dass sich ein kleines Häufchen Kaffeemehl unter dem Rüssel ergibt, der dann auf der Tamperstation glattgestrichen wird
    Ich würde vielleicht noch einmal versuchen, den Mahlgrad neu einzustellen. 3 Umdrehungen bei der Mühle (PL 43MMI) machen schon viel aus.
     
  11. #11 be.an.animal, 25.06.2015
    be.an.animal

    be.an.animal Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2013
    Beiträge:
    1.411
    Zustimmungen:
    743
    Hat sich das Problem mittlerweile erledigt ?
    Ansonsten nochmal 2 Fragen, weil ich den Effekt früher auch eine zeitlang hatte:
    Ist die Mühle nagelneu?
    Hast du ev ein Problem mit statischer Aufladung? Dann kann es sein , dass sich das Pulver trotz tampern nicht gleichmäßig setzt.
     
Thema:

Hoher Durchsatz am Anfang des Bezugs

Die Seite wird geladen...

Hoher Durchsatz am Anfang des Bezugs - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung: Siebträger und Mühle für Anfänger

    Kaufberatung: Siebträger und Mühle für Anfänger: Hallo liebes Forum, da mir unsere WMF 10 geschmacklich nicht mehr genügt, ich mir aber auch keinen Vollautomaten holen will (haben im Büro eine...
  2. Wieviel Platz (Höhe) braucht ein Zweikreiser?

    Wieviel Platz (Höhe) braucht ein Zweikreiser?: Liebe Alle Nachdem ich umgezogen bin und die letzten zehn Jahre mit einer Mokkakanne mich zufrieden gegeben habe, muss nun eine Espressomaschine...
  3. Lelit Bianca | Druck während des Bezugs bei 7-8 bar

    Lelit Bianca | Druck während des Bezugs bei 7-8 bar: Hallo Leute, Meine Bianca baut seit einigen Tagen nur noch 7 bis 8 Bar (gemessen an der Brühgruppe) während des Bezugs bei voll geöffneten...
  4. Optimaler Bezug mit alten Quickmills (625 & Co.)

    Optimaler Bezug mit alten Quickmills (625 & Co.): Liebe Quickmiller, nach einem Wochenende unterwegs mit meiner Reisemaschine, einer alten 625er, mache ich mal diesen Faden auf: wie bezieht man...
  5. Erste Versuche mit Unica PID

    Erste Versuche mit Unica PID: Hallo Leute, zuerst möchte ich kurz sagen, dass ich mir nicht ganz sicher bin ob hier das richtige forum ist, sollte es der falsche Platz sein,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden