HPR Ich habe es gewagt

Diskutiere HPR Ich habe es gewagt im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Nachdem ich letze Woche einen HPR hier erstanden habe, habe ich mich heute Abend an die ersten Versuche gewagt. 160 gr Bohnen organisiert, und...

  1. tibby

    tibby Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    4
    Nachdem ich letze Woche einen HPR hier erstanden habe, habe ich mich heute Abend an die ersten Versuche gewagt. 160 gr Bohnen organisiert, und dann gings los. 80gr ab in den Röster, Stufe 6 und Attacke. Das Ergebniss ist bischen dunkel und etwas ölig. Ist das ok? Wie lange sollte der Röster laufen? Welche Stufe ist empfehlenswert? Fragen über Fragen. Aber eins ist sicher, ich werde weiter experiementieren und morgen den nächsten Versuch wagen. Für Tipps und Kniffe bin ich immer offen.

    Grüße aus Dresden
    Dirk
     
  2. cawa71

    cawa71 Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2010
    Beiträge:
    1.627
    Zustimmungen:
    850
    AW: HPR Ich habe es gewagt

    Moin,
    vom Heatwave direkt habe ich keinen Plan. Aber dunkel und ölig klingt doch für den Anfang gar nicht mal so übel.
    Aber mit 160 Gramm wirst Du da nicht weit kommen. Bis es bei mir halbwegs gepasst hat sind da schon ein paar Kilo drauf gegangen.
    Von viel zu dunkel bis viel zu hell war da alles vertreten. Das viel zu hell hat den Vorteil, dass man diese Versuche gut in der AeroPress verbrauchen kann.
    Es geht da wirklich wenig über das rantatsten an das gewünschte Resultat.

    Gruß Sascha
     
  3. galgo

    galgo Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    6.584
    Zustimmungen:
    7
    AW: HPR Ich habe es gewagt

    fotos wären hilfreich

    wenn die bohnen stark ölen wars eindeutig zu lang

    gruß, galgo
     
  4. tibby

    tibby Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    4
    AW: HPR Ich habe es gewagt

    Ja ich weis. Das Kilopaket Rohbohnen ist schon unterwegs. Aber ich konnte es nicht abwarten (Ostern ist erst Sonntag :-() und bin dann heute zum Lars von Phoenix gefahren und habe dort eine kleine Menge erhalten (Merci).
    Versuch macht kluch, sagte meine Oma immer und so werden wir weiter machen
    Dirk
    @ galgo: Fotos mache ich mal morgen

    dirk
     
  5. #5 Largomops, 20.04.2011
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.657
    Zustimmungen:
    5.498
    AW: HPR Ich habe es gewagt

    80 Gramm rein, den Timer bis an den Anschlag drehen, Start drücken und je nach gewünschtem Röstgrad auf Abbruch/Kühlung drücken. Die Röstdauer wird je nach Bohne um die 7 Minuten liegen.
     
  6. #6 Largomops, 21.04.2011
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.657
    Zustimmungen:
    5.498
    AW: HPR Ich habe es gewagt

    ...... und wie sieht´s jetzt aus. Gibt es Fortschritte?
     
  7. tibby

    tibby Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    4
    AW: HPR Ich habe es gewagt

    Guten Morgen.
    Habe eure Ratschläge alle beherzigt, mir die Stoppuhr meines Sohnes geliehen und habe gestern abend noch mal 80 gr. nun auch nicht nachtschwarz, sondern scchön braun geröstet. die Mittwochsröstung habe ich nach der ersten Probe zielstrebig entsorgt.
    Es wird langsam. Über Ostern sind wir nicht da, deshalb werde ich erst nach Ostern wieder die Küche "verräuchern".
    Frohe Ostern
    Dirk
     
  8. #8 Largomops, 21.04.2011
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.657
    Zustimmungen:
    5.498
    AW: HPR Ich habe es gewagt

    Wenn Du den Röstvorgang abbrichst bitte immer den Kühlprozess durchlaufen lassen, nicht vorzeitig den Stecker ziehen, sonst verschmurgelt es die Heizung.
     
  9. tibby

    tibby Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    4
    AW: HPR Ich habe es gewagt

    Keine Sorge, dass mache ich auch so.
     
  10. tibby

    tibby Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    4
    AW: HPR Ich habe es gewagt

    Guten Abend.
    So dass erste Kilo Santos aus Brasilien ist verbraucht und ich habe bis jetzt immer ganz gute Ergebnisse produziert. Meine Röstzeiten variieren zwischen 5:45 und 6:30 Minuten. Trinkbar waren sie alle und ist auch keiner danach tot umgefallen.;-).
    Ich denke jetzt werde ich mich mal an was Anderes wagen.
    Grüße Dirk
     
  11. galgo

    galgo Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    6.584
    Zustimmungen:
    7
    AW: HPR Ich habe es gewagt

    wundert mich, dass deine röstzeiten gar so kurz sind

    mit meinem ähnlichem i-roast bin ich im schnitt bei zwölf minuten

    momentan könnt ich aber auch dreissig, weil das mistding nur noch 180 grad macht
    hab noch ein 2tes gerät mit krankem lüfter, wollte den nun wechseln -
    alle schrauben drausen krieg das teil aber nicht auseinander:-(

    sorry 4 OT, galgo
     
  12. #12 Largomops, 13.05.2011
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.657
    Zustimmungen:
    5.498
    AW: HPR Ich habe es gewagt

    Der HPR ist schon sehr schnell. Da liegt sofort Vollgas an. 5:45 erscheint mir etwas kurz. Die 6:30 gehen schon in die richtige Richtung.
     
Thema:

HPR Ich habe es gewagt

Die Seite wird geladen...

HPR Ich habe es gewagt - Ähnliche Themen

  1. [Erledigt] (V) HPR Kaffee Röster

    (V) HPR Kaffee Röster: Verkaufe meinen HPR Kaffeeröster. Er hat mich 2 1/2 Jahre treu begleitet und wurde jetzt von einem Behmor abgelöst. Er ist ein guter Röster um...
  2. HAb es gewagt und mir eine Ascaso Steel Uno gekauft

    HAb es gewagt und mir eine Ascaso Steel Uno gekauft: und jetzt, weiss ich auch noch das ich noch ne Mühle kaufen muss. Und viel üben muss......kommt evt jemand aus dem Raum Weingarten Ravensburg und...
  3. Compak K-3 zerlegen und reinigen: Wer hats gewagt?

    Compak K-3 zerlegen und reinigen: Wer hats gewagt?: Hab meine K-3 jetzt so ca. 30 Kilo Bohnen innerhalb der letzten 6 Monate zerquetschen lassen und hab so den Verdacht, dass ich sie obschon eines...
  4. HPR: Funktion des Drehreglers?

    HPR: Funktion des Drehreglers?: Hallo liebe Röster(-innen)gemeinde! Weiß jemand von Euch die exakte Funktion des Drehreglers beim Hearthware Precision? Die Gebrauchsanleitung...
  5. Gewagtes Experiment

    Gewagtes Experiment: Hallo, in Abänderung eines italienischen Originalrezepts für Zitronenkuchen (ich habe noch eines für einen Orangenkuchen mit Rosmarin) habe ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden