Homogenität der Comanandante C40 MK3

Diskutiere Homogenität der Comanandante C40 MK3 im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Guten Abend zusammen, ich habe mir vor einigen Wochen die Comandante zugelegt und bin auch sehr zufrieden. Ich habe mir diese primär für grobe...

  1. #1 Honigbaum, 23.02.2020
    Honigbaum

    Honigbaum Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2020
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend zusammen,

    ich habe mir vor einigen Wochen die Comandante zugelegt und bin auch sehr zufrieden. Ich habe mir diese primär für grobe Mahlgrade (V60, Chemex, French Press) geholt, da meine bisherige Hario Skerton trotz Modifikation sehr ungleichmäßige Ergebnisse geliefert hat.

    Nun hatte ich zuletzt mehrmals das Problem, dass mir die Chemex bei einer hellen Äthiopischen Röstung und 28 Klicks nach kurzer Zeit verstopft ist und es nur noch tropfte. Aus diesem Grund habe ich einmal ein paar Bohnen der besagten hellen und einer weiteren dunkleren Röstung mit 28 Klicks gemahlen und mit Das Ergebnis angeschaut. Bilder hänge ich an (zwei Bilder hell, zwei dunkel).

    Ich war doch etwas überrascht über das Ergebnis, da die Comandante immer für ihre Homogenität gelobt wird. Ist das ein normalen Ergebnis und das, was man bei der Comandante zu erwarten hat, oder ist da etwas faul?

    Vielen Dank
    Torben
     

    Anhänge:

  2. #2 Highfly, 23.02.2020
    Highfly

    Highfly Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2015
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    803
    Hallo Torben, erzähle mal etwas mehr über deine Parameter und welche Chemex genau.
    Verstopft die Chemex bei dir auch mit anderen Bohnen und 28 Klicks oder nur bei dem Äthiopier? Normal darf da mit 28 Klicks (egal ab wann bei dir "1" ist) nichts verstopfen.

    Ich würde sagen, die Partikelverteilung auf den Bildern "kann" normal für 28 Klicks sein.
    Schaut im ersten Moment recht extrem aus, da du die größten Partikel recht geziehlt auf die Seite geschoben hast. Ist anhand der Fotos ganz schwer zu beurteilen . Aber die Partikel sind schon recht unterschiedlich.
    Hab mir vor einiger Zeit auch mal das Mahlgut meiner NB und IH bei verschiedenen Klicks angesehen. Da war zwischen 25 und 28 Klicks schon ein Unterschied.
    Speziell die größen Partikel waren bei den 25 Klicks nicht vorhanden.

    Eiert dein Mahlkegel evtl. recht viel und wieviele Klicks hörst du das Schleifen nach dem öffnen noch?
    Zum Drehen würde ich die Kurbel abnehmen. So merkt man auch einen evtl. Wiederstand/Kontaktstellen besser.
     
  3. #3 whereiscrumble, 24.02.2020
    whereiscrumble

    whereiscrumble Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2019
    Beiträge:
    966
    Zustimmungen:
    3.138
    Faul ist es lediglich immer alles auf die Comandante zu schieben ;)
    gem. jgagne heißt es:

    Chemex and Ethiopian Coffee
    Question: I started out with a Chemex, and soon realized that Ethiopians almost always taste terrible on it. So that begs the question: why? I have a few ideas. 1) Bad filters, although this would not make total sense since I’ve bought the same filters and it happens with each box. 2) Brittle beans, that is that Ethiopians tend to be more brittle and thus fracture more so than most, resulting in lots of powder. 3) typical Ethiopian peaberries. The small beans don’t do great when grinded, also resulting in powder. What are your thoughts?

    Answer: I’m pretty convinced the answer is #2; if you go on my Instagram page, I have a recent post showing that Ethiopians draw down much slower than normal. I suspect this is due to beans being harder and shattering more in a grinder. The Chemex will be sensitive to that because it doesn’t have great flow to start with, because the filter sticks to the chemex walls. Here are some possible suggestions if you want to stick with the Chemex when brewing Ethiopian beans: (1) Grind Ethiopians a bit coarser, (2) Put chopsticks between the chemex walls and the filter, or even put a V60 in your chemex lol.

    [Questions & Answers]

    Also..nicht so schnell aufgeben und weiterexperimentieren..
     
    Senftl, cbr-ps, MUC und 2 anderen gefällt das.
  4. #4 Dirk2/3, 24.02.2020
    Dirk2/3

    Dirk2/3 Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    2.393
    Zustimmungen:
    855
    Ich nutze die Comandante viel für Espresso.
    Da erwarte ich keine Homogenität.
    Dennoch soll das Gerücht in Umlauf sein, die Mühle wäre für Brühkaffee besonders geeignet.
    Fand ich schon immer merkwürdig.
    Aber vielleicht ist bei grobem Mahlgrad alles anders.;)
     
  5. #5 Cappu_Tom, 24.02.2020
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    2.398
    Zustimmungen:
    1.990
    Abgesehen davon, dass ich anhand solcher Bilder keine Mahlgradverteilung erkennen kann, kann das wer mit freiem Auge?
    Dabei würde mich vorerst interessieren, was du unter "Homogenität" zu verstehst.
     
    cbr-ps gefällt das.
  6. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    12.736
    Zustimmungen:
    12.505
    Warum hälst Du das für ein Gerücht und was findest Du daran merkwürdig?
     
  7. #7 Dirk2/3, 24.02.2020
    Dirk2/3

    Dirk2/3 Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    2.393
    Zustimmungen:
    855
    Weil es nicht meiner Logik entspricht.
    Eine Espressomühle und eine Brühkaffeemühle in einem.
    Ich meine nicht Espresso mit halbrohen Kaffeebohnen.
    Mit meiner HG kann ich auch Brühkaffee machen, muss eben nur gröber mahlen.
    Dafür kann ich mit der Guatemala keinen Espresso kochen usw.
    Wenn die Comandante grob genug gestellt ist, funktioniert es ja alles gut.
    Aber mich stört einfach "besonders geeignet " und "empfehlenswert für Brühkaffee."
    Ist eher veine Universalmühle für vieles.
    Deshalb liebe ich die ja.
    Meine alte Dienes Handmühle ist für Filterkaffee besser geeignet oder besser dafür gemacht und funktioniert gut.

    Gruß
     
  8. #8 cbr-ps, 24.02.2020
    Zuletzt bearbeitet: 24.02.2020
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    12.736
    Zustimmungen:
    12.505
    Stimmt, ich finde für dunklen Espresso gibt es für mich auch bessere, da ist die Comandante nicht meine erste Wahl.
    Für Brühkaffee war sie für mich von den bisher getesteten Handmühlen (C40, Kinu, Feld/Hausgrind, Timemore, Hiku) die beste.
     
  9. Denis

    Denis Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2020
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    890
    ;)
    Comandante@22_hist_av_mass_diam.png Commandante @22_hist_threshold_image.png Commandante @22_hist_av_mass_surf.png
     
  10. Burny

    Burny Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2009
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    882
    Silas, Orang und whereiscrumble gefällt das.
  11. Denis

    Denis Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2020
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    890
    @Burny

    Haben Sie bei diesen Tests Filter- oder Espresso-Röstung oder im Supermarkt gerösteten Kaffee gemahlen? Ich frage nur, wie der Kaffee geröstet wurde, denn dies hat einen direkten Einfluss darauf, wie viele Feins Sie erhalten. Danke.

    Ich möchte heute einen Test machen.

    Ich werde eine italienische dunkel geröstete Kaffeemischung im Vergleich zu 3d hellenfilter-Röstkaffee bei gleicher Mahlgröße mahlen und mir den Unterschied in den Ergebnissen ansehen. Ich bin wirklich neugierig, ob der mehr geröstete Kaffee leichter bricht und mehr Feins/Staub erzeugt.
     
    BohnenBruder, Orang und whereiscrumble gefällt das.
  12. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    12.736
    Zustimmungen:
    12.505
    Die Proben kamen von mir und es war selbstverständlich keine Supermarktbohne, sondern hinreichend frische Röstungen vom lokalen Röster. Die Tüte und das Mahlgut kannst Du im ersten Beitrag des verlinkten Threads sehen. Ich bin mir nicht ganz sicher, meine aber dass es es eine Espresso Röstung war.
     
    Burny und Denis gefällt das.
  13. Orang

    Orang Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2017
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    33
    Wenn es da einen deutlichen Unterschied gibt, wäre es ganz interessant, das in einen neuen Thread auszulagern. Dort könnte man unterschiedliche Varietäten und Röstgrade vergleichen :)
     
  14. #14 Cappu_Tom, 24.02.2020
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    2.398
    Zustimmungen:
    1.990
    Technokrat und cbr-ps gefällt das.
  15. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    12.736
    Zustimmungen:
    12.505
    Erstens bin ich mir nicht so sicher, ob die Unterschiede wirklich so groß sind als dass sich die Tendenz nicht auch an einer ablesen lassen könnte und zweitens ist uns mittlerweile soweit ich weiss leider der kostenlose Zugang zu einem professionellen Analysegerät verloren gegangen.
    Mir reicht mittlerweile auch meine Geschmacksprobe mit meinen Lieblingskaffees. Die messtechnischen Objektivierungsversuche haben mich letztlich nicht wirklich weitergebracht, sondern nur mein Geschmacksempfinden im Wesentlichen „nur“ bestätigt.
     
    Technokrat gefällt das.
Thema:

Homogenität der Comanandante C40 MK3

Die Seite wird geladen...

Homogenität der Comanandante C40 MK3 - Ähnliche Themen

  1. [Zubehör] Comandante C40

    Comandante C40: Suche wie der Titel schon sagt eine Comandante. Zustand sollte gut sein. Bitte einfach melden falls jemand was zu verkaufen hat. Vielen Dank
  2. [Zubehör] Suche gebrauchte Commandante C40 MK3

    Suche gebrauchte Commandante C40 MK3: Hallo zusammen, wie der Titel schon sagt suche ich eine gebrauchte Commandante C40 MK3. Die Farbe ist mir grundsätzlich nicht so wichtig. Die...
  3. Comandante c40 mk3 Iron Heart

    Comandante c40 mk3 Iron Heart: Suche Comandante c40 mk3 Iron Heart. Viele Grüße
  4. Comandante C40 Mk3 Kerben im Mahlwerk normal?

    Comandante C40 Mk3 Kerben im Mahlwerk normal?: Hallo Forengemeinde, ich habe heute meine Comandante C40 Mk3 erhalten. Sie scheint nagelneu zu sein, die "Banderole" war noch zu. Sie wirkt auch...
  5. [Erledigt] Comandante C40 MK3 Nitro Blade in American Cherry

    Comandante C40 MK3 Nitro Blade in American Cherry: Hey allerseits, falls sich jemand von seiner Comandante C40 MK 3 in der Ausführung American Cherry trennen möchte, nehmt bitte Kontakt auf. Bei...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden