Ich Bin neu hier und wollte mich vorstellen...

Diskutiere Ich Bin neu hier und wollte mich vorstellen... im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Ich trinke gerne guten Filterkaffee, klassisch mit der Hand gebrüht, Espresso mag ich nicht sonderlich. Meine derzeitigen Maschinen sind: Mühle:...

  1. #1 Rosenbaum, 04.12.2010
    Rosenbaum

    Rosenbaum Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ich trinke gerne guten Filterkaffee, klassisch mit der Hand gebrüht, Espresso mag ich nicht sonderlich.
    Meine derzeitigen Maschinen sind: Mühle: Braun KMM 30; BOSCH Wasserkocher 1,25Liter-2300Watt; Rotpunkt Thermoskanne Klasisch, Design Rido Busse. Meist mahle ich mir einen Kaffee von Tschibo (ganze Bohnen).
    Auf diesem Board suche ich Anregungen wie ich aus der Bohne noch mehr Geschmack heraushole.

    ***Rosenbaum***:lol:
     
  2. #2 imprezza, 04.12.2010
    imprezza

    imprezza Händler

    Dabei seit:
    30.05.2008
    Beiträge:
    1.452
    Zustimmungen:
    343
    AW: Ich Bin neu hier und wollte mich vorstellen...

    Hallo,

    mehr hab ich auch nicht zu sagen, weil mit Filterkaffee hab ich auch nix am hut...

    So Aufguß-Kaffee (ganz ohne Pumpe) ist zwar hier im Forum nicht das Hauptthema, aber so ein paar Filter & French-Press leute gibt hier auch...Aber ich glaub Tschibo gilt selbst bei denen als Schimpfwort.
     
  3. #3 Rosenbaum, 04.12.2010
    Rosenbaum

    Rosenbaum Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ich Bin neu hier und wollte mich vorstellen...

    Darum hab ich mich hier ja angemeldet, um neues zu erleben!..... Wo gibts die ultimative Bohne zum Filtern:cool:.

    ***Rosenbaum***


    ps. Was ist Frensch-Press???:-(
     
  4. #4 S.Bresseau, 04.12.2010
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.745
    Zustimmungen:
    5.545
    AW: Ich Bin neu hier und wollte mich vorstellen...

    Hallo Rosenbaum

    Aus DER Bohne wird's schwierig :lol: Aber immerhin benutzt Du eine Mühle und mahlst die Bohnen selbst.

    Wie gießt Du denn auf? Ohne dass ich selbst zur Filter-Fraktion gehören würde (ich mag Siebträger-Espresso oder "French Press" = Pressstempelkanne ) kann ich folgende angelesenen Hinweise geben:

    - es gibt spezielle Röstungen, die für dieses Verfahren geeignet sind. Grundsätzlich sollte man schonend geröstete Bohnen von einem Kleinröster verwenden, keine Industrieware. Darin liegt das größte Entwicklungspotenzial.

    - es gibt deutliche Unterschiede im Eigengeschmack des Filterpapiers. Das ist leicht erkennbar bzw. nachvollziehbar, wenn Du einfach mal nur heißes Wasser durchlaufen lässt und mit "reinem" Wasser vergleichst.

    - das Aufbrühen sollte nach einem bestimmten "Ritual" geschehen. Das Vorwärmen des Porzellan-Trichters ist dabei ebenso wichtig wie das Einhalten von Quellphasen. (Genaueres hab ich leider nicht parat)

    Such doch mal nach "Aeropress", das ist eine sehr praktische und recht preiswerte Filter-Methode, die vom Prinzip irgendwo zwischen klassischem Aufbrühen und Pressstempelkanne liegt.

    Viel Spaß beim Experimentieren!

    Ciao

    Stefan
     
  5. #5 imprezza, 04.12.2010
    imprezza

    imprezza Händler

    Dabei seit:
    30.05.2008
    Beiträge:
    1.452
    Zustimmungen:
    343
    AW: Ich Bin neu hier und wollte mich vorstellen...

    Franzosen Presse.... oder auch stempelkanne.
    das da: http://lh3.googleusercontent.com/pu...ie-BrNQNOBzMXgApNGMmqRr5CbhBDoquNN2ZI4QpZW-XQ

    is glaub ich für Filterkaffee-Leute ne aktzepable Alternative...
    Wart auf morgen, anständige Leute sind ja schon im Bett (wär ich auch, mich hat da aber gerade jemand rausgeschmissen...)
    Bin mir sicher das du da die richtigen Ansprechpartner findest.
    Da is ja auch neulich son Filter-Thread wiederbelebt worden:
    http://www.kaffee-netz.de/grunds-tzliches/24361-neuling-nur-handfiltern.html

    Aber wie gesagt, hier ich nix, gar nix wissen.
    Ich mag Espresso!

    (ups Stefan war schneller...)
     
  6. Shrike

    Shrike Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    8
    AW: Ich Bin neu hier und wollte mich vorstellen...

    Naja, ich war auf dem Kaffeenetz-Treffen überrascht, als ich eine Tasse Kopi-Lowak bekam, der in der Karlsbader Kanne gebrüht war. Man konnte da sehr genau Feinheiten rausschmecken.

    @Rosenbaum:
    a) Willkommen
    b) Such doch mal nach Karlsbader Kanne. Werde mir irgendwann sowas holen, da ich auch Filter mag.
    c) Espresso ist die Basis für viele Sachen. Die meisten haben aber italienischen Espresso im Kopf oder schlechten Espresso, der versucht einen auf italienisch zu machen. Ersteren kriegt man mehr so in Italien. Letzteren in Restaurant in Deutschland. Es gibt aber daneben noch ganz viele sortenreine Kaffees und Blends, wo es eine eigene Kultur gibt. Die werden oft als Espresso in Siebträger-Maschinen zubereitet. Das kann man so trinken oder mit aufgeschäumter Milch. Vieles im Forum dreht sich um diese Espressos und Cappuccinos.
     
  7. #7 Rosenbaum, 04.12.2010
    Zuletzt bearbeitet: 04.12.2010
    Rosenbaum

    Rosenbaum Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ich Bin neu hier und wollte mich vorstellen...

    Mein bisheriges Wissen ist gleich null was Kaffee angeht. Meine Filter kommen alle aus dem Aldi. Mein Schwager (Bereich: Druck u. Papier) hatte einmal eine Werksbesichtigung bei einem alt eingessenem Unternehmen der Filtertütenindustrie, neben der Top Marke wurden die für Aldi in einem noch viel grösserem Umpfang gleich mit hergestellt.
    Beim Wasser weis ich das ich auf keinen Fall welches aus PET-Flaschen nehmen werde (VOLVIC usw.) da aus diesen Flaschen Zusatzstoffe und Weichmacher im laufe der Zeit austreten. Diese dann noch aufkochen und den Kaffee damit übergießen kommt bestimmt nicht gut.

    @Imperezza:

    "Filtertread" und "neulich neu belbt"???? Der letzte Eintrag ist nun fast 2 Jahre alt!
    Aber immerhin gibt's hier noch ein paar konservative die ihren Kaffee kochen wie bei Muttern. Trotzdem danke für den prima Link. Stehen prima Tipp's drin.


    ***Rosenbaum***
     
  8. #8 cappufan, 04.12.2010
    cappufan

    cappufan Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    10
    AW: Ich Bin neu hier und wollte mich vorstellen...

    Hi,
    mit einem Handfilter und frisch gemahlenen Bohnen kann man tollen Kaffee machen.
    Ich nehme an, Du machst das traditionelle Schwallbrühen (Wasser drauf, durchlaufen lassen, nächster Schwall Wasser drauf, nicht umrühren, sonst verstopft der Filter...aber das ist ja vermutlich nichts Neues für Dich...). Daß das Wasser nicht kochen darf, sondern etwas abkühlen sollte, weißt Du sicher auch.

    Bliebe eine gute Qualitätsbohne, handwerklich langsam durch geröstet, die ja schon von meinen Vorschreibern genannt wurde. Da die Bohne die Basis des Kaffees ist, gibt es nichts wichtigeres...

    Schnell geröstete Bohnen vom Großröster kann man bzgl. Aroma/Frische/Bekömmlichkeit meiner Erfahrung nach nicht vergleichen. Vielleicht probierst Du es einmal selbst aus?

    Die hier oft genannten Kleinröster bieten Espresso- oder eben Filterröstungen an.

    Ich habe gerade Caligo (Mexiko La Esperanza und Kolumbien La Timana) getrunken, Kaffeeschnüffler (Tanzania) ist der nächste und Mirella (Brasilia Superior) habe ich hier auch noch stehen, um einfach mal drei Röstereien zu nennen.
    Im Bereich Bohnen oder im Marktplatz findest Du die Namen vieler kleiner Röstereien, u.a. Supremo, Kettwiger, Picada, Kaffeebrennerei, Fausto... usw.

    Falls Du über ein anderes Filterverfahren nachdenken solltest - eine French Press ist einfacher zu bedienen bzw. es ist einfacher, alle Kaffeepartikel gleichmäßig zu extrahieren. Eine French Press Stempelkanne von Bodum, Rastal oder Emsa (bei Ikea soll es auch eine geben) gibt es ab 10 Euro. Ist aber kein direkter Filterkaffee und ich kenne Filterfreunde, die die feinen Schwebstoffe nicht so schätzen.
    Auch sehr einfach in der Bedienung und für meinen Geschmack besonders lecker finde ich die Aeropress (bei ebay, bei Röstereien wie z.B. Kaffeeschnüffler), mit der man flexibel ist und den Kaffee filtert, während es auch hier einfach ist, das Kaffeemehl gleichmäßig zu extrahieren.

    Aber die Bohne macht's einfach und wenn Du eine Qualitätsröstung aus hochwertiger Rohware im Filter hast, wirst Du sicher gleich den Unterschied schmecken :)
     
  9. #9 wizard1980, 04.12.2010
    wizard1980

    wizard1980 Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2008
    Beiträge:
    910
    Zustimmungen:
    47
    AW: Ich Bin neu hier und wollte mich vorstellen...

    Wenn du doch beim Handfiltern bleiben möchtest, wäre vielleicht ein Goldfilter (z.B. Swissgold) eine Überlegung wert. Ein solcher Filter hält weniger Öle und Aromen zurück als einer aus Papier.
     
  10. #10 Rosenbaum, 04.12.2010
    Rosenbaum

    Rosenbaum Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ich Bin neu hier und wollte mich vorstellen...

    @Cappufan

    Stimmt, genau so mach ich es und so mag ich es:cool:. Den Kaffee aus einer Bodumkanne (Frenchpress) trinke ich nicht sehr gerne weil er mir meines er achtens zu herb schmeckt. Der Kaffeesatz bleibt für meinen Geschmack auch zu lange in der Kanne. Filterkaffee ist eben kulturhistorisch eine typische deutsche Art Kaffee zu kochen.

    ***Rosenbaum***
     
  11. #11 Milchschaum, 04.12.2010
    Milchschaum

    Milchschaum Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    09.12.2008
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    2.052
    AW: Ich Bin neu hier und wollte mich vorstellen...

    Das liegt aber nicht an der Frech-Press-Kanne, sondern vermutlich eher an den Tchibo-Bohnen, womöglich vorgemahlen. Mit guten Bohnen, frischer Mahlung aus einer homogen mahlenden Mühle und der richtigen Wassertemperatur dürfte das nicht passieren.

    Das alleine ist ja auch noch kein Qualitätskriterium... ;-)

    Viele Grüße
    :) Dirk

    Ps: Ich muss zugeben, dass ich von Filterkaffee auch nicht viel aus eigener Erfahrung beisteuern kann. Aber AFAIK wird diese Methode gezielt eingesetzt, wenn man deutlich die Vielfalt an Aromen einer Röstung herausschmecken möchte, wie beim Probetrinken verschiedener Kaffees. Kann also gar nicht so schlecht sein, wie deine Erfahrungen bisher waren. Das muss andere Gründe haben.
     
  12. #12 Rosenbaum, 04.12.2010
    Rosenbaum

    Rosenbaum Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ich Bin neu hier und wollte mich vorstellen...

    @Wizzard

    ....daran habe ich auch schon gedacht, aber viele Bekannte von mir, sowie mein Bruder, er betreibt eine Eventgastronomie, haben mir davon abgeraten weil man den Metallfilter herausschmecken würde:-(. Ich selbst hab solche Filter noch nie ausprobiert. Die Kaffeemaschienen in der Gaststätte meines Bruders laufen alle auf Filterpapier.
     
  13. #13 kaffeeklaus, 04.12.2010
    kaffeeklaus

    kaffeeklaus Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2009
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    8
    AW: Ich Bin neu hier und wollte mich vorstellen...

    Mal was zur Art des Kaffeebereitens. Es gibt, neben den "Melitta" Filtern noch diverse andere Möglichkeiten:
    Neben den schon genannten Alternativen Karlsbader Kanne und French Press ist z.B. die Aeropress ziemlich neu auf dem Markt und erfreut sich steigender Berliebtheit. Ansonsten gibt's noch die Herdkännchen, Vakuum-Maschinen, Siebträger-Maschinen uvm.

    Dass der Kaffee aus der French-Press ziemlich herb schmeckt liegt mE an den Bohnen. Gute, frische Bohnen, frisch gemahlen sind das A und O bei der Kaffeezubereitung. Such mal unter dem Stichwort "Board-Röster" und du wirst fündig werden. Ansonsten google mal nach Caffee-Fausto, Langen-Kaffee oder der Kaffeebrennerei (Ergänzungen willkommen, das ist nur das, was mir spontan eingefallen ist).
    Ansonsten lies mal im Kaffee-Wiki. Da gibt's jede Menge Infos.

    PS: Eventgastronomie mit Filterkaffee :shock: Hört sich abenteuerlich an.;-)
     
  14. #14 Rosenbaum, 04.12.2010
    Rosenbaum

    Rosenbaum Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ich Bin neu hier und wollte mich vorstellen...

    @Kaffeeklaus

    Ist es auch, er hat öfter Großveranstaltungen, DJ's, Gruppen, Schows usw. Die Kaffeemaschienen sind Gastromaschinen.... also nix für den Haushalt! Er benutzt Sie um von den Herstellern und deren Kaffeesorten unabhängiger zu sein die diese typischen Kneipenmaschinen (häufig Leihgeräte oder ähnliches) vertreiben...... Eine Sache der finanzielen Margen. Für diese Geräte gibt es auch Dauerfilter aus Metall (verm. Gold oder Goldbeschichtet, keine Ahnung.:oops:)

    ***Rosenbaum***
     
  15. sumac

    sumac Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    7.810
    Zustimmungen:
    923
    AW: Ich Bin neu hier und wollte mich vorstellen...

    ich hab nur mal so quer gelesen, also wenn der tipp schon kam, tschuldigung. :lol:

    kauf dir gute bohnen und dann kannst du weiter experimentieren.
    gute bohnen gibts z.B. bei kleinröstern...
    vergiß die lidl und aldi bohnen und die (d)kröhnung und wie sie alle heißen.

    wenn man wüßte, wo du ungefähr wohnst, könnte man dir genauere tipps zu kleinröstern geben.
     
  16. #16 kaffeeklaus, 04.12.2010
    kaffeeklaus

    kaffeeklaus Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2009
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    8
  17. #17 Bestbrew, 04.12.2010
    Bestbrew

    Bestbrew Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
  18. #18 Rosenbaum, 04.12.2010
    Rosenbaum

    Rosenbaum Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ich Bin neu hier und wollte mich vorstellen...

    @RolfG
    @Kaffeeklaus


    @RolfG: Ich wohne in 37671 Höxter/Weserbergland.

    @Kaffeeklaus:
    Du meinst eine alternatives Cafee, soetwas hat er nicht damit kommt man hier in der Umgebung auf keinen grünen Zweig (Land & Dorf/ Kleinstadt). Er muß sich seine Kunden durch Events allerart aus der weiteren Umgebung zusammen Trommeln. Manche seiner Kunden fahren am Wochenende dann 50Km und mehr um einen Abend im bei Ihm zu verbringen (einer fährt, vier saufen:oops::cool::lol:). Da ist Kaffee nicht das riesen Thema, höchstens für die Autofahrer...

    ***Rosenbaum***
     
  19. #19 kaffeeklaus, 04.12.2010
    kaffeeklaus

    kaffeeklaus Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2009
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    8
    AW: Ich Bin neu hier und wollte mich vorstellen...

    Nein, meine ich nicht. Ich meinte, dass ich bei Eventgastronomie eher eine kultige Siebträgermaschine erwarten würde, als schnöden Filterkaffee.
     
  20. #20 Rosenbaum, 05.12.2010
    Zuletzt bearbeitet: 05.12.2010
    Rosenbaum

    Rosenbaum Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ich Bin neu hier und wollte mich vorstellen...

    @Kaffeeklaus,

    das ist kein "Cafee". Da gehen an einem Abend am Wochenende ca. 600 Leute rein, vergleichbar mit einer mittleren Disco oder Ballermann 6.... echten Espresso könnte man da event. am Rande anbieten.... vielleicht???? ....mal schauen, momentan kommt so etwas ähnliches aus einer Knopfdruckmaschine. Die Kundschaft erwartet da etwas anderes, die trinken auch eigentlich etwas anderes. Sein Filterkaffee ist immerhin besser wie der übliche Knopfdruckkneipenmaschinenkaffee. Die Filtermaschinen die er benutzt sind allerdings auch schon ziemlich alt. Die werden heute so gar nicht mehr gebaut! Ersatzteile sind auch schwierig zu bekommen...


    ***Rosenbaum***
     
Thema:

Ich Bin neu hier und wollte mich vorstellen...

Die Seite wird geladen...

Ich Bin neu hier und wollte mich vorstellen... - Ähnliche Themen

  1. Endlich ein neuer User auf der Suche nach einer günstigen Espressomaschine! :)

    Endlich ein neuer User auf der Suche nach einer günstigen Espressomaschine! :): Hallo zusammen, wie schon geschrieben bin ich auf der Suche nach einer günstigen Espressomaschine. Ich habe auch schon den wirklich tollen...
  2. [Verkaufe] Tamperbell für Strada, VST etc. Siebe Mooreiche wie neu

    Tamperbell für Strada, VST etc. Siebe Mooreiche wie neu: Ich biete meinen neuwertigen Tamperbell Tamper mit wunderschönem Mooreiche Griff zum Verkauf an. Der Tamper eignet sich perfekt für Strada-,...
  3. Mod-Vorstellung Sab Pratika / Mazzer Super Jolly

    Mod-Vorstellung Sab Pratika / Mazzer Super Jolly: Liebe Kaffee-Netz Community, ich habe gestern die Modifizierungen an meiner Mühle und Espressomaschine fertiggestellt und habe mir gedacht, dass...
  4. Domobar FI fliegt trotz neuer Heizung

    Domobar FI fliegt trotz neuer Heizung: Hallo Fachleute, bei meiner Domobar fliegt beim heizen der FI raus. Ich natürlich hier nachgeschaut und gelesen, zu 99% ist die Heizung defekt....
  5. Fragen eines "NEUEN" zu Maschinen, Bohnen etc.

    Fragen eines "NEUEN" zu Maschinen, Bohnen etc.: Ich bin nun seit gut 6 Jahren Mitglied im KN. Also kein ganz "Neuer" im KN, von den Lebensjahren schon garnicht.:( Im Prinzip tendiere ich mehr in...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden