Ich brauche eine Vollausstattung: Bohnen, Mühle, Maschine, Zubehör

Diskutiere Ich brauche eine Vollausstattung: Bohnen, Mühle, Maschine, Zubehör im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Guten Tag allerseits, viel gelesen hab ich, einiges verstanden auch. Aber es bleiben viele Fragen. Trotz Kaffeewiki. Ich sollte dieses Post...

  1. #1 landbub, 27.06.2011
    landbub

    landbub Mitglied

    Dabei seit:
    19.06.2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag allerseits,

    viel gelesen hab ich, einiges verstanden auch. Aber es bleiben viele Fragen. Trotz Kaffeewiki.
    Ich sollte dieses Post vielleicht auf die einzelnen Subforen aufteilen... mal sehen, eventuell gibts ja hier ausreichend Infos :)

    Anforderung:
    - Gelegenheits-Espresso-Trinker. Wenn Home-office, dann 3 x täglich einen Doppio. Sonst einen zum Schlafengehen.
    - Kinder lieben Milchschaum, Frau und Gäste Capuccino.
    - Die Optik ist sehr wichtig (komplett offener Wohn/Kochbereich). Alu / Stahl ist ein MUSS. ST und Mühle.
    - mir ist gute Verarbeitung wichtig
    - Budget. Nicht sooo wichtig, aber es gibt eine psychologische Grenze bei 1000 EUR für alles
    - Es sollte schnell gehen. Eine halbe Stunde "anheizen" passt nicht in meinen Tagesablauf.
    - kein Festwasser
    - Leicht zu entkalken / reinigen
    - Meine Frau sollte das Ding bedienen können


    Folgende Maschinen scheinen meinen Bedarf weitgehend abzudecken:
    - Quick Mill 3004 "Cassiopea" Kipphebel (ca 650 EUR)
    - BEZZERA BZ 07 S-PM SINGLEMANOMETER (ca 770 EUR)
    - BEZZERA BZ 07 S-PM DOPPELMANOMETER <-- Sinnvoll?? (ca 810 EUR)

    Mühlen:
    - ISOMAC Professionale (ca. 180 EUR)
    - RANCILIO ROCKY S - die scheint aber nach vorne hin aus Plastik? (ca. 270 EUR)
    - QUICK MILL 060 APOLLO (ca 270 EUR)

    kann zu diesen Maschinen (ST + Mühle) jemand was sagen? Gibts da vielleicht eine optimale Kombination? Hab ich was übersehen? Ist davon abzuraten oder kann ich hier nach dem Preis gehen?

    Gibts einen "Forums-Händler", der hier einen interessanten Paketpreis machen kann?

    Alternativ: Einen Händler in München, wo ich hingehen kann? Einige Internet-Händler haben scheinbar keinen Laden (was mich nicht stört...). Bisher gefunden - kann jemand einen davon empfehlen?:
    - Moba
    - Espresso Factory
    - Baresta.com

    Wir im Voralpenland haben hartes Wasser (ca 18°dH)
    So ein Brita Ding mag ich nicht rumstehen haben (hatten wir für die Babynahrung). Außerdem kosten Flaschenwasser bei Aldi weniger als die Brita-Filter-Einsätze. Was tun? 1:1 mischen Flasche / Leitung?

    Dann zum wichtigesten: zu den Bohnen.
    Wenn ich jemanden zum Single Malt Whisky führe, dann kann man da klare Einteilungen treffen. Angefangen vom Rauch über Torf und Seetang bis zu Fruchtnoten. Nach wenigen Fragen kann ich dann einen Single Malt empfehlen und von anderen abraten.
    Beim Rotwein ists ähnlich.
    Aber bei Espressobohnen? Wie finde ich raus, welche mir schmecken? Nur duch lange experimentieren? Zumal es ja ähnlich wie beim Whisky 100te von Röstereien gibt.


    Ich freu mich auf Eurer Feedback :)
     
  2. #2 Moba Coffee, 27.06.2011
    Moba Coffee

    Moba Coffee Mitglied

    Dabei seit:
    25.11.2009
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    2
    AW: Ich brauche eine Vollausstattung: Bohnen, Mühle, Maschine, Zubehör

    Hallo,



    da wir die Quickmill Maschinen im Sortiment haben und ich diese Modelle auch schon selber getestet habe (momentan die Pegaso im Büro) kann ich dir zu der Cassiopea folgende Infos geben.



    - - Die Maschine ist sehr schnell einsatzbereit
    - - Ein Zweikreiser, Vorteil: der Wärmetauscher für Dampf/Heißwasser kann ja nach Bedarf (de)aktiviert werden (Energie sparen)
    - - Quickmill System: kein stehenden Wasser in den Leitungen
    - - Thermoblock: lässt sich leicht entkalken


    Die Dampfpower ist relativ gering, aber dafür hat man genügend Zeit die Milchaufschäum-Technik anzuwenden. Man kann also auch leckeren cremigen Milchschau zubereiten. Auf jeden Fall eine empfehlenswerte, leicht zu bedienende Espressomaschine mit einem schönen Edelstahl-Gehäuse!



    Die Apollo Mühle ist optisch mit dem Glas-Bohnenbehälter auch sehr schön, jedoch ist das Mahlwerk nur stufenweise einstellbar. Persönlich bevorzuge ich die stufenlose Mahlgradeinstellung.



    Die Bezzera Maschinen habe ich noch nicht getestet, sind aber sicherlich genauso gut! Da kommen bestimmt noch ein paar Infos von anderen Usern.



    Grüsse
     
  3. #3 landbub, 27.06.2011
    landbub

    landbub Mitglied

    Dabei seit:
    19.06.2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ich brauche eine Vollausstattung: Bohnen, Mühle, Maschine, Zubehör

    Hallo Moba,

    ist von den oben genannten Mühlen eine dabei, die Du für besser geeignet hälts als die Apollo? Die Rocky wird oft gelobt. Ein anderer schrieb, die mahlt nicht fein genug für den hohen Druck der Quickmill.
    Echt schwierig... auch wenn man 3 Leute fragt, bekommt man 4 Meinungen :)
    Fast wie bei Whisky.
     
  4. #4 S.Bresseau, 27.06.2011
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.575
    Zustimmungen:
    5.368
    AW: Ich brauche eine Vollausstattung: Bohnen, Mühle, Maschine, Zubehör

    Dann ist sie kaputt oder schlecht gefertigt (es gab vor ca 2 Jahren mal eine Charge). Der Druck der QM ist nicht höher als der anderer Maschinen, das Optimum liegt bei ca 9 bar.

    Die Rocky ist eine tolle Mühle: sehr leise, weil ohne Getriebe, schnell verstellbar, mit einer recht hochwertigen Anmutung und einem - wie ich finde - tollen Design.

    Zur Maschine: Imprezza bietet gerade eine fast unbenutzte BZ10 für 800.- an.
    http://xt.imprezza.de/product_info.php?info=p463_BZ10-S-PM-doppeltes-Manometer---Ruecklaeufer.html
     
  5. galgo

    galgo Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    6.584
    Zustimmungen:
    7
    AW: Ich brauche eine Vollausstattung: Bohnen, Mühle, Maschine, Zubehör

    die hat/hatte ne künstliche begrenzung, die sich leicht entfernen lässt

    http://www.kaffee-netz.de/347422-post14.html

    gruß, galgo
     
  6. #6 Moba Coffee, 27.06.2011
    Moba Coffee

    Moba Coffee Mitglied

    Dabei seit:
    25.11.2009
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    2
    AW: Ich brauche eine Vollausstattung: Bohnen, Mühle, Maschine, Zubehör

    Hallo,
    also die Rocky S ist auch eine Espressomühle und mahlt auf jeden Fall fein genug. Wie oben von S.Bresseau erwähnt, mahlt sie sehr angenehm leise. Mahlgradeinstellung ist aber auch stufenweise. Ich persönlich finde es nur schade, dass man den Mahlvorgang nicht mit Andrücken des Siebträgers auslöst, sondern unten links den Schalter mit der Hand drücken muss. Technisch bzw. vom Mahlgut her würde ich die Quickmill Apollo und Rocky S gleich einstufen. Ich würde die wählen, die mir optisch besser gefällt, sind beides gute Mühlen. Viele Meinungen ist klar, da jede Maschine und jede Mühle irgendwie toll ist ;0)
     
  7. #7 S.Bresseau, 27.06.2011
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.575
    Zustimmungen:
    5.368
    AW: Ich brauche eine Vollausstattung: Bohnen, Mühle, Maschine, Zubehör

    das hatte bei meiner nichts genützt, sie hat geeiert. Ich war nicht der einzige, dem es so ging. Ich habe sie gegen ein einwandfreies Exemplar austauschen lassen.
     
  8. #8 cappucciner, 27.06.2011
    cappucciner

    cappucciner Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    31
    AW: Ich brauche eine Vollausstattung: Bohnen, Mühle, Maschine, Zubehör

    Die Rocky liefert ein gut geeignetes Mahlergebnis und sieht auch nicht schlecht aus. Der Auswurf ist (wie der Bohnenbehälter) aus blau-transparenten Kunststoff und damit nicht jedermanns Geschmack. Man braucht zwei Hände, die Siebträgerhalterung ist eher unbrauchbar, da der ST damit nicht ausreichend befüllt werden kann. Ich finde die Mahlgradabstufung könnte feiner sein.

    Mit den Bohnen ist es nicht so einfach. Ich habe keinen Wegweiser hierzu und hätte ihn auch gerne. Vieleicht liegt es auch an den vielen Faktoren, neben den Anbaugebieten und den Mischungen: Art des Anbaus, genauere Lage, Jahr, Röstung, Zubereitung (Temperatur, Extraktion), Wasser u.s.w...

    Ich empfehle einen Beitrag mit dieser Frage (zu den Bohnen) im "Bohnen und Kaffee"-Bereich aufzumachen.
     
  9. locobo

    locobo Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    1.106
    Zustimmungen:
    269
    AW: Ich brauche eine Vollausstattung: Bohnen, Mühle, Maschine, Zubehör

    Also wenn das ein wichtiges Argument für dich ist, dann halt wirklich Ausschau nach einer Thermoblockmaschine ala quickmill.

    bei den normalen 2 Kreisern brauchst du für vernünftige Ergebnisse auf jeden Fall 30min Aufheizzeit. Also bei den Maschinen entweder den Tag über laufen lassen wenn du zu Hause bist, oder mit einer Zeitschaltuhr arbeiten. Aber für den Spontanen Kaffeegenuss ala:

    oh ich habe gerade JETZT Lust auf Kaffe also Maschine ein 30min warten, 1-2 Kaffees und wieder ausschalten, ist nicht besonders Praktikabel...

    Gruß Tim
     
  10. #10 S.Bresseau, 27.06.2011
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.575
    Zustimmungen:
    5.368
    AW: Ich brauche eine Vollausstattung: Bohnen, Mühle, Maschine, Zubehör

    Die Aufheizzeit scheint in letzter Zeit irgendwie Modethema zu sein :) OK, dann schreib ich halt auch hier ;-) : Mein Einkreiser (CC) heizt nicht langsamer auf als meine QM, ich muss nur von Anfang an auf Dampfen stellen, und dann nach ein paar Minuten abkühlen lassen. Außerdem gibt es durchaus QM-Besitzer, die ihre Maschine auch deutlich länger als nur ein paar Minuten aufheizen lassen.
     
  11. #11 landbub, 27.06.2011
    landbub

    landbub Mitglied

    Dabei seit:
    19.06.2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ich brauche eine Vollausstattung: Bohnen, Mühle, Maschine, Zubehör

    Vielen Dank für Eure Antworten!

    Wegen der Aufheizzeit habe ich die BZ 07 auf die Liste genommen. Es ist eine Maschine mit Kessel, die aber dank "elektrischer Zuheizung" in 10 Minuten voll einsatzfähig sein soll.
    Hat hierzu jemand eine Meinung?

    Da ich in Büro und bei Kunden (wo ich meistens bin) Vollautomaten gewohnt bin, ist es tatsächlich so, dass ich nach dem Abendessen manchmal eine Espresso will, manchmal nicht. Das will ich nicht schon vor dem Essen wissen müssen.

    Zu den Quickmills habe ich auch nicht wiklich handfestes negatives gefunden. Eher vage Aussgen wie "ich möchte keinen Thermoblock, weil da eventuell die Temperatur nicht so konstant bleibt".
     
  12. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    AW: Ich brauche eine Vollausstattung: Bohnen, Mühle, Maschine, Zubehör

    Wenn du in München bist, schau doch mal bei Azzarello vorbei in der Rosenheimer Str. 80. Der hat immer allerlei Maschinen und einige Mühlen rumstehen.
    Statt der Rocky empfehle ich dir die Anfim Self, die dürfte etwa gleich viel kosten und ist mit einer Hand zu bedienen. Bei der Rocky kann der Schalter nicht mit dem ST gedrückt werden, sondern mit der Hand.
     
  13. #13 gberndt, 28.06.2011
    gberndt

    gberndt Mitglied

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    1
    AW: Ich brauche eine Vollausstattung: Bohnen, Mühle, Maschine, Zubehör

    Um da nicht in Stress zu kommen lass die Maschine mit einer Zeitschaltuhr ein- und ausschalten. Dann ist sie zu den für dich wichtigen Zeiträumen immer betriebsbereit und kann ALLE Wünsche erfüllen. Du bist dann auch bei der Wahl deiner Maschine viel weniger eingeschränkt. Das machen viele so und denken lieber an die guten Espressi, Cappus... als an Aufheizzeiten ;-)

    Gruesse

    GBerndt
     
  14. #14 landbub, 28.06.2011
    landbub

    landbub Mitglied

    Dabei seit:
    19.06.2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ich brauche eine Vollausstattung: Bohnen, Mühle, Maschine, Zubehör

    Das bedeutet, dass Du von der genannten Quickmill nicht allzuviel hältst? Ich habe bisher den Thermoblock (bzw hier die beiden Thermoblöcke) nur als Vorteil gesehen, ohne nennenswerten Nachteil. Liege ich da falsch?
    Als "Best Buy" habe ich oft von der Oskar gelesen. Die passt optisch aber überhaupt nicht, scheidet also aus.
    Gibts "die" Maschine im Bereich < ca. 800 EUR, wo Du sagen würdest, die macht besseren Espresso / Capuccino als die Quickmill?
     
  15. #15 Milchschaum, 28.06.2011
    Milchschaum

    Milchschaum Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    09.12.2008
    Beiträge:
    3.697
    Zustimmungen:
    2.017
    AW: Ich brauche eine Vollausstattung: Bohnen, Mühle, Maschine, Zubehör

    Meine 2 cents:

    Das letzte Kriterium ist interessant: Es kommt auf deine Frau an. :)
    Wenn du den Großer-Grüner-Knopf-Komfort eines Vollautomaten vor Augen hast, kannst du die Sache ganz vergessen.
    Meine Frau hat inzwischen gelernt, mit unserer Timer-Mühle und dem Volumendosierer der Maschine guten Kaffee hinzubekommen, aber die Einstellung dieser Parameter bleibt mein Job.
    In der angegebenen Preisklasse geht eine 'idiotensichere' Bedienung gar nicht, da braucht es Einsatzwillen und Interesse für das Hobby Kaffee. Wenn deine Frau das mitbringt, gut, wenn nicht, dann muss dieses Kriterium bei der Maschinenwahl wohl ausfallen.
    (Abgesehen davon genießt meine Frau, dass ich sie täglich mit herrlichstem Kaffee verwöhne - eigentlich wollen weder sie noch ich, dass sie das selbst macht ;-) )

    Deine Beschreibung klingt jedenfalls nach Zweikreiser, aber die sind in der Preiskategorie ebenfalls etwas rar, zumal die Oskar wegen Optik ausfällt.

    Der Streit Zweikreiser vs. Thermoblock ist eine Glaubensfrage. Mangels eigener Erfahrung kann ich nicht wirklich mitreden. Aber ich beobachte, dass die klassischen und auch die besten Maschinen keine Thermoblöcke sind. Das Kriterium 'Aufheizzeit' sollte man IMHO keinesfalls aus ausschlaggebendes Argument nehmen.
    Ich kann mich den anderen nur anschließen: Schau viel besser danach, welche Maschine dir gefällt. Die Zeitschaltuhr ist ein besserer Kompromiss, als wenn du nur wegen der Aufheizzeit ein Gerät anschaffst, mit dessen Kaffeequalität du später doch wieder nicht zufrieden bist.

    Viele Grüße
    :) Dirk
     
  16. #16 Gesualdo, 28.06.2011
    Gesualdo

    Gesualdo Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    1
    AW: Ich brauche eine Vollausstattung: Bohnen, Mühle, Maschine, Zubehör

    Ein Zweikreiser wie die BZ 07 sollte es in jedem Fall sein, wenn Du öfter mal an Milchschaum denkst. Die BZ 10 hat aber ebenso eine elektrisch beheizte Brühgruppe.
    Mühle: Iberital Challenge Chrom. Unter 200 €. Erzeugt ein Spitzen-Mahlgut und ist im Gegensatz zur Rocky stufenlos und sehr fein einstellbar. Außerdem gefällt mir das Plastik-Kleid der Rocky überhaupt nicht.
    Gruß, Carlo
     
  17. #17 S.Bresseau, 28.06.2011
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.575
    Zustimmungen:
    5.368
    AW: Ich brauche eine Vollausstattung: Bohnen, Mühle, Maschine, Zubehör

    naja, wem die Iberital gefällt ... (habe sie selber) Sie hat übrigens das selbe Innenleben wie die deutlich preiswerteren Nemox/Lux-Varianten, mit einem subjektiv doch deutlich hübscheren Kleidchen :)
     
  18. tilli

    tilli Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2008
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ich brauche eine Vollausstattung: Bohnen, Mühle, Maschine, Zubehör

    Was in meinen Augen bei der Aufheizdauer häufig übersehen wird: Die viele thermische Masse, die langwierig aufgeheizt werden muss, braucht umgekehrt auch länger zum Auskühlen. Man muss also nicht jedes Mal nach dem Anschalten 30 Minuten bis zum ersten Kaffee warten.

    Wenn ich von zu Hause arbeite, dann schalte ich die Maschine vorm Duschen an, trinke dann meinen Frühstückskaffee und schalte sie danach wieder aus. Nach ein paar Stunden ist die Brühgruppe immernoch lauwarm, und innerhalb von 10 Minuten ist die Maschine dann wieder auf Temperatur.

    Ich denke einfach, dass man an einem Zweikreiser sehr viel länger Freude hat als an einer Thermoblockmaschine.
     
  19. #19 cappucciner, 28.06.2011
    cappucciner

    cappucciner Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    31
    AW: Ich brauche eine Vollausstattung: Bohnen, Mühle, Maschine, Zubehör

    Der Thermoblock ist unflexibel (oder gibt es einen mit einstellbarer Temperatur?) und daher eher langweilig.

    Der Zweikreiser verlangt etwas mehr Geschick. Allerdings kann ein weniger geübter Nutzer damit auch arbeiten. Das Ergebnis ist dann immer noch trinkbar und (wenn es nicht ganz daneben geht) besser als der Vollautomat.

    Ich habe die Maschine auch mal auf Verdacht eingeschaltet und sie dann später ungenutzt ausgeschaltet. Die Sache mit der thermischen Masse ist in der Abkühlungsphase oft ein Vorteil. Und wenn es mal schnell gehen soll, dann kann man mit Leerbezügen die Maschine schon relativ zügig auf akzeptable Temperatur bringen. Ist halt nichts für den entspannten Genuss.
     
  20. Tica

    Tica Mitglied

    Dabei seit:
    02.03.2011
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    4
    AW: Ich brauche eine Vollausstattung: Bohnen, Mühle, Maschine, Zubehör

    Ich würde dir raten zu einem gut sortierten Kaffeegeschäft zu gehen und dich dort beraten zu lassen. Ähnlich wie in einem guten Weinhandel wird dich der Verkäufer (hoffentlich!) durch strukturiertes Nachfragen zum gewünschten Ergebnis führen. Im besten Fall kannst du ein paar Sorten auch gleich vorort verkosten. Wenn du dir nicht sicher bist, was dir schmeckt, kann es anfangs ja auch lehrreich sein, ein paar Extreme zu probieren. So habe ich z.B. festgestellt, dass ich die anscheinend gerade modernen sehr fruchtbetonten Espressosorten nicht mag. Oder nach ausführlichem Probieren doch immer wieder auf Mittelamerika als Anbauregion zurückkomme.
    Und wenn du dann einmal deine Richtung kennst, kannst du dich gezielt auf die Suche nach einer entsprechenden Rösterei machen.

    Viel Spass!
    Tica
     
Thema:

Ich brauche eine Vollausstattung: Bohnen, Mühle, Maschine, Zubehör

Die Seite wird geladen...

Ich brauche eine Vollausstattung: Bohnen, Mühle, Maschine, Zubehör - Ähnliche Themen

  1. Siebträger Maschine für Lagerung vorbereiten?

    Siebträger Maschine für Lagerung vorbereiten?: Hallo Leute. Ich bin schon länger Besitzer einer Gaggia Classic von 2008 und sehr zufrieden mit der Maschine, das komplette...
  2. [Verkaufe] Olympia Mocaexpress Mühle

    Olympia Mocaexpress Mühle: Schöne, gut erhaltene Mocaexpress von Olympia zu verkaufen. Die Mühle bekam eine Komplettreinigung und wurde poliert. Sie läuft einwandfrei. Das...
  3. Kaufberatung Siebträger und Mühle

    Kaufberatung Siebträger und Mühle: Hi Leute, Bin jetzt seit einigen Wochen auf der Suche nach einem Set und durchforste regelmäßig neue Threads hier. Nun bin ich noch unschlüssiger...
  4. [Maschinen] Gaggia Classic mit Zubehör

    Gaggia Classic mit Zubehör: Hallo, ich biete Euch hier unsere Gaggia Siebträgermaschine an. Sie wurde regelmäßig Rückgespült und ist voll funktionsfähig...
  5. Bohnen in Minden

    Bohnen in Minden: wo kann man in Minden guten Kaffee kaufen? Bitte nicht Melitta vorschlagen. Ich bin auf der Suche nach kleinen Röstereien
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden