Huky 300/500

Diskutiere Huky 300/500 im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Kennt jemand diesen taiwanesischen Röster von Huky? Erfahrungen vielleicht bereits vorhanden? Sehr schöne Holzgriffe. Vielleicht auch eine...

  1. #1 Kakaobär, 24.06.2010
    Kakaobär

    Kakaobär Mitglied

    Dabei seit:
    24.04.2007
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    2
    Kennt jemand diesen taiwanesischen Röster von Huky? Erfahrungen vielleicht bereits vorhanden? Sehr schöne Holzgriffe. Vielleicht auch eine Alternative zu den Selbstbauprojekten? Er wird wohl mit separater Gasheizung unterhalb des Rösters betrieben.

    http://www.youtube.com/watch?v=-W7Lst2AYSg]YouTube - Huky500??

    [​IMG]
     
  2. #2 netterKerl, 24.06.2010
    netterKerl

    netterKerl Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    1
    AW: Huky 300/500

    Das Ding ist ja mal richtig klasse:-D
     
  3. #3 Kakaobär, 24.06.2010
    Kakaobär

    Kakaobär Mitglied

    Dabei seit:
    24.04.2007
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    2
    AW: Huky 300/500

    Ja, fand ich auch und die Abmessungen sollten auch haushaltsfreundlich sein. Insbesondere die Gasbefeuerung macht das Teil echt interessant.
     
  4. #4 mr.klee, 24.06.2010
    mr.klee

    mr.klee Mitglied

    Dabei seit:
    03.09.2007
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    55
  5. #5 Kakaobär, 24.06.2010
    Kakaobär

    Kakaobär Mitglied

    Dabei seit:
    24.04.2007
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    2
    AW: Huky 300/500

    Eben habe ich diese Seite gefunden mit ein paar weiteren Ansichten: index.gif
    So ganz klar ist mir die gesamte Konstruktion noch nicht, aber gut sieht er schon aus...

    [​IMG]
     
  6. #6 netterKerl, 24.06.2010
    netterKerl

    netterKerl Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    1
    AW: Huky 300/500

    Der sieht von vorne dem Torrefattore ähnlich;-).

    Schick ist er auf jeden Fall....
     
  7. #7 netterKerl, 24.06.2010
    netterKerl

    netterKerl Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    1
    AW: Huky 300/500

    Jetzt habe ich aber mal ne Frage...
    Gibt es den Röster als 300gr. und 500gr. wegen Huky 300/500...
     
  8. #8 Bubikopf, 24.06.2010
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    58
    AW: Huky 300/500

    300°C/ 500g
    Gruss Roger
     
  9. galgo

    galgo Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    6.584
    Zustimmungen:
    7
    AW: Huky 300/500

    hmmm, die temp wird aber doch eigentlich durch die hier wohl externe heizquelle bestimmt ?

    trä chic, besonders billig finde ich es aber dennoch nicht dafür dass es ja quasi nur gehäuse trommel und häutchensammler ist

    wenn ich mein motorrad mit beiwagen nun mal endlich zu ende getöpfert habe werde ich mal ne waschmaschine zum fünfkiloröster umbauen :-D
     
  10. #10 Kakaobär, 25.06.2010
    Kakaobär

    Kakaobär Mitglied

    Dabei seit:
    24.04.2007
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    2
    AW: Huky 300/500

    Interessant finde ich die Rösttrommel und die Anordnung der Mischer. Der Huky 500 scheint der Nachfolger des 300 zu sein. Zumindest laut Foreneintrag.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Wie es aussieht, wird ein Keramiklager verbaut?

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Jetzt wird es interessant: Es ist eine gänzlich perforierte Trommel.

    [​IMG]
     
  11. egodoc

    egodoc Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2010
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    27
    AW: Huky 300/500

    Hallo!


    Hab den Huky 500 seit ca 14 Tagen daheim.
    Interessiert Dich das Gerät noch?

    LG
    Erhard
     
  12. #12 Philanthrop, 24.05.2011
    Philanthrop

    Philanthrop Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2006
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    287
    AW: Huky 300/500

    Natürlich, Erhard.

    Wir sind gespannt, was Du zu berichten hast.
     
  13. egodoc

    egodoc Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2010
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    27
    AW: Huky 300/500

    FOLGENDES KANN ICH über den HUKY 500 aus TAIWAN BERICHTEN.

    Abwicklung und Kontakt mit Herrn KUANHO Li sehr nett und freundlich, Bezahlung über pay-pal ging klaglos, Zoll auch gut erledigt - VErpackung etc. alles bestens!
    Bilder sind hier in Picasa eingestellt
    Picasa Web Albums - Erhard DINGES
    Das analoge Thermometer ist nicht verwertbar - sehr träge, hinkt lange nach - bin dabei es zu ersetzen.
    das digitale funktioniert gut und sollte wohl mit der
    Bohnentemp korrelieren - Aufzeichnung mit Artisan noch in Arbeit - mein dztg. Messgerät harmoniert nicht damit und den Import hab ich noch nicht zustandegebracht.
    Zeichne noch mit händischer Vorlage auf.
    Der originale Gasofen kann sehr heiß und schnell die Hitze übertragen - die 1. Röstung geriet daher auch zu schnell - und der SULAWESI war sowieso sehr trickreich - außen wird der höchstens mittelbraun und ist innen kann er schon angebrannt sein - auch waren viele kleine und auch unreife Bohnen dabei - Sulawesi von QUIJOTE.
    Ich zweilfe an der Qualität - aber vielleicht ist der immer so. Ich hab mich leider nicht nach den kleinsten Bohnen gerichtet. Sicher nicht der beste Kaffee zum Anfangen.
    Werde den auch nicht mehr bestellen.
    Die Temp. steuerung muß ich erst ins Feingefühl kriegen - weiteres Probieren ist angesagt.
    Beobachtung durch das Glasfenster und den Probierer gehen sehr gut -
    Beenden und Kühlen sind auch lege artis möglich, das Kühlgebläse ist sehr stark.
    Es ist gleichzeitig auch Rauch - und Chaff-Absaugung -
    kann aber nicht über den Motor reguliert werden - Es ist aber eine verstellbare Klappe im Rohr.
    Der Gebrauch dieser ist mir noch nicht ganz klar.
    Hitzesteuerung jedenfalls sicher hsl über den Kocher.
    Die nächste Röstung wird in den nächsten Tagen erfolgen.
    Auf weitere Fragen und Anregungen freue ich mich schon.
    Erhard
     
  14. #14 Kakaobär, 24.05.2011
    Kakaobär

    Kakaobär Mitglied

    Dabei seit:
    24.04.2007
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    2
    AW: Huky 300/500

    Gratulation zum Gerät. Die Möglichkeit bei Bedarf per Schieber zwischen einer offenen und geschlossenen Trommel wechseln zu können, ist wirklich außergewöhnlich elegant gelöst worden.
    Meine Vermutung: offene Trommel - eher gleichmäßigere Röstung. Geschmack geht in Richtung Heißluftröstung. Geschlossene Trommel: mehr Aromen bleiben erhalten, aber scheinbar schwieriger, ein gleichmäßiges Bohnenbild zu rösten. Alles reine Vermutung meinerseits. Mein Vorschlag: Gerät langsam auf 200°C heizen, bei ca. 150°C Bohnen rein, 1.Crack so zwischen 8-10 Minuten. Gesamtröstzeit zunächst bis 15 Minuten. Versuche mal nicht oberhalb von 220°C zu rösten. Ich freue mich Neues über den Huky zu lesen. Alle Angaben ohne Gewähr.
     
  15. Klaas

    Klaas Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    AW: Huky 300/500

    Cooles Teil. Kannst du etwas zu den Abmessungen und zum Gewicht verraten?

    schönen Gruß
    Klaas
     
  16. egodoc

    egodoc Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2010
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    27
    AW: Huky 300/500

    Das Interesse freut mich -
    Gekauft habe ich den Huky nicht nur wegen seines schönen Anblickes, sondern weil ich ein rein manuell zu steuerndes Gerät wollte. Da kam ich zunächst auf die Röstbiene. Diese schien und scheint mir noch recht unausgereift. Um weniger Geld hab ich dafür den Huky bekommen, und bin der Meinung, dass der auch alles hat, was die Röstbiene hat, nur eben praktischer und schöner. Wenn der Huky aus Europa gekommen wäre, wäre es mir noch lieber gewesen, aber dann hätte er sicher das
    3-fache gekostet.
    Gewicht ist ca 7-8 kg ohne Herd. Länge incl. "Vorbauten" 44 cm, Breite ca 20 cm - max. Röstmenge 500g, ich röste mit 333 g - so kann ich 1 kg in 3 Portionen aufteilen.
    Herr Kuanho Li ist dabei eine englische Übersetzung seiner chin. Beschreibung zu machen,
    es dauert aber noch.
    Danke für die Röstempfehlungen.
    Das ist auch meine Idee, so zu beginnen.
    Man muss ja von irgendeinem Grundschema ausgehen, um dieses dann bei Bedarf zu variieren.
    Heiße Luft ist wohl immer beteiligt - mit offenen Löchern sicher mehr. Ob und wie sich das auf Röstführung und den Geschmack auswirkt, kann ich nicht sagen.
    Dzt röste ich geschlossen.
    Über Vorheizzeiten, Aufheizzeiten, Zwischenzeiten, Gesamtzeiten und Temperatur- und Luftführung wird ja sehr eifrig und sehr kontrovers diskutiert.
    Wegen der vielen verschiedenen Kaffeesorten, Ausrüstungen und erwünschten Endergebnisse ist das natürlich ein weites Feld. Es wird wohl nie die optimale Röstung geben und wenn, dann werden es nicht alle erfahren und schon gar nicht jederman nachrösten können.
    Was ich noch gerne wüßte, wäre:
    Vorschlag für einen gutmütig zu röstenden Kaffee.
    Automatisches Datenlogging mit Artisan - Datenimport -
    bzw. welche Geräte sind geeignet - und wo könnte man das Gerät OmegaHH506RA beziehen - dürfte offensichtlich in Europa nicht sehr verbreitet sein.
    Bis bald!
    Erhard

     
  17. najusi

    najusi Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    11
    AW: Huky 300/500

    Was kostet er denn nun all inclusive Versand Zoll etc.?
     
  18. najusi

    najusi Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    11
    AW: Huky 300/500

    @Bohnenschorsch: geht mir genauso....:)

    500 Gramm sind ja nun mal auch echt perfekt haushaltstauglich....
     
  19. #19 mr.smith, 25.05.2011
    mr.smith

    mr.smith Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    4.620
    Zustimmungen:
    722
    AW: Huky 300/500

    Hallo Erhard
    - bist du endlich hier im Netz angekommen.

    Ich bin ja auch ganz verliebt in den kleinen Huky :oops:
    (Wäre er nur ein wenig größer .... hmm ...dann könnte sich was entwickeln)

    Die Möglichkeit die Trommel zu schließen mit den Lamellen finde ich auch gut gelöst.
    Mich würde aber die genaue Funktion interessieren bzw. der Nutzen der eine geschlossene und eine offene Trommel für den jeweiligen Kaffee hat !??

    lg
    Jürgen
     
  20. #20 egodoc, 25.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 25.05.2011
    egodoc

    egodoc Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2010
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    27
    AW: Huky 300/500

    Hallo Jürgen!

    Leider weiß ich das bis jetzt auch noch nicht.
    Aber in einem Beitrag zum Huky wird darüber schon gemutmaßt - Offen eher wie Heißluftröster - geschlossen eher wie Trommelröstung.
    Kuanho Li hat diesbezüglich nur gemeint, dass man mit dem Öffnen schneller Hitze zuführen könnte.
    Ich röste dzt geschlossen, da es sowieso schnell sehr heiß werden kann mit dem Infrarot Gas Kocher.

    LG Erhard
     
Thema:

Huky 300/500

Die Seite wird geladen...

Huky 300/500 - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] ESPRESSO bar forte massimo 500 + 1.000 Gramm

    ESPRESSO bar forte massimo 500 + 1.000 Gramm: Liebe Kaffee-Netz-ler, ab dem 17.09.2019 sind unsere 500 Gramm-Packungen ESPRESSO bar forte massimo verfügbar. Startangebot Espresso "bar forte...
  2. Welche Pavoni ist das und sollte man sie für 300€ kaufen?

    Welche Pavoni ist das und sollte man sie für 300€ kaufen?: Hallo, ich hoffe, dass das hier in diese Rubrik passt. [ATTACH] Ich bin mal wieder in Parma und habe diese Pavoni auf einem Trödelmarkt gesehen....
  3. [Maschinen] kleiner Zweikreiser oder DB bis 500.-

    kleiner Zweikreiser oder DB bis 500.-: Hallo zusammen, ich suche für einen Freund, der in die Espressowelt einsteigen will, einen kleinen Zweikreiser oder DB bis maximal 500.- Euro....
  4. Kaufberatung: gebrauchter VA um 300 Euro gesucht

    Kaufberatung: gebrauchter VA um 300 Euro gesucht: Moin, für unser kleines Büro soll ein VA her (5 Kaffeetrinker - ca. 10 Tassen/Tag). Neue Geräte fielen mir bei dem Budget nur Delonghi ECAM...
  5. SIEMENS EQ6 300

    SIEMENS EQ6 300: Hallo, Ich besitze eine EQ6 seit 2017, mit der ich relativ zufrieden bin. Seit heute steht jedoch am Display, die Maschine sei gesperrt, wegen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden