Huye Mountain Coffee

Diskutiere Huye Mountain Coffee im Bohnen und Kaffee Forum im Bereich Rund um die Bohne; Hallo zusammen, Bekannte von mir haben diesen Kaffee aus dem Urlaub mitgebracht. Hat mir sehr gut geschmeckt! Kennt ihn jemand von euch und weis...

  1. #1 BlackUser, 01.11.2018
    BlackUser

    BlackUser Mitglied

    Dabei seit:
    01.11.2018
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,

    Bekannte von mir haben diesen Kaffee aus dem Urlaub mitgebracht. Hat mir sehr gut geschmeckt!
    Kennt ihn jemand von euch und weis ob es z.B. ein Onlineshop gibt wo man ihn bestellen kann?

    Vielen Dank

    [​IMG]
    Ground Coffee
     
    BohnenBruder gefällt das.
  2. #2 BlackUser, 09.04.2019
    BlackUser

    BlackUser Mitglied

    Dabei seit:
    01.11.2018
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    ...
     
  3. hecke

    hecke Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2007
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    12
    Ich war mal so frei für dich zu googlen ;-)

    Eine Sorte mit dem Namen gibt bei thebarn.de

    HUYE MOUNTAIN WASHED
     
    BlackUser gefällt das.
  4. MensoC

    MensoC Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2018
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    18
    Onetake Coffee hat auch zwei Kaffees vom Huye Mountain im Angebot, du kannst sogar zwischen washed und honey wählen.
     
    BlackUser gefällt das.
  5. #5 BohnenBruder, 10.04.2019
    BohnenBruder

    BohnenBruder Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2018
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    47
    Hi!

    Bin mittlerweile richtiger Fan des Huye Mountain, kann den Natural schwerstens empfehlen! Hab vor ein paar Tagen einen Kilogramm zum Vakumisiieren bestellt, bin schon gespannt obs der überhaupt in den Tiefkühler schafft. :rolleyes:
    Der Honey ist gut als V60 (wahnsinniges Aroma von wildem Honig) und bei der washed Variante war ich ein bisschen enttäuscht, wobei ich hier auch schon die stärksten Rosinennoten wahrgenommen hab. Vermutlich war es die Röstvariation die mich dann davon weggetrieben hat.
     
    BlackUser gefällt das.
  6. #6 BlackUser, 12.04.2019
    BlackUser

    BlackUser Mitglied

    Dabei seit:
    01.11.2018
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Achso, auf Grund der Verpackung dachte ich es ist ein anderer Kaffee. Vielen Dank für den Link!

    Meinst du auf folgender Seite? Dort finde ich leider nichts: Shop

    :) Der Natural müsste dann der auf meinem verlinkten Bild sein, oder?
    Dann sollte ich den Honey mal ausprobieren! Hast du auch bei thebarn.de bestellt?
     
  7. #7 Aeropress, 13.04.2019
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.503
    Zustimmungen:
    4.678
    Vielleicht vorab, dein Kaffee stammt ja scheinbar direkt von der Farm, ich gehe mal stark davon aus daß die nicht Third Wave rösten wie das The Barn tut. Trotz gleicher Bohne, der wird ziemlich sicher anders schmecken (vielleicht auch sehr anders ;) ). Aber das soll dich nicht abhalten kann ja auch noch besser werden. Nur halt diesen Geschmack den du wiederfinden möchtest wirst Du bei den deutschen Röstern sehr wahrscheinlich nicht finden.
     
    Neil.Pryde, BlackUser, quick-lu und einer weiteren Person gefällt das.
  8. #8 BlackUser, 13.04.2019
    BlackUser

    BlackUser Mitglied

    Dabei seit:
    01.11.2018
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Ok, schade. Dann scheint es den wohl nur auf der Farm so zu geben. Aber werde mal bei The Barn bestellen und probieren, wobei der Preis inkl. Versand schon hoch ist.

    Kann man den eigentlich auch für Espresso verwenden, oder sollte man beim Kaffee bleiben?
     
  9. #9 quick-lu, 13.04.2019
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    8.481
    Zustimmungen:
    6.439
    Beide Röstungen, natural und gewaschen, sind Espressoröstungen, allerdings weiß ich nicht, welche Erfahrungen du mit derart hellen Röstungen bereits gesammelt hast.
    Die sind ziemlich hell, so dass man sie auch für Filter einwandfrei verwenden kann. Du darfst dich auf sehr fruchbetonte Kaffee, mit für "ungeübte Zungen", im Vergleich zu klassischen italienischen Röstungen, überbordender Säure einstellen. Die man auch vergleichsweise fein mahlen und länger beziehen sollte.
    Mich haben die Bohnen von diesem Röster damals sehr überzeugt.
     
    BlackUser und BohnenBruder gefällt das.
  10. #10 BlackUser, 14.04.2019
    BlackUser

    BlackUser Mitglied

    Dabei seit:
    01.11.2018
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Erfahrung habe ich um ehrlich zu sein so gut wie keine. In der Mittagspause trinke ich beim Bäcker bei Gelegenheit Cappuccino, Milchkaffee oder Latte Macchiato, weil ich bitteren Geschmack nicht mag.
    Zu Hause wenn ich Besuch habe, verwende ich Idee Kaffee mit einer Kaffeepresse. Vom Nachbar habe ich schon einen Espressokocher ausgeliehen, mit Lavazza Crema E Gusto.
    Aber als ich jetzt noch den Huye Mountain probiert habe, kam ich auf den Geschmack ;)

    Vielleicht könnt ihr mir ein paar Tipps geben, was ich mir anschaffen sollte, um guten Kaffee, Cappuccino und Espresso zu machen!? Eine Maschine für mehrere hundert Euro sollte es jedenfalls nicht sein, da ich nur am Wochenende trinke.
     
  11. #11 quick-lu, 14.04.2019
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    8.481
    Zustimmungen:
    6.439
    Für Espresso u. Cappu habe ich keinen Tipp (evtl. E.S.E. La Piccola Piccola und einen separaten Milchaufschäumer?).
    Aber für Kaffee kann ich dir z.B. die Aeropress und dazu die Aergrind empfehlen (gibt es ebenfalls bei The Barn).
    Und wenn du so gar keine Erfahrungen gesammelt hast, bisher, dann kannst du ja mit hellen Röstungen gut anfangen, da wurde dein Gaumen noch nicht vom schokoladigen Röstaroma verzogen:)
    Wenn du bei der Aeropress mit dem Mahlgrad und der Wassertemperatur deine Einstellungen gefunden hast, solltest du mit bitterem Kaffee keine großen Probleme haben, ob dich dafür bei hellen Röstungen dann die Fruchtigkeit (sprich Säure) erschlägt, mußt du einfach ausprobieren.
    Mit der Aeropress kann man gut mit unterschiedlichen Mahlgrad, Bezugszeiten und Rösttiefen bei den Bohnen experimentieren.
    Nur für den großen Kaffeedurst ist sie nicht gebaut, ausser du brühst stärker und verlängerst dann mit Wasser.
     
    flopehh und Mr. Crumble 2.0 gefällt das.
  12. #12 BlackUser, 14.04.2019
    BlackUser

    BlackUser Mitglied

    Dabei seit:
    01.11.2018
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Die Aeropress ist ja im Prinzip das gleiche wie meine Kaffeepresse, oder? Allerdings kann ich mit der Kaffeepresse mehr Tassen zubereiten wenn Besuch da ist.

    Wenn ich bei The Barn bestellen würde, sind dann in der Packung Bohnen drin? Von der Farm war es nämlich bereits gemahlen.
    Als Mühle würdet ihr mir also die Aergrind empfehlen?

    Was haltet ihr überhaupt vom Idee Kaffee und Lavazza Crema E Gusto?
     
  13. #13 quick-lu, 14.04.2019
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    8.481
    Zustimmungen:
    6.439
    Nein, ähnlich.
    Die Aeropress hat einen Papierfilter und es wird kürzer bezogen weil auch feiner gemahlen wird im Vergleich zur French Press.
    Hier mal die Anleitung, ebenfalls von The Barn, für die Aeropress
    Den für dich optimalen Mahlgrad mußt du pö a pö herausfinden.
    Ja.
    Ich ja.
    Wenn kurbeln nichts für dich ist, würde ich mal die Wilfa WSCG-2 näher ansehen (mit dem shop habe ich keine Erfahrung, zur Mühle gibt es im KN bereits Threads)
    Nichts und da spreche ich nicht nur für mich.
    Und der Kaffee von The Barn, aber auch anderer Kleinröster die auf Qualität achten, ist damit absolut nicht vergleichbar. Erst recht nicht vorgemahlen.
     
  14. #14 BlackUser, 14.04.2019
    BlackUser

    BlackUser Mitglied

    Dabei seit:
    01.11.2018
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Nur um nicht unnötig Geld auszugeben, bei der French Press kann man auch einen Filter einsetzen und dann entsprechend feiner mahlen. Ist die Aeropress trotzdem ein Unterschied und für mich zu empfehlen?

    Ich habe in folgendem Shop auch noch den Huye Mountain gefunden, müsste doch der gleiche sein, oder rösten die wieder anderst? RUANDA HUYE MOUNTAIN

    Also kommt der Idee Kaffee und Lavazza weg. Den Huye Mountain kann ich für Kaffee und Espresso verwenden?
    Dann benötige ich nur noch ein Gerät für Espresso und zum Milch aufschäumen...
     
  15. #15 quick-lu, 14.04.2019
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    8.481
    Zustimmungen:
    6.439
    Ja, die in der Rösttrommel dürften andere Röstkurven fahren als bei The Barn.
    Geschmacksprofil Hibiskus, Kirsche und Mandel lassen aber auch auf einen gänzlich anderen Geschmack schließen, als du ihn bisher gewohnt bist:)

    Und ja, die Kaffees sind derart hell geröstet, dass man sie, obwohl womöglich als Espresso-Röstung deklariert, auch ganz vernünftig als Filter, oder in deinem Fall, als French Press verwenden kann.

    Ob der Unterschied zwischen Aeropress und French Press für dich ausreichend groß ist, dass sich der überschaubare Invest rechnet, mußt du einfach ausprobieren. Einen Unterschied gibt es auf jeden Fall, Papier bei der FP einlegen oder nicht.
     
    BohnenBruder und BlackUser gefällt das.
  16. #16 BlackUser, 14.04.2019
    BlackUser

    BlackUser Mitglied

    Dabei seit:
    01.11.2018
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Alles klar, dann probiere ich die French Press mit Filter aus.

    Zwecks Bohnen, könnt ihr mir noch eine gute Alternative für Kaffee und Espresso empfehlen? Dann kann ich zu Hause mal testen :)
     
  17. #17 flopehh, 15.04.2019
    flopehh

    flopehh Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2018
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    201
    Hast du eine lokale Rösterei in der Nähe? Dann würde ich dort zuerst nachsehen, dich beraten lassen etc.
    Achte auf die vom Röster angegebenen Geschmacksnoten: wenn du Zitrusfrüchte, Beeren etc liest, dann dürfte dich das Ganze aktuell ein bisschen überraschen :) Ich würde an deiner Stelle eher nach Schoko, Nuss etc suchen. Das scheint mir am ehesten an deinen aktuellen Kaffee heran zu kommen.
    Eine generelle Empfehlung auszusprechen finde ich persönlich immer recht schwierig. Das hat eher etwas mit persönlichem Geschmack zu tun. Solltest du aber wirklich bestellen wollen oder müssen, würde ich die üblichen Verdächtigen nehmen wie Quijote oder Coffee Circle. Da ein bisschen stöbern und lesen sollte schon viel bringen. Und dann wäre meine größte Herausforderung: nicht alles vor lauter Vorfreude bestellen was man da so sieht :)
     
  18. #18 Aeropress, 15.04.2019
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.503
    Zustimmungen:
    4.678
    Das geht nur beschränkt, denn du erhöst damit den Druck beim pressen und der kann bei einer French Press nirgends hin bis das Glas platzt. Da muss man vorsichtig sein und darf es nicht übertreiben. Bei einer Espro gehts schon besser und ne Aeropress ist einfach wieder was anderes und auch dafür konstruiert Druck auch ableiten zu können.
    Das sind keine 30 EUR und zur Not kannst du sie ja jemandem schenken oder auch hier anbieten. Kostet dich dann vielleicht 10 EUR das mal zu testen. Aber es wird sich lohnen. ;)
     
    cbr-ps, Neil.Pryde und Mr. Crumble 2.0 gefällt das.
  19. MensoC

    MensoC Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2018
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    18
    Ja die Seite meine ich. Zum einen ist die Super Edition vom Huye Mountain (Honey). Klick einfach mal drauf und lies auf dem Bild die Herkunft durch ;)
    Zum Anderen unter Filterkaffee findest du den Ruanda Nyartovu (Washed), der auch vom Huye Mountain stammt.
     
Thema:

Huye Mountain Coffee

Die Seite wird geladen...

Huye Mountain Coffee - Ähnliche Themen

  1. Coffee Bloom -wer macht es wie?

    Coffee Bloom -wer macht es wie?: Filterbrews sind keine Hexerei. Aber es gibt natürlich einzelne Abschnitte/Phasen, die man beleuchten kann. Mich würde daher mal interessieren,...
  2. Tipp für Kaffee in Berlin

    Tipp für Kaffee in Berlin: Hallo Kaffee-Fans, ich komme aus Berlin und lese immer mal wieder quer, dass Leute Tipps für die Hauptstadt suchen, wenn es darum geht schlechten...
  3. Erfahrungsaustausch zur Delter Coffee Press

    Erfahrungsaustausch zur Delter Coffee Press: vorab vielleicht noch die hp: Delter Coffee Tools Dieser Thread kann nunmehr genutzt werden, um vorliegende Erkenntnisse zu der Delter Press...
  4. Magic Coffee, 58 mm statt 57mm Zubehör nachteilig?

    Magic Coffee, 58 mm statt 57mm Zubehör nachteilig?: Guten Abend Zusammen, ich bin schon seit längerem stiller Mitleser und möchte mich nun kurz vorstellen. Ich heiße Michael und komme aus dem...
  5. [Verkaufe] Neues von Buena Vida Coffee

    Neues von Buena Vida Coffee: Mahlzeit liebe Gemeinde, hier mal wieder ein paar Neuigkeiten aus Potsdam von uns. Wir waren in den letzten Wochen sehr fleißig und haben an...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden