Holzverkleidung - wer hat das schon gemacht?

Diskutiere Holzverkleidung - wer hat das schon gemacht? im Restaurierungen und Raritäten Forum im Bereich Maschinen und Technik; Ich packe mal meine Frage in diesen Bereich, obwohl ich mit dem Gedanken spiele, Holzplatten an eine neue Maschine zu montieren. Über die...

  1. #1 slowhand, 08.11.2017
    slowhand

    slowhand Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2017
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    153
    Ich packe mal meine Frage in diesen Bereich, obwohl ich mit dem Gedanken spiele, Holzplatten an eine neue Maschine zu montieren.
    Über die Suchfunktion habe ich Beiträge zum Lackieren und Foilieren gefunden, aber nicht zum Aufbringen von (dünnen) Holztafeln auf die Gehäuseseiten von den ganzen Chromebombern.
    Es stellen sich mir 2 Fragen:
    1. Wie dick sollten die Platten mindestens sein?
    2. Wäre gutes doppelseitiges Klebeband zur Fixierung ausreichend?
     
  2. #2 schraubohne, 08.11.2017
    schraubohne

    schraubohne Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2014
    Beiträge:
    2.050
    Zustimmungen:
    537
    das kannst nur du selbst herausfinden
     
  3. #3 frizzzcat, 08.11.2017
    frizzzcat

    frizzzcat Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2017
    Beiträge:
    1.807
    Zustimmungen:
    384
    Also eine qualitativ gute (also mind. A2/B) Buchenholzmultiplexplatte in 12mm fände ich brauchbar.
    Klebeband fällt bei Hitze ab- egal was die versrpechen.
    Hier würd ich schöne VA Blindnieten, oder verdeckte Verschraubung oder evtl. Stehbolzen in eingedrehte Gewindebuchsen vorziehen.
    Oder auch ganz einfach mit VA Schlossschrauben, oder am Allerbrutalsten: Irgendwie festknallen und VA Abdeckungen drüberkleben....
     
  4. #4 Kofeinator, 08.11.2017
    Kofeinator

    Kofeinator Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2014
    Beiträge:
    2.062
    Zustimmungen:
    1.587
    Ich erinnere mich dunkel an eine GS/3 die mit Holzfunier und Geigenkleber (?) aufgehübscht wurde. Soweit ich weiß, gab es keinen eigenen Thread sondern nur ein paar Bilder und ich glaube die Anzeige am Marktplatz.

    Ansonsten hat QuickMill letztes oder vorletztes Jahr eine Maschine zum Geburtstag mit Holz statt Metall verkleidet.
     
  5. #5 Espressojung, 08.11.2017
    Espressojung

    Espressojung Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    293
    Wenn es etwas länger halten soll, dann würde ich 12 - 15mm dicke Holzplatten nehmen und diese von innen
    mit kurzen Spaxschrauben befestigen.
     
  6. #6 slowhand, 08.11.2017
    slowhand

    slowhand Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2017
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    153
    Ich habe da ein Foto in der Maschinen Gruppe gesehen, wo ein Synchronika Besitzer entsprechende Fotos gepostet hat.
    Leider hat er bis jetzt auf Anfragen nicht reagiert.
    Screenshot
    [​IMG]
     
    Daniele di Berlino gefällt das.
  7. #7 aerosolus, 08.11.2017
    aerosolus

    aerosolus Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2013
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    231
    Wenn dann würde ich die VA-Seitenteile gleich durch welche aus Holz ersetzen, nicht nur aufkleben. Bei Materialkombination hast du immer das Problem, dass Holz arbeitet, Metall aber nicht. Durch einseitige Aufkeben und damit Versiegeln des Holzes verstärkt sich das noch.
    Kommt allerdings ein bisschen auf die Befestigung der Seitenteile an, ob sich das auch sinnvoll in Holz realisieren lässt.

    Grüße
     
  8. #8 woodworks, 08.11.2017
    woodworks

    woodworks Mitglied

    Dabei seit:
    17.04.2016
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    109
    Einfach mit einem Hochtemperatur-Silikon an ein paar Punkten aufkleben. Wenns Multiplex oder 3-Schicht oder sowas ist, dann arbeitet da eh nicht viel. Wenns massiv sein soll, dann würde ich das von innen so verschrauben, dass das Holz etwas arbeiten kann.
     
  9. #9 Iskanda, 08.11.2017
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    11.563
    Zustimmungen:
    8.537
    Ich kann ein Stichwort hinzufügen: Wasserdruckverfahren - wenn es nicht echtes Holz sein muss.

    Versuchen wir mal die nächsten Wochen. Geht vielleicht.
     
  10. #10 slowhand, 08.11.2017
    slowhand

    slowhand Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2017
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    153
    Meinst du den Wassertransferdruck? Kenne ich von diversen Auto- und vor allem Felgenlackierern...
     
  11. #11 Iskanda, 09.11.2017
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    11.563
    Zustimmungen:
    8.537
    Ja, das kann ganz gut klappen.
     
  12. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    8.864
    Zustimmungen:
    3.355
    Besitzt jemand eine Nuova Simonelli Yacht Club und kann etwas beitragen wie es dort gelöst wurde?
    LG blu
     
  13. #13 slowhand, 09.11.2017
    slowhand

    slowhand Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2017
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    153
    Dann würde ich aber leiber gleich eine entsprechende Folie aufziehen. Das hätte den Vorteil, dass man diese auch später mal wieder schadlos entfernen kann.
     
  14. #14 schraubohne, 09.11.2017
    schraubohne

    schraubohne Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2014
    Beiträge:
    2.050
    Zustimmungen:
    537
    gab da sehr trashige holzdrucke auf stahlblech von francesconi.
    bei synesso, vivaldi und bestimmt vielen anderen herstellern, maßgefertigt oder als "edizione legno".
    lieber threadersteller, wenn dir das kontruieren nicht so zusagt, der schreiner oder schrauber deines vertrauens wird es gern richten.
     
  15. #15 Iskanda, 09.11.2017
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    11.563
    Zustimmungen:
    8.537
    Ich denke das ist eine gute Idee, weil: ist die Folie drauf ist die Chance mE sehr hoch, dass du sie gleich wieder entfernst. ;)

    So ist es!
     
  16. #16 schraubohne, 09.11.2017
    schraubohne

    schraubohne Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2014
    Beiträge:
    2.050
    Zustimmungen:
    537
    schick! diese holzoptikfolien für auf presspan im kabuffschrank der 1970er jahre:D
     
  17. Refoko

    Refoko Mitglied

    Dabei seit:
    10.08.2017
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    68
    Dann freue ich mich schon auf die ersten Bilder einer XENIA in Carbon-Optik :D
     
  18. #18 Iskanda, 09.11.2017
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    11.563
    Zustimmungen:
    8.537
    Nee :)

    Da will ich noch einmal ganz genau schauen und ich finde diese Dekors .... schwierig. Aber wie so oft: ausprobieren und dann überlegen. Aber 'Carbon' ist eher ausgeschlossen.
     
  19. #19 sokrates618, 09.11.2017
    sokrates618

    sokrates618 Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2011
    Beiträge:
    1.685
    Zustimmungen:
    609
    Hallo Kofeinator,
    für Geigen wird Glutinleim verwendet und der hält keine 65°C aus.
    Gruß, Götz
     
  20. #20 slowhand, 09.11.2017
    slowhand

    slowhand Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2017
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    153
    Also wenn Folie, dann natürlich keine Holzoptik, sondern eine matte Farbe in weiß oder creme...
     
Thema:

Holzverkleidung - wer hat das schon gemacht?

Die Seite wird geladen...

Holzverkleidung - wer hat das schon gemacht? - Ähnliche Themen

  1. Ein sehr schöner Artikel auf Coffeeness zu Kaffees aus dem Supermarkt

    Ein sehr schöner Artikel auf Coffeeness zu Kaffees aus dem Supermarkt: Da habe ich mich gefreut.....hier findet ihr ihn
  2. [Erledigt] Wer kann mir das bauen?

    Wer kann mir das bauen?: Hallo liebe Forenmitglieder, ich bin immer wieder davon begeistert, wie viel handwerkliches Geschick und technisches Verständnis einige von euch...
  3. wer kennt den roaster

    wer kennt den roaster: https://cormorant-roasters.business.site/ und wie ist er?
  4. Kaufberatung, ja ich weiß: schon wieder

    Kaufberatung, ja ich weiß: schon wieder: Hey Leute, vorweg: ja ich weiß es gibt massig threads zu diesem thema, ich habe auch viele davon gelesen, aber ich möchte trotzdem kurz meine...
  5. Wer kennt sich mit Vibiemme aus?

    Wer kennt sich mit Vibiemme aus?: Moin, Ich habe eine gebrauchte Vibiemme 2Gruppige HX electric oder Replica 2b. Leider kam ich bislang nicht dazu es rauszufinden. Äußerlich und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden