Hydraulische Brühgruppe infos gesucht

Diskutiere Hydraulische Brühgruppe infos gesucht im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Ein Hallo an die Gurus alter Espressomaschinen, hab eine Eterna Baujahr 50-60 mit hydraulischen Brühgruppen und konnte nicht an der Technik...

  1. gismo

    gismo Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2007
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    317
    Ein Hallo an die Gurus alter Espressomaschinen,
    hab eine Eterna Baujahr 50-60 mit hydraulischen Brühgruppen und konnte nicht an der Technik vorbeigehen. Die Maschine ist zweigruppig, hat keine Rückholfedern. D. h. Wasserdruck für den Brühdruck ist einstellbar, Wasserdruck um den Kolben wieder nach oben zu transportieren , nicht. Dachte, es reicht einmal der Wasserdruck. Doch nicht. Ich gehe davon aus, daß eine Zuleitung des Wasserdruckes, die auch verstellbar ist, für den Pressdruck sorgt und eine für den Druck, damit der Kolben wieder nach oben geht und eben eine für die Kesselbefüllung. Faktisch benötige ich drei Wasserzuleitungen, oder????
    Die beiden Brühgruppen sind in Top-Zustand und beide neu abgedichtet. Keine Wasserpfützen oder sonstige Undichtheiten. Anfangs dachte ich, eine Wasserzuleitung für den Kessel, eine für den Anpressdruck an den Kolben.
    Der Druck durch den Kaffee funktionierte zwar, aber der Kolben kam nicht hoch. Ich dachte, der eine Anschluß dient um das überschüßige Wasser bei hydraulischen Gruppen abzulassen. Bin mir nicht sicher ob dies ebenso ein Festwasseranschluß für den Gegendruck ist, um den Kolben wieder nach oben zu transportieren. Was meint denn Ihr. Stelle einige Bilder ein, damit Ihr euch ein Bild von dem Gesamten machen könnt.
    Danke schon mal für die Hilfe.
    lg
    wolfgang

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    domo gefällt das.
  2. #2 zuerisee, 20.03.2012
    zuerisee

    zuerisee Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2008
    Beiträge:
    739
    Zustimmungen:
    217
    AW: Hydraulische Brühgruppe infos gesucht

    Hallo,

    ein Versuch...

    Ich tippe darauf das für die Hydraulik insgesamt nur ein Wasseranschluß vorgesehen ist und die entsprechende Zufuhr zum Senken oder Heben des Kolben über die Mechanik oben auf der Brühgruppe geregelt wird. Die 4 Kammern mit den Teflondichtungen werden jeweils in Kombination geschaltet um die Wasserzufuhr (zum Heben oder Senken) sowie das Wasserablassen zu steuern. Die Frage ist wie das Umleiten des Wasserdrucks zum Heben des Kolbens zurück in Ausgangstellung eingeleitet wird. Was Regelt der Hebel und der Schiebetaster oben auf deiner Brühgruppe genau?

    Grüße
     
  3. gismo

    gismo Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2007
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    317
    AW: Hydraulische Brühgruppe infos gesucht

    Hallo,
    der Schiebetaster, so denke ich ist für kleinen oder großen Espresso. Ziehe ich ihn raus, benötigt die senkrechte Stange die mitläuft weniger Weg bis sie die Arretierung für den Hebel in die Höhe hebt und wieder nach unten geht. Wenn ich nur die eine Leitung anschließe, auf den Bildern ganz links die zum Druck verstellen geht der Kolben rauf und wieder runter. Aber es schließt kein Ventil. Das Wasser läuft über die zweite Leitung (die in der Mitte) weg.
    lg
    wolf
     
  4. #4 zuerisee, 20.03.2012
    zuerisee

    zuerisee Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2008
    Beiträge:
    739
    Zustimmungen:
    217
    AW: Hydraulische Brühgruppe infos gesucht

    Hallo,

    das bedeutet die Automatik zum Heben und Senken des Kolbens funktioniert und das Problem ist vielmehr, dass das Wasser über die 2. Leitung wieder abläuft? Zur Funktion: Wasser strömt von Oben ein, drückt auf eine Platte welche über die Kolbenstange den Kolben nach unten drückt. Gleichzeitig wird das Wasser welches sich zum Heben des Kolbens unterhalb der Platte befindet abgeleitet. Danach geht es umgekehrt weiter, d.h. es wird permanent Wasser zu und abgeleitet. Es sollte nur das Wasser nicht direkt wieder ablaufen, welches gerade eingeleitet wird. Hast du es mit oder ohne Siebträger (inkl. Pulver) versucht?

    Grüße,
     
  5. gismo

    gismo Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2007
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    317
    AW: Hydraulische Brühgruppe infos gesucht

    hallo
    hab ich probiert, aber es funktioniert trotzdem nicht.
    Leitung 1 ist die die geregelt werden kann. Sie ist durch das Ventil 5 mit der Leitung 2 verbunden. Das Ventil 5 ist mit Ventil 6 Verbunden. Ventil 6 geht von oben in den Druckbehälter. Ist der Hebel eingerastet ist Ventil 6 geschlossen. Ventil 5 ist offen und nun mit Leitung 2 verbunden.
    Ist der Hebel nicht eingerastet. Ist Ventil 6 offen und Ventil 5 geschlossen und nicht mit Leitung 2 verbunden.
    Leitung 2 und 3 sind natürlich nur eine aber ich denke es ist so einfacher erklärt. Diese Leitung geht in den unteren Teil des Druckbehälters.
    Leitung 3 ist mit Ventil 8 verbunden.
    Leitung 4 ist mit Ventil 7 und 8 verbunden. Ventil 7 geht wieder von oben in den Druckbehälter.
    Ist der Hebel eingerastet ist Ventil 7 offen, mit Leitung 4 verbunden , Ventil 8 ist geschlossen und nicht mit Leitung 3 und 4 verbunden
    Leitung 4 geht in den Anschluß für den Ablauf oder ist das die dritte Wasserleitung, da bin ich mir nicht sicher.
    Ich hoffe ich hab nichts vergessen zu erwähnen. Anbei noch ein Detailbild mit den Nummerierungen und Pfeilen welche Teile verbunden sind.

    [​IMG]
     
  6. #6 ComKaff, 20.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 20.03.2012
    ComKaff

    ComKaff Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2006
    Beiträge:
    1.773
    Zustimmungen:
    167
    AW: Hydraulische Brühgruppe infos gesucht

    Ich kann leider nicht zur Lösung beitragen, stehe aber vielleicht auch vor dem Problem, wenn ich die Reneka 1954 mit hydraulischer Gruppe instandsetzte. Wenn es hilft, kann ich die Abdeckung entfernen und ein Bild machen, vielleicht erschließt sich die Funktion für beide Maschinen.

    [​IMG] Abdeckung entfernt:[​IMG]
     
  7. #7 Florian, 20.03.2012
    Florian

    Florian Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2010
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    1
    AW: Hydraulische Brühgruppe infos gesucht

    Das sind ja wirklich interessante Konstruktionen.
    Beim Auto nennt sich das "obenliegende Nockenwelle", oder?

    Gruss
    Florian
     
  8. gismo

    gismo Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2007
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    317
    AW: Hydraulische Brühgruppe infos gesucht

    Ich denke das ist ein ganz anderes System aber sehr interessant.
    lg
    wolf
     
  9. #9 Ranger Kevin, 20.03.2012
    Ranger Kevin

    Ranger Kevin Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    4.733
    Zustimmungen:
    2.168
    AW: Hydraulische Brühgruppe infos gesucht

    In der tat, da muss ich interessehalber doch mal nachfragen (man findet ja ind er Tat sehr wenig Infos dazu, selbst im Wiki).
    Also das Waser drückt oben auf einen Kolben, der dann mittels Kraftübertragung (Großer Querschnitt auf kleiner Querschnitt) das Wasser durch den Kaffee presst? Also quasi eine Handhebelmaschine ohne "Hebel"?
    Das ist ja geil :cool: Auf so eine Idee muss man erstmal kommen...

    Wird für den "Pressdruck" dann Boilerwasser verwendet oder kaltes Leitungswasser?
     
  10. gismo

    gismo Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2007
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    317
    AW: Hydraulische Brühgruppe infos gesucht

    Hallo,
    der Kolben und der Kolbenzylinder sind getrennt vom Zylinder und Kolben für den Druck. Es wird Frischwasser für den Anpressdruck und auch für den Druck in Ausgangsstellung verwendet. Sobald der Druck im Zylinder für den Anpressdruck nach oben geht, kommt Heisswasser aus dem Kessel und füllt den Zylinder für den Kaffee. Anschließend geht der Druck nach unten und frisches Wasser füllt den Zylinder für den Anpressdruck. Dadurch, daß der Querschnitt um einiges größer ist als der des Kolbens für den Kaffee entsteht mehr Druck und der Kaffee sollte mit ca. 9 Bar und natürlich entsprechender Crema die Tasse füllen.
    Berichtigungen sind natürlich willkommen
    gruß
    wolf
     
  11. #11 andyone, 20.03.2012
    andyone

    andyone Mitglied

    Dabei seit:
    16.11.2004
    Beiträge:
    670
    Zustimmungen:
    547
  12. #12 zuerisee, 21.03.2012
    zuerisee

    zuerisee Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2008
    Beiträge:
    739
    Zustimmungen:
    217
    AW: Hydraulische Brühgruppe infos gesucht

    hallo,

    eine frage, wenn leitung 4 doch für eine 2. Wasserzufuhr der gruppe gedacht ist, über welche leitung könnte dann das wasser ablaufen? meine cimbali tc hat eine ähnliche 4-kammern steuereinheit welche hier (seite 3,4) gut erklärt ist:

    [​IMG]


     
  13. #13 gismo, 21.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 21.03.2012
    gismo

    gismo Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2007
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    317
    AW: Hydraulische Brühgruppe infos gesucht

    Hallo,
    mittlerweile hab ich den Fehler gefunden. Die rechte Brühgruppe war schuld. Eines der Ventile ging nicht ganz in die Grundstellung zurück da es seitlich anstand. Mittlerweile ist es behoben. Es ist auch nur eine Wasserleitung für den Druck der Hydraulik und nicht wie von mir irrtümlich angenommen eine zweite.
    Vielen Dank für die Unterstützung
    lg
    wolf
     
  14. #14 zuerisee, 21.03.2012
    zuerisee

    zuerisee Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2008
    Beiträge:
    739
    Zustimmungen:
    217
    AW: Hydraulische Brühgruppe infos gesucht

    Hallo,

    prima das es doch noch ohne größere Probleme geklappt hat! Jetzt fehlt nur noch das entsprechende Video. Dieses einer anderen hydraulischen Maschine ist doch etwas sehr minimalistisch...

    http://youtu.be/3Z432EGC008

    Grüße,
     
Thema:

Hydraulische Brühgruppe infos gesucht

Die Seite wird geladen...

Hydraulische Brühgruppe infos gesucht - Ähnliche Themen

  1. 100% Robusta Espresso gesucht

    100% Robusta Espresso gesucht: Moin (neue) Kollegen. Ich bin neugierdehalber auf der Suche nach einem neuen Robusta. Ich bin sehr sehr sehr mit dem Bar Uganda von Black Delight...
  2. Brühgruppe wackelt

    Brühgruppe wackelt: Moin, ich nutze eine Bezzera mit einer E61 Bruhgruppe. Ich kann mich des Eindrucks nicht erwehren, das die Brühgruppe wackelt und nicht mehr fest...
  3. [Maschinen] Suche eine Zerlegte Handhebelmaschine mit CMA Brühgruppe

    Suche eine Zerlegte Handhebelmaschine mit CMA Brühgruppe: Hallo, ich Maschinenbaustudent und habe mir in den kopf gesetzt mir eine Handhebelmaschine wieder auf zu bauen. Ich suche hier also eine defekte...
  4. Bazzar Venere (Isomac Venus) Schraube an der BG abgerissen!

    Bazzar Venere (Isomac Venus) Schraube an der BG abgerissen!: Guten Abend, nach 8 Jahren im Einsatz habe ich mich zu einer gründlichen Revision o.g. Maschine entschlossen. Die Maschine wurde komplett...
  5. Brühkopf BZ99S gesucht

    Brühkopf BZ99S gesucht: Hallo, ich habe seit vielen Jahren eine BZ 99S Baujahr 2005. Leider wurde bei der Wartung in diesem Jahr festgestellt, dass der Brühkopf...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden